Thomastik GB112

44

Signature Saiten SEt

  • George Benson Signature
  • Flatwound
  • g-Saite umsponnen
  • Stärken: 012-016-020-028-039-053
Erhältlich seit Januar 2008
Artikelnummer 202031
Verkaufseinheit 1 Stück
Saitenstärke 012 - 053
Saitenstärke 0,0120" – 0,0530"
Material Nickel
31 €
42,40 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 11.10. und Mittwoch, 12.10.
1
W
Saitenlänge nicht passgenau für Archtop-Jazzgitarre.
Wernie 21.11.2009
Diese Saiten sind gedacht für Archtop-Gitarren in der Art einer Gibson L5 und dafür ist der Klang optimal. Nachdem ich diese Saiten vor einigen Jahren noch mit der höchsten Punktzahl bewertet habe, muss ich sie inzwischen abwerten. Aus folgendem Grund:

Die flachbandumwickelten Saiten haben am Ende einen flexiblen Teil mit Garn-Umspinnung, damit man sie auf die Stimmwirbel aufwickeln kann. Damit das passt, muss die Länge genau stimmen. Das ist leider nicht (mehr) der Fall. Die tiefe A- und E-Saite ist zu lang, was dazu führt, dass der steife Teil der Saite mit aufgewickelt wird und diese vorzeitig kaputt geht. Bei dem hohen Preis der Saiten kann ich eine passgenaue Fertigung erwarten. So sind sie einfach unbrauchbar.

Ansonsten gilt, was ich vor 8 Jahren schon geschrieben habe: Wenn man sich erst mal an den fetten, ploppigen und nicht übermäßig brillianten Klang gewöhnt hat, wird man das unvergleichliche Spielgefühl der glatten Saiten nicht missen wollen. Leider verlieren besonders die tiefen Saiten relativ schnell noch mehr an Brillianz. Das kann man etwas hinauszögern, indem man immer mit sauberen Fingern spielt und die Saiten nach jedem Spielen mit einem Mikrofasertuch gut abwischt.

Allerdings ist der Preisunterschied zwischen den blau umsponnenen George-Benson-Saiten und den normalen (rot umsponnenen) Flatwoundsaiten von Thomastik überhaupt nicht nachzuvollziehen.
Sound
Verarbeitung
3
2
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Gute Saite aber viel zu teuer
Andreas440 08.12.2009
Ich habe die George Benson Saiten auf meine Super 400 gespannt und war vom Sound begeistert. Ein jazziger leichter luftiger Ton, der bei Akkorden fast schon an ein Fender Rhoades erinnert. Nachdem die George Benson Saiten nicht mehr so richtig klangen (war leider nach zwei Wochen der Fall) habe ich Daddarios Chome auf die Gitarre gespannt die klangen genauso gut, hielten länger und haben weniger als die Hälfte gekostet.
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Fantastisch gute Saiten mit Supersound
Musikskorpion 22.10.2009
Der Sound und Spielgefühl mit diesen Saiten ist einfach wunderbar. Mit diesen Saiten habe ich endlich auf meiner Archtop den jazzigen Sound erreicht den ich immer gesucht habe. Sehr zu empfehlen!
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

j
tolle archtop Saiten!
j.snade 21.12.2014
Ich habe bis jetzt viele flatwound Saiten für meine vollmassive Elferink archtop getestet : d'addario,ghs,dogal,la bella und auch die wesentlich billigeren thomastik swing flatwounds.
die bensons sind meiner meinung nach die besten, die bässe sind überhaupt nicht dumpf,viele archtop basssaiten sind leiser als die brillianteren diskant saiten, hier ist alles schön ausgewogen.
die Oberfläche ist im Gegensatz zu den thomastik swing flats sehr glatt. die Saitenspannung ist sehr angenehm, bei weitem nicht so hart wir die d'addario chromes (gleiche Saitenstärke)

Nachteile: recht teuer und das Gesicht von George Benson mit romantischen weichzeichner Effekt ist auf der Packung drauf
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden