• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Vox VT100X

Modeling-Combo für E-Gitarre

  • Leistung: 100 W @ 5 Ohm
  • Bestückung: 1x 12" Lautsprecher
  • Valvetronix Röhrenvorstufe
  • 11 Amp Modelle (20 bei Verwendung der "Tone Room" Editor-Software): Deluxe CL, Tweed 4x10, Vox AC30, Boutique OD, VOX AC30TB, Brit 800, Brit OR MKII, Double Rec, Boutique CL, Brit 1959, Boutique Metal
  • Effekte: Pedal 1-Typen: 4 (Comp, Chorus, Overdrive, Distortion)
  • Pedal 2-Typen: 4 (Flanger, Phaser, Tremolo, Delay)
  • Reverb-Typen: 4 (Room, Spring, Hall, Plate)
  • Speicherplätze: 33 (60 bei Verwendung der "Tone Room" Editor-Software)
  • Anwenderspeicher: 8 (2 Bänke x 4 Speicher)
  • 6,3 mm Klinkeneingang
  • Aux In
  • Kopfhöreranschluss
  • Fußschalteranschluss
  • Mini-USB-Port (Typ B)
  • Abmessungen: 600 x 267 x 489 mm
  • Gewicht: 18,9 kg
  • inkl. Netzteil
  • passender Fußschalter: Vox VFS5 (Art. 217599) (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Funk
  • Hazey
  • Indie
  • Metal
  • Rock
  • Stoner

Weitere Infos

Leistung 100 W
Lautsprecher Bestückung 1x 12"
Kanäle 1
Hall Ja
Effektprozessor Ja
Externer Effektweg Nein
Line Eingang Ja
Recording Ausgang Nein
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Nein
Kopfhöreranschluss Ja
Fußschalter Anschluss Ja
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 18,9 kg

Kunden, die sich für Vox VT100X interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

Vox VT100X 48% kauften genau dieses Produkt
Vox VT100X
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
349 € In den Warenkorb
Vox VT40X 14% kauften Vox VT40X 279 €
Vox VT20X 12% kauften Vox VT20X 199 €
Marshall Code 50 7% kauften Marshall Code 50 295 €
Line6 Spider V 120 4% kauften Line6 Spider V 120 368 €
Unsere beliebtesten Modeling Combos
8 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
7 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Klang vs Bediencomfort

07.11.2016
Nach einigen Jahren klampfen war ich mit dem Fender Mustang III Vers 2 nicht mehr voll zufrieden. Gestört hat mich der cleane Sound über den Lautsprecher, es klang etwas belegt, verglichen mit Kopfhörer.
Und im Klassik-Rock Bereich habe ich nie "den" Sound gefunden. Inspiriert über Fachzeitschriften-Artikel bekam ich Lust auf den Marshall Code.
12 Zoll Lautsprecher war aber ein Muss für mich, klingt in meinen Ohren einfach voller. Modelling musste es auch sein, ich will variabel sein.
Dann kam das langen warten...Code 50 nicht lieferbar.
Dann kam es zur Reizüberflutung durch neue Versuchungen. Vox VTX und AV Serie, Line6 Spider V Serie zuletzt auch Boss Katana. Angetest hatte ich die AV?s, und den VTX. Der hat mich sofort betört. Mittlerweile hatte ich dann den Marshall Code 50 für einige Tage im Haus, zuerst war ich recht angetan, diese hat sich dann aber relativiert. Der verzerrte Bereich klang nach einer Zeit harsch, hart, unangenehm und sehr ähnlich (die Verbundenheit mit dem Klang des Verstärkers erschließt sich (mir) nicht sofort).
Genau das schätze ich am VTX. Ein glasklarer Clean Sound und schmeichelnde rotzige Classic-Rock Sounds. Ob Metal das Genre des VTX ist kann ich nicht beurteilen, nicht mein Bereich.
Gelungen finde ich die Kombination Volume/PowerLevel. Schöne Zerre bei geringer Lautstärke.

Wer den VTX ins Auge fasst sollte aber einge Besonderheiten beachten.
-Umschalten der Amp Models...brutale Lautstärkesprünge.
Achtung beim Gebrauch in der Wohnung.
Also immer zuerst PowerLevel runterdrehen, dann schalten.
-schwarze Chickenhead auf schwarzem Hintergrund, ohne LED Anzeige...so geht Retro
-Kein Display...die 8 Speicherbankbelegung muss man sich Klassich einfach merken (oder Spikzettel)
-Kopfhörerausgang...recht leise
-Preset Austausch mit anderen Usern...leider (bislang) Fehlanzeige. Die Werks Presets sind aber recht gelungen.

Die Edtier Software ToneRoom ist in Ordnung, Modern geht aber anders. Aber letztlich hat mich die Variabilität und die Klangwäre überzeugt nicht die hypermoderne Bedienung.

Ach ja eins noch, der VT100X steckt in einem wuchtigen Gehäuse und man bekommt viele kg fürs Geld. Hier muss drum herum saugen und wischen genügen. Wir Männer können damit aber gut leben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Ein Alleskönner für alle Fälle

DaBo, 18.07.2017
Über mich: Ich spiele in einer Band hobbymäßig Rhythmusgitarre. Wir treten regelmäßig vor 50-300 Leuten auf und das auch quer durch Deutschland. Eigentlich spielen wir akustischen Rock-Pop, wollen aber auch mal ein paar Konzerte elektrisch auf die Bühne zaubern. Außerdem suchte ich einen Amp für Coverkonzerte verschiedenster Art.
Zum Gerät: Nach längerem Suchen, habe ich mich für den VOX VT100X entschieden und kann nach zwei Wochen sagen, ich bereue den Kauf auf keinen Fall. Der Kasten ist sauber verarbeitet und hat ordentlich Power. Auf der Anderen Seite verliert er aber auch nicht an Tonqualität, wenn man die Lautstärke drosselt. Ich bin begeistert von der Vielfalt und den Sounds, welche damit abzubilden sind. Von Clean bis Lead, von Pop bis Metal (begrenzt) ist alles möglich. Besonders über die Software ToneRoom erweitern sich die Möglichkeiten nochmal unglaublich. Außerdem gefällt mir die Wärme, die durch die Röhrenvorstufe entsteht. Natürlich ist das noch ein Unterschied zu einer echten (und viel teureren Röhre), aber das ist ja auch eine Frage des Geschmacks. Auf jeden Fall sind die großen Vorbilder der Amp-Simulationen gut getroffen.

Allerdings hat das Gerät auch ein, zwei kleine Nachteile.
Zum Einen existieren wirklich prägnante Lautstärkesprünge zwischen den Presets, was selbige für die Livenutzung nur bedingt eignet. Was mir persönlich aber egal ist, da ich meine Eigenen Sounds erstellt hab.
Zum Anderen gibt es keine Anzeige für die Regler. Stellt man sich also ein Preset ein, verändert also damit die Chickenheads, so kann man nicht mehr verfolgen, was man vorher an nem anderen Kanal eingestellt hat.
Alles in allem für mich unschlagbar in Preis und Leistung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
349 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchten Sie nicht diesen Online­rat­geber.
Online-Ratgeber
Ampmodeler
Ampmodeler
"The holy grail of guitar amps" oder "Teu­fels­zeug" - Ampmodeler sind wohl Lieb­lings­streit­thema aller Gitarristen.
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade Roland SH-01A gray Toontrack Superior Drummer 3 Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX Arturia KeyLab Essential 61 Digitech SDRUM Strummable Drums Boss Katana Mini Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele Roland SPD::ONE Wav Varytec LED Theater Spot 100 3000K Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion Arturia KeyLab Essential 49
(5)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade

Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; Upgrade von Toontrack Superior Drummer 2 auf Superior Drummer 3; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Roland SH-01A gray

Roland SH-01A gray, Sound des Roland SH-101 Synthesizer durch ACB Technologie; Unison, Chord und 4 stimmige Polyphonie erweitern die Möglichkeiten des Originals; Eingebauter Sequenzer mit 64 Patterns; Arpeggiator mit 3 Playback Modes, Note Hold, 3-Wege Transpose Schalter; CV/Gate Ausgang; Vielseitige...

Zum Produkt
399 €
(1)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3

Toontrack Superior Drummer 3 (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über 230 GB natürliche Drumsamples ohne Effekte; 6 Drumkits von Ayotte, Gretsch,...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX

Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX, LED-Spot farbiger COB-LED, Sehr gleichmäßige Beleuchtung für Künstler, Aussteller, Messestände und vieles andere. Die RevueLED-120 ist ideal um Lampen der 500 - 650 W Klasse zu ersetzten. Mit dem Flügeltor können Kunden das...

Zum Produkt
289 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essential 61

Arturia KeyLab Essential 61; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
249 €
(1)
Für Sie empfohlen
Digitech SDRUM Strummable Drums

Digitech SDRUM Strummable Drums, Drum Computer im Stompbox Format, kreiert Drum Rhythmen basierend auf Scatches und Strums über die gedämpften Saiten, 5 Drumkit Sounds in Studioqualität, 12 verschiedene Hats/Rides Styles, speichert bis zu 36 verschiedene Songs, jeweils 3 Song-Teile programmierbar,...

Zum Produkt
219 €
(2)
Für Sie empfohlen
Boss Katana Mini

Boss Katana Mini, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre, 3 Basis Verstärkertypen wählbar (BROWN / CRUNCH / CLEAN), Analog multi-stage Gain-Schaltung mit 3-Band analog EQ, Kanäle: 1, Leistung: 7 Watt, Bestückung: 1 x 4" Lautsprecher, Gehäuse Konstruktion: geschlossen, Regler: (Mono): Gain...

Zum Produkt
98 €
Für Sie empfohlen
Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele

Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele, Sopran Korpusgröße, 348 mm Mensur, Gesamtlänge 533 mm, Fichte Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 12 Neusilber Bünde, Schwarznuss Griffbrett, Schwarznuss Brücke, chrom-farbene, übersetzte Mechaniken, Aquila Super Nylgut Saiten, seidenmatte Oberfläche, inkl. Sopran Tasche...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Roland SPD::ONE Wav

Roland SPD::ONE Wav Pad, eine Gummi Schlagfläche bespielbar mit Stöcken, Händen oder Füßen, 4 GB interner Speicherplatz für maximal 12 Wav-Samples plus jeweils ein Click-Track (gemutet auf dem Masterausgang) (44,1kHz, 16 bits, Mono/Stereo), Lautstärkeregler für Kopfhörer- und Masterausgang, Regler für...

Zum Produkt
279 €
Für Sie empfohlen
Varytec LED Theater Spot 100 3000K

Varytec LED Theater Spot 100 3000K, LED Theaterscheinwerfer mit Fresnel-Linse und 3000K Farbtemperatur, ersetzt konventionelle Stufenlinsen-Scheinwerfer der 500 - 650 W Klasse, einstellbarer Abstrahlwinkel durch manuellen Zoom, sehr leiser temperaturgeregelter Lüfter für geräuscharmen Betrieb, Technische Daten: Lichtquelle: 100 W COB...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion

Darkglass Alpha Omicron Distortion, Effektpedal, bietet die zermalmenden Verzerrung und die Flexibilität des Alpha-Omega aber in einem kleineren, erschwinglicheren Format, mit den beiden Verzerrern bietet es die gleichen harmonisch reiche, vielfältige Klänge, wie sein großer Bruder zu einem Bruchteil der...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essential 49

Arturia KeyLab Essential 49; USB Midi-Keyboard mit 49 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
199 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.