Vic Firth 5BN American Classic Hickory Drumsticks

165

Drumsticks 5BN Nylon Tip

  • Material: Hickoryholz
  • Kopf aus Nylon
  • tränenförmiger Kopf
  • ideal für Rock und als Übungsstock
  • Länge: 406 mm
  • Durchmesser: 15,1 mm
Material Hickory
Mit Nylonkopf Ja
Tip Tränenförmig
Länge in mm 406 mm
Durchmesser Griff in mm 15,1 mm
Gewicht in g 50,0 g
Artikelnummer 101811
11 €
12,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
11,00 € 1
10,30 € 6,4% 6
9,80 € 10,9% 12
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Freitag, 10.12. und Samstag, 11.12.
1
8 Verkaufsrang
F
TippTopp!
Fippsi 27.01.2021
Nach dem ich vorher jahrelang "Vater XD-5BN" gespielt habe, die mir aber zum Techniken üben mit 69g Kampfgewicht etwas zu schwer waren, war ich auf der Suche nach einem neuen Stick und habe ihn in den "Vic Firth 5BN American Classic Hickory" gefunden! Mit 50g lassen die sich nun im Vergleich zu vorher wie Butter spielen.
Der Rebound ist sehr gut und die Haltbarkeit ist ebenfalls enorm hoch.
Was mir ebenfalls positiv aufgefallen ist, ist das die Kopfform einen enormen Einfluss auf den Drumsound hat! Bei den runden Köpfen der "Vater XD5BN" erzielte ich einen brillianten "Pink-Ton" auf dem Ride, dafür klang die Snare eher kurz und trocken. Jetzt mit der ovalen Form des "Vic Firth 5BN" hole ich viel mehr Punsh aus meiner Snare!
Ich bin froh dass ich mein Stickmodell gewechselt habe und könnte mir gerade keine besseren Sticks vorstellen! Werde mir demnächst mal einen ordentlichen Vorrat kaufen... ;)
Klare Empfehlung!
(Versand von Thomann wie gewohnt schnell und zuverlässig, trotz das der Laden coronabedingt gerade vollständig über Onlineversand läuft! Hut ab!)
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Doch Mal Wieder Nylon
Anonym 17.03.2016
Eines vorab: Mit Nylonsticks hatte ich früher schlechte Erfahrungen. Mit sind zum Teil die Plastikkappen komplett weggeflogen und auch erneutes Ankleben half da nicht viel. Somit waren die Sticks komplett unspielbar, während normale Holzköpfe (badumm tiss, pun intended) sich zur not auch noch mit einem Chipout weiterspielen lassen.

Nach einigen Jahren wollte ich es doch nochmal mit dem Plastik versuchen, um aus meinem 22" Ride noch mehr Brillanz zu holen. Mit den Vic Firth Nylon-Sticks bin ich nun sehr zufrieden. Gerade bei schnellen Blastbeats klingt das Ride nun wesentlich definierter, der Rebound ist gefühlt auch etwas leichter zu handlen als bei den normalen Sticks.

Klare Empfehlung!
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Klasse Knüppel
Summanus 16.08.2021
Nach vielen Testen und Ausprobieren spiele ich nun seit gut 5 Jahren diese Modell und bin sehr angetan von jenen. Qualität bzw. Haltbarkeit ist hervorragend ! Gehe nicht grade sanft mit den Dingern um, besonders durch die Prügel auf der Rim Shot der Snare werden die Hölzer stark beansprucht. Schätze mal das nach ca. 30-40 Stunden Geholze ein Knüppel mal die Grätsche macht und das in der mitte des Stocks. Habe bisher noch keinen Nylon Kopf gekillt ! Klasse Knüppel !
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Mein bester Stick bisher!
Anonym 15.03.2016
Das größte Problem für meine Sticks waren immer die Becken, große schwere und dicke Teile aus der Paiste Rude Serie. Bei jedem Holzkopf splitterte es vorne egal bei welchem Stickdurchmesser oder Hersteller bis der Stick vorne binnen kurzer Zeit einfach nur mehr glatt war (besonders die Eclipse-Ride ist da wohl dafür verantwortlich) und bei den Silver Bullets (Metallköpfe auch von Vic Firth) passte mir einfach der Sound nicht. Diese Sticks sind genau die richtige Mischung aus Haltbarkeit und gutem klang, sie halten bei mir mehr als doppelt so lange als jeder andere Stick den ich probiert habe. Werde wohl eine Weile bei diesen hier bleiben, da sich meiner Meinung nach zur Zeit nichts Besseres auf dem Markt findet.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung