Waldorf Quantum

8-stimmiger Hybrid Synthesizer

  • 61 Tasten Fatar TP8 Tastatur
  • 5 Mastereffekte mit jeweils separater Sektion
  • Kompressor für Mainoutput
  • 3 digitale Oszillatoren je Stimme
  • Auswahl zwischen folgenden Klangerzeugern: Wavetable, Klassische Wellenformen, Granular Sampler, Resonator
  • 6 LFOs in polyphonem und globalem Modus
  • 2 analoge Lowpass Filter und 1 Digitalfilter pro Stimme
  • Touchscreen
  • 6 Envelopes
  • Modulationsmatrix mit 40 Slots
  • Laden und Speichern von Presets via USB sowie SD-Karte
  • 4 GB interner Speicher
  • Importmöglichkeit von Nave Presets
  • Main-Ausgang 2 x 6.3 mm Klinke
  • AUX Ausgang 2 x 6.3 mm Klinke
  • Line-Eingang 2 x 6,3 mm Klinke
  • Kopfhörer-Ausgang 6.3 mm Klinke Stereo
  • Anschluss für Expression- und Sustainpedal
  • USB Host Anschluss
  • USB (MIDI)
  • MIDI in/out/thru
  • integrierte Stromversorgung

Weitere Infos

Anzahl der Tasten 61
Anschlagdynamik Ja
Aftertouch Ja
Keyboard Split Ja
Modulation Wheel Ja
Anzahl der Stimmen 8
Tonerzeugung Digital-Analog Hybrid
MIDI Schnittstelle 1x in, 1x Out, 1x Thru
Speichermedium SD Card, USB to Host
USB Anschluss Ja
Effekte 5 Master Effekte
Arpeggiator Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 4
Digitalausgang Nein
Display Ja

Alleskönner im eleganten Kleid

Der Quantum ist der neueste Streich aus der deutschen Synthesizer-Schmiede Waldorf. Bei dem neuen Flaggschiff der Firma handelt es sich um einen 8-stimmigen Hybrid-Synthesizer mit einer gewaltigen Menge an Features. Aber ganz von vorn: Der Quantum bietet 3 digitale Oszillatoren pro Stimme, die jeweils als klassische Wellenformen oder Wavetables arbeiten können. Als besonderes Detail gibt es dazu aber auch noch einen Resonator-Modus für experimentellere Klänge, sowie einen Granular-Sampler, mit dem aufgenommenes externes Audiomaterial zur Klangerzeugung genutzt werden kann. Pro Stimme finden sich außerdem 2 analoge und ein digitaler Filter. All seine Features bringt der Quantum in einem formschönen und modernen Gehäuse mit Holzapplikationen unter, ohne überladen zu wirken.

Geordnetes Modulationsmonster

Neben den vielseitigen Oszillatoren und Filtern wartet der Quantum mit 6 LFOs und 6 Envelopes auf, die über eine Modulationsmatrix mit 40 Slots verschaltet werden können. So viele Modulationsmöglichkeiten sollten wirklich für jedes Soundexperiment ausreichen. Gesteuert wird die Modulationsmatrix übrigens ganz übersichtlich durch einen hochauflösenden Touchscreen. Dieser Touchscreen ist die zentrale Bedieneinheit des Quantum und sorgt dafür, dass man trotz der Vielzahl an Funktionen den Überblick nicht verliert. Die Wavetable-Darstellung erinnert an bekannte Software-Synthesizer. Zusätzlich gibt es noch 5 Mastereffekte, sowie einen Kompressor auf dem Output. Die Klaviatur ist eine für einen Synthesizer ungewöhnlich hochwertige, halb-gewichtete Fatar TP8 mit 61 Tasten.

Tausendsassa für Experimente

Der Waldorf Quantum ist ein Werkzeug für Musiker, die viel Wert auf Vielseitigkeit und interessante Klänge legen. Besonders der Granular-Sampling- und Resonator-Oszillator stechen hervor und laden zum Experimentieren ein. Die Menge der Features und der Preis ordnen den Quantum ganz klar im Profi-Segment ein, aber wer einen All-in-one-Synthesizer mit individuellen Sounds und maximaler Flexibilität sucht, wird am Quantum nicht vorbeikommen.

Über Waldorf

Die Firma Waldorf geht zurück auf die Entwicklung des PPG-Wavecomputers, einer der Vorreiter der digitalen Wavetable-Synthesizer. Waldorf wurde 1988 gegründet und entlehnt seinen Namen dem Gründungsort Waldorf in Rheinland-Pfalz. In über 30 Jahren Unternehmensgeschichte hat Waldorf mit der Microwave- und der Q-Reihe absolut wegweisende Digital-Synthesizer vorgestellt und war stets seiner Zeit voraus. Waldorf-Technologie steckt aber auch in anderer Hard- und Software. So liefert Waldorf unter anderem auch an Digidesign, TC Works und Steinberg. Synthesizer der Marke Waldorf finden sich nach wie vor in vielen Studios weltweit und ältere Geräte der Firma haben inzwischen völlig zurecht Kultstatus erlangt.

Rundumschlag in Sachen Synthesizer

In erster Linie ist der Quantum ein High-End-Studiogerät. Interessant ist, dass der Quantum nicht nur einen USB-B-Anschluss für die Verbindung zum Computer liefert, sondern auch einen USB-A-Anschluss, um als Host für einen USB-Midi-Controller zu fungieren. Wer also mehr Direktzugriff auf den Quantum braucht, kann sich jeden Parameter direkt auf einen externen Controller mappen. Es gibt Speicherplatz für 10.000 Presets, sowie die Möglichkeit Presets per SD Karte zu importieren und exportieren. Außerdem lassen sich Patches von Waldorfs iPad-Synthesizer Nave einpflegen. Der Quantum ist also ein flexibler Rundumschlag in Sachen Synthesizer für jedes Studio.

Im Detail erklärt: Granular-Oszillator

Bei der Granular-Synthese wird ein Audio-Sample in sogenannte Grains zerlegt, also winzig kleine Abschnitte, die in zyklischer oder zufälliger Reihenfolge abgespielt werden und je nach Input gepitcht oder moduliert werden. So entsteht ein völlig neuer Ton, der in seiner Beschaffenheit dem ursprünglichen Sample ähnelt, aber jetzt beliebig spielbar ist. So können zum Beispiel aus Drum-Hits sphärische Flächen entstehen. Die Audio-Samples lassen sich beim Quantum in Echtzeit über den Audioeingang aufnehmen.

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Waldorf Quantum
25% kauften genau dieses Produkt
Waldorf Quantum
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
3.995 € In den Warenkorb
Behringer DeepMind 12
9% kauften Behringer DeepMind 12 699 €
Behringer Vocoder VC340
8% kauften Behringer Vocoder VC340 499 €
Arturia MicroFreak
8% kauften Arturia MicroFreak 277 €
Behringer Odyssey
7% kauften Behringer Odyssey 449 €
Unsere beliebtesten Synthesizer
4 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
2 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Prachtexemplar von Synthesizer
Till aus T., 08.10.2018
Der Quantum ist ein Synthesizer aus guten Hause und ist weit mehr als ein Nave App oder VSTi in Hardware. Durch die verschiedenen Betriebsarten der Oszillatoren (jeder seperat auswählbar), die jeweils doppelten analogen Tiefpassfilter und die bekannten digitalen Filter aus den letzten digitalen Waldorf Plug-Ins, NaveApp bzw. Q.
Es wurde mal nicht gespart an LFOs und Envelopes. Die Modmatrix bietet viele Quellen und noch mehr Modulationziele.
Mit dem farbigen Touchdisplay wird die Bedienung zusätzlich zu den über 70 Drehknöpfen noch mächtig erweitert. Der Quantum ist nicht nur zum Presets abrufen, sondern er will befummelt werden. Klänge editiert, externe Samples in Granularsynthese verwendet werden, oder Samples zu Wavetable resynthesiert werden.

Der Klang ist durch die vielen Möglichkeiten der Oszillatoren, selten gab es in einer Oszillatorsektion so viele Möglichkeiten. Und mit einem Regler kann ein VA Oszillator gleich nach einer ganzen Bank von bis zu 8 Oszillatoren klingen. Wavetable Synthese hat mit dem Spectrum-Parameter vom Nave eine zusätzliche klangliche Dimension erhalten. So kann man aus den bekannten klassischen Waldorf-Wavetables immer wieder was neues rausholen. Die Granular-Synthese (mit dem Sample-Player) und die Resonator-Funktion müssen erst noch ausgiebig entdeckt werden. Dann die vielen Möglichkeiten der Filterkombinationen. Es kann also nicht so was wie DEN Quantum Grundklang geben. Da gibt es weiche Pads, kristallklare digitale Klänge und experimentelle, granulare Klangfelder.

Für mich ein Synthesizer vom Kaliber eines WAVEs. Definitiv ein Prachtstück von Waldorf. Auch von den äußeren Werten (Design, Verarbeitung). Lediglich die durch die etwas großzügigen Aussparungen doch etwas sehr viel wackelnden und deswegen mitunter deutlich schräg ausgerichteten Taster sind nicht ganz stimmig zum wertigen Rest.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
Video
Waldorf Quantum
4:27
Waldorf Quantum
Rank #26 in Synthesizer
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(8)
Kürzlich besucht
Behringer K-2

Behringer K-2; analoger semi-modularer Synthesizer; monophone Klangerzeugung; 2x VCO mit 4 Wellenformen und Ringmodulation; VCO Mixer; Hochpass- und Tiefpassfilter mit Resonanz; LFO mit Dreieck-, Sägezahn- und Rechteck-Wellenformen; 2 analoge Hüllkurven für VCA und VCF; Signal-Prozessor mit Verstärker, Hochpass- und Tiefpassfilter...

Kürzlich besucht
Zoom F6

Zoom F6; 6-kanaliger 14-Spur Multitrack Field-Recorder; 32-Bit Float-Aufnahme über dual AD-Konverter; 6 Eingänge (XLR Female); kompaktes und leichtes Aluminium-Gehäuse; hochwertige Mikrofonvorverstärker mit bis zu 75 dB Gain; Eigenrauschen: -127 dBu (A-Gewichtung, Gain=75dB, 150 Ohm Quellenimpedanz); pro Kanal: Phantomspeisung (+48V/+24V); Look-Ahead-Hybrid-Limiter...

Kürzlich besucht
Mooer Tone Capture GTR

Mooer Tone Capture GTR; Tone Capture Tool, Sampler, EQ für Gitarren mit Tonabnehmer; ermöglicht den Sound und Klangcharakter jeder Gitarre aufzunehmen; kann ohne Sampler als EQ Effektpedal verwendet werden; 7 freie Presets für EQ-Settings und gespeicherte Gitarren-Sounds; True/Buffered Bypass (schaltbar);...

(1)
Kürzlich besucht
Fender SQ LTD Bullet Strat TTQ

Fender Squier LTD Bullet Stratocaster Tropical Turquoise; Limited Edition, E-Gitarre; Pappel Korpus; Ahorn Hals ("C" Shape); Indian Laurel (Lorbeer) Griffbrett (241 mm/9,5" Radius); 21 Medium Jumbo Bünde; 648 mm Mensurlänge; 42 mm Sattelbreite; 3 Single-Coil Tonabnehmer; Standard synchronized Tremolo; 5...

Kürzlich besucht
Sony WF-1000XM3 Black

Sony WF-1000XM3 Black In-Ear Bluetooth Kopfhörer, Truly Wireless, kabellos via Bluetooth, Optimierung digitaler Musikdateien mit DSEE HX, HD-Prozessor QN1e für Geräuschminimierung, Ergonomische Tri-Hold-Struktur, Google Assistant, 6 mm Treiber - Kalotte (Kupfer-Schwingspule), Übertragungsbereich 20 - 20000 Hz, Ein-/Aus-Schalter für Geräuschminimierung, Modus...

Kürzlich besucht
Thomann DP-51 WH

Thomann DP-51 WH Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik und Tri-Sensor, 40 Sounds, 128 stimmige Polyphonie, 50 Styles, 60 interne Songs, Reverb, Chorus, Sequencer, Dual Mode, Split Mode, Metronom, Master EQ, Transpose-Funktion, Lautsprecher: 2 x 15 Watt, 3 Pedale,...

(2)
Kürzlich besucht
Yamaha PSS-A50

Yamaha PSS-A50 Keyboard - 37 anschlagdynamische Mini-Tasten, 32 stimmige Polyphonie, 42 Voices (Instrumente), 138 Arpeggio-Typen, Phrase Recorder, Motion Effekt, USB-MIDI-Verbindung ( für DAW Homerecording Setup), Batterie- und USB-Bus-Stromversorgung (USB-Netzteil ist separat erhältlich), 1,4 W Lautsprecher, USB Kabel inklusive, Kopfhörer- und...

(1)
Kürzlich besucht
Thon Case Kemper Prof. Stage + EP1

Thon Case Kemper Profiler Stage; Haubencase passend für den Kemper Profiler Stage plus einem passenden Mission Engineering EP1 Expression Pedal (Art. Nr: 367866 - nicht im Lieferumfang enthalten); Material: 6,8mm Birkenmultiplex beschichtet; 22 x 22 mm Alukante; 2 Butterfly-Verschlüsse klein...

(1)
Kürzlich besucht
Roland MC-707

Roland MC-707; Groovebox; ZEN-Core Sound Engine mit bis zu 128 Stimmen; 8 Parts; 8-Spur Sequenzer mit bis zu 128 Steps; 16 Clips pro Sequenzerspur; bis zu 8 Loop-Tracks mit Time-Stretch und Pitch-Shift; 3000 Preset Sounds und 80 Drum Kits; Import...

Kürzlich besucht
Fender Squier LTD Bullet Mustang HH S

Fender Squier LTD Bullet Mustang HH SG; Sonic Grey; Limited Edition E-Gitarre, Pappel Korpus, einteiliger Ahornhals C-Shape, Indian Laurel (Lorbeer) Griffbrett, 610mm Mensur, 22 Medium Jumbo Bünde, 42mm Sattelbreite, 2x Dual Humbucker, 1x Volume Regler, 1x Tone Regler, 3-Wege Toggle...

(2)
Kürzlich besucht
Mooer GE150 Amp Modelling & Multi

Mooer GE150 Amp Modelling & Multi Effects; Multi-Effekt Prozessor; 55 hochwertige Amp-Simulationen aus der Micro Preamp Serie; 26 verschiedene Cabinet-Simulationen (IRs); Unterstützung von Impulse Responses (IRs bis zu 2048 pts.); von Drittanbietern in 10 freien User Presets; 40 Drum Rhythms...

Kürzlich besucht
Yamaha PSS-F30

Yamaha PSS-F30 Keyboard - 37 Mini-Tasten, 32 stimmige Polyphonie, 120 Voices(Instrumente), 114 Styles und Smart-Chord-Funktion, 30 Songs, kostenloses digitales Songbook, Verschiedene Funktionen (Sustain, Metronom und mehr!), Batterie- und USB-Bus-Stromversorgung (USB-Netzteil ist separat erhältlich), 1,4 W Lautsprecher, USB Kabel inklusive, Kopfhörer-...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.