Valeton Dapper 4 Effect Strip

Ultrakompaktes 4-in-1 Effektgerät für Gitarre und Bass

  • mit Stimmgerät, Overdrive, Distortion und Tap Delay
  • mit Effekteinschleifweg
  • zuschaltbare Boxensimulation
  • On/Off Schalter mit Status LED
  • Anschlüsse: 6,3 mm Klinke-Eingang, 6,3 mm Klinke-Ausgang, FX Loop Send und Return über 2x 6,3 mm Klinke, 9 V DC Netzteilanschluss (Koaxialbuchse 5.5 x 2.1 mm - Minuspol Innen)
  • Stromverbrauch: 85 mA
  • Stromversorgung mit einem 9 V DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten)
  • Abmessungen (B x T x H): 320 x 65 x 42 mm
  • Gewicht: 650 g
  • inkl. Netzteil

Hinweis: Kein Batteriebetrieb möglich!

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Country Off-On
  • Hazey Off-On
  • Metal Off-On
  • Organ Off-On
  • Rock Off-On
  • Sololead Off-On
  • Stoner Off-On

Weitere Infos

Bauweise Floorboard
Amp Modeling Nein
Drumcomputer Nein
Inkl. Stimmgerät Ja
Expression Pedal Nein
USB Anschluss Nein
Kopfhöreranschluss Nein
MIDI Schnittstelle Nein
Line Out Ja
Batteriebetrieb Nein
Inkl. Netzteil Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Valeton Dapper 4 Effect Strip + the sssnake IPP1030 +
9 Weitere
45 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Groovy Sounds!
MiPu, 03.11.2019
Volle Wertung für den Dapper 4!

Hier ist kein Handbuch nötig und auch keine Einarbeitungszeit. Man bekommt bei allen Konfigurationen stets das, was angeschrieben steht. Die Regler sind etwas "mini", aber lassen sich gut bedienen und stören nicht beim Switchen mit den Füßen.

Die Größe ist sehr entgegenkommend, weil man den Strip in jedem Pedalboard unterbringt. Dann freue ich mich sehr über den Send/Return. Und in der Preislage dann noch ein Stimmgerät drin zu haben, ist schon mehr als großzügig.

Der Strip ist sauber und robust verarbeitet. Es sind alle wichtigen Setups, inkl. Tab Tempo, vorhanden. Aber am allerbesten finde ich den Sound. Wenn man Pedale dieser Qualität einzeln kauft, geht weit mehr Geld vom Konto. Man kann von Blues bis Vintage Metal alles damit spielen. Dass Distortion und OD getrennt vorhanden sind, ist eine sehr gute Sache. Und das Delay passt gut zum gesamten Sound Concept.

Super Teil!
Sollte man unbedingt auf dem Board haben. Ist auch im Studio eine gute Bereicherung. 5 Sterne !!

Update 21.11.19
Hab mich nun doch entschieden, den Strip zurückzusenden. Aber bitte keineswegs, weil er nicht top ist, sondern nur, weil er sich nicht sinnvoll in meine Effektkette integrieren lässt. Es ergibt sound-technisch letztendlich für mich keinen Sinn und in dem Fall war es nicht vorhersehbar. Die volle Wertung bleibt!!! Super Produkt!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr guter Einstieg
28.12.2016
Der Effect Strip überzeugt mit durchdachtem Kozept: Als Einstieg in die Welt der Bodentreter bekommt man hier mit Tuner, Overdrive, Distortin und Delay die wichtigsten Features in einem kompakten Gerät. Ich bin eigentlich kein Fan von Multieffekten, aber hier hat jeder Taster nur genau eine Funktion und das Teil ist wunderbar aufgeräumt, was auf der Bühne ein großer Vorteil ist. Vor einem Amp überzeugt auch der Sound - die eingebaute Speakersimulation ist eher eine Notlösung, aber die muss man ja nicht verwenden.
Etwas Abzug gebe ich in der Bedienung, zum Einen wegen der brutal hellen grünen LED (siehe andere Kommentare), zum Anderen weil das Tappen des Delays manchmal schwierig ist. Es wird nicht über mehrere Zählzeiten gemittelt, sondern immer nur die Zeitdifferenz der letzten beiden verwendet. Da muss man schon sehr genau sein.

Wenn man bedenkt dass man nur für ein Stimmgerät schon 80¤ ausgeben kann ist das Preis/Leistungsverhältnis aber sehr gut. Ich habe den Dapper auch schon mit meiner Westerngitarre verwendet, Delay und Tuner funktionieren natürlich genauso, und die Distortioneinheit kann mit ganz runtergedrehtem Gain auch als booster verwendet werden. Bin absolut zufrieden mit dem Gerät.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
ohne A/B Vergleich OK
Harald9701, 30.11.2016
Fazit: Das Teil ist verwendbar.
Der Valeton Dapper 4 Effect Strip orientiert sich am Tech 21 Fly Rig, schon mal klar und keine schlechte Ausgangsposition. Im Gegensatz zum Tech 21 hat er keinen Reverb: Vintage Federhall und Hot: Booster. Einiges wurde aber verbessert, so z. Bsp. ein gut verwendbaren Overdrive + Distortion. Wird's mit dem Distortion nicht übertrieben, geht auch das. Am Tech 21 ist das Reverb nicht schaltbar. Also ist schon mal die Bedienung eingeschränkt. Reverb oder andere Signale können aber am Dapper eingeschliffen werden. Nicht schlecht für den Preis, das Gerät ist ein akzeptables analoges Backup. Mit dem Stimmer an Bord kann ich leben. Die zugegebenermaßen sehr helle LED habe ich am Stimmer mit einer getönten Folie "gezähmt", definitiv besser als gar keins. Die "Micro"-Potis haben auch Vorteile, sie verstellen sich nicht so leicht bei Fußkontakt. Ohne A/B Vergleich hört man kaum einen Unterschied zum Tech 21 Fly Rig. Mit dem Dapper war ich schon oft unterwegs. Das Teil passt prima mit Kabel und DI-Box in den Koffer, damit eine übersichtliche Lösung ohne großen Aufwand. Gitarre und E-Violine werden mit 2 A/B-Schaltern über DI-Box auf das Mischpult geroutet. Das Teil reduziert alles auf das Wesentliche.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Bin begeistert!
Markus982, 19.06.2017
3 Bread & Butter Effekte + Tuner in einem Padal, dass in jedes Gitarrencase passt und zusätzlich auch noch großartig klingt - ein Traum, der für mich wahr geworden ist!

Ersetzt es ein großes Pedalboard? Zum Teil 'Nein', zum Teil 'Ja'. Es gibt viele Situationen - Live und im Studio - da ist der Dapper genau das, was ich brauche.

Programmieren hasse ich, also diese ganzen digitalen Kästchen kommen für mich nicht in Frage. Ich hab auch schon mit FlyRig geliebäugelt, aber ich schätze die unabhängigen Overdrive und Distortion Sektionen des Dappers doch etwas mehr.

Was ich am Dapper auch besser finde, ist der Schalter mit der man die Cab-Sim ein- und vor allem ausschalten kann. Das da beim FlyRig irgendwas automatisch erkannt werden soll, darauf möchte ich mich nicht unbedingt verlassen müssen.

Klanglich haut mich die Cab Sim zwar überhaupt nicht vom Hocker (hab mir überlegt dafür ein Sternchen Abzug zu geben, es dann aber doch gelassen, da die Effekte einfach so gut klingen), aber sie kann zumindest den Gig retten, wenn der Amp mal streiken, oder (wie mir es schon mal passiert ist) in der Hitze des Gefechtes zu Hause vergessen werden sollte. ;)

Fazit: Ein nützliches Helferlein!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
146 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarren-Multieffekte
Gitarren-Mul­tief­fekte
Haben Sie einen über­durch­schnitt­li­chen "Effekt­be­darf", dann kommt dieser Online-Rat­geber gerade recht.
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
Video
Valeton Dapper 4 Effect Strip
7:20
Valeton Dapper 4 Effect Strip
Rank #73 in E-Gitarren Multieffekte
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(4)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

(2)
Kürzlich besucht
Presonus Quantum 2626

Presonus Quantum 2626; Thunderbolt 3 Audio-Interface; 192 Sampling-Rate, 24-Bit Auflösung; 8x Mikrofonverstärker mit bis zu 60dB Gain; 2x Combo-Eingangsbuchsen (Mic/Instrument) und 6x Mic/Line-Eingänge; 8x 6,35 mm TRS-Line-Ausgänge, galvanisch gekoppelt; 2x 6,5 mm TRS-Klinkenbuchsen für die Main-Ausgänge; 2x ADAT-Optical- sowie S/PDIF-,...

Kürzlich besucht
Fender LTD SQ CV 70 P-Bass MN SFG

Fender Limited Squire Classic Vibe 70 P Bass MN SFG, Precision E-Bass, Limited Edition; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Block; 20 Narrow Tall Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42,8 mm (1,69"); Mensur: 864 mm...

Kürzlich besucht
Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand

Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand; Mehrfach-Gitarrenständer für bis zu 3 E-Gitarren und/oder E-Bässe; E-Gitarren-Halter lassen sich drehen um V-Style-Gitarren aufzunehmen, lässt sich zusammenklappen und kompakt falten; Schwarz mit Softpads in Anthrazit; Maße aufgebaut (L x B x H) 440...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.