Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Vic Firth SSG Steve Gadd Signature Stöcke

199

Drumsticks

  • Steve Gadd Signature-Modell
  • Länge: 400 mm
  • fassförmiger Holzkopf (SSG ) für großartigen Studiosound
  • Durchmesser: 14 mm
  • Paarpreis
  • auch mit Nylonkopf erhältlich (SSGN)
Material Hickory
Mit Nylonkopf Nein
Tip Fassförmig
Signature Steve Gadd
Länge in mm 400 mm
Durchmesser Griff in mm 14,0 mm
Gewicht in g 50,0 g
Artikelnummer 133721
11,90 €
14,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Freitag, 22.10. und Samstag, 23.10.
1
1 Verkaufsrang

199 Kundenbewertungen

5 161 Kunden
4 31 Kunden
3 6 Kunden
2 1 Kunde
1 0 Kunden

Verarbeitung

SH
Super Sticks, aber...
Stefan H. 838 24.12.2018
Das sind seit vielen Jahren eigentlich meine Lieblings- Sticks.
Wenn ich auch andere Sticks ausprobiere, so kehre ich doch immer wieder zu den Gadd - Sticks zurück, bzw. habe immer ein Paar am Mann.
Es ist ja auch ein sensibles Thema für uns Trommler, d i e Sticks zu finden.
Vorteile:
Super gewichtet !
Wenn man die Sticks nach dem Kauf zur Kontrolle über eine glatte Fläche ( z.B. Glasplatte oder Tisch ) rollen lässt, gibt es nahezu null Verzug im Bereich des Kopfes.
Das ist bei einigen anderen Produkten am Markt völlig anders !
Diese Sticks sind für sehr viele Stile einsetzbar.
Nachteile:
Der Preis ist deutlich zu hoch, denn:
Diese Sticks fransen im oberen Drittel sehr, sehr schnell aus.
D.h., nach einem Konzert mit diversen Beckenkontakten, ist nicht nur die schwarze Farbe verschwunden, sondern das Holz zeigt deutliche Gebrauchsspuren. Das ließ sich ja noch verschmerzen.
Aber:
Neben der unschönen Optik verändert das ausgefranste Holz natürlich auch leider die ausgewogene Wichtung der Sticks.
Die Fühlen sich dann tatsächlich auch anders an.
(Mittlerweile hat man zum Glück die Köpfe naturfarben belassen, denn früher hatte man neben dieser genannten Nachteile auch noch schwarzen Abrieb / Farbspuren auf den Becken).
Aber das sei nur am Rande erwähnt, da ja Abhilfe geschaffen wurde.
Ich weiß aber leider auch nicht, wie man die Haltbarkeit der Sticks erhöhen kann.
Mein Fazit:
Ich habe ein sehr gutes & angenehmes Spielgefühl und werde wohl trotz der o.g. Anmerkungen, immer bei diesen Sticks bleiben.
Die Sticks liegen einfach super in den Händen !
Wer bereit ist, den relativ hohen Preis und die o.g. Nachteile in Kauf zu nehmen, der hat für einen mittefristigen Einsatz - da leider kurze Haltbarkeit der Sticks - ein tolles Gefühl in den Händen !
Und das ist ja sehr wichtig.
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Immer wieder Toll
Schwertdex 02.03.2021
Die Teile sind schon seit Jahren meine Standart Sticks und sie werden es wahrscheinlich noch viele Jahre lang bleiben.

Sie haben ein angenehmes Gewicht was das Schnellspielen sehr gut unterstützt und sie sind für eigentlich jeden Musikstiel zu gebrauchen.

Ich spiele von Jazz bis hin zu Metal alles mit denen. Wobei man sagen muss, dass sie bei Metal erstaunlich lange halten (mehrere Monate bei ein bis zwei Spielstunden pro Tag) solange man keine Rimshots spielt. Da hab ich sie schon innerhalb einer Woche kaputtbekommen.
(Aber Steve Gadd ist auch nicht für seine Metal Spielweise bekannt. In dem Fall also keinen Punktabzug ;) )

Bei längeren Abenden können sie einem aber gerne mal aus der Hand flutschen. Das ist aber gut in den Griff zu bekommen.

Also:
- gut zu spielen
- lange haltbar (ausser bei Metal Rimshots)
- Das Schwarz sieht einfach gut aus!!!

Ich liebe die Dinger
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Ungleiches Paar
Juppp 03.08.2017
Der Schriftzug war bereits nach wenigen Spielstunden verschwunden, durch die Schweißbildung lag der Stick mit seiner Lackierung wie mit einem Schmierfilm bezogen in der Hand. dazu Klingen sie auch noch unterschiedlich. Von mir keine Empfehlung!
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

JF
Steve Gadd Signature Sticks für den Einsatz im Black/Death-Metaldrumming
Janis F. 19.10.2009
Ich bin Drummer in einer Black/Death-Metalband. Unsere Songs enthalten viele Blastbeats die im Bereich zwischen 240 bis 260 bpm angesiedelt sind. Ich spiele bei dieser Geschwindigkeit vorwiegend mit den Fingern, bin also auf gute Balance des Sticks angewiesen.

Nach einigen anderen Sticks habe ich diese ausprobiert und bin begeistert, sie sind leicht, gut ausbalanciert und, um das nicht zu vergessen auch noch sehr schön! Sie schonen also die Kondition und man kann damit, wenn man die richtige Technik benutzt, sehr, sehr schnell werden!
Der einzige Nachteil ist, das sie im Rock oder Heavymetal absolut fehl am Platze sind da sie für eine, mehr auf Kraft basierende Spielweise auf Dauer zu dünn sind.
Man sollte also auch immer noch etwas dickere Sticks am Kit liegen haben!

Für hohe Geschwindigkeiten und ohne viel Krafteinsatz sind die Sticks also sehr gut, für rockigere Spielweisen meines Erachtens nicht!
Grüße
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung