seventy years logo
Thomann feiert Jubiläum! Danke für eure Treue! Entdeckt jetzt unsere Jubiläumsangebote. Zu den Deals

Thomann Triangel TriAngel Bronze 8"

1

Triangel

Triangeln der Thomann Master Serie werden unter anderen von den Bamberger Symphonikern, den Berliner Philharmonikern, dem BR-Symphonieorchester München, dem SWR-Symphonieorchester, dem NDR-Elbphilharmonie Orchester, dem Orchester der Volksoper Wien, dem Tonkünstler-Orchester Niederösterreich, dem Nationaltheater Mannheim und Martin Grubinger, dem MDR-Sinfonieorchester, dem Staatstheater am Gärtnerplatz München, der Deutschen Oper Berlin, der Oper Zürich, der Staatskapelle Halle, der Bayerischen Staatsoper München, der Staatsoper Dresden und dem Gürzenichorchester Köln verwendet.

  • handgeschmiedetes Meisterstück
  • Größe: 8" (20 cm)
  • Stärke Ø: 10 mm
  • Material: Bronze
  • je nach Schlägel und Anschlagspunkt von grundtönig bis hin zu strahlenden Obertönen
  • sehr umfangreiches Klangspektrum
  • hergestellt in Deutschland

Hinweis: Bei handgefertigten Instrumenten kommt es zu klanglichen und optischen Abweichungen.

Erhältlich seit Januar 2017
Artikelnummer 405578
Verkaufseinheit 1 Stück
Größe 20 cm
Material Bronze gehämmert
315 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 14-18 Wochen lieferbar
In 14-18 Wochen lieferbar

Dieses Produkt trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

1 Kundenbewertungen

5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Sound

Verarbeitung

1 Rezension

H
Das Flagsgschiff unter den Triangeln
Hannes_schlagwerk 28.06.2024
Diese außergewöhnliche Triangel ist das Flaggschiff unter den Triangeln. Sie fällt bereits durch Ihre untypische Form auf. Beim Bespielen er öffnet sich eine ganz neue klangliche Welt. Das aus Glockenbronze bestehende Instrument verfügt über eine außergewöhnlich lange Nachschwingzeit. Ihre Frequenz ist sehr tragfähig und setzt sich im Orchester wunderbar durch - sowohl im Piano, vor allem aber auch im Fortissimo gegen ein 80-Mann Orchester.
Durch die Hämmerung kann man innerhalb der Triangel, entsprechend des Anschlagpunktes, unterschiedliche Klänge erzielen - von tief und fundamental, bis hin zu hoch und spitz.
Absolut empfehlenswertes Instrument bzw. ist die komplette Serie etwas Besonderes.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden