V3 Sound Grand Piano XXL

14

Soundexpander

  • 254-stimmig polyphon
  • 16 Midi Kanäle
  • 680 Sounds
  • 12000 Samples
  • Grand Piano: 22 Sounds
  • E-Piano: 34 Sounds
  • Orgeln: 127 Sounds
  • Synthesizer: 159 Sounds
  • Akkordeon: 34 Sounds
  • Streichorchester: 28 Sounds
  • Winds Solo & Section: 130 Sounds
  • Gitarre & Bass: 38 Sounds
  • Saiten- und Schlaginstrumente: 36 Sounds
  • Chor & Ethno: 25 Sounds
  • Schlagwerk: 196 Sounds
  • Modelling Sounds
  • Saiten Resonance
  • Note off sample
  • Pedal noise
  • 4 GB Flash Speicher
  • MIDI In/Thru
  • USB to Host
  • Sustainpedalanschluß (Halbpedal Funktion)
  • Abmessungen: 125 x 125 x 40 mm
  • Gewicht: 0,21 kg
Erhältlich seit März 2019
Artikelnummer 460438
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauweise Expander
Anzahl der Stimmen 254
Tonerzeugung Samplebasiert
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Thru
Speichermedium USB to Host
USB Anschluss Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 2
Digitalausgang Nein
Display Nein
Besonderheiten Anschluss Sustainpedal
465 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 27.05. und Samstag, 28.05.
1

14 Kundenbewertungen

13 Rezensionen

N
Ein bisschen Licht und viel Schatten, aber für mich trotzdem ok.
Nordi 13.11.2019
Sounds: ein zugegebenermaßen nicht ganz fairer Vergleich, aber mit einem Nord Stage und Roland Jupiter 50 direkt verglichen, sind die Pianosounds dumpf, dünn und matschig, ich kann damit leben weil ich sie nicht brauche. Viele Synth-Sounds sind Brot und Butter, aber einige doch ziemlich gut. Die Chöre klingen von „na ja“ bis wirklich gut.Bei den Bläsersätzen habe ich einige richtig gute gefunden. Etliche der String-Sounds sind klasse. Alles weitere habe ich noch nicht getestet. Wenn ich am EQ drehe werde die Pianos besser, aber immer noch nicht so wie ich es kenne. Ich setze den V3 als Erweiterung meines Live-Setups ein, um hier und da mal Sounds abzuholen die der Stage oder der Jupiter gerade nicht liefern können.
Bedienung: wer sich nicht mit Midi einigermassen auskennt, ist verraten und verkauft. Warum das Teil nicht wenigstens ein klitze-kleines Display zur Anzeige des aktuellen Sounds hat, ist mir ein Rätsel. Für eine vernünftige Bedienung des V3 XXL Pianos braucht man entweder einen Rechner mit Zusatzsoftware (200€) oder ein iPad mit extra App (27€), sonst geht bei der Bedienung nix. Wenn man aber die App auf dem iPad hat, kann man an allen Parametern prima drehen und durchaus brauchbare Sounds im Multimodus zusammenschrauben. Was mich beim Midi-Betrieb sehr stört, ist der Umstand das man nicht in der Lage ist einen grundsätzlichen Midikanal festzulegen. Es ist zwar möglich alle 16 Kanäle einzeln, gemischt oder gemeinsam zu bedienen, aber man kann dem V3 nicht sagen „ab jetzt nur noch Kanal 3“. Das ist wahrscheinlich dem Umstand geschuldet, das das Gerät hauptsächlich für den Betrieb an einer DAW gedacht ist. Im Livebetrieb rufe ich alle Parameter vom iPad ab (Bandhelper) und steuere damit die Lautstärken, Sounds etc des V3. Das bedingt aber vorher einiges an Arbeit um die notwendigen Parameter einmal zu ermitteln / ausprobieren!
Verarbeitung: die Dose ist aus Plastik, allerdings scheinen die Buchsen etc recht gut im Gehäuse zusitzen. Das Gehäuse scheint mir einigermaßen stabil zu sein. Der Prägedruck der Buchsenkennzeichnung ist so gut wie nicht lesbar, ich habe mit weißem Isolierband nachgeholfen. Da Netzkabel hat keinerlei Klemmhalterung, ich habe es gegen herausfallen des Stecker mittels Klettband am Keyboardständer gesichert, zusammen mit allen anderen Kabeln zum V3, damit die leichte Kiste nicht vom Keyboard gezogen wird auf dem sie steht.
Ich würde mir das Teil wieder kaufen, da es meinem Einsatzzweck am nächsten kommt.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
2
Bewertung melden

Bewertung melden

G
sehr schöne Klänge
Georg.D 22.02.2021
Mir ging's um die Klangverbesserung meines Silent-Klavieres. Zuerst ging gar nichts, vor dem Zurückschicken rief ich den Hersteller an. Und dort wurde mir sofort (auch sonntags) geholfen, jetzt bin ich absolut zufrieden - fast. Der Flügel klingt klasse, sehr transparent, wunderbar zu spielen, fast wie ein echter. Die Harfe klingt wie echt. Ein kleines Manko gibt's bei was echt exotischem: Das Cembalo hat Anschlagsdynamik im Gegensatzu zum echten. Aber die Hilfe, die man mir deswegen zukommen lässt, ist gigantisch, jetzt muss ich es nur noch umsetzen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Gutes Sound Modul ohne PC !
Kixxik 08.01.2022
Ich bin allgemein sehr zufrieden. Ich benutze das V3 mit einem 15 Jahre alt Clavinova und es funktioniert sehr Gut.
Die Sounds sind gut mit Vielfalt.
Ich benutze das SoundModule mit dem Tablet/Apps/Bluetooth Adapter.
Das Output Volume könnte vielleicht ein bisschen höher sein aber reicht mir trotzdem vollkommen. Ich würde weiter empfehlen!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Der Sound selbst ist gut.
Maestro2x 03.12.2019
Der Sound selbst ist sehr gut, aber es gibt Probleme beim Anschließen an einen PC oder ein Tablet.
Maschine 1.The wird zuerst von einer Firma hergestellt,
Programm 2 ist der zweite Produzent, und
3. Ein guter Controller wird benötigt, um alles miteinander zu verbinden.
Es ist einfacher, eine gute Soundkarte am Computer zu kaufen, und der Sound ist viel besser und besser.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
5
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube