Kundencenter – Anmeldung

Thomann E-Guitar Case BK Wood

2341 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Handling
  • Verarbeitung
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Toller Gitarrenkoffer zum kleinen Preis
Jens79, 20.07.2018
Nach ewigen Jahre habe ich wieder angefangen E-Gitarre zu spielen bzw. noch Mal richtig zu lernen. Dafür habe ich mir eine solide Einsteiger E-Gitarre im Strat Style gekauft. Mit dem Git-Bag war ich garnicht zufrieden, keine Polsterung, kein wirklicher Schutz. Deswegen habe ich mich nach einem Gitarrenkoffer umgesehen und bin über den Thomann E-Guitar Case BK Wood gestolpert.

Skepsis - kann der was?
------------------------------------
Anfänglich war ich wegen des Preises skeptisch, andere Koffer kosten weit mehr. Ich habe es gewagt und den Koffer bestellt. Als das Paket ankam war ich gespannt.

Die Lieferung:
---------------------
Die Verpackung war stabil und der Koffer in einem zusätzlichen Karton.

Auspacken und erster Eindruck:
----------------------------------------------
Beim Auspacken fiel mir zu erst der etwas chemisch/künstliche Geruch des Kunstleders auf, der Geruch war nach 1-2 Tagen gutem Auslüften verschwunden. Koffer sah stabil aus.

Verarbeitung:
---------------------
Klappschaniere / Kofferverschlüsse: Sitzt perfekt, weder ist etwas locker noch wackelt da etwas.
Oberflächen Material: Kunstleder (bei diesem Preis absolut ok). Das Material ist gut abwaschbar und pflege leicht
Tragegriff: Solide verarbeitet und gut griffig.
Koffer / Deckel: Koffer schließt perfekt ohne irgendwo leicht verzogen zu sein
Fach für Zubehör: Passend für 1-2 Gitarrenkabel, Gitarrengurt, Stimmgerät, Tremolohebel und Box für Plektren. Platz im Zubehörfach könnte etwas größer sein ist aber ausreichend.

Handling:
------------------
Koffer lässt sich gut und leicht öffen. Der Tragegriff ist nicht mittig am Koffer angebracht, sondern mehr Richtung Gitarrenkorpus (zum Schwerpunkt hin) was den Koffer angenehm tragbar macht.

Fazit:
--------------
Meine Gitarre ist gut und sicher aufgehoben
Viel Koffer für einen fairen Preis. Eine Empfehlung für alle die einen soliden Schutz und Begleiter für ihre Gitarre suchen.


Nachtrag 23.12.2020
-----------------------------------
Die Schnappverschlüssen beginnen sich zu lockern und halten nicht mehr so gut wie am Anfang, da müsste Qualitativ nachgearbeitet werden
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Da gibt es zu diesem Preis nichts zu meckern!
Daniel Shoemaker, 13.03.2018
In diesem Koffer sind Instrumente meiner Ansicht nach gut aufbewahrt und auf Reisen sicher verstaut.

Zur Verarbeitung:
Einige Rezensenten merken an, dass sie dem Case keine Roadtauglichkeit zutrauen - nun ja, wer sein Equipment für die Welttournee über viereinhalb Kontinente verpacken will und rüpelhafte Roadies anheuert, der muss wahrscheinlich mehr anlegen. Wer jedoch regelmäßig zur Probe und zurück reist, in wessen Proberaum gelegentlich das Bier auf den Instrumentenkoffern abgestellt wird, wer dann und wann eine Bühne besteigt, der muss sich meines Erachtens keine Sorgen um sein edles Holz machen.
Der Koffer wirkt stabil, auch wenn das Außenmaterial bestimmt nicht ganz so resistent gegen Macken sein dürfte wie das teurerer Exemplare; die Verschlüsse schnappen ein und öffnen sich nur dann, wenn sie es sollen; der Deckel flutscht mühelos auf den Kasten - was will man mehr.
Ein wenig speziell ist tatsächlich der von einigen Kunden bereits beschriebene Kunststoffgeruch des Koffers; ich rate dazu, ihn gründlich auslüften zu lassen, bevor man ihn ins Schlafzimmer stellt oder das Instrument reinsteckt. Nach einer Woche war der Geruch aber (fast) auf ein normales Maß zurückgegangen.

Zur Passform:
Kleinere und schmalere Instrumente schlackern wahrscheinlich in der großen Kiste; ein solcher Standardkoffer ist natürlich nichts für Freunde von enganliegenden Maßanzügen. Bei meiner Jazzmaster muss ich ein klein wenig drücken, dann sitzt sie schwabbelfrei in der Polsterung.

Ich würde den Koffer, so wie er hier steht, wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Preis Leistung Top
gideonII, 22.02.2021
Habe ein baugleiches Case von Rockcase welches das doppelte gekostet hat. Die Verarbeitung ist beim Thomanncase allerdings um Klassen besser.Scharniere schließen einwandfrei und bleiben auch geschlossen. Auch kein chem.Geruch wie manche geschrieben haben. Da passt alles rein von PRS über Strat, Tele und auch die eigenen CST24. Würd ich immer wieder bestellen. Und falls man wirklich mal ein Montagsmodell erwischt - zurückschicken funktioniert ja auch noch.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Unverständliche Herstellungsreihenfolge
Wolfgang195, 30.12.2010
Das Case kam gut verpackt an. Was ich dann aber feststellen musste, bestätigte einige andere Bewertungen dieses Produktes: Die inneren Rahmen des Faches oder auch der Halsauflage wurden durch den Tolex-Bezug durch festgetackert! Ich frage mich, wieso nicht zuerst die Teile festgetackert, und dann das Gehäuse mit Tolex überzogen wird?
Bei dem Tweed-Koffer, den ich auch von Thomann habe, ist dies ebenfalls festzustellen; man sieht es bei diesem aber nicht so, weil der Stoff intakt bleibt. Hier, beim Tolex, ist der Kunststoff aber in Breite der Klammern aufgeschlitzt. Das muss nicht sein!
Merkwürdiger Weise lese ich diesen Mangel nur in einigen Bewertungen. Von daher weiß ich nicht, ob das üblich ist!? Übrigens: Kann man die getackerten Stellen in einer unterbrochenen Linie erkennen bzw. erahnen. Auch an zwei anderen Stellen ist der m. E. nicht sonderlich dicke Tolex geritzt, und das Holz darunter sichtbar.

Nun ja, er wird im Laufe seines Lebens noch die eine oder andere zusätzliche Macke erhalten, so dass ich von einer Rücksendung - bei diesem Preis - absehe.

Die Halsauflage ist für eine Strat etwas zu hoch, da der Korpus nicht satt aufliegt, sondern beim Halsübergang deutlichen Abstand zum Case-Boden aufweist. Somit trägt der Hals das Gewicht der liegenden Gitarre, sollte das Case auf den vier Füßen auf der Unterseite stehen. Ich habe das ein wenig aufgefüttert z. B. mit Hilfe des Gitarrengurtes.

Ich vermute, das Produkt stammt von Warwick (Rockcase). Mich würde interessieren, ob die "Originalen" ähnliche Verarbeitungs- und Qualitätsmängel aufweisen. Vielleich stammt daher der deutliche Preisunterschied.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Kaffee hilft
Lux, 30.11.2016
Der Koffer ist an sich wirklich gut, hat aber zwei kleine Schwächen:
Er stinkt anfangs mächtig und wenn man die Gitarre darin aufbewart, nimmt diese den Geruch auf und dann macht das Spielen keinen Spaß. Auch auslüften hilft wenig, aber Kaffee hat geholfen:
Einfach eine Untertasse mit etwas Kaffeepulver oder 2-3 Kaffeepads für 2 Tage in den Koffer legen und der Gestank ist weg.
Die zweite Schwachstelle ist das "Glattleder" an den Seiten. Das ist (zumindest bei meinem Koffer) nicht optimal aufgespannt, schlägt also Wellen und zerkratzt leicht. Sieht unschön aus, hält aber - die Kratzer sind nur oberflächlich.

