Thomann TR-901S Piccolo Trompete

61

Bb- / A-Piccolo Trompete

  • 4 Perinet-Ventile
  • Trompetenschaft
  • lange Bauart
  • komplett versilbert
  • inkl. Bb- und A-Stift, Leichtkoffer und 7C Mundstück
Erhältlich seit Januar 2010
Artikelnummer 241600
Verkaufseinheit 1 Stück
Bohrung 11,68 mm
Schallbechermaterial Messing
Ventilart Perinet
Mundrohr-Material Messing
Finish Versilbert
Inkl. Mundstück Ja
Inkl. Koffer / Gigbag Ja
459 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 1.03. und Samstag, 2.03.
1

Preisgünstige Schönheit

Optisch ansprechend präsentiert sich die TR-901S Piccolo Trompete von Thomann im versilberten Finish. Sowohl das Mundrohr als auch der Schallbecher werden aus Messing gefertigt. Ausgestattet ist die Piccolo Trompete mit Perinet-Ventilen, wobei auch ein viertes Quartventil zur Verfügung steht. Dabei handelt es sich bei der kleinen Schönheit um ein Instrument in langer Bauart mit Trompetenschaft, das sich in der Grundstimmung Bb- und A spielen lässt. Die beiden Stifte für den Stimmungswechsel befinden sich ebenso im Lieferumfang wie ein 7C-Standardmundstück und ein Leichtkoffer mit schützend gefüttertem Innenleben.

Thomann TR-901S Piccolo Trumpet

Trainingsaufgabe für den Ansatz

Die bauartbedingte Intonationsproblematik von Piccolo-Trompeten aufgrund der Verschiebung der Naturtöne lässt sich über den Ansatz regulieren, der insbesondere für Einsteiger eine willkommene und zielführende Trainingsaufgabe ist. Nicht alle Verschiebungen lassen sich auf diese Weise komplett ausgleichen. Bei Verwendung des Bb-Stiftes lässt sich die Intonation einfacher korrigieren als mit A-Stift. Mit ausreichend Übung und Ansatztraining kann dann auch der A-Stift verwendet werden, sodass sich das Terrain der spielbaren Partituren ausweiten lässt. Unbesehen dessen wird das Instrument aus dem Budget-Segment mit gut erreichbaren Naturtönen und vergleichsweise gut laufenden Ventilen seine ihm aufgetragenen Aufgaben wahrnehmen.

Thomann Piccolotrompete Ventile

Durchsetzungsfähiger Klang

Gut verwenden lässt sich die Piccolo-Trompete für die Interpretation der hohen Trompetenstimmen in der Barockmusik. Wie bei großen Trompeten sind die Grenzen in der Höhe vom individuellen Können des Bläsers abhängig. In den tiefen Lagen wird das Erreichen des speziellen Tonumfangs durch das vierte Ventil unterstützt. Den vermeintlichen Nachteil der unsicheren Intonation gleicht die TR-901S dadurch aus, dass die höhen Töne einfacher zu spielen sind als auf einer herkömmlichen Bb- oder C-Trompete. Aufgrund ihres typisch schlanken und durchaus spitzen Klangs wird die Piccolo-Trompete hauptsächlich in der Klassik eingesetzt, wo sie sich durch ihre durchsetzungsfähigen Klangeigenschaften auszeichnet. Dabei bietet sich das Instrument etwa für Kompositionen von Vivaldi, Händel oder Bach an. Eine Bereicherung ist das Instrument ebenso im Zusammenspiel mit der Orgel oder im Ensemble.

Thomann TR-901S Schallbecher

Über Thomann Blasinstrumente

Neben den bekannten Marken nehmen die von namhaften Herstellern gefertigten Thomann-Instrumente inzwischen einen großen Raum in unserem Sortiment ein. Mit einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis sind Blasinstrumente von Thomann nicht nur für Schüler und Anfänger erste Wahl. Sie überzeugen durch technische Features, die für gewöhnlich wesentlich teureren Instrumenten aus dem Profi-Segment vorbehalten sind und durch kompromisslos guten Klang.

Instrument für erfahrene Hobbymusiker

Die TR901-S von Thomann richtet sich nicht an Vollblutprofis oder berufliche Orchestermusiker. Auch absolute Einsteiger werden mit der selbstverständlichen Intonationskorrektur überfordert sein. Vielmehr ist es ein Instrument, das auf die Anforderungen von Hobbymusikern zielt, die ihren musikalischen Spaß haben möchten, ohne dabei zu tief in die Tasche greifen zu müssen. Die Piccolo-Trompete stellt die Spieler durchaus vor Herausforderungen, die ambitionierte Musiker mit etwas Erfahrung und vorbildlichem Ansatz meistern. Angesichts seines günstigen Preises kann das Instrument bei der Hausmusik, bei der Guggenmusik, im Karneval oder bei Faschingsumzügen für hellhörige Ohren sorgen.

61 Kundenbewertungen

4.1 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Ansprache

Features

Sound

Verarbeitung

43 Rezensionen

LP
Thomann Tr-901S Piccolo-Trompete nicht empfehlenswert
Levin P. 04.07.2011
Neulich habe ich mir die Piccolo-Trompete der Marke Thomann, die hier zu einem relativ niedrigen Preis angeboten wird, ausprobiert. Hier nun meine Erfahrungen:

Bereits nach den ersten paar Tönen auf dieser Piccolo-Trompete war ich ernüchtert, denn der Klang und vor allem die Intonation waren sehr schlecht. Die Töne untereinander stimmten überhaupt nicht, und zwischen g'' und gis'' war ein Viertelton Abstand. Das gis'' war derart daneben, dass man es gar nicht mehr mit dem Ansatz korrigieren konnte (viel zu tief !). Auch der Abstand zwischen den ersten beiden Obertönen stimmte sehr schlecht (c'' zu hoch und g'' zu tief).

Die Ventile liefen sehr schlecht und blieben bei schnellen Läufen ständig hängen, das Ölen der Ventile brachte nichts. Nach ein paar Minuten Spielen war kaum noch Öl auf den Ventillaufflächen. Dies deutet für mich auf eine sehr schlechte Verarbeitung hin. Ich habe daher von der Money Back - Garantie Gebrauch gemacht.

Fazit: Die Piccolo Trompete Tr-901S der Marke Thomann kann ich leider überhaupt nicht weiterempfehlen, dafür sind der Klang, die Intonation und meines Erachtens die Verarbeitung zu schlecht.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
24
4
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Intonation sehr schlecht
Trompeter123 24.12.2018
Leider bestätigt sich hier wieder das Argument, was man oft über solche "chinesischen" Trompeten liest:
Die Verarbeitung lässt sehr zu wünschen übrig. Die Versilberung und äußerliche Verarbeitung ist noch für den Preis in Ordnung, aber die Ventile kratzen (auch mit Öl nicht verbesserbar) und die Züge schleifen sehr unangenehm.
Das gravierenste Manko ist für mich aber die Intonation! Oktavsprünge zwischen c'' und c''' kann man selbst mit den Lippen kaum noch ausgleichen.
Der Klang ist für mich ziemlich direkt und langweilig. Leider kein voller, schöner Klang, sondern eher ein einziger durchdringender Ton...

Für Anfänger sicherlich ein billiger Einstieg, aber für Fortgeschrittene absolut nicht geeignet.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

a
Einsatzort unklar
awe 28.07.2019
Bei der Überlegung wer eine Piccolotrompete kauft fielen mir vorrangig fortgeschrittene Musiker und/oder Profis ein. Diese stellen jedoch an das Material gewisse Ansprüche, die dieses Instrument leider nicht erfüllen kann. Die Intonation ist sehr schlecht und der Klang ist (auch mit verschiedenen Mundstücken) mau bis schlecht. Es klingt sehr nasal und ein voller tragender Ton ist kaum zu erreichen. Von daher rate ich eher dazu etwas zu sparen und dann ein vernünftiges Instrument zu erwerben.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Anonym 08.07.2011
Ich habe jetzt schon 3 Jahre drauf gespielt und muss sagen, dass sich der Kauf auf jeden Fall gelohnt hat. Ich habe mir das Instrument damals gekauft um einfach auszuprobieren, wie sich eine Piccolo halt spielt, und ob es mir Spaß macht.

Am Anfang hab ich mich etwas gequält mit dem 7c Mundstück, habe mir dann ein Schilke 11AX Mundstück gekauft, und ab da hat die Piccolo total viel Spaß gemacht. Ich habe für Piccolo in A den B-Stift benutzt, weil die Intonation mit dem A-Stift krumm und schief war.

Ich kam relativ schnell damit klar, habe dann drauf Torelli, Viviani, Vivaldi Doppelkonzert, Händel Feuerwerksmusik, Weihnachtsoratorium von Bach, und vieles mehr gespielt, die Intonation ist sehr gut und klingt gut. Auch in Konzerten mit Orgel und auch im Ensemble hat die Piccolo super funktioniert.

Von der Verarbeitung muss jedem klar sein, dass hier kein Instrument mit einer Lebensdauer von 10 Jahren erwartet werden kann.

Für Musikstudenten und Profies ist dieses Instrument natürlich nicht geeignet. Aber diese haben ja auch andere Ansprüche als ein Anfänger.

Preis-Leistung auf jedenfall Super
Für Anfänger absolut zu empfehlen.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden