Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

TonewoodAmp TonewoodAmp LH

1

Multieffekt für Akustikgitarre

  • Linkshänderversion
  • kein Verstärker notwendig - der Effekt wird durch das Schallloch gehört
  • einfache Installation, wird durch Magnete gehalten
  • 8 eingebaute Effekte wie Reverb, Delay, Tremolo, Leslie, Auto-Wah, Overdrive
  • steuerbare Effektparameter
  • 10 Speicherplätze
  • Eingang Instrument: 6,3 mm Klinke
  • Ausgang PA/Amp: 6,3 mm Klinke
  • Eingang/Ausgang: iOS Device
  • Batteriebetrieb über 3 AA-Batterien bis zu 8 Stunden möglich
  • inkl. Installations-Vorrichtung (X-Brace) und Anschlusskabel

Hinweis: funktioniert nur bei Gitarren mit Tonabnehmersystem.

Modelling Nein
Inkl. Stimmgerät Nein
Expression Pedal Nein
Kopfhöreranschluss Nein
USB Anschluss Nein
MIDI Schnittstelle Nein
Batteriebetrieb Ja
Inkl. Netzteil Nein
Artikelnummer 428087
279 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 22.10. und Samstag, 23.10.
1
34 Verkaufsrang

Einzigartiges Multieffektgerät für Akustikgitarren mit Piezo-Pickup

Multieffektgeräte für akustische Instrumente gibt es bekanntlich schon eine ganze Weile. Sie setzen allerdings voraus, dass am Ende des Kabels ein Verstärker angeschlossen wird, um den Klang schließlich auch hörbar zu machen. Einen komplett anderen und zweifellos sehr innovativen Weg geht dagegen der ToneWoodAmp – hier in der speziell für Linkshänder angepassten Variante. Mit diesem einzigartigen Effektgerät ist es nämlich möglich, die gängigsten und beliebtesten Effekte direkt aus dem Korpus der Gitarre hörbar zu machen. Ohne zusätzlichen Amp, ohne Verkabelung und, wenn es sein muss, dank Batteriebetrieb auch auf der grünen Wiese. Die acht integrierten Effekte können auf zehn Speicherplätzen gesichert werden. Eine einfache Installation durch Magnete schont das Instrument, während man mit dem beigelegten Anschlusskabel den ToneWoodAmp mit einem iOS-Gerät verbinden und damit noch weitere Features abrufen kann.

Einfache Installation für eine ganz neue und ungewohnte Performance

Das Anbringen des ToneWoodAmp an der Gitarre funktioniert spielend leicht und ist im Handumdrehen erledigt. Im Lieferumfang befindet sich ein X-Brace-Halter, der auf der Innenseite des Korpus angeklebt wird und über kräftige Magnete verfügt, die den ToneWoodAmp von außen bombenfest auf dem Boden des Instruments fixieren. Dieser Halter ist im Übrigen auch einzeln erhältlich, sodass das Gerät auch für mehrere Gitarren genutzt werden kann. Nachdem dies geschehen ist, muss nur noch der Ausgang des Piezo-Pickups der Gitarre in den Eingang des ToneWoodAmp eingestöpselt werden, und schon kann es losgehen! Mit Hallprogrammen wie einem klassischen Reverb, einem Room- und Plate-Effekt, einem Delay, einer Kombination aus Delay und Tremolo, Leslie, AutoWah und sogar einem Overdrive kann man nun ganz ohne Verstärker in völlig neue, inspirierende Klangwelten abtauchen.

Insprierendes Werkzeug für eine breite Zielgruppe

Ganz gleich, ob man nun die ersten Schritte auf der Gitarre unternimmt oder schon eine Weile dabei ist: Der ToneWoodAmp bietet die einzigartige Möglichkeit, ohne großen Aufwand eine klangliche Umgebung zu erschaffen, die sowohl Einsteigern als auch Profis eine ungemein fette Inspirationsquelle bereitstellt. Besonders der Hall-Effekt ist etwas, das den Klang einer akustischen Gitarre enorm aufwertet – und davon befinden sich gleich drei Typen mit an Bord. Hinzu kommt die Option, bis zu zehn eigene Kreationen abzuspeichern und das iPhone oder das iPad mit in das System einzubinden: Das wird besonders Profis freuen, die gerne und viel mit Apps herumexperimentieren.

Über ToneWoodAmp

Ursprünglich aus einer Idee im Jahr 2012 entstanden, starteten die Gründer der US-Firma eine Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung des ToneWoodAmp. Bereits zwei Jahre später konnten sie auf der NAMM 2014 in Los Angeles erste Prototypen des Geräts präsentieren. Das Interesse war riesengroß und somit wurde begonnen, den ToneWoodAmp in Serie zu produzieren und anzubieten – mit großem Erfolg, wie die Liste der vielen Nutzer weltweit zeigt. Hierzu zählen beispielsweise Andy McKee, Kaki King und Mike Dawes.

Mit und ohne Verstärker

Egal, ob man den ToneWoodAmp nun zum Üben einsetzt, ihn live auf der Bühne oder gar im Studio nutzt: Das Einsatzspektrum ist enorm vielseitig, und wer den ToneWoodAmp einmal an seiner Gitarre montiert und mit ihm gespielt hat, wird zukünftig garantiert nur ungern darauf verzichten wollen. Neben den Modulationseffekten, die ein einzigartiges Ambiente schaffen, liefert auch der Overdrive einen verblüffenden Sound, mit dem auch gerne mal ein paar coole Riffs sowie das eine oder andere Solo mit Leadsound gespielt werden können, und das ganz ohne angeschlossenen Verstärker und fernab vom Stromnetz. Der ToneWoodAmp arbeitet zuverlässig mit drei gewöhnlichen AA-Batterien, die bis zu acht Stunden lang eine völlig neuartige Performance liefern können. Zum Thema Batterien: Bei der Verwendung an Gitarren mit Preamps sollte man nach der Verwendung den Stecker aus der Gitarre ziehen, um deren 9V-Batterie zu schonen.

1 Kundenbewertungen

5 0 Kunden
4 0 Kunden
3 0 Kunden
2 0 Kunden
1 1 Kunde

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
BC
Left handed Tone wood amp
Barrie Cusens 01.02.2021
I ordered a left handed Tone wood amp, which said left handed on the box. Upon opening it I found a right handed amp. Hence one star.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
3
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung