Thomann KB-15WHM

682

Klavierbank

  • geeignet für Kinder und Erwachsene
  • Material: Birkenholz
  • höhenverstellbar von 48 - 56 cm
  • Sitzfläche: 52 x 29 cm
  • Sitzpolster: schwarzer Velours
  • Gewicht: 7,8 kg
  • Gestellfarbe: Weiß matt

Hinweis: weitere Sitzpolster separat erhältlich.

Erhältlich seit September 2013
Artikelnummer 310725
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauart Klavierbank
Farbe Korpus Weiß
Hebewerk Standard
Polster Material Velour, schwarz
59 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 7.10. und Samstag, 8.10.
1

Preisbrecher für Höhenflüge

Die Klavierbank KB-15 ist ein außerordentlich preisgünstiges Einsteigermodell, das in seiner klassischen Form auf geradlinigen, nach unten schlanker werdenden Beinen daherkommt. Geradezu herausragend in Anbetracht des aufgerufenen Preises überzeugt ihre Höhenverstellbarkeit, wobei die Sitzfläche im Vergleich zu einem Drehschemel nicht nur größer ist, sondern auch eine konstante Spielposition gewährleistet. Der luftdurchlässige Stoffbezug bietet selbst während langer Sessions angenehmen Komfort. Im Vergleich zu der teureren, luxuriöser gepolsterten KB-47, die zudem mit einem aufwendigeren Hebewerk ausgestattet und in einem größeren Umfang verstellt werden kann, fällt das geringe Gewicht dieser Bank bei nur minimal reduzierter Sitztiefe auf. Aus einer großen Farbvielfalt wählt man bei beiden, zwei Farbtöne allerdings sind exklusiv der KB-15 vorbehalten.

Solide und gut

Strahlend hell wirkt die weiße KB-15WHM, die mit großer Leichtigkeit daherkommt und eine harmonische Verbindung zu ebensolchen Instrumenten oder Möbeln eingeht. Gleichzeitig ist das Schwarz des Velours unempfindlich und die Farbgebung des Gestells äußerst alltagstauglich, da Griffspuren auf der matten Oberfläche nicht sichtbar sind. Die mattweißen Beine können bei Bedarf ausgetauscht werden. Bei der Thomann KB-15 sitzt man auf echtem Massivholz. Stufenlos zwischen 48 und 56cm in der Höhe verstellbar ist die rechteckige, 520 x 290mm große Sitzfläche, deren Polster in einen Holzrahmen eingelassen ist. Darunter wurde die Hebemechanik teilweise direkt im Holz fixiert. Nach dem Auspacken schraubt man die Beine der Klavierbank einfach durch Metallbügel in die Gestellecken, wobei das für die kleine Aufbauaktion erforderliche Werkzeug bereits im Lieferumfang enthalten ist. Beim Transport fällt angenehm auf, wie leicht die Bank ist, wiegt sie doch gerade einmal 7,8kg.

Spielen und sparen

Wer gerade mit dem Klavierspiel beginnt, erwirbt mit der KB-15 eine Bank im zeitlosen Format, deren budgetschonender Preis Einsteiger erfreut. Ob zu Piano oder Keyboard, das reduzierte Design passt. Ob für den Nachwuchs in der Ausprobierphase oder für Freizeitpianisten, die nur gelegentlich in die Tasten greifen, im Handumdrehen ist der Sitz auf die optimale Höhe gebracht. Die Stabilität der Mechanik ist ausgelegt auf Auftritte, die nicht dem Materialverschleiß einer Punkrock-Performance unterliegen. Wer Wert darauf legt, dass die Farbe der Klavierbank zur Einrichtung passt, findet in der Farbwelt der KB-15 praktisch zu jedem Interieur den passenden Ton. Darüber hinaus können Designliebhaber, die ihre Wohnung gern mal umstylen oder auffällige Auftritte im hauseigenen Partykeller planen, mit Zubehör weitere Farbkombinationen kreieren.

Über Thomann Zubehör

Auch im Bereich der zusätzlichen Ausstattung erfreuen sich die von Thomann hergestellten Produkte einer großen Beliebtheit. Im Sortiment befinden sich hunderte Zubehörartikel aus vielen verschiedenen Bereichen, die durch ein hohes Maß an Qualität und ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis überzeugen. Die Verwendung hochwertiger sowie beständiger Materialien und die Implementierung durchdachter Features, die für gewöhnlich Produkten aus höheren Preissegmenten vorbehalten sind, machen Zubehör von Thomann zu einer klaren Empfehlung.

