Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Viva la Musica Diamond Maple Violin 4/4

64

Schulterstütze für Violine

  • für 4/4 Violine
  • Riegelahorn
  • vergoldete Metallteile
  • weiße Füße
  • flexible Konstruktion
  • einzigartige Einstelloptionen
Größe 4/4
Höhe verstellbar Ja
Breite verstellbar Ja
Erhältlich seit Mai 2007
Artikelnummer 115405
44 €
54 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 1.12. und Donnerstag, 2.12.
1
17 Verkaufsrang
L
Ein edles Geschenk
LetsLoveLife 21.09.2019
Es gibt Leute, die machen aus der Bestellung einer Geigenstütze eine Doktorarbeit. Ich – gehöre dazu.
Ich hatte im September 2019 insgesamt gut bewertete Modelle analysiert. Das Ergebnis ist wie folgt.

Viva la Musica Diamond Maple Violin 4/4: Ein edles Geschenk
o Sehr schöne Verpackung (die natürlich trotzdem im Müll landet).
+ Sehr schönes, edel erscheinendes Holz.
o Auflage: Weicher Kunststoff, schwarz
+ … der an den Kanten nicht übersteht, wodurch er ziemlich festbleibt.
+ Messing-vergoldete Greifer
+ Greifer zusammenklappbar
+ 4 Breitenlöcher auf jeder Seite
+ Haptik super
o Gewicht: ok
+ Optik super, durch Messing und „Edelholz“
o Tuch dabei
+ 48 Bewertungen mit
+ Note 4,7
+ Preis: 38,90 Euro (für eine solche Ausführung günstig)
10mal +, 2mal o

Insgesamt war das Ergebnis:
- Mach One Hook Shoulder Rest Violin 4/4: Design, aber nicht fein:
- Kun Solo Shoulder Rest Violin 4/4: Durchschnittlich und teuer
- Kun Super Violon 4/4: Arbeitstier 1
- Kun Collapsible Violin 4/4 Schulterstütze: Arbeitstier 2
- Viva la Musica Diamond Maple Violin 4/4: Ein edles Geschenk
- Petz Schulterstütze Violine 4/4 bis ?, Holzausführung, höhenverstellbar: Der günstige Favorit
Stabilität
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Grossartige Schulterstütze!
Anonym 02.02.2017
?Profi Musikerin, spiele ich jeden Tag viel Musik und bin auf der Suche der perfekten Position für meinen Körper. (s. Alexander technique for the musicians). Deswegen, jahrelang, habe ich eine Schulterstütze gesucht, die bei Mir wirklich passt:

Die Kun Modelle waren für meinen Schulter eine echte Katastrophe so dass, ich lange mit Wolf secondo forte gespielt habe. Meine Spielhaltung war aber nicht total richtig, irgendwie unbequem. Die Schulterstütze war immer ein bisschen wackelig, nicht optimal.
Da mein Hals auch ziemlich länger als bei anderen Spielern ist, habe ich erst an Bonmusica Schulterstütze gedacht. Die Bewertungen für die VLM Diamond waren aber auch so gut, dass ich die beide Modelle bestellt habe.

Die Bonmusica Schulterstütze passte bei Mir gar nicht. Mein Schulter war überhaupt nicht mehr frei und es war ein Gefühl, dass ich gehasst habe.

Allerdings war die VLM Diamond ein Traum! Kein Wackel mehr, keine unnötige Tension und die Verarbeitung der Schulterstütze ist auch sehr schön. :-)
In Kombination mit dem SAS VLM Symphony Kinnhalter (28 mm),-leider zur Zeit noch nicht erhältlich bei Thomann aber sehr empfehlenswert für Spieler mit langem Hals- ist meine Haltung der Geige perfekt. Keine Schmerzen mehr, grosse Freiheit beim Spiel UND...sehr wichtig! :

Der Klang, egal welche meiner Geigen ich spiele, mit dieser Schulterstütze ist auch viel reicher in Obertöne und schöner als mit meiner damaligen Wolf secondo. Diese letzte hatte die Tendanz den klang zu dämpfen.

Pur Genuss.
Stabilität
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Super Passform
BausB 08.11.2021
Habe bisher die Wolf Forte Secondo genutzt, bei der ich aber immer das Gefühl hatte, sie passt nicht richtig. Daher habe ich die Viva la Musica ausprobiert. Habe die Standardeinstellung mit Hilfe der Anleitung gewählt und war begeistert. Sie hält perfekt, ein völlig neues Spielgefühl! Mir scheint auch der Geigenton jetzt etwas reicher. Dazu sieht sie auch noch schön aus! Bestens zu empfehlen
Stabilität
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
für meine Schulter perfekt!
MIkrotonika 30.03.2015
Als ich mich von der Forte Secondo verabschiedet hatte, weil sie mir doch etwas zu wackelig war, wollte ich mal eine teurere testen. Die guten Bewertungen meiner Vorredner*innen kann ich bestätigen.

Das Holz fühlt sich auf eine mir unerklärliche Art natürlicher an. Ich fühle mich näher am Instrument, und das dann aber in komfortabel. Ich bin nicht einmal sicher, ob es überhaupt am Holz liegen kann.

Die Optik ist natürlich Geschmackssache. Mit diesem traditionell anmutenden Look haben es die Produktentwickler*innen wahrscheinlich sehr, sehr gut gemeint. Auf mich wirkt sie etwas, nun, "sehr, sehr gut gemeint" sagt es eigentlich schon. Holz ist ja OK, wer hat schon was dagegen, aber dann in solch einer warm-goldenen Farbtemperatur, hochglänzend; die -übrigens für die Schulterpartie sehr angenehm federnden- verstellbaren Metallteile mussten dann konsequenterweise auch so hochglänzend goldfarben sein.

Der Comfort jedoch überwog schon nach den ersten Spielversuchen so sehr, dass ich augenblicklich aufhörte mich für diese unglaublich überschwengliche, Klischee geschwängerte Optik zu schämen.
Stabilität
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung