Voggenreiter Cajon Eine Kiste Voller Rhythm

28

Schule für Cajon

  • mit Grundlagen und Spieltechniken
  • mit Solo- und Ensemblestücken in 26 Stilistiken
  • ISBN 9783802406102, Verlags-Nr. VOGG 610
  • Format: DIN A4
  • 88 Seiten
  • inkl. 2CDs mit Demoaufnahmen
Audiomaterial Ja
Videomaterial Nein
Sprache Deutsch Ja
Sprache Englisch Nein
Sprache Französisch Nein
Sprache Spanisch Nein
Erhältlich seit März 2008
Artikelnummer 207952
Verkaufseinheit 1 Stück
24,95 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 22.01. und Montag, 24.01.
1
A
Philipzen von seiner besten Seite
Alexander171 06.11.2009
Dieses Buch ist der ultimative Allrounder in Sachen Cajones/Percussion.

Matthias Philipzen erklärt auf über 80 Seiten fast alles, was man wissen muss und auch das, was man nicht zu wissen braucht. Stilistisch gesehen ist das Buch wirklich umfangreich, jedoch werden häufiger gebrauchte Styles (wie z.B. Pop) nicht mehr beschrieben als Stilistiken wie "Devri Hindi".

Wer allerdings neu auf dem Gebiet Percussion ist bekommt hier einen guten Einblick, was man alles so machen kann.

Schade ist, dass auf die Grundtechnicken beim Cajon nur in einem Abstatz eingegangen wird. Von der Technik des Slaps ist beispielsweise keine Rede. Stattdessen werden lieber Bass-Cajones, das Spiel mit Besen oder Rods und Cajintos erklärt, was, wenn man nur Cajon lernen möchte bestenfalls als Hintergrundwissen zu gebrauchen ist.
Auch Übungen mit dem Shaker braucht man als Anfänger nicht, zumal man, wenn man kein Vollblut-Percussionist ist, meistens keinen daheim hat, weil Shaker doch eher selten verwendet werden.
Dies macht jedoch das Buch für Forgeschrittene und Profis reizvoller: Man lernt auch als erfahrener Spieler mit Sicherheit etwas dazu!

Empfehlenswert ist dieses Buch sicherlich in Kombination mit einem Lehrer oder für Leute, die die Basics schon beherrschen. Wer als totaler Anfänger die Möglichkeit hat, sollte lieber mal bei einem Workshop von Philipzen reinschauen, da lernt man zu Beginn sicher mehr.

Sehr positiv sind hingegen die vielen Beispiel-und Playalong Tracks auf 2 CDs, da hat man gleich ein paar Lieder zum Begleiten!

Alles in Allem ein gelungenes, aber nicht perfektes Buch, das vor allem für Fortgeschrittenere geeignet ist!
Kompetenz
Lernfaktor
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Z
Einfach Klasse
Zijon 01.11.2009
Hier hat man es mit einem wirklich kompetenten Lehrbuch zu tun. Von den absoluten Basics bis zu komplizierten Rhythmen und dem Spielen in der Gruppe ist alles dabei. Zudem werden verschiedene Stilrichtungen angeschnitten. Jedoch ist bei dem kompakten Umfang des Heftes nicht zu viel Stiltraining zu erwarten. Im Schnitt 2 bis 3 Grundpatterns und ein kurzer, erläuternder Text zur Stilistik sind geboten. Die beiden mitgelieferten CD's erfüllen ihren Zweck, wobei einige der ausgesuchten Stücke nicht wirklich zum Mitspielen einladen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass man in diesem Heft alles finden wird, was man braucht, um mit genug Übung von einem rhythmisch unerfahrenen "Affen, der auf 'ne Holzkiste haut" zu einem recht versierten Cajon-Spieler zu werden, der sich in einer Vielzahl von Stilrichtungen zu Hause fühlt.
Kompetenz
Lernfaktor
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

RL
Solide Basis
Robert L. 03.11.2009
Das Buch bietet eine recht knappe Einführung in die "Bedienung" der Cajons und enthält im Rest eine recht umfangreiche Rhythmensammlung.

Als Einsteiger (da gehöre ich wohl zur Zielgruppe) wünsche ich mir zur Schlagtechnik etwas ausführlichere Erläuterungen. Die Rhythmensammlung ist an sich zwar sehr hilfreich, läßt aber völlige Lücken bezüglich des Sogaufbaus: Anfänge, Enden, Fill ins fehlen völlig. Es macht Spaß die verschiedenen Licks auszuprobieren, nur wäre es sehr schön gewesen ein paar Tips zu bekommen wie man daraus eine kleine Songbegleitung aufbaut.

Die beiliegende CD bietet neben ein paar play-alongs nichts wirklich spannendes, hilf aber prima wenn man checken möchte ob man "die Zeichen" richtig umgesetzt hat.
Kompetenz
Lernfaktor
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DK
ein tipp für anfänger
Dario K. 04.02.2010
Das Buch beinhaltet wirklich sehr viele verschiedene Stilistiken. Das heißt aber auch, dass diese auch nur kurz behandelt werden. Diese große Variation an Rhythmen bereitet mir viel Spaß am Spielen, was mir eigentlich am Wichtigsten ist.

es gibt, wie in der beschreibung auch steht, ein paar bosster-set-stücke in diesem Buch. allerdings sind die meisten Stücke mit nur einem cajon spielbar. deshalb kann man auch ohne besitz des booster-sets dieses buch ohne bedenken kaufen.

Bezüglich Lernfaktor: Natürlich hängt der am meisten von einem selbst ab. Abgesehen davon hilft einem dieses Buch doch weiter. Die ersten Kapitel machen einem den Einstieg nicht zu schwer.

CD´s:
Falls man nicht gerade zu einer der 24 Playalongs der mitgelieferten CDs dazuspielt (Playalongs sind mit einem Metronomklick unterlegt), sollte man mit Metronom spielen. Die Playalongs sind im Schnitt etwa eineinhalb Minuten lang. Zusätzlich sind noch viele kurze Hörbeispiele auf den CDs, deswegen sind es auch zwei. Die Gestaltung des Buches ist recht ansehlich und man hat alles im Überblick.

Meiner Meinung nach ist das buch eher für anfänger gedacht. aber auch für Fortgeschrittene, die sich bezgl. Stilistiken weiterbilden möchten und darin nicht so versiert sind, können sich mit diesem Buch sehr schnell einen guten Überblick verschaffen und ihr Stilrepatoir erweitern.

Also, mir persönlich gefällt das Buch sehr gut, darum auch alle Sterne!
Kompetenz
Lernfaktor
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden