Thomann Nasenflöte Holz

147

Nasenflöte

  • aus Holz
Erhältlich seit Mai 2007
Artikelnummer 115647
Verkaufseinheit 1 Stück
8,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
8,90 € 1
8,70 € 2,3% 5
8,50 € 4,5% 10
8,20 € 7,9% 25
7,90 € 11,2% 50
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 1.12. und Freitag, 2.12.
1

147 Kundenbewertungen

77 Rezensionen

FC
Ok
Francesco C. 26.08.2017
Ich habe vor Jahren eine originale Nasenflöte aus Brasilien 'anprobiert' und die schlägt auch noch heute alle andern Modelle.
Ich brauche sie oft als Klangkulisse alternativ zu Saxofon und Flöte bei DJ-Gigs.
Dann gab es mal eine Zeit lang einige recht gute Modelle aus Aprikosenholz, die allesamt einen guten Schnitt hatten aber recht teuer waren.
Jetzt habe ch mir gleich 3 Terre-Nasenflöten gekauft, weil ich weiss wie gross die Unterschiede sind.
Also:
Alle 3 Modelle sind grundsätzlich zu gross geraten, die Einbuchtung für die Nase unergonomisch und das schreibe ich, weil jeder, der auf einer guten Nasenflöte spielt auch gut damit tönt.
Die billigen Plastikbrüderchen sind da von der Form her schon einiges besser.
Fazit:
2 unbrauchbar und eine für den Notfall.
Ansprache
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Tolles Spaßinstrument
Hilftnix 26.03.2019
Ich hatte mir die Nasenflöte bestellt weil ich mit meiner billigen Plastikflöte sehr viel Spaß hatte und mal upgraden wollte.

Verarbeitung: Holz ist natürlich besser als Plastik. Ich bin mir sicher meine Plastikflöte wäre irgendwann kaputt gegangen, hier brauche ich mir keine Sorgen zu machen.

Sound: Man merkt, dass der Sound der rauskommt deutlich wärmer und runder ist. Auch ist es deutlich einfacher hohe Noten zu spielen als auf der Plastikflöte.
Die Art wie man sie beim Spielen hält ist etwas anders, aber nach 5 Minuten Eingewöhnungszeit spielte ich schon besser als auf dem billigen Gegenpart. Ich hatte davor keinerlei Flötenerfahrung, also muss man sich um die Schwierigkeit des Instruments keine Sorgen machen

Einziges Problem: Seitdem ich die Flöte gekauft hatte, habe ich mir einen Bart stehen lassen. Nun fällt das Spielen etwas schwerer, aber mit einer Anpassung der Spieltechnik ist es dennoch möglich.

Ich bin von der Flöte als Gimmick begeistert. Es zaubert ein Lächeln in die Runde wenn man aus dem Nichts eine Flöte aus der Tasche zaubert. Als ernstgemeintes Instrument würde ich es nicht verstehen aber für den Preis kann man nichts falsch machen.
Ansprache
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Weniger nasenfreundliche Passform aber besserer Klang
Signalverarbeiter 09.01.2022
Im Vergleich zur Nasenflöte aus Plastik überzeugt sie durch einen wärmeren Klang, vor allem bei hohen Tönen. Wie andere bereits schrieben, wird sie etwas anders gehalten. Es ist aber nur anders, nicht schwieriger. Auch dass mit weniger Mühe höhere Töne erreicht werden kann ich bestätigen. Etwas schade ist der plumpe Schnitt am Lufteinlass. Ich habe ein große Nase und muss sie schon etwas in die Mulde pressen damit die Sache dicht wird, wie ist das dann bei kleinen Nasen? Mich wundert ehrlich gesagt, weshalb die Nasenaufnahme nicht einfach so wie bei der Plastikvariante geformt ist. Aber gut, der bessere Klang, der erleichterte Tonumfang und das gute Gefühl kein Plastik im Gesicht zu haben überwiegen diesen Nachteil.
Ansprache
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Nasenflöten? Na warum nicht...
DennisF 09.11.2009
... dachte ich, als ich zwei Exemplare als Geschenk bestellte. Einfache Instrumente für die große Runde, das war meine Vorgabe. Und tatsächlich passt die Nasenflöte in dieses Profil. Die Spielweise (an die Nase drücken, Mund auf, durch die Nase ausatmen) ist einfach, allerdings gibt es ein gewisses Problem: Die Nasenflöte wird ohne Gebrauchsanleitung ausgeliefert und zumindest wir hatten Schwierigkeiten herauszufinden, wie man dieses Ding denn nun halten muss. Im Internet fanden sich meist nur Bilder von Flöten aus Plastik, die in diesem Fall nicht weiter halfen. Wenn man es aber einmal herausgefunden hat, kann man mit etwas Geschick alles Mögliche darauf spielen.

Letztlich hat die Nasenflöte allerdings zumindest uns nicht den Spaß bereitet, den wir uns erhofft hatten. Als Gag für einen Kneipengig oder solche Dinge taugt sie aber allemal. Und aus Holz hält sie vermutlich ein Leben lang, im Gegensatz zu den Plastikflöten.
Ansprache
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden