Thomann Wuhan Tam Tam 105

5

Tam Tam

  • Durchmesser: 105 cm (42")
  • für Orchester, Meditations- oder Therapiebereich geeignet
  • tiefe erdige Klänge mit schwerem Schlägel bis "Walgesang" mit kleinem Reiber möglich
  • Gewicht: ca.24 kg
  • handgefertigt in Wuhan
Erhältlich seit April 2010
Artikelnummer 238741
Verkaufseinheit 1 Stück
Größe 42"
Herstellung Chinesisch
Hersteller Thomann
Mehr anzeigen
1.398 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
HR
CHAO LUO Tam Tam
Hardo R. 29.12.2018
Ein sehr schöner und gut verarbeiteter Tam Tam mit einem langanhaltendem Ton. Ich habe den Tam Tam mit 85cm und der gefällt mir vom Ton her besser da er nach meinem Gehör tiefer ist. Den hatte ich direkt bei Thomann mit anderen getestet und gekauft, da hatte ich noch gezögert einen größeren zu nehmen der 90 kam von unten noch etwas besser, so dachte ich das der 105er noch besser kommt. Aber der kommt ganz anders Ton mäßig rüber auch nicht schlecht aber nicht so wie ich es erwartet habe. Habe es mit diversen Schlägel getestet. Nun überlege ich ob ich ihn zurückbringe und vor Ort den 90er und 95er teste.
Der Tam Tam kam mit Spedition zwischen 2Paletten in Karton verpackt. Ich empfehle wenn es irgendwie möglich ist die Tam Tam's vor Ort zu testen.
Verarbeitung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

RB
begeistert
Ralph Byrszel 16.05.2018
Ich war direkt bei Thomann, habe einige Gongs ausprobiert und habe mich sofort in den 105er "verliebt". Vom tiefsten und beeindruckenden Basston bis in die hohen Töne und Obertöne hat er mich sofort begeistert. Mit verschiedenen Klöppeln und Reibeklöppeln lassen sich viele verschiedene wunderbare Klänge aus dem Instrument zaubern. Nicht nur ich, auch andere Zuhörer sind sehr angetan! Absolut empfehlenswert.
Verarbeitung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Ein Gerät der feinen Klasse
Kalashnikow 24.04.2015
Der Gong (oder Tam Tam...) klingt sehr schön. Man kann einen leichtes "Wungg" erzeugen, wenn man nur leicht draufschlägt, aber auch einen richtig schönen typischen Klang erzeigen. Man kann viel mit Schlägeln und Schlagpunkten experimentieren.

Einziger kleiner negativer Punkt ist, dass die Bohrungen, wo die Schnur durchgeht, nicht entgratet sind, was zum schnelleren Reißen der Schnur führen kann, kann man aber problemlos selber machen.
Verarbeitung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden