Thomann HR-301 F-/Bb Double Horn

18 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Ansprache
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ansprache
Beeindruckendes Instrument
hornling, 03.08.2016
Fazit vorab: Für den Preis macht man nichts falsch. In jedem Sinne stimmt "input" und "output". In Bezug auf den Preis verschmerzbare Abzüge für Streuungen bei der Verarbeitung.

Aufgrund der gleichen Bauart mit Profi-Hörnern und aus einschlägigen Foren wurde ich vor einiger Zeit auf das Instrument aufmerksam. Gut ein halbes dutzend Thomann-301 habe ich inzwischen mit/für Bekannte angespielt. Beeindruckend, dass man für so schlankes Geld ein ausgesprochen gutes Horn bekommen kann.

Als ambitionierter Amateur spiele ich neben einem Manufakturinstrument - Referenz für diesen Vergleich - auch ein 301 und bin sehr zufrieden damit. Es wird bei mir als Zweitinstrument genutzt, wenn zuviel Trubel auf der Bühne oder beim Marschieren zu erwarten ist, ich aber dennoch Wert auf klangliche und spielerische Qualität lege.

Intonation: Bei allen angespielten Instrumenten war die Intonation mehr als gut und im Vergleich bei einigen mit meiner Referenz gleichauf. Beim Wechseln stelle ich diesbezüglich keine Unterschiede fest. Genau wie bei manchen Manufakturinstrumenten ist aber im Vergleich zu Instrumenten wie z.B. Yamaha hier eine bemerkbare Serienstreuung vorhanden. Diese ist m.E. stets akzeptabel im Rahmen. Nach dem Durchstimmen des Instrumentes waren die Ventilzüge so ausgezogen wie ich es vermutet hätte. Sehr angenehm ist die Möglichkeit, die B-Seite und F-Seite des Instruments getrennt vom Hauptstimmzug einstimmen zu können.

Ansprache und Spielgefühl: Bauartbedingt hat es wie die großen Referenzen einen deutlichen, angenehmen Widerstand beim Spielen. Generell ist bei dieser Bauart gute Stütze und Luftführung wichtig, um sich an den Widerstand des Instrumentes anlehnen zu können. Es erzwingt viel gut geführte Luft, was gut für den Klang ist. Erfahrenen Spielern oder Wechslern vom (Single-) F-Horn wird dies m.E. gelegen sein. (Anders ausgedrückt: Wer von einem Null-Widerstand Instrument kommt oder als Anfänger mit wenig Luft und ohne Stütze spielt, der wird Zeit brauchen, um Ton und Intonation auf dem Instrument zu beherrschen - oder ein anderes Instrument wählen.) Läßt man sich auf diesen Widerstand ein, so kann man die Töne butterweich auch aus dem Piano erklingen lassen. Im Fortissiomo bleibt der Ton bei steigender Lautstärke ausreichend lange kernig, ohne dass es "bratzt".

Klang: Es klingt! Sehr sogar. Im Vergleich ist bei gleichem "input" zum "output" festzustellen, dass es ausgesprochen gut klingt und oft sogar besser oder ebenbürtig im Vergleich mit anderen Instrumenten in der unteren bis mittleren Preisklasse industrieller Fertigung ist. Die großen Vorbilder klingen allerdings noch brillianter.

Fertigungsqualität: Der aufmerksame Betrachter wird eine Streuung in der Serie bemerken (wie ich sie auch schon bei einem bekannten amerikanischen Hersteller gesehen habe, nur dort für richtig Geld). Die Lackierung ist OK, mal sehen wie lange sie hält. Bei allen angespielten Instrumenten lief die Maschine einwandfrei, was die Hauptsache ist. Der Trichter läßt sich einwandfrei aufschrauben. Auffällig ist, dass die Innenzüge aus blank geschliffenem Messing sind und manchmal recht viel Spiel haben. Sie sind nicht aus Neusilber, weshalb hier öftere Pflege und ein gutes Slide Gel/Öl (z.B. Artikel 264592) nötig sein wird. Generell wird häufigeres Durchspülen, neu fetten und ölen mechanische Überraschungen lange Zeit verhindern helfen. Man bedenke aber den Preis und verkneife sich das Meckern!

