Thomann Orchesterpult Deluxe

3786

Orchesterpult

  • 1-fach ausziehbar
  • Verbindungsstücke aus Metall
  • gelochte Pultplatte
  • Gesamthöhe: 148 cm
  • Maße Pultplatte: 47 x 34,5 x 5 cm
  • Höhe Stativ: 64 - 114 cm
  • Stativ zusammengelegt Durchmesser: 11,5 cm
  • Stativ zusammengelegt Länge: 61 cm
  • Material Stativ: Stahl
  • Material Pultplatte: Stahl
  • Gewicht: 3,1 kg
  • Farbe: Schwarz
  • passende Tasche: Art. 403303 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passendes Case für 25 Stück: Art. 510009 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit Januar 2009
Artikelnummer 219064
Verkaufseinheit 1 Stück
Gesamthöhe in cm 148 cm
Platte aus Stahl Ja
Platte aus Aluminium Nein
Platte aus Holz Nein
gelochte Platte Ja
geschlossene Platte Nein
faltbare Platte Nein
Dirigentenpult Nein
1-fach ausziehbar Ja
2-fach ausziehbar Nein
Farbe Schwarz
25,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
25,90 € 1
25,50 € 1,5% 5
24,90 € 3,9% 10
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 25.05. und Montag, 27.05.
1

3786 Kundenbewertungen

4.5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Handling

Stabilität

Verarbeitung

1640 Rezensionen

P
Paddy1916 02.03.2021
Der Notenständer macht einen wertigen Eindruck. Er ist schwer. Er ist robust. Und das wichtigste ... man kann seine Notenblätter darauf ablegen :)
Spaß beiseite ... das Teil ist für den Preis wirklich klasse. Bei uns tut er seit etwa 7 Jahren seinen Dienst, und das macht er gut. Er lässt sich zwar nicht ganz so platzsparend transportieren wie die Teile zum zusammenklappen, aber dafür steht er felsenfest auf dem Studioboden. Er wurde öfter mal vom grobmotorischen Gitarristen angerempelt. Einmal ging er dabei zu Boden (der Ständer, nicht der Gitarrist) und tat hinterher so, als ob nichts gewesen wäre. Keine Beulen, nix verbogen, Lack auch noch dran.
Die Feststellschrauben halten die eingestellten Höhen und Winkel fest. Bisher ist nie was verrutscht oder hat sich gelockert.

Normalerweise bin ich kein großer Freund von "Hausmarken" ... aber hier gibts ne klare Kaufempfehlung.
8
0
Bewertung melden

Bewertung melden

CW
Qualität zum fairen Preis
Chris William 24.02.2017
Da ich meiner kleinen Musikecke keinerlei Ablagefläche für Notenblätter bzw. Lehrbücher habe um während des Spielens darauf schauen zu können, musste kurzerhand ein Notenständer her.

Also schnell im Online-Shop meines Vertrauens nachgeschaut und auch direkt fündig geworden:

der Notenständer wird zu einem sehr kleinen Preis bei sehr guter Bewertung angeboten und das auch zurecht!

Das Produkt ist kinderleicht aufzubauen (die einzelnen Teile werden schlicht zusammengesteckt und mit Fixierschrauben befestigt) und hat bei mir keine 5 Minuten gedauert.

Der Ständer sieht aufgebaut sehr wertig aus, hat einen sehr stabilen Stand und lässt sich leicht durch Arretierschrauben in Höhe und Neigung der Kopfplatte verstellen.
Selbst dickere und schwerere Lehrbücher lassen sich problemlos aufstellen, ohne den Ständer aus dem Gleichgewicht zu bringen.

Lediglich der Verarbeitung muss ich etwas Kritik entgegenbringen:

die Kante der Kopfplatte auf welcher die Notenblätter aufgestellt werden ist bei meinem Exemplar etwas verbogen, dies wirkt sich jedoch nicht auf die Funktionalität aus; hier sieht man dann doch in welcher Preisklasse man gekauft hat...

Fazit:

Das Produkt erfüllt zur vollsten Zufriedenheit sein Zweck, Qualität und Preis stimmen, klare Kaufempfehlung!
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Deluxe oder Standard?
Linksklampfer 03.05.2020
Insgesamt bin ich mit dem Stand zufrieden. Stabil und relativ günstig.
Da es schon viele Einzelmeiungen gibt und ich auch die Standard-Version habe hier was zu den gefühlten Unterschieden.
Vorteil der Deluxe-Version ist, dass sie im Design einen Tick eleganter ist und die Verbindungen etwas aufwendiger ausgeführt sind. Das Gestell wirkt dadurch einen Tick stabiler. Aber das ist maginal.

Kleiner Nachteil gegenüber Standard-Version ist die Verbindung vom gestell zur Lochplatte, auf die man die Noten legt ist etwas weniger stabil, als bei der Standardversion. Dies wird praktisch darin deutlich, dass ich ohne Kopfschmerz die Standard-Version auch als Pult für ein leichtes 11-Zoll-Notebook nutze, bei der Deluxe-Version mir das aber zu wagelig ist.
Sonst gibt es in der Funktion keine nennenswerten Unterschiede.
7
1
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Für den nicht-mobilen Musiker perfekt
ProfessorNachtigaller 09.10.2017
In unserer Familie hat sich ein Mitglied für die Querflöte entschieden. Ein passender Notenständer sollte her, d.h. er sollte sich auf eine angenehme Höhe stellen lassen, sie es erlaubt im Stehen die Noten zu lesen. Er sollte in ausgezogenem Zustand auch stabil sein. Dieser hier erfüllt perfekt diesen Zweck. Ihn kann man auf eine schöne Höhe stellen, dass man beim stehen praktisch gerade auf die Noten schaut (ich bin 1.78m) und er bleibt dabei stabil. Es ist ohne Ende Platz für Noten da und die Unterkante ist so breit und der Ständer so stabil, dass man da auch
ein Stimmgerät und/oder ein Metronom platzieren kann. Im Test hat der Ständer auch ein iPad ohne Probleme halten können.

Die Verarbeitung wirkt sehr ordentlich. Der Ständer hat ein gewisses Eigengewicht, insbesondere der Kopf, aber die Stangenbreite wirkt robust genug und die Schrauben zur Fixierung sehr ordentlich. Der Ständer ist nicht nur stabil, er vermittelt auch sofort den Eindruck.

Ein Zusatz: Dieser Notenständer ist super wenn man ihn mit den richtigen Erwartungen kauft. Dieser Notenständer
möchte aufgestellt und dann nicht mehr bewegt werden. Er ist nicht ganz leicht und zum Transport von einem Raum zum nächsten ist das überhaupt kein Problem. Aber es wäre illusorisch anzunehmen, dass man diesen Ständer regelmässig zusammenklappen und dann hin- und herschleppen kann. Ja, das macht man ein- oder zweimal (wenn es gerade mal unbedingt nötig ist), aber zum regelmäßigen Transport ist der Ständer einfach ungeeignet. Aber, wie gesagt, dass ist kein wirkliches Manko des Ständers sondern nicht das passende Einsatzfeld.
9
6
Bewertung melden

Bewertung melden