Vic Firth VFX5A Extreme 5A -Wood-

459 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Klasse Stick in 1A Qualität
David N., 09.10.2009
Ich habe schon fast alle namhaften Stickhersteller - und unter diesen auch verschiedene Modelle - durchprobiert. Schon seit Jahren bin ich nun bei Vic Firth hängen geblieben.

Den Auschlag gab bei mir von Anfang an die wirklich überragende Verarbeitung / Qualität und Haltbarkeit. Bei vielen anderen - auch namhaften! - Herstellern bekam man regelmäßig ein paar "faule Eier" mit, wenn man Sticks online bestellt oder aber beim Händler nicht einzeln prüfte. Die Ärgernisse reich(t)en von SEHR unterschiedlich schweren Stockpaaren über mängelbehaftetes Holz bis hin zu ungeraden Sticks (OK, die gibts heute wohl kaum noch, waren aber lange gang und gäbe).

Bei VF habe ich NOCH NIE auch nur einen irgendwie fehlerhaften Stick bekommen. Man kann sie also bedenkenlos online bestellen (für T-Kunden durchaus wichtig ;-)).

Nachdem ich eine Zeit lang zwischen "normalen" 5a und 5b gewechselt habe, bin ich irgendwann auf die EXTREME-Variante gestossen und war sofort begeistert. Seitdem habe ich keinen besseren für mich gefunden.

Die zusätzlichen Millimeter der EXTREMEs geben - für mich - das gewisse Etwas an Extra-Punch und vor allem mehr Ausgewogenheit im Spielgefühl, das ich bei anderen Modellen vermisst habe bzw. vermisse, seit ich die EXTREMEs kenne. Normale 5er Sticks fühlen sich für mich immer etwas zu kurz an und auch der rebound der EXTREMEs kommt meiner Spielweise mehr entgegen.

Daher meine Empfehlung: auf jeden Fall mal testen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Anfangs war es ein Experiment...
Pee Wee, 05.06.2017
Grade bei Drum Stöcken kauft man sich zu Anfang eine Menge Anzündholz für den Kamin.
Oft wird da einfach am falschen Ende gespart .
Aber jedem der anfängt sei gesagt du wirst bestimmt auch mal Feuerholz gekauft haben.
Klar sind Drum Sticks einerseits Geschmackssache aber auch anderseits die Frage wie gut sie sind , für was man sie einsetzen möchte und vor allem wie gut Du damit spielen kannst!
Wir sollten uns also nicht zu schade dafür sein mal alles durchzuprobieren was der Markt her gibt so das jeder seinen Stick findet wo er mit aufblüht unter den Zündhölzern.
Drum Sticks sind nun mal Verschleißmaterial aber sie sind auch entscheidend dafür wie gut man damit spielt so einfach ist das.
Bis man hier seinen Favoriten gefunden hat der alle Kriterien für einen erfüllt das dauert und man muss auch nicht enttäuscht sein wenn der cool aussehende Stick Mist war und der nicht gut aussehende Stick von der Spielbarkeit echt Bombe war so ist das nun mal.
Anfangs war es daher für mich ein weiteres Experiment mal Sticks von Vic Firth zu probieren.
Wow kann ich nur sagen was für ein Quantensprung in Verhältnis zu den Zündhölzern die ich schon alle so durch hatte !
Ich war echt überrascht wie cool der Stick in der Hand liegt und mit welcher Leichtigkeit er sich spielen lässt .
Da hat es natürlich direkt klick gemacht für mich und habe Vic Firth für mich entdeckt.
Preis-Leistungsverhältnis absolut Top !
Ein Stick den man echt mal für sich probieren sollte.
Mir gefällt er richtig gut !!! Sehr Empfehlenswert !!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Sehr sehr stabil und gut verarbeitet
Rhythmmethod, 16.10.2020
Über die Qualität vom Vic Firth wissen schon alle Bescheid, nur was ist denn der Unterschied zw. den normalen 5A und den VFX Extreme 5A? erstmals die Länge, diese hier sind die bisschen längere variante 419mm gegen 406mm. Das macht den Drumstick natürlich ein kleines bisschen schwerer dafür braucht man weniger kraft beim "schlagen". Ich nutze diese Sticks um richtiges hartes Zeug zu spielen wie Progressive Metal oder Metal Core und glauben Sie es mir, im Vergleich mit den normalen ist schon ein unterschied zu merken. Außerdem erlaubt mir die Länge auch ganz bequem den Becken Bell zu spielen z.B. oder die Splashbecken genauer zu treffen alles ohne große Armbewegung. Zu diejenigen die kräftig spielen möchten, wie gesagt wie Metal, totale Empfehlung. Für Jazz ist das hier natürlich ungeeignet, da es eher für solides, starkes Spielen konzipiert ist. Achtung: man braucht daher stärkere "Schlagzeug-entwickelte" Handgelenke. Für Anfänger ist es vielleicht eine Nummer zu viel. Für erfahrene ist eh ja kein Problem. Ich bin total zufrieden damit. Let's rock!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Mit grossen Händen... super!
Anaklysmos, 06.07.2021
Die extra Länge macht bei mir echt den Unterschied, der aus den normalen 5A für meine Bedürfnisse Feuerholz macht. Denn mit grossen Händen ist der Unterschied deutlich spürbar. Einfach mal probieren, wenn es mit "normalen" Sticks nicht so flutscht.

Verarbeitung ist wie immer bei Vic. Erste Klasse!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Länge läuft!
Peppone, 16.08.2010
Ich achte bei Sticks als erstes auf deren Sound, den sie selbst idiophonisch produzieren bzw. im weiteren auf den Drums und Cymbals erzeugen. Der 5A von VF ist insofern ein Allrounder, der mit seiner Fass-Spitze 70% der (populären) Musik abdecken kann, wenn man die Spielweise jeweils anpasst. Beim langen 5A (Extreme) kann man den gleichen Sound wie bei beim "kurzen" Modell erwarten - die etwas größere Länge produziert keinen signifikat neuen Sound.

Haptisch betrachtet, ist die Gewöhnung an die etwas größere Länge schnell vollzogen und man kommt in den Genuss, dem Set ein wenig "näher" zu rücken und "noch intimer" mit seinem Instrument zu werden. Ebenso ist der Rebound besser. Klar - durch mehr Masse im vorderen Bereich.

Das proklamierte "mehr an Power" sehe ich nicht, da ich deswegen nicht lauter spiele nur weil der Stick jetzt länger ist. Ich nutze man kann im Gegenteil den Rebound besser nützen und energie-effizienter spielen.

Erfahrungsgemäß halten längere Sticks nicht länger, da der Bruchhebel entsprechend größer ist - und so gehen manche Rimshots für die lange Version schlechter aus als für das kürzere Pendant.

In Summe passt die Qualität wie bei 95% der VF Sticks: Geradheit, Balance, Paarung - alles ist wie es sein soll. Meine Empfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Die Perfekten Sticks
lien_ms_277, 15.11.2018
Ich war Lange Jahre auf der Suche nach den Sticks die am besten zu meinem Spielen passen. Irgendwann kam ich zu den 5A von VicFirth. Aber irgendwas passte noch nicht so ganz. Da ich mein Set gerne etwas weiter auseinander aufbaue ist das kleine Stückchen Extra-Länge der Extreme Serie genau das richtige gewesen und somit war nach Langen Jahren das Problem der richtigen Sticks gelöst. Ich habe mittlerweile schon mindestens 15 Paare der X5A Serie gespielt und hatte bei keinem Stick irgendwelche Probleme. Die Verarbeitung war immer einwandfrei und Durch die "Perfect Pair" Strategie hatte ich auch immer zwei exakt gleiche Sticks in den Händen. Für alle, die ihr Set gerne weiträumig aufbauen und etwas Längere Arme haben eine Absolute Kaufempfehlung. Wenn es bei der Musikalischen Ausrichtung jedoch etwas Härter zugeht habe ich persönlich lieber zum Großen Bruder "Extreme 5B" gegriffen.

Fazit: Einwandfreie Vic Firth Qualität und Perfektes Spielgefühl für alle Drummer mit langen Armen. Nach mind. 15 Paaren sind bei keinem Stick Fehler oder Sonstige Negative Auffälligkeiten aufgetreten.

Klare Kaufempfehlung
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
etwas mehr ist viel mehr!
HausGnops, 23.05.2020
Gefällt mir sehr gut!
Das kleine bisschen mehr Länge macht sehr viel aus im Spieltverhalten und Sound.
Man muss sich nur daran gewöhnen, wenn man direkt danach einen kürzeren Stick spielt, dass man evnetuell daneben schlägt XDalso bei einem gig nicht verschiedene Größen spielen, falls mal einer bricht und ihr nachgreifen müsst ;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Ab sofort meine erste Wahl.
Stereospot, 13.05.2021
Bis zum Anspielen der Sticks wusste ich nicht, dass ich eine andere Sorte als die bislang verwendeten H5A von Zildjian spielen werde. Zumal der Unterschied augenscheinlich gar nicht soooo groß war. Aber Balance, Spielgefühl und Kraft sprechen für sich und machen die Sticks zumindest für mich alternativlos.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Idealer Stick, nur besser!
the_Cred, 26.09.2020
Sehr guter Stick, gut verarbeitet und auch mit einer guten Haltbarkeit ausgestattet.
Mit der Zeit wird das Holz in der Mitte des Sticks weniger, aber das ist ja relativ Normal wenn man viel Rimshots spielt. Aber er bricht sehr selten auseinander beim Spielen.
Für mich ein gute verbesserung zum klassischen 5A stick. Länger als der normale A5 Stick, und gut balanciert zwischen Gewicht, Länge und Handling.
Ich finde dies beim Spielen persönlich sehr angenehm, und finde das Feeling damit auch gut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Schon seit Jahren
Mike Spadnern, 16.11.2020
Ich haben oft doe Stöcke gewechselt um komme immer wieder zu diesen zurück. Gute Balance für schnelle figuren und ordenlich power, ohen zu luat zu sein oder die Felle zu fetzen.

Ich würde mir auch hier wünschen, das der Hersteller mehr Transparenz bietet (woher kommt das Holz, Lack, Arbeitsbedingungen...)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Balance Act....
Thorsten S. 310, 19.12.2014
Wie bei den meisten langjährigen Drummern, die mir hier hoffentlich beipflichten werden, gibt es diverse mankos bei so manchen Sticks.

Mein persönliches Kreuz sind ungleich gewichtete Sticks...das macht mich total fertig.

Auf meiner suche nach dem perfekten Stick, welchen ich nicht selber auf der Drechselbank herstellen muss (Da stimmts auf 1-2 gramm) bin ich auf dieses Vic Modell gestoßen und kann nur sagen: "Meine Gebete wurden erhört".

Die extra Länge ist nicht unbedingt "extrem"...sie sind etwa gleich lang wie die Simon Phillips von Promark, wenn sie wer kennt. Aber im gesamten habe ich kaum einen besseren Stick gespielt.

P.S.: Spiele Funk Jazz, Neokons.Jazz etc. also kann diese Bewertung für Metalheads anders ausfallen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Klasse!
Lennart aus D., 16.01.2020
Klasse Sticks die gut verarbeitet sind und lange halten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
bassimé, 23.12.2019
unser Drummer schwört seit Jahren auf die Dinger
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Gewohnte VicFirth Qualität
Michi A., 20.12.2018
Gewohnte VicFirth Qualität - Erstklassig!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Sie werden geliebt!
F.Lee, 24.11.2015
Unser Schlagzeuger war hellauf begeistert! Als Geschenk perfekt! Spielt sich wohl super! Da ich nicht vom Fach bin, aber durch die Kommentare und Vergleiche am Ende diese hier bestellt habe, kann ich nur sagen: ich hab alles richtig gemacht :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Einfach Top
FabianF, 29.04.2014
Spiele schon seit längerer Zeit die Extreme 5A Sticks von Vic Firth und bin einfach begeistert. Dadruch, dass die Sticks etwas länger sind bekomme ich genau den zusätzlichen Tick an Reichweite den ich brauche und auch vom sonstigen Spielfeeling her sind die Dinger einfach Top. Auch was die Haltbarkeit angeht kann mich nicht meckern - das hängt aber natürlich immer massiv von der Spielweise und dem Setaufbau ab.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Liegen gut in der Hand
Roger9927, 30.12.2016
Würde die Drumsticks sofort wieder kaufen. Liegen gut in der Hand und vermitteln ein gutes Spielgefühl.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Leider schneller kaputt als man spielen kann
A-Cut, 27.07.2017
Ich spiele in einer Hardrock Band und und gebe auch schon mal mehr Gas, aber was diese Sticks geleistet haben, war leider unterirdisch.
Allein gestern sind mir 2 (einer davon nach einem Song) gebrochen, zack, einfach so. War brandneu. So etwas hatte ich bisher echt nur bei irgendwelchen Werbegeschenk-Sticks, die eher zur Wandverzierung gedacht sind.
Dafür dass die "Extreme" sein sollen, sind sie eher "extreme" schnell kaputt.
Ansonsten, bis zum kaputtgehen liessen sie sich gut spielen, lagen auch gut in der Hand, falls das ein Trost ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
ok!
03.02.2017
das erste paar hält bis heute (ca,1Jahr) die 6 Paar die ich danach bestellt habe halten nicht so lange. 1 Paar ca. kein Monat.. Schade, aber ich Spiele sie trotzdem gerne!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Solide Qualität
15.12.2015
Die Vic Firth Extreme 5A spiele ich schon seit einigen Jahren sehr gerne, da sie etwas länger sind als die normalen 5A. Dadurch bekommen sie einen schönen Rebound, vor allem auf dem Ride. Zugleich sind sie nicht allzu schwer.

Stilistisch spiele ich Rock, Alternative und auch mal härteren Metal. Dafür eignen sich die Extreme 5A gut. Insgesamt haben sie aber etwas weniger "Bums" als die 5B von Vic Firth.

Bei der Verarbeitung muss ich leider einen Stern abziehen, da mir bei einem Paar mal gleich in der ersten Stunde der Kopf des Sticks gechippt hat. Dadurch war er nicht mehr rund und unbrauchbar.

Fazit: Ich kann die Sticks ruhigen Gewissens empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Top Stick
Benton, 24.05.2013
Diese Sticks sind wunderbar zu spielen. Mehr Power durch die Länge und dennoch nicht zu dick. Sie überleben relativ lange. Zu Beginn sind sie etwas gewöhnungsbedürftig, man schlägt hin und wieder einmal ein Becken ungewollt beim wilden Spielen, aber schnell in den Griff gekriegt.

Wieder kaufen, wenns wieder soweit ist!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Sehr belastbare Sticks für den härteren Gebrauch
JayContra, 18.03.2017
Ich habe diese Sticks eine Weile gespielt, leider brachen auch diese irgendwann, aber ich denke, das haben Sticks nun mal so an sich, was ich in diesem Fall auch nicht negativ bewerte. Die Sticks sind gut ausbalanciert und man kann damit eine ordentliche Lautstärke produzieren, jedoch auch sehr feinfühlig spielen. Der einzige Haken für mich persönlich ist das relativ hohe Gewicht verbunden mit der Stärke der Sticks, was zu Lasten des Handlings und der Schnelligkeit geht. Wer damit allerdings zurecht kommt, dem empfehle ich die Sticks. Für alle anderen würde ich zu Sticks mit einem dünneren Durchmesser raten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Full Control
Sonja O., 26.11.2010
Lange Haltbarkeit, längere Reichweite, sehr ausgewogennes Spielgefühl. Viele sagen dass er ihnen schon fast zu schwer ist... dem kann ich mich NICHT anschließen! Das Spiel(gefühl) lässt sich nicht ganz einfach so beschreiben: bessere Kontrolle durch höhere Reichweite, wer sie spielt der weiß was ich meine. Unbedingt ausprobieren!!! Gerade wenn man "DEN STICK" noch nicht gefunden hat, ich habe es - Jetzt!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Solider Stick mit etwas mehr Reichweite
Janwillem, 28.02.2016
Der Stick ist von Qualität typisch Vic Firth!
Sehr gut verarbeitet und "recht" haltbar.

Bei normalen (nicht aggressivem) Spiel hält er sich ziemlich lange. Gerade bei etwas härterem Spiel und Gußspannreifen hat er eine mittlere Lebensdauer.

Im Vergleich halten die 5B von Vic dann doch etwas mehr, aber ich mag die 5A einfach lieber.

Da sie etas länger sind haben sie etwas mehr Punch und man hat etwas mehr Reichweite. Das merkt man vor allem wenn man nach 1h Spiel auf normale 5A wechselt.
Mir gefällt der Stock aufjedenfall sehr gut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Haben sich seit Jahren bei uns bewert
Hans-Jürgen L., 19.12.2018
Seit Jahren nutzen wir die Sticks und sind nach wie vor zufrieden. Die Balance in der Hand und die Länge sind sehr gut. Natürlich ist die Haltbarkeit von Sticks begrenzt, dennoch halten sie länger als vergleichbare Marken und Modelle.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Vic Firth VFX5A Extreme 5A -Wood-

Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Zustellung bis voraussichtlich Dienstag, 27.07.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

8
(8)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs Clockwork

J. Rockett Audio Designs Clockwork; Analoges Stereo Delay mit zuschaltbarer Modulation; Designt in Zusammenarbeit mit Howard Davis (Schöpfer des originalen “Deluxe Memory Man”); Klassisches Analog-Design mit BBD Chips; Tap-Tempo Steuerung Digital; Bis zu 600 ms Delay Zeit; Zuschaltbare Modulation mit…

Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs

Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs; Earplugs mit passivem Hifi-Filter - perfekt für Proben, Konzerte und in jeder anderen lauten Umgebung; Stufenlos regelbare Lautstärkedämpfung (-7db bis - 25 db) ohne Klangverluste; Neutraler und natürlicher Klang; Patentierte regelbare Membran zur Lautstärkedämpfung; Einsetzbar bei…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
KMA Audio Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter

KMA Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Zweikanaliger Signalsplitter mit variablem 12 dB/Okt. Low/High Pass Absenkung, vollisolierte und transformator basierte FX Loop Sends, Clean Blend und Mix Regler ermöglichen die perfekte Balance von Höhen und Bässen;…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.