Besonderheiten: Neben dem Fingerhaken ist ein Flipper für den Handrücken am Mundrohr aufgelötet. Die Führung kann auch für eine Marschgabel (z.B. Artikelnummer 100282, Stift 90 Grad biegen) verwendet werden. Eine Messingstütze verhindert, dass ein Handschutz ohne Aufschneiden angebracht werden kann. Man hat sowieso "ordentlich was in der Hand", weshalb ich darauf verzichten würde. Den Ventilblock kann man gut über das Ziehen der 3. Ventilzüge entwässern. Die Nummer auf dem Gewinderand des Bechers kann als Markierung das Anschrauben des Schallbechers unterstützen. Im Koffer an der vorderen Mundstückaufnahme bleibt manchmal ein Mundstück am inneren Deckel hängen und kann herausfallen: Nutze die hintere Mundstückaufnahme.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ansprache
Gute Qualität, zumindest für den Preis
DH The Pianist, 24.09.2020
Ich habe dieses Horn jetzt seit fast zwei Monaten in Gebrauch, und ich muss sagen, ich bin begeistert. Zwar bin ich Neueinsteiger auf dem Instrument, ich habe vor einem Jahr angefangen, für mich selbst Trompete zu lernen, und weil das Horn eines meiner Lieblingsinstrumente ist, lerne ich nun auch Horn. Da ich als Bratscher und Pianist neben meinem Musikstudium Trompete und Horn eher als Hobby spielen möchte und nichts wirklich professionelles damit beabsichtige, ist dieses Horn von Thomann mehr, als ich mir wünschen kann! Der Klang (den ich derzeit hinbekomme) ist überwältigend! Von kernig und sanft im Pianissimo bis zum strahlenden Ton im Fortissimo ist alles dabei. Die Ansprache ist super, in der tiefen Lage zwischen (klingend) F und f muss ich vielleicht noch etwas üben, aber es liegt sicher nicht am Instrument.
Das Horn liegt gut in der Hand (auch dank dem sehr gut verstellbaren Haken), lässt sich leicht zusammenschrauben und entwässern. Jedoch möchte ich im Punkt Verarbeitung einen Stern abziehen, da die Züge eine bemerkbare Streuung haben. Die zwei Züge vom 2. Ventil sitzen sehr fest, sodass ich manchmal fast Angst habe, etwas zu verbiegen. Dagegen ist der Stimmzug der F-Seite sehr leicht herausziehbar, weshalb die Seite nur schwer zu stimmen ist. Wenn ich nicht ein sehr zähes Fett aufstreiche, fällt der Stimmzug beim spielen raus, wenn ich ihn vorher mehr als ca. 2 cm raus ziehe. Das ist etwas nervig, weil das Horn generell (wie normalerweise üblich) etwas höher gestimmt ist, und ich definitiv runter stimmen muss, wenn ich mit anderen spielen will.
Auf andere Kleinigkeiten will ich gar nicht weiter eingehen. Der Lack ist in jedem Fall ok, an manchen Stellen vielleicht etwas unordentlich, aber das stört sicher nicht. Man beachte außerdem den Preis. Für das Geld kann man hier wirklich nichts falsch machen, sicher auch als fortgeschrittener Musiker.
Aber eine Sache: nehmt um Himmels willen ein besseres Mundstück als das mitgelieferte, denn das einer solchen Bezeichnung nicht würdig!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ansprache
Erwartungen übertroffen
kaba, 23.06.2012
Für den hmta-hmta-mhtatatata-Kram habe ich bereits ein Althorn aus chinesischer Produktion. Das benötigte 3-4 Stunden Einspielzeit, bis die Ventile richtig liefen. Hier ist alles von Anfang an top. Sehr gut.

Der Klang ist m.E. besser als bei meinem Hoyer B-Horn, der Widerstand allerdings deutlich höher, was bei einem Alex 103-Nachbau aber zu erwarten war. Das ist aber kein Nachteil: ein fff-f2 landet hier nicht so schnell im Tonnirvana. Als ersten Versuch habe ich die Solo-Stellen aus Bruckners Romantischen angespielt. Das kam auf Anhieb sicherer als auf dem Horn, dass ich seit über 10 Jahren gewohnt bin.

Verarbeitungsfehler habe ich bisher keine gefunden. Die Qualität des Lacks und der Verlötung stellt sich halt erst später heraus.

Was mir gar nicht gefällt (eigentlich Kleinigkeiten und nur deshalb ein Stern Abzug): Warum rosa Stopper am B/F-Umschaltventil (die anderen sind schwarz)? Und warum das aktuelle Thomann-Logo als Herstellergravur? Sorry, aber das auf der Produktseite abgebildete ist viel schöner. Hornisten sind stockkonservativ. Wir greifen nicht umsonst seit 200 Jahren mit Links. Grade bei der Kopie einer Horn-Ikone ist das ein schlimmer Stilbruch.

Zum Koffer: Der wäre optimal, wenn auch noch mein einfacher K&M-Notenständer hineinpassen würde. Eine Winzigkeit mehr Stoff auf der Rückseite würde schon genügen.

Nachtrag: Mit ein wenig Planung geht der Notenständer doch rein. Knapp aber geht. Ein Millenium GS-2005 E passt auch noch als Hornständer zu einem 4-Ring-Notenordner mit 4cm Rücken. Alles was ich brauche.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ansprache
Horn Test
Marcel3431, 15.01.2015
Habe nun ein weiteres Thomann HR-301 F-/Bb- Horn getestet. Konnte feststellen, dass es kleine Unterschiede gibt beim gleichen Horn Typ. Das Heute getestete Horn ist besser als das Alexander Tripel Horn, das ich habe. Auch besser, als das Alexander 201. Ich frage mich wie ist so etwas möglich und alles für 990.- Euro EUR Vor allem in der Ton Substanz und auch im Klang. Bin überrascht von diesem Horn. Gratulation der Firma Thomann.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ansprache
Gut
Waldviertel, 16.05.2018
Ich habe ja schon viel über das HR-301 von Thomann (und sein originales Vorbild) gelesen.
Als F-Horn-Spieler (Yamaha) war ich auf der Suche nach einem "kräftigen" Horn, das Forcieren des Tones besser umsetzt und verträgt ohne zu "blechern".
Mit einer B-Seite wollte ich mir das Hornisten-Leben leichter machen.
Nun habe ich ein Horn, das nicht nur Kraft effektiv umsetzt, sondern vor allem im Piano eine unglaublich schöne Ansprache mit extremer Sicherheit hat.
Die Präzision der Ansprache, das "Treffen" der Töne ist bei dieser Kruspe-Bauart unglaublich gut!
Die Verarbeitung ist gut, die Züge sind am Anfang etwas streng gegangen, aber das schleift sich binnen Tagen gut ein.
Der Gig-Bag ist ausgesprochen hochqualitativ gearbeitet.
Fazit: Ein gutes Horn zu einem Preis, der unglaublich ist.
Für kräftige Spieler/innen die eine gute Luftführung haben ein optimales Instrument.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ansprache
Solides Instrument zu einem unschlagbaren Preis
Markus9482, 29.07.2014
Im Grunde alles Top, auch der Klang. Auch die Verarbeitung ist soweit in Ordnung. Lediglich der 3. Stimmzug auf der B-Seite war etwas unpräzise verlötet, so dass die beiden Stimmzüge des dritten Ventils nicht getrennt voneinander bedient werden konnten. Der Fehler wurde durch die Service-Abteilung sehr schnell behoben.
Vielen Dank!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ansprache
Ersterwartung übertroffen
Simon Schepp, 27.06.2018
Für mich als Einsteiger in Sachen Hornspiel war es natürlich eine riesige Vorfreude, auf das Instrument zu warten. Nach schnell zurückgelegtem Versandweg kam dann das Päckchen - oder eher Paket - bei mir an; und das Staunen begann sogleich. Da ich vorher kaum ein Waldhorn in der Hand gehabt hatte, war ich überrascht von Gewicht und Größe des Instruments, als ich es aus den sorgfältig angelegten Sicherheitsverpackungen und dem mitgelieferten Koffer geschält hatte. Auf das Thema Anspielbarkeit und Sound möchte ich im folgenden nicht übermäßig eingehen, da ich - was den Ansatz betrifft - als blutiger Anfänger sowieso erstmal auf die Nase gefallen bin. Allerdings lässt sich sagen, dass man schnell auf den Geschmack kommt, großen Hornstellen aus gehörter Musik nachzueifern, und das ist mit diesem Instrument, nach einiger Zeit des Kennenlernens und Übens, einwandfrei möglich. Am Thema Verarbeitung gibt es nichts auszusetzen, zwar ist es eine kompliziertere Angelegenheit, den Schalltrichter beim Anmontieren auf die Windung zu bekommen, doch mit einiger Übung und zwei Händen ist auch das nach einiger Zeit kein Problem mehr. Besonders positiv hervorheben möchte ich hier die Ausstattung - neben dem Horn selbst, dem Koffer und dem Mundstück fand sich außerdem eine Pflegeanleitung und die ganze Palette an Pflegebedarf beigelegt - ein riesen Pluspunkt.
Insgesamt bin ich sowohl mit dem Versand, der Organisation der Bestellung, als auch mit dem Horn selbst und beigelegter Ausstattung sehr zufrieden und kann Einsteigern, die an einem richtigen Doppelhorn interessiert sind, dieses Instrument wärmstens ans Herz legen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ansprache
ein 1a Instrument für die Laien und Studenten
rendal-61, 12.12.2017
ich spiele Horn nur selten, und dieses Instrument ist genau das, was ich lange gesucht habe, vor allem wegen seinen schönen runden und satten Klang und zwar in allen Bereichen und Lagen... ich spiele meistens in F, aber B-Horn finde ich auch gut... nur die Mechanik und die Verarbeitung sind schlechter als beim Urvater Alex 103, aber für dieses Geld kann man nirgendwo was besseres bekommen,
also für mich hat es sich gelohnt 2 Monate auf den Instrument zu warten
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ansprache
Für Einsteiger ein gutes Preis-Leistungsverhältnis
Hörnchen, 06.01.2020
Habe mir das Horn vor etwa einem Jahr angeschafft. Als Quereinsteiger von Trompete/Flügelhorn muss ich sagen, ist es echt gut zu gebrauchen und ich spiele es wirklich gerne!!!
Vergleicht man es natürlich mi großen, namhaften Herstellern, hat es natürlich schlechte Karten. Aber es kann in der Preisklasse richtig gut mithalten! Alles in Allem echt gut und ich werde es noch ein paar Jahre spielen. Kann es also ruhigen Gewissens weiterempfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ansprache
Gutes Doppelhorn
Wolf_Waldhorn, 09.06.2019
Gutes Doppelhorn, hatte nur einen kleinen Fehler eine Lötstelle war nicht dicht deshalb der einen Stern abgezogen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Thomann HR-301 F-/Bb Double Horn

1.122 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 28.11. und Montag, 30.11.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-26
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Hörner
Hörner
Bb-, F- oder Doppel-Horn – Sie müssen sich entscheiden. Dieser Ratgeber hilft Ihnen dabei.
 
 
 
 
 
Testfazit:
Kürzlich besucht
Thomann DP-28 Plus

Thomann DP-28 Plus Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik, 25 Sounds, Metronom 50 Rhythmen, 192-stimmige Polyphonie, Layer Mode, Split Mode, Duo Mode,Twinova, Master EQ, Reverb, Chorus, Harmony, Music Library: 100 Preset Songs, Metronom, Transpose-Funktion, Bluetooth Midi für Pianotool App...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge

Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge; Videokonverter, der einen H.264-Stream von einem beliebigen ATEM Mini Pro empfangen und in SDI- und HDMI-Video zurückwandeln kann; das gestattet es, Video an Remote-Standorte auf einem lokalen Ethernet-Netzwerk oder per Internet sogar in die ganze...

Kürzlich besucht
iZotope Holiday Bundle

iZotope Holiday Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 9 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Iris 2, Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2; unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2 /...

Kürzlich besucht
Roland TD-07KV V-Drum Set

Roland TD-07KV V-Drum Set, bestehend aus: 1x TD-07 Sound Modul mit25 preset kits, 25 user kits, und 143 Instrumenten Sounds, V-Edit, EQ, ambience, und 30 multi-effects, Bluetooth, internes Metronom, Coaching Funktion, USB für Audio und MIDI, 1x 8" Zwei-Zonen PDX-8...

Kürzlich besucht
Behringer Modamp Module 1005

Behringer Modamp Module 1005; Eurorack Modul; Ringmodulator und VCA; 2 Signaleingänge mit Pegelregler; MOD- und UNMOD-Modus zur Verwendung als Ringmodulator oder VCA; 2 regelbare CV-Ausgänge zur Ansteuerung externer Oszillatoren; Gate-Eingänge zur Umschaltung der Modulationsmodi; integrierter VCA mit Gain-Regler und Umschalter...

(2)
Kürzlich besucht
Presonus PD-70

Presonus PD-70; dynamisches Sprecher und Recording Mikrofon; ideal für Sprachanwendungen wie Podcasts, Live-Streaming oder traditionelle Rundfunkanwendungen; Richtcharakteristik: Niere; Empfindlichkeit: 1.6mV/Pa; Frequenzgang: 20Hz - 20kHz; Nennimpedanz: 350 Ohm; robuste Konstruktion; integrierte Halterung und Windschutz

(1)
Kürzlich besucht
the t.bone SC 420 USB Silver Desktop-Set

the t.bone SC 420 USB Silver Desktop-Set; USB Studio Großmembran Mikrofon mit USB-Anschluss für den direkten Betrieb am Computer; keine zusätzlichen Treiber notwendig; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 30Hz - 18KHz; Empfindlichkeit: 25 mV/Pa; max. Schalldruck: 140dB (at 1kHz=1% T.H.D); 16 Bit...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher

Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; eine Zeitreise zurück in die Zeit, als Pac Man und Donkey Kong die Arkaden beherrschten und der Commodore 64 High-Tech war; reduziert die Samplerate von 48kHz auf 110Hz, was zu...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Artist 11 Upgrade AI

Steinberg Cubase Artist 11 Upgrade von Cubase AI (ab Version 6); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unbegrenzte Audio-, Instrumenten- und MIDI-Spuren; bis zu 32 physikalische Ein- und Ausgänge; über 70 Audio Effekt-PlugIns und MIDI-Effekte; virtuelle Instrumente wie HALion...

Kürzlich besucht
Varytec VR-260 Video Ring Light LED Bi

Varytec VR-260 Video Ring Light LED BiLight mit integriertem Akku; perfekte Video und Foto Ringleuchte mit einstellbarer Farbtemerpatur und unzähligen Montage Möglichkeiten für Stative, Mobile Devices und Kameras., Integrierer Akku mit USB Stromausgang um Kameras oder Smartphones zu laden; Batterie...

Kürzlich besucht
tc electronic PEQ 3000-DT

tc electronic PEQ 3000-DT; Equalizer-Plugin mit USB Hardware-Controller; 12-Band-Equalizer auf Basis der Midas Heritage 3000-Konsole; Stereo-, L/R- und M/S-Betrieb möglich; bietet vollparamtrische Glockenfilter, Cut-und Shelf-Filter und Phase-EQ; Echtzeit-Frequenzanalyse zur präzisen optischen Kontrolle; Steuerungs-Hardware für schnellen, präzisen und intuitiven Zugriff auf...

(4)
Kürzlich besucht
iZotope Tonal Balance Bundle CG 2

iZotope Tonal Balance Bundle Crossgrade 2 (ESD); Plugin-Bundle; Crossgrade von jedem bezahlten iZotope- / Exponential Audio-Produkt auf Tonal Balance Bundle; professionelle Software-Werkzeuge für Produktion, Mischung und Mastering; bestehend aus Neutron 3 Advanced, Nectar 3 Plus inkl. Celemony Melodyne Essential und...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.