Thomann Wender 48 Mundharmonika

128

Mundharmonika

  • Wender 48
  • in C-G
  • 2 verschiedene Tonarten
  • besonders für das Melodiespiel geeignet
Erhältlich seit Juli 2007
Artikelnummer 107381
Verkaufseinheit 1 Stück
Stimmung C/G
Kanzellenkörper Kunststoff
Anzahl der Stimmzungen 48
16,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 15.06. und Montag, 17.06.
1

Originelle Vereinigung der Tonarten

Typisch Wender-Mundharmonika, befindet sich auch bei diesem Modell von Thomann auf der Rückseite eine zweite Tonart. Originell und praktisch ist bei der Thomann-Wender 48, dass sie die Tonart C auf der einen Seite mit der Tonart G auf der anderen kombiniert. Damit lassen sich schon mal die meisten Lieder in der passenden und dazu singbaren Tonhöhe spielen. Tatsächlich bekommt man mit dieser Wender-Mundharmonika also gleich zwei Harps in einer. Dabei handelt es sich um eine Tremolo-Mundharmonika, bei der der typisch fette Ton dadurch entsteht, dass gleich zwei Stimmzungen zeitgleich erklingen. Designt ist sie im klassischen Look mit alufarben glänzendem Deckel auf beiden Seiten inklusive der entsprechenden Austrittslöcher.

Thomann Wender 48 Mundharmonika

Zwei Mundharmonikas in Personalunion

Die Thomann Wender ist keine zierliche Mundharmonika, stattdessen ein durchaus groß dimensioniertes Instrument. Dabei überzeugt sie mit ordentlicher Ansprache und vernünftiger Stimmung. Auch dank der Schwebungen ist der Klang geradezu erstaunlich gut. Aufgrund der diversen vorhandenen Hohlräume ist der Sound weit und auch luftig und hebt sich von dem einer Blues-Harp deutlich identifizierbar ab. Mit ihren musikalischen Vorzügen wird sie insbesondere beim Melodiespiel auftrumpfen. Umso angenehmer, als sie sich dank der beiden Tonarten mit unterschiedlichsten Begleitinstrumenten gut versteht und sich harmonisch unterordnen wird. Die finanziellen Vorteile liegen im wahrsten Sinne der Wortes auf der Hand bzw. in der Hand: Der Kurs ist nicht zu toppen.

Thomann Wender 48 Mundharmonika im Case

Das optimale Freizeitinstrument

Die Wender 48 von Thomann ist ein ehrliches Instrument, ideal beispielsweise für die Hausmusik, die Amateurmusik am Lagerfeuer oder schlichtweg als wunderbarer Zeitvertreib. Und so richtet sie sich auch an Mundharmonika-Spieler, die beim Musizieren in den unterschiedlichsten Bereichen ihre Freude haben möchten. Mit ihrem tonalen Umfang und Klangcharakter bietet sie sich hauptsächlich für Lieder aus der Volksmusik oder der deutschsprachigen Literatur an. Ebenso lassen sich allerdings mit ein wenig Übung auch Bluessongs, Bendings und vieles mehr aus dem Instrument kitzeln. Und das eben in zwei verschiedenen Tonarten. Tatsächlich ist die Thomann Wender 48 ein vorbildlicher musikalischer Begleiter für die unterschiedlichsten Situationen.

Thomann Wender 48 Mundharmonika Case

Über Thomann Blasinstrumente

Neben den bekannten Marken nehmen die von namhaften Herstellern gefertigten Thomann-Instrumente inzwischen einen großen Raum in unserem Sortiment ein. Mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis sind Blasinstrumente von Thomann nicht nur für Schüler und Anfänger erste Wahl. Sie überzeugen durch technische Features, die für gewöhnlich wesentlich teureren Instrumenten aus dem Profi-Segment vorbehalten sind und durch kompromisslos guten Klang.

Vielfältig einsetzbar

Die Thomann Wender 48 Mundharmonika ist ein super Instrument für den Amateurbereich. Sie ermöglicht es, die unterschiedlichsten regionalen Lieder von den Shantys der norddeutschen Küste bis hin zur süddeutschen Volksmusik zu spielen. Sie macht von den Bergen bis zum Nordseestrand so ziemlich alles mit. Mit dem Instrument können gesellige Abende oder Nachmittage musikalisch bereichert werden. Ebenso fühlt sie sich im Mundharmonikaorchester zu Hause. Dabei zielt sie eher auf bereits etwas Fortgeschrittene, zumal das Instrument – für Wender-Mundharmonikas typisch – nach einer guten Portion Atem und Anblasluft verlangt. Wer nach zwei Mundharmonikas im Doppelpack zum leistbaren Preis sucht, trifft mit der Wender 48 Mundharmonika von Thomann die richtige Wahl.

128 Kundenbewertungen

4.3 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Ansprache

Features

Sound

Verarbeitung

60 Rezensionen

HK
Gar nicht mal so schlecht.
Herr Krause 14.08.2012
Du willst Bluesen und legst Wert auf erstklassigen Sound, Druck, eine perfekte Intonation und Ansprache? Dann lies nicht weiter, geh ein, zwei Schritte zurück und sieh Dich bei Hohner & CASS alias Seydel um. Die Wender ist nichts für Dich.

Du brauchst ein ehrliches Instrument zum Zeitvertreib, fürs Lagerfeuer oder im nichtprofessionellen Hausmusiksektor? Dann brauchst Du nicht weiterzusuchen. Nimm die Wender. Das Schiff ist gar nicht so schlecht, wie der niedrige Preis vermuten lässt. Sie spricht ordentlich an - nicht perfekt, aber doch sehr ordentlich - und ist auch ordentlich gestimmt. Ordentlich, nicht perfekt. Die Schwebungen der minimal unsauberen - nicht aber dissonanten - Intonation nimmt das geschulte Berufsmusikerohr zwar wahr, Otto Normalmusiker hingegen nicht.
Der Klang ist überraschend gut, obwohl die Kanäle auch hörbar etwas mehr Luft durchlassen als die deutlich teureren Markenharps aus deutscher Produktion. Nennenswerte Unterschiede zu Premiuminstrumenten fallen indes erst im direkten Vergleich auf. Das ist wie mit Autos. Du hast einen Benz und bist hochzufrieden, bis Du Dich in einen Rolls Royce setzt. Wer sich das Beste nicht leisten kann oder will, kann jedenfalls auch mit der Thomann Wender glücklich werden. Alles, was Du mit ner Hohner machen kannst, geht auch hiermit ganz gut. Nicht ganz so gut, aber immer noch ziemlich gut. Du musst nur die Techniken (Bendings und all so'n tüdelüd) können und üben. Sei Dir aber darüber im Klaren, dass die Wender keine zierliche Bluesharp ist, sondern ein amtlicher Knochen. Das hat wiederum den Vorteil, dass selbst ein Pelikan sich den Wolf saugen könnte ohne Gefahr zu laufen, das Teil versehentlich zu verschlucken.

Sehr originell ist hier, dass hier eine C-Dur und ein G-Dur-Mundharmonika in einem Instrument vereint sind. Das ist für ziemlich viele Lieder vollkommen ausreichend und rettet den vierten Features-Stern, denn die Papppackung zieht keinen Hering vom Teller. Hält aber.

Die Besternung meiner Bewertung erfolgte vor dem Hintergrund der Preisleistung, und die ist ausgezeichnet. Ich bin sehr zufrieden mit dem Instrument. Wenn Du gelegentlich Melodien spielen willst, kein Perfektionist bist und auch kein kleines Vermögen für eine einzelne C und G investieren willst, kannst Du hier bedenkenlos zugreifen. Du wirst es nicht bereuen.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Zum Ausprobieren den Preis wert
Peter289 22.05.2017
Bisher habe ich nur Bluesharp gespielt. Um mal den Klang einer Tremoloharp zu testen, macht man bei diesem Preis keinen Fehler und erhält sogar gleich zwei Tonarten.

Guter Klang, gute Verarbeitung, stabiles Etui. Etwas gewöhnungsbedürftige Tonanordnung bei den unteren und oberen Oktaven.
Leider habe ich keinen Vergleich zu den 10 Mal so teuren Marken-Wenderharps.

Aber ich glaube, Wenderharps dieser Bauart sind grundsätzlich nichts für mich, egal ob diese oder als Markenprodukte. Blas- und Ziehkanzellen sind getrennt. Also nach jeder Blaskanzelle kommt eine ohne Blaston und das frisst Luft. Nach dem Spielen mehrerer Lieder wird mir fast schwarz vor Augen, besonders beim zweistimmigen Spiel.

Mein Fazit: Wenn ich wirklich eine Tremoloharp will, dann eine, die Blasen und Ziehen in einer Kanzelle vereint. Die kostet dann jedoch das 20-fache und bietet nur eine Tonart.

Ich glaube, ich bleibe vorerst bei der Bluesharp. Da bekomme ich für 50 ¤ gute Qualität.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Da geht einem die Puste aus.
Basst! 30.01.2020
Ich selbst spiele keine Mundharmonika. Ich habe dieses preisgünstige Instrument für meinen Schwiegervater zum Ausprobieren bestellt. Leider war er davon nicht sehr begeistert. Er meinte, es wäre recht anstrengend, sie zu spielen, weil man recht fest hineinblasen muss. Er mochte sie nicht behalten. Da man Mundharmonikas aus hygienischen Gründen nicht zurück schicken kann, habe ich sie weiterverschenkt.

Ich habe dafür die Hohner Echo Harp 96 bestellt, die ist natürlich ein Vielfaches teuerer, aber viel besser.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DL
Top Teil
Dr. Luna 29.10.2018
Nix zu meckern. Persönlich habe ich den Eindruck, als ob die G-Seite sauberer klingt als die C-Seite, aber das kann subjektiv sein. Für den Preis OK.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden