Thomann Guitar Case Single Cut

1749

Formkoffer

  • passend für Single Cut Modelle
  • Gewicht: ca. 3,9 kg
  • Farbe: Schwarz

Innenmaße:

  • Länge: 100 cm
  • obere Breite: 22 cm
  • untere Breite: 32,5 cm
  • Höhe: 8 cm
Erhältlich seit September 2004
Artikelnummer 172299
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Schwarz
Für ST Modelle Nein
Für T-Modelle Nein
Für Double Cut Modelle Nein
Für Semi-Hollowbody Modelle Nein
Für V Modelle Nein
Für Single Cut Modelle Ja
Für Jazzgitarren Nein
Für sonstige Modelle Nein
69 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Montag, 4.07. und Dienstag, 5.07.
1
R
Für das Geld ok.
Rubberduck666 09.06.2017
"Hätte ich mal bloß das Doppelte ausgegeben."
Ist jedes Mal der erste Gedanke beim Benutzen dieses Koffers. Im direkten Vergleich zum fast doppelt so teuren Epiphone Koffer, in dem viele Epi Paulas geliefert werden, schneidet der Thomann Koffer eher nicht so optimal ab.
Der Griff wirklich nur für sehr kleine Hände geeignet und unbequem, das Tolex dünn und stellenweise faltig aufgeklebt, ein sehr starker Lösemittelgeruch, der nach tagelangem Auslüften nicht wirklich verschwand und vor allem die Passgenauigkeit des Deckels in Verbindung mit den Scharnieren und Schlössern sind ein paar triftige Gründe zum Mäkeln.
Es ist wirklich ne Geduldsaufgabe, den Deckel zu schließen, an jeder Ecke mal zu drücken und zu schieben, damit der halbwegs zentriert auf den Kanten sitzt und dann: ist mindestens ein Schloß mit Ober- und Unterteil so dermaßen versetzt, das es unmöglich sauber schließen kann.
Wenn man die Zeit und Geduld hat, ist die Gitarre wenigstens anständig gelagert, der Hals ist gut gestützt und die Kopfplatte frei. Es gibt ein großes Zubehörfach (das hätte ich gern im Epiphone Koffer) und mechanisch stabil ist er, wenn er mal zu ist.
Dafür war er auch gedacht, als stabile Transportverpackung auf dem Postweg. Wenn ich meine Klampfen aber in den Proberaum oder zur Bühne transportiere, würde ich mich über das Ding nur aufregen und bin froh, das ich die Epikoffer habe.
Die aber wie erwähnt auch doppelt so teuer sind.
Preis und Qualität stehen doch irgendwie in Zusammenhang.
Rock on.
Handling
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Guter und Stabiler Koffer
Anonym 22.11.2015
Habe mir den Koffer geholt um meine Gitarren besser schützen zu können.

Und um Sie alle besser stapeln zu können... ;-)

Das Case kam in einer ordentlichen Umverpackung.

Nach dem Auspacken und dem entfernen der Folie konnte ich ein für den Preis schon als sehr gut verarbeitetes Case sehen.

Die Schlösser/Verschlüsse und Scharniere machen einen stabilen Eindruck und verrichten Ihre Aufgabe gut.

Nach dem öffnen fand ich die, ebenfalls für den Preis, absolut einwandfreie Verarbeitung im Inneren.

Was viele User mit dem Typischen "China" Gestank meinen konnte ich hier nicht ganz nachvollziehen.

Ich musste das Case weder Tagelang auslüften noch sonst irgendwie behandeln.

Das es etwas roch, das möchte ich nicht abstreiten, allerdings ist das dieser Geruch den man immer hat wenn man etwas NEUES auspackt.

Es war exakt dieser Geruch den man hat wenn man ein Cabinet auspackt, oder einen Verstärker.

Selbst bei einem Fender HotRod Deluxe oder einem Vaporizer war dieser "NEU / FABRIK " Geruch wahrzunehmen.

Daher ist dies kein Grund für einen Punktabzug.
(Hatte mal ein Case von Tanglewood.... Das roch z.b. nach altem nassen Hund... Und das war auch NEU)

Aber ich bleibe Realistisch, für das Geld ist das ein TOP Case!

Wer da etwas zu Meckern hat der Jammert auf höchstem Niveau!

Danke Thomann!
Handling
Verarbeitung
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden

m
Der Robuste
michael.p87 06.11.2009
Beinahe namenlos kommt dieser Thomann-eigene Koffer für Gitarren in Les Paul-Form daher. Doch der Schein trügt: zwar steht kein großer Name drauf, Qualität ist aber dennoch drin!
Der sehr schwere Koffer ist absolut solide gebaut und verarbeitet, umschließt die Gitarre formgerecht und hält sie sicher an ihrem Platz - vorbildlich!
Grund zur Kritik gibt der Griff auf: bei einem so schweren Koffer hätte man ruhig einen bequemeren verbauen können als das hier Anwendung findende, nicht ummantelte Modell aus Plastik. Ab einer Tragezeit von etwa 30 Minuten verursacht dieser Griff Schwielen und Schmerzen an den Händen. Das ist vielleicht Rock'n'Roll, alltagstauglich aber leider nur bedingt.
Abschließend bleibt zu sagen, dass dieser robuste Formkoffer zwar unbequem über längere Strecken zu tragen ist, jedoch die Gitarre tadellos sicher umschließt und so seine Funktion voll und ganz erfüllt. Ich würde ihn -zu diesem Preis- wieder kaufen.
Handling
Verarbeitung
7
1
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Guitarcase für meine PRS SE Tremonti Custom GB
Baumi67 11.06.2020
Es stellte sich als zuerst als schwierig heraus, für oben genanntes Instrument den passenden Koffer in der Preisklasse unter 100€ zu finden. Der Korpus ist ziemlich dick, was dazu führte, dass sie z.B. in den "Gator GC-LPS ABS Gitarrenkoffer" nicht hineingepasst hat, ohne dass alles irgendwie unter Spannung stand. Dank der Thomann Beratung - vielen Dank dafür! - habe ich mich dann für dieses Case entschieden. In dieses passt die Gitarre wirklich wie angegossen hinein. Es rutscht nichts und es ist auch nicht zu eng (Tremolohebel logischerweise zum Transport ausgebaut). Mein Gitarrengurt passt aufgewickelt noch gerade so zwischen Cutaway vom Korpus und Kofferwand. Bei dickeren Gurten dürfte das allerdings schwierig werden.

Ich benutze den Koffer nicht so schrecklich oft, aber nach einem Jahr mit ca. 15 Transporten kann sich das Ding definitiv noch sehen lassen. Der Tragekomfort ist in meinen Augen normal. Der Koffer ist nur relativ schwer, was mir persönlich aber nichts ausmacht. Starkes Material bedeutet ja auch irgendwie einen starken Schutz.

Einen Stern musste ich dennoch bei der Verarbeitung abziehen, weil das Case offen von innen ungeheuerlich stinkt und das hat auch recht lange angehalten. Geschlossen merkt man davon nichts. Für mich ein akzeptables Übel, dafür, dass die Gitarre nun gut geschützt transportiert werden kann.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden