Valco VMK25

12

Bluetooth Kopfhörer

  • mit Active Noise Cancelling
  • ohrumschliessend
  • geschlossen
  • dynamisch
  • Bluetooth 5.1
  • Codecs: APTX HD, SBC, AAC
  • Frequenzbereich: 20 - 20000 Hz
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Treibergröße: 45 mm
  • Anschluss: USB-C (Laden), 3,5 mm Aux
  • Freisprechfunktion (integriertes Mikrofon) mit CVC
  • 8-Rauschunterdrückung
  • Akkulaufzeit: bis zu 50 Stunden mit aktiviertem ANC, 45 Stunden bei Telefonie
  • Ladezeit: 2-3 Stunden
  • kompatibel mit Siri und Google Home
  • Gewicht: 300 g
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. 3,5 mm Aux Kabel und USB-C Ladekabel
Erhältlich seit März 2023
Artikelnummer 560959
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauform Over-Ear
System Geschlossen
Impedanz 32 Ohm
Frequenzgang 20 Hz – 20000 Hz
Adapter Nein
Übertragungsart Bluetooth
Max. Betriebsdauer 50 h
Max. Reichweite 10
Farbe Schwarz
Bauweise Over Ear
Steckerart Miniklinke
Gewicht 300 g
Mehr anzeigen
199 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 19.06. und Donnerstag, 20.06.
1

12 Kundenbewertungen

4.5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Außengeräuschisolierung

Sound

Tragekomfort

Verarbeitung

10 Rezensionen

D
Evolution bei Valco - Update
DocStefan 04.04.2023
Ich besitze seit 2 Jahren den Vorgänger VMK20, den ich damals noch direkt bei Valco bestellt hatte.
Der VMK20 hat mich bislang treu begleitet, verwendet wird er nur in heimischen Gefilden, beim Home-Office, auf der Couch, beim Haushalten oder auf der Terrasse.
Leider war auch mein VMK20 von dem Chip-Problem betroffen, die Reparatur bei Valco verlief anstandslos und kostenfrei, und ging mit 2 Wochen auch sehr schnell (Versand nach Finnland und zurück inbegriffen).
Nun gibt es den Nachfolger VMK25, auf den ich hier im Vergleich zum Vorgänger eingehen möchte.
Die Verarbeitung und die Optik haben sich meiner Meinung klar verbessert. Alles wirkt in sich stimmiger, das Material (Kunststoff) fühlt sich wertiger an, es klappert nichts (war beim VMK20 schon vorhanden).
Der Tragekomfort ist unverändert sehr gut, aber auch anders, da die größeren Ohrpolster nun komplett über die Ohren gehen, dafür wird es auch etwas wärmer um die Ohren.
Die Konnektivität ist gleich gut bei mir, beide KH werden schnell erkannt, und es gibt auch bei größeren Entfernungen zum Device keine Aussetzer.
Die Status LEDs sind nun in der Ohrmuschel integriert, das ist nett, mich hat das vorher aber auch nicht gestört.
Das ANC hat sich meiner Meinung nach verbessert, zum Beispiel höre ich eine laufende Spülmaschine so gut wie gar nicht mehr, beim Vorgänger war da noch mehr rauszuhören. Ebenso ist das ANC Grundrauschen deutlich geringer geworden, ein Focal Bathys ist da auch nicht besser.
Den Transparency Mode würde ich nicht benötigen, aber es ist schön, dass er da ist, und er funktioniert so wie er soll: man versteht sein Gegenüber gut, ohne den KH absetzen zu müssen.
Der jeweilige Modus (ANC ON, Transparency Mode) wird angesagt durch ein gehauchtes „silence“ oder ein kräftiges „TRANSPARCENY MODE“. Lediglich ANC OFF bleibt (leider) unquittiert.
Klanglich gibt es zwischen den ANC Modi kaum Unterschiede, zu ANC OFF aber deutlich. Dort greift nicht die besagte „DSP Magie“ von Valco.
Klanglich ist der VMK25 (im Modus ANC ON) sehr ausgewogen, mit einem konturierten, aber nicht aufdringlichen Bass, die Mitten sind sauber, die Höhen unaufdringlich. Manchmal könnte der VMK25 etwas mehr Hochtonenergie vertragen, das war aber auch schon beim VMK20 nicht anders. Trotzdem werden Details gut zu Tage gefördert und man vermisst nach kurzer Zeit auch nicht wirklich etwas. Die Grundabstimmung ist eher warm, mit relaxten Höhen ohne nervige Sibilanten.
Die Dynamik ist so weit als gut zu bezeichnen, manchmal vermisst man etwas mehr WUMMS bei straffen Drum-Schlägen oder hart angeschlagenen Gitarrensaiten, aber alles in allem geht es, auch angesichts des Preises, mehr als in Ordnung. Ein Focal Bathys hat hier eine deutlich ausgeprägtere „in-your-face“ Abstimmung, die mir aber persönlich nach kurzem „Ah“ und „Oh“ einfach zu viel ist.
Valco geht hier einen deutlich langzeit-tauglicheren Weg. Ein stundenlanges Hören ist hier ohne Probleme möglich und macht mir viel Spaß.
Für mich ist der VMK25, für nur wenige Euros mehr als der VMK20, ein gelungenes Evolutions-Paket von Valco.

Update vom 30.12.23:
Ich bin nun nach gut 9 Monaten Benutzung immer noch vom VMK25 überzeugt. Und er hat sich erneut gegen einen Focal Bathys durchsetzen können. Technisch ist der Bathys sicherlich der deutlich bessere KH, betrachtet man rein die Totalität, ist der VMK25 aber für mich sogar knapp vorne, er klingt einfach in Summe ausgewogener. Mit etwas EQ Einsatz an meinen Samsung Devices senke ich noch etwas die Bässe ab (1-2dB bei 63 bzw. 125Hz), und den für mich hörbaren Peak bei ca. 1kHz reduziere ich dann noch um 2dB. Damit gewinnt das Klangbild für mich noch deutlich an Präzision und Klarheit.
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Außengeräuschisolierung
13
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Sehr gute Kopfhörer
Michi_K 03.06.2024
Vorweg: Ich besitze den Vorgänger nicht und kann deswegen auch keinen Vergleich, wie die anderen Kommentatoren, abgeben.

Wie dem auch sei, nun zur Bewertung.
Der Tragekomfort ist sehr gut. Es ist mir bisher auch nie passiert, dass die KH auch noch verrutschten, selbst nicht bei stärkeren kopfschütteln!
Selbst wenn ANC aus ist, isolieren die KH schon sehr gut, sobald das ANC an ist, höre ich fast nichts mehr. Das ist vor allem bei vollen Zügen sehr angenehm.
Außerdem wenn ANC ist, wird dem Sound nochmal ordentlich Druck gegeben! Ohne ANC finde ich den Sound allerdings etwas fad und ich konnte das auch nicht wirklich durch Equalizer ausgleichen.
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Außengeräuschisolierung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

KR
Never change a winning team .....
Krid Resudleh 03.04.2023
Ich habe seit Dez. 2022 den Vorgänger Valco VMK20 in Verbindung mit dem Sennheiser BTD 600 Blutooth Dongle im Einsatz. Alles wunderbar, keine Probleme.

Nun habe ich wg. des besseren ANC ( lt. Valco ) den VMK25 bestellt und am 31.03. 2023 geliefert bekommen.

Ich werde an dieser Stelle keine pros oder cons Euch mitteilen können, weil die Probezeit des Hörens viel zu kurz war und der Grund meiner Retour ein permanentes Audiostottern war, wenn ich mich noch im gleichen Zimmer aufgehalten u n d in entgegengesetzte Richtung gegangen bin, oder ich metallische Gegenstände ( bsp. Thermoskanne ) angefaßt habe.

Die Folge war, daß dann Video und Audio a u c h nicht mehr synchron zu einander gefunden haben ( ca. 0,5 sec versetzt ).

Dabei war die Aktivierung zum Sennheiser BDT 600 auch problemlos verlaufen.

Mehr kann ich leider nicht mitteilen, habe dennoch per Sterne meinen Gesamteindruck wiedergegeben.

P.S. Kleinigkeiten sind mir allerdings schon aufgefallen

- Tragekomfort ist anders
- Sound bleibt unverändert bei ANC on / off

Beim Vorgänger wurde Sound kräftiger bei ANC ON.

- Endlich sind die Blinklichter in den Ohrmuscheln verschwunden - das finde ich gut.

- Jedoch was macht das für einen Sinn, wenn bei ANC ON ( Transparentmodus ) man von Außen das sowieso NICHT erkennt ?

Ich verbleibe damit, das ich mit dem Vorgängermodell weiterhin zufrieden bin u n d hoffe für alle Anderen, das es sich bei meinem VMK25 um ein " Montagsmodell " handelt.
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Außengeräuschisolierung
1
4
Bewertung melden

Bewertung melden

n
Nicht mein Geschmack
netsch.io 19.07.2023
Der Sound wurde als studiotauglich, neutral und transparent beworben. Mir hat der Sound gar nicht gefallen, weil er in meinen Ohren genau das nicht war. Darüber hinaus erwarte ich bei einem Kopfhörer, der 199€ kostet, mehr als ein dünnes 1 m Kabel mit Miniklinke ohne Adapter auf 6 mm Klinke. Der Stecker hatte auch kein Gewinde, so dass meine Adapter auch keinen Sinn machten. Alles in allem leider enttäuschend. Am Hifi-Receiver eines Kollegen brummte der Kopfhörer sogar, was möglicherweise der geringen Impedanz anzulasten war. Als Handy-Kopfhörer meines Erachtens zu teuer, als Studiokopfhörer für mich untauglich.
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Außengeräuschisolierung
2
8
Bewertung melden

Bewertung melden