Der Colour-Changer

Mit farbigen Sitzflächen und neuen Beinen, die als Zubehör erhältlich sind, kann die KB-15 individualisiert werden. In drei Farben ist der KB-15 Upholstered Seat neben einer schwarzen Ausführung erhältlich. Mit Weinrot setzt man einen auffälligen Akzent. Beige betont die Leichtigkeit der weißen Klavierbank, zu einer hochglänzend schwarzen Bank kann es hingegen einen edlen Kontrast bilden. Der warme Braunton schließlich schafft eine Verbindung zu vielen Holzmöbeln. Und sind bei einer Aftershow-Party doch mal kleine Schönheitsmakel an den Beinen nicht zu umgehen, schraubt man einfach mit den KB-15 Replacement Screws Ersatzbeine an, die in den Basisfarben Schwarz matt und glänzend sowie in mattem Rosenholz und Weiß als KB-15 Replacement Legs erhältlich sind.

A
Zufrieden
Anonym 30.11.2016
Eigentlich ist es erstaunlich, was man bei Thomann für sein Geld erhält. Die Klavierbank ließ sich meines Erachtens leicht zusammenbauen. Allerdings ist es gut, wenn man eigenes Werkzeug besitzt. Dann gelingt das Anschrauben der vier Beine viel leichter.

Alles in allem ist die Bank gut verarbeitet. In matt-weiß sieht sie zudem sehr hübsch aus. Was will man mehr?

Jetzt komme ich aber zu einem Punkt, der für mir persönlich zwar kein Problem darstellt, aber eventuell andere stören könnte. Nämlich die Höhenverstellbarkeit.

Weil ich erwachsen bin und das Roland FP-30 auf seinem Keyboardständer eh sehr tief liegt, benütze ich die Bank auf der untersten Einstellung, wo alles stabil und sicher hält.

Dreht man den Sitz aber etwas heraus, beginnt die Sitzfläche wackelig zu werden. Es gibt aber auf der Unterseite eine Mutter, die man zur Stabilisierung ganz zur Seite (bis zum Anschlag) drehen muss. Dadurch wird dieses Wackeln verhindert. Allerdings kann es passieren, dass die Fläche nicht mehr ganz so eben ist wie vorher.

Aus diesem Grund empfehle ich z.B. Musiklehrern, die ständig die Größe auf die Schülerin/den Schüler anpassen müssen, besser erst mit dem sehr hilfreichen Supportteam von Thomann Kontakt aufzunehmen. In solchen Fällen bietet sich womöglich eine andere Bank an.
Stabilität
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

m
Ein echter Hingucker
mariobl 01.03.2018
Die Klavierbank sieht echt gut aus. Obwohl nicht so ganz auf modern getrimmt, passt sie auch in ein zeitgenössisches Ambiente. Der Zusammenbau war nicht schwierig, denn die Sitzfläche ist komplett vormontiert, nur die Beine müssen angeschraubt werden (Werkzeug ist dabei).

Für mich (1,88 groß) lässt sie sich gut auf die passende Höhe drehen, die Verstellung ist hinreichend leichtgängig.

Der Sitzkomfort ist nicht der eines Sessels, das ist klar. Aber man kann durchaus bequem längere Zeit darauf sitzen.

... Nach vier Monaten schon mal eine Langzeitbewertung: Täglich etwa eine halbe bis eine Stunde darauf gesessen, und es wackelt und knarrt nichts, es mussten auch noch keine Schrauben nachgezogen werden. Nur der Veloursbezug zieht den Staub an wie das Marmeladenbrot die Fliegen, da muss man immer mit dem Bürstsauger ran. Der Sitzkomfort ist in Ordnung, um Längen besser als auf diesen Klappdingern, die für fast kein Geld für Keyboarder angeboten werden.
Stabilität
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Optik ist nicht alles
Majestyc68 12.02.2019
Die Bank lässt sich sehr einfach zusammen bauen. Der Mechanismus zur Höhenverstellung funktioniert gut und leichtgängig. Leider ist die Bank nicht für meine Gewichtsklasse geeignet - sie ächzt und krächtzt ständig, was natürlich während des spielens mächtig stört. Für leichte Menschen und Kinder sicher OK. Naja sie war halt in einem Bundle-Set dabei. Ich werde mir demnächst eine stabilere zulegen müssen.
Stabilität
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Knarrt sehr laut
Anonym 22.02.2017
Habe die Klavierbank jetzt schon seit zwei Jahren. Er ist stabil und ich hatte nie ein schlechtes Gefühl, wenn ich auf ihm sitze.
Allerdings knarrt er sehr laut. Das lässt sich auch nicht durch ölen oder Schrauben anziehen abstellen.
Das Sitzpolster ist nur aufgelegt und nicht wie bei anderen Bänken befestigt, worin ich allerdings kein Problem sehe.
Optisch sieht das weiß echt Klasse aus (vorausgesetzt das Klavier oder der Flügel ist farblich passend).
Fazit: für den Preis absolut in Ordnung, wenn man sich vom lauten knarren nicht stören lässt.
Stabilität
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden