Toontrack EZ Drummer 2 EZX Bundle

Virtuelles Drum-Production-Studio

  • enthält Toontrack EZ Drummer 2 sowie zwei frei wählbare EZX-Erweiterungen
  • aufwändig produzierte Drumsoftware und Plugin
  • mit 5 hochwertigen kompletten Drumsets
  • zusätzliche 5 Kicks und 9 Snares
  • ergänzende Percussion-Sektion mit Tambourine, Shaker, Maracas, Handclaps und Fingerschnipsen
  • von Profi-Drummern eingespielter MIDI-Library mit zahlreichen Grooves und Fills
  • MIDI-Songwriting-Tools und Song-Creator zum automatischen Arrangieren
  • Timeline-Arranger zum Erstellen kompletter Drumtracks inkl. Aufnahme
  • Edit-Play-Style zum intuitiven Erstellen von Groove-Variationen
  • Tab2Find-Funktion
  • Meta-Suche
  • Mixer-Sektion mit Effekten
  • unterstützte Formate: VST2/AU/AAXnative/RTAS
  • erweiterbar mit Toontrack EZX Expansions

Hinweis: Softwarelizenz ohne Datenträger - Download erforderlich

Systemvoraussetzungen:

  • ab Win7 (32/64-Bit)
  • ab Mac OSX 10.6
  • 2 GB RAM
  • 4 GB HD
  • Internetverbindung

Weitere Infos

Einzel-/Bundleprodukt Einzelprodukt
Akustik-Keys / Klaviere Nein
Beatproduction / Drummachines Nein
Blasinstrumente Nein
Cinematic / Effekt Nein
Chöre / Vocals Nein
Drums / Percussion Ja
E-Pianos Nein
Ethno / Folk Nein
Gitarren / Zupfinstrumente Nein
Loops / Construction-Kits Nein
Orchesterinstrumente Nein
Orgeln Nein
Saitenbässe Nein
Sampler Nein
Streichinstrumente Nein
Synthesizer Nein
Vintageklassiker Nein
Hardwarecontroller Nein
Kopierschutz Challenge-Response
Stand Alone Ja
AAX nativ Ja
Audio Units Ja
NKS Nein
RTAS Ja
VST2 Ja
VST3 Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 10 % sparen!
Toontrack EZ Drummer 2 EZX Bundle + Toontrack EZX Action! +
3 Weitere
45 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound/Qualität
  • Rechner Auslastung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Toontrack EZ Drummer 2 EZX Bundle
Roland939, 26.04.2019
Auslöser für den Kauf war ein Video von Ola Englund. In seinem Youtube Video hat er Gitarrenparts nachträglich mit Beats und Fill-Ins komplettiert.
"wasderkannkannichauch". Gesagt - getan! Als EZ Drums bei mir ankam, habe ich es noch am gleichen Tag installiert und registriert und gleich angefangen einen Song, den wir covern zu produzieren. (...ich nenns jetzt mal einfach so).
Was mir geholfen hat, waren ausführliche Youtube Videos, die ich mir 1-2 mal angeschaut habe. Wie schwer ist denn sowas? Das Ergebnis war eine instumentale Version eines Covers, das ich unserem Sänger gab, damit er damit ein bischen üben kann. Dem hat es auch gut gefallen. Jetzt kommt der Witz: Bei der Heimfahrt von einer Probe lief der Song zufällig im Auto und unser Basser fing an laut mitzusingen und freute sich den Song zu hören. Erst gegen Schluß hin fiel ihm auf, dass das nicht das Original war!
Ich habe mir inzwischen noch eine zusätzliche Sound Library mit dem Bundle freigeschalten. Das kann ich wirklich empfehlen, weil es dann noch besser klingt. In meinem Fall ist das die Punk-Pop Library und dazu kommt noch die passende Midifile, die noch speziellere Grooves und Fillins dafür bereit hält. Die mußte ich leider extra kaufen.
Das alles zusammen ist aber immer noch billiger, als ein einziger Tag in einem Tonstudio.
Inzwischen habe ich eine eigenes Gitarrenriff mit EZ Drums produziert und den Sänger darüber singen lassen. Und BÄMM! Der Drummer frägt mal "Hast du die Gitarre wirklich so gespielt?" (16tel Geschrubbe à la Slipknot) oder ein Kumpel: "Das hast du mit deiner neuen Software gemacht? Der Sänger nervt, aber sonst klingt's geil!", oder der Basser: "Boah! Klingt fett!"
Auslöser dafür war: Eine Probe -Ein neues Riff-alle hatten Spaß-dann eine Probe zwei Wochen später-keiner wußte, was er so wirklich an seinem Instrument gemacht hat-alles war irgendwie kacke. ABER: Anhand einer Proberaumaufnahme rekonstruiert und mir EZ Drums produziert, wußten alle wieder, wohin die Reise geht. Ein neuer Song!
Worauf ich mich noch freue ist, dass ich die Drumspuren einzeln als Midispuren in ein Cubase Projekt einbinden kann. Das bedeutet, dass ich sämtliche Freiheiten habe, wie mit einem real aufgenommenen Schlagzeug. Damit meine ich: Panorama, EQ und seperate Effekte für HiHat oder Snare oder Bassdrum und Whatever! Theorethisch kann man damit ein Album produzieren. Ein feines Gehör vorausgesetzt.

Fazit:
EZ Drums ist nicht so einfach zu bedienen, wie damals in den 80igern der Rhythmusknopf einer Bontempi Orgel mit Rock, Walz oder Bossa. Man sollte schon wissen, warum man einen PC und ein Interface hat! EZ Drums kommt daher mit der heutigen Auffassung eines Schlagzeugs und bedient Sounds, die man z.B. im Mainstream Radio hört.
Wer Vorlieben hat, wie Metal, Indie, Blues, Hiphop, Hardcore, Punk, Electro oder Jazz, der muß sich für bestimmte Soundfiles entscheiden. Und wer keine Lust hat jedes Fill und jeden Groove einzeln einzuspielen, der besorgt sich die Genre typischen Midifiles. Diese lassen sich per Mauszeiger auf den eigenen Geschmack optimieren.
Wer garkeine Ahnung von Grooves oder Beats hat, wer nicht weiß, was ein Fill ist oder ein VST Pluggin oder eine DAW, der sollte sich vorher schlau machen und bei Toontrack die Videos zu dem jeweiligen Produkt anschauen.
Für Musiker, die eigene Songs im Homestudio produzieren wollen ist EZ Drums ein Musthave!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Gute Sounds
woemertz, 14.02.2020
Die Sounds sind hervorragend, Das Programm lässt sich in intuitiv
bedienen.
Die Midipacks erachte ich allerdings als wenig sinnvoll, da man bei Verwendung dieser doch sehr eingeschränkt.
Für Nichtdrummer wohl noch okay, ich benutze sieht nicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Intuitiver Schlagzeuger-Ersatz für zu Hause
Lawdy Miss Clawdy, 03.04.2019
Ich benutze EZ-Drummer in Verbindung mit Cubase. Man kann sich schnell und intuitiv einen Drumtrack zusammenbauen. Die Soundqualität ist sehr gut. Gerade mit Fills und Übergängen hatte ich immer Probleme, wenn ich selbst Drumspuren programmiert habe. Nun hab ich eine Riesen-Auswahl.

Ich vermisse jedoch die Möglichkeit, die Midi-Spuren manuel anpassen zu können. Hier oder da eine Midi-Note verschieben/einfügen/entfernen. Man kann nur die Anschlagzahl für eine Komponente erhöhen oder reduzieren.
Aber alles in allem, für diejenigen die einfach eine Drumspur erzeugen wollen, eine tolle Sache.

Noch ein Punkt zum Versand:
Ich hab ein DHL-Päckchen erhalten. In dem Päckchen war der Produkt-Karton. In dem Karton war ein A6-großer Zettel auf dem die Lizenzschlüssel draufstanden.
Ein Haufen Kartonage die sofort im Müll landete, für eine Info die auch einfach per Email hätte versendet werden können (zur Not auch per Brief). Dann noch der arme Tropf von DHL-Boten dessen Arbeitsbelastung auf diese Art und Weise künstlich hochgehalten wird.
Also Thoman, das ist stark verbesserungsbedürftig, ... was noch nicht mal so komplizert ist!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Wer realistische Schlagzeugsounds mag und keinen Drummer oder Aufnahmeraum hat sollte zugreifen
Björn Karpenstein, 23.10.2019
Das VST-Instrument hat unglaublich viele Samples und Velocitylayer - manchmal muss ein Beckenschlag leise klingeln, manchmal muss er fett und laut das ganze obere Spektrum füllen um bestimmt Liedstellen ordentlich zu akzentuieren.

ezDrummer verhält sich vom Responseverhalten her wie ein echten Schlagzeugt. Beispielsweise reicht es nicht immer einen Sample zu nehmen - ein offenes Hihat wird von einem geschlossenem Hihat unterbrochen - das gleiche Becken hört auf zu klingen wenn es abgesoppt wird. Vergisst man dies zu programmieren können Sounds schnell unrealistisch werden. ezDrummer tut dies völlig automatisch.

Ich bin immer wieder von den unglaublich realistischen Drumsounds begeistert, die die Firma Toontrack liefert.

Seit dem "Drumkit from Hell", welches ich mir als Schüler nie in einer originalen Version leisten konnte, träumte ich davon dieses VST zu bestitzen - ezDrummer mit den esx Extensions (habe hier beim Bundle Metal Machine und Alt-Rock gewählt) ist dermaßen vielseitig, dass das DKFH in den Schatten gestellt wird.

Fazit:
Ich würde es wieder kaufen.
Vorher nutzte ich kostenlose Alternativen zum Gratis-Download wie Drum Mic'a von Sennheiser und das MT-PowerDrumKit. Die sind natürlich auch super - ezDrummer bietet weitaus mehr und ist nicht zu überladen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Sampler
Sampler
Sampler haben die Musik des 20. Jahrhunderts revo­lu­tio­niert. Ihre Musik auch?
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
Online-Ratgeber
PlugIns
PlugIns
Fügen Sie zusätzliche virtuelle Effekte oder Soft­ware­in­stru­mente in Ihre Audiosoftware ein - wie das geht, lesen Sie hier!
Online-Ratgeber
Libraries
Libraries
Libraries sind das (Sound-) Futter für Sampler - ohne sie gäbe es keine natürlichen Klänge bei virtuellen Instrumenten.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

(4)
Kürzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfhörer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelführung, geschlossen, ohrumschließend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus Quantum 2626

Presonus Quantum 2626; Thunderbolt 3 Audio-Interface; 192 Sampling-Rate, 24-Bit Auflösung; 8x Mikrofonverstärker mit bis zu 60dB Gain; 2x Combo-Eingangsbuchsen (Mic/Instrument) und 6x Mic/Line-Eingänge; 8x 6,35 mm TRS-Line-Ausgänge, galvanisch gekoppelt; 2x 6,5 mm TRS-Klinkenbuchsen für die Main-Ausgänge; 2x ADAT-Optical- sowie S/PDIF-,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.