Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Universal Audio UAD-2 Satellite TB3 Octo

34

Thunderbolt DSP System

  • mit 8 SHARC Prozessoren zur Berechnung der UAD Plug-Ins ohne Belastung der CPU des Host-Computers
  • 2 Thunderbolt 3 Anschlüsse
  • Kombination mit anderen UAD-2 Geräten möglich
  • Plugin-Formate: VST/AU/RTAS/AAX64
  • inkl. Analog Classics Plus Bundle
  • passende Tasche: Art: 478690 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Hinweis: Thunderbolt Kabel nicht im Lieferumfang enthalten

Systemvoraussetzungen
  • Lieferform: Box ohne Datenträger
  • Lizenzgültigkeit: Unbegrenzt
  • Kopierschutz: Online-Aktivierung
  • gleichzeitige Freischaltungen: 1
  • Windows: ab 10 (64-Bit)
  • Mac OS (64 Bit): ab 10.12
  • CPU min.: Intel Core i7
  • Festplattenspeicher min.: 6 GB
  • zusätzl. Systemvoraussetzungen: freier Thunderbolt-Anschluss gemäß Vorgaben von Universal Audio, Thunderbolt-Kabel
Unterstützte Formate
  • AAX native 64-Bit
  • AU 64-Bit
  • VST2 64-Bit
Thunderbolt 2/3 Ja
USB 3 Nein
Ethernet Nein
PCI-Express Nein
Firewire Nein
Audio Ein- und Ausgänge Nein
Systemerweiterung Ja
PCMCIA Nein
Expresscard Nein
Artikelnummer 473969
1.137 €
1.545,81 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 20.10. und Donnerstag, 21.10.
1
1 Verkaufsrang

34 Kundenbewertungen

5 32 Kunden
4 2 Kunden
3 0 Kunden
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Bedienung

Features

Rechenleistung

Sound

Verarbeitung

s
slik 25.09.2021
Hallo zusammen
Ich bin normalerweise nicht einer der Rezessionen schreibt aber in diesem Fall konnte ich mich dazu überwinden. Zum einen bin ich super zufrieden mit dem Thomann-Service zum anderen mit dem Produkt an sich. Ich hatte erst die Variante TB3 mit vier DSP-Chip bestellt für 800 Euro (Hinweis die Octo-Variante kostete noch 1600 Euro). Ich habe aber sehr schnell festgestellt, dass für meine Ansprüche die DSP-Leistung nicht ausreichend war. Also musste ich doch auf die Octo-Variante umsteigen. Zu meiner Verwunderung kostete die Octo-Variante jetzt nur noch 1200 Euro. Also habe ich die den Satellite mit vier DSP zurück gesendet und die Octo-Variante gekauft. Jetzt komme ich zur eigentlichen Produktbewertung. (Hinweis ich komme aus dem Lager der analoge Hardware immer bevorzugt hat). Ich habe nach und nach immer mehr UAD Plugins gekauft. Ich möchte hier auch nicht auf die einzelnen Plugin eingehen. Ich habe mittlerweile das Ultimate 9 Bundle gekauft und bin super zufrieden. Meine Gesangsaufnahmen klingen jetzt endlich so wie ich das schon immer wollte und Meine Mixe haben jetzt ordentlich Punch. Ja ich bin mir bewusst, dass die Hardware doch nochmal geringfügig besser klingt 3%-5%. Aber seinen wir mal ehrlich rechtfertigen diese geringen unterschiede den Preis? Die zentrale Frage in diesem Zusammenhang ist aber kann der Endverbraucher den unterschied erkennen oder raushören wenn es professionellen Tontechnikern schon schwer fällt? Aus meiner Sicht können beide Fragen mit nein beantwortet werden. Ich habe einen SSL-Fusion in Hardware zum Mastern mit diesem ist es mir nicht gelungen bessere Ergebnisse zu erzielen. So ich wäre jetzt durch.
Verarbeitung
Features
Rechenleistung
Sound
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

O
Ordentlich Rechenpower !
Ohrenarzt 08.04.2020
Die nächste Generation der bewährten UAD-2 Satellite Systeme. UAD hat es endlich gelernt, den Netzschalter wie bei den Apollo Interfaces nach vorne zu verlegen. Sauber verarbeitet, die Einrichtung funktioniert ohne Zicken und das Gerät läuft tadellos.

In der Kombination mit der vorangegangenen Serie auch unproblematisch mit den Thunderbolt 2 auf Thunderbolt 3 Adaptierung. Will man die Apple Original Kabel, darf man für Kabel und Adapter aber nochmal satte 100,-- Euro dazu rechnen.

Das ist ein ärgerlicher Punkt bei UAD, daß nicht einmal Kabel dabei liegen. Das "Problem" ist aber seit Jahren bekannt. Da dürfte sich UAD endlich mal bewegen. Bei dem Preis der Geräte ist es schon eine Frechheit keine Kabel rein zu packen.

Ansonsten ... UAD halt ! Läuft und klingt amtlich !!! (Zumindest was hinten raus kommt.)
Verarbeitung
Features
Rechenleistung
Sound
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
5 Sterne
Michael6625 27.03.2021
5 Sterne für etwas, das leider nötig ist. Die UAD Apollo Geräte sind in Bezug auf Rechenpower etwas schwach ausgerüstet. Selbst ein Apollo x8 mit 6 Prozessorkernen stößt bei einer Produktion mit 5 - 6 Instrumenten schnell an seine Grenzen. Ich betreibe zusätzlich zwei Octo und einen Quad Satelliten. Damit habe ich genügend Reserven auch für aufwändige Produktionen.
Verarbeitung
Features
Rechenleistung
Sound
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

N
Problemlose Erweiterung
Nikkin 17.08.2021
Die Erweiterung der DSP-Kapazität meines Apollo verlief völlig problemlos. Das Gerät steht außerhalb meiner Reichweite mit anderen Geräten, die zentral ein- und ausgeschaltet werden und ich kümmere mich gar nicht mehr darum, weil es einfach läuft. Die Software von UAD ist allgemein sehr robust.
Ich habe das Gerät im Bundle mit einem Paket Plugins von UAD gekauft, die auch einen entsprechenden Wert haben. Dabei fand ich allerdings unschön, daß hier nicht selbst eine Auswahl treffen konnte. Im Bundle waren auch Plugins enthalten, die ich schon hatte.
Daher ziehe ich bei den Features 2 Sterne ab.

(Der Zwang, auch für den Sound Sterne zu vergeben, obwohl dieses reine Rechenmodul keinen Sound hat, ist schon merkwürdig ...)
Verarbeitung
Features
Rechenleistung
Sound
Bedienung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung