Viscount Legend `70s Compact

3

Modulares Stagepiano

  • inklusive E.Piano Modul und Sound Collection Modul
  • 73 anschlagdynamische Tasten mit Hammermechanik
  • Klangerzeugung: E-Piano Modul Physical Modeling (PM), Sound Collection Modul High Definition Sampling (HDS)
  • E-Piano volle Polyphonie (optionales Clavi Modul volle Polyphonie)
  • Sound Collection Modul 128 Stimmen (optionales A-Piano Modul 128 Stimmen)
  • 256 Programme
  • Song Modus
  • Master Clock
  • Master EW
  • Split-Funktion (2 Zonen)
  • Pitch- und Modulations-Rad
  • OLED-Display
  • Abmessungen (B x H x T): 1222 x 180 x 475 mm
  • Gewicht: 16.2 kg
  • inkl. Sustain Pedal und Notenhalter

Anschlüsse:

  • 2x 6.3 mm Klinke Line-Ausgang
  • 2x 6.3 mm Klinke AUX Audio Ausgang
  • 3.5 mm Miniklinke Line-Eingang
  • 6x Pedal-Eingang (Program +/-, Sustain, 2x Fuß-Schalter, 2x Fuß-Controller)
  • MIDI Ein- und Ausgang
  • 2x USB (to Host, to Device)

Passende Module (nicht im Lieferumfang enthalten):

  • Viscount Legend '70s Acoustic Piano Modul: Art. 485325
  • Viscount Legend '70s Clavinet Modul: Art. 485336
  • Viscount Legend '70s Expanded Master Modul: Art. 485339
Erhältlich seit Februar 2020
Artikelnummer 484966
Verkaufseinheit 1 Stück
Anzahl der Tasten 73
Hammermechanik Ja
Anzahl der Stimmen 128
Anzahl der Sounds 103
Effekte Ja
Lautsprecher Nein
Anzahl der Kopfhöreranschlüsse 1
Sequenzer Nein
Metronom Ja
Masterkeyboard-Funktionen Ja
Pitch Bend Ja
Modulation Wheel Ja
Anzahl der Splitzonen 2
Layerfunktion Ja
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out
Mitgeliefertes Zubehör Sustain Pedal und Notenhalter
Gewicht 16,2 kg
Mehr anzeigen
1.849 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 14.06. und Samstag, 15.06.
1

3 Kundenbewertungen

5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

2 Rezensionen

K
Wie machen die das?
Keyboarder 20.03.2024
Eigentlich suche ich immer wieder nach dem ultimativen E-Piano. Mit dem Korg SV 1, vor 10 Jahren gekauft, habe ich mich damals schon fast am Ziel geklaubt. Haptik der Tastatur, Sound und auch Verarbeitung hochklassik. Dass es soundtechnisch noch eine Spur besser geht, hat dann Crumar mit dem Crumar Seven gezeigt. Und nun bei Thomann das Viscount Legend 70 compact angeschaut, gespielt und...gestaunt und gefragt, wie machen die das, ein solches Highend-Produkt zu einem relativ güstigen Preis anzubieten?
Wer schon mal ein echtes Rhodes oder Wurli gespielt hat, wird beim Legend 70 begeistert sein. Das wirkliche Alleinstellungsmerkmal ist jedoch der modulare Aufbau des Instruments. Während Rhodes, Wurlitzer und Yamaha CP 70/80 auf der Basis Physical Modelling in vielen Klangnuancen mit einer umfangreichen Effect-Gallerie sicher den Schwerpunkt darstellen, gibt es als Zugabe in der Sound-Collection noch eine umfangreiche Sammlung gesampelter Sounds aus dem Spektrum Keys, Pads, Brass, Organ und Synth, wie sie vor allem im Bandkontext hervorragend einzusetzen sind. Wem das noch nicht genügt, kann weitere Module wie akustische Pianos, Clavis, ein Synthi-Modul oder auch ein Modul über das per MIDI externe Klangerzeuger angesteuert werden können zukaufen.
Gerade auch für den Einsatz in einer Band ist die Möglichkeit die Tastatur zu teilen um verschiedene Klänge auch gelayert einzusetzen eine tolle Option.
Ausstattung und Verarbeitung des Instruments sind sehr hochwertig und das Gesamtgewicht inklusive eines sehr stabilen Untergestells erleichtern den mobilen Einsatz.
Fazit:
Wer das ultimative E-Piano für die Genres Jazz, Blues, Rock und Fusion sucht hat mit dem Viscount Legend 70 DIE Lösung State oft the Art gefunden. 73 Tasten des Compact sind hier in der Praxis absolut ausreichend. Wer 88 Tasten wirklich braucht, weil er überwiegend im Klassik-Umfeld spielt, der kann die Version Artist oder Artist W (Holztastatur) wählen. So jetzt reichts auch mit der Bewertung, muss zurück ans Instrument.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

V
Virvindo 11.09.2021
Der Klang ist sehr warm und angenehm, besonders Yamaha CP. Einige Tasten wackeln ein bisschen, aber nichts ernstes.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
1
Bewertung melden

Bewertung melden