Trotz allem wird meine Yamaha Pacifica gut gehalten und geschützt. Der Griff ist nicht mittig, sondern über dem Schwerpunkt angebracht, was das Tragen deutlich bequemer macht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Alle Daumen hoch
Mr. Schnupz, 12.05.2021
Alles prima, bei diesem Preis habe ich sicher alles richtig gemacht.

Keine Transportschäden, keine Verarbeitungsmängel, Optik außen passt absolut, innen geräumig und samtig. Vielleicht nicht 100% passgenau auf die Mensur, meint, dass meine Telecaster etwas Spiel nach vorne und hinten hat. Aber ich wusste mir zu helfen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Sehr guter Koffer für sehr wenig Geld!
24.06.2014
Ich habe mir den Koffer gekauft, da ich die ewige Fummelei mit meiner Gigbag satt hatte. Es musste eine günstige Lösung her, welche aber ihrern Zweck erfüllt.
Der Zweck besteht aus meiner Sicht aus Gitarre transportieren/aufbewahren und schützen.
Aufgrund mancher Kundenbewertungen und dem Kaufpreis von 39€ war ich zugegebener Maßen schon ein bisschen skeptisch, vor allem wenn man den Preis anderer Hersteller betrachtet...
Gehen wir mal auf die (für mich) wichtigsten Punkte ein:

-Verarbeitung:
Mein Koffer ist hervorragend verarbeitet! Keine Bläschen im Deckmaterial, der Deckel schliesst sauber und lässt sich genauso gut öffnen, der Klebergeruch im Inneren hält sich in Grenzen, die Nähte sind gerade, die Schnallen schliessen ohne Probleme, das Zubehörfach ist nicht zugetackert (manche berichteten darüber).
Der einzige Verarbeitungsmangel der mit auffiel: Beim Thomann-Logo ist die schwarze Farbe nicht gleichmäßig aufgebracht... ("hust")
Der Sinn des Schlosses hat sich mir bei Gitarrenkoffern noch nie erschlossen, da diese mit einem kräftigen Seitenschneider zu überwältigen wären.
ABER wir bleiben beim Produkt:
Es schliesst gut und der Schlüssel in angedeuteter Form einer Gitarre ist ein nettes Gimmick. :-)

-Passform:
Meine Ibanez SA08-LTD passt sehr gut. Sie kann zwar mit dem Kopf voran gute 5cm rutschen, aber da ich nicht vorhabe damit Kettenkarussell zu fahren kann ich hier ein Auge zudrücken. Zur Seite hat sie ein Spiel von vielleicht 0,5-1cm, welches ich mit dem angebrachten Gurt eliminiere.
Tremolo-Hebel falls vorhanden sollte man abziehen.
Man bedenke bitte dass es sich hier um einen Universalkoffer für ST- bzw. SG-Modelle handelt!! Wer mit ein bisschen spiel nicht leben kann oder will sollte zu einem bedeutend teureren Formkoffer greifen!

-Preis:
39€ - noch fragen? ;-)

-Fazit:
Klare Kaufempfehlung für alle die nicht hundert und mehr Euro für einen Formkoffer ausgeben wollen oder können. Ich war bereits stolzer Besitzer eines weitaus teureren Formkoffers für Explorer-Gitarren, welcher nach 2 Jahren noch nach Kleber gestunken hat und der Deckel geklemmt hat...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Thomann E-Guitar Case
67er, 02.08.2021
Sehr gut verarbeitetes Case.
Strat und Tele passen perfekt .
Abschließbar ist es auch noch.
Es gibt zwei Schlüssel dazu.
Für diesen Preis eine absolute Kaufempfehlung.
Schneller Versand.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Viel besser als erwartet
Peter Z. 608, 01.03.2021
Ja, es gibt bessere Koffer. Es gibt auber auch viel teurere, die nicht so gut sind. Für eine Tour sind sie sicher nicht das Produkt der Wahl. Für die normale Aufbewahrung und den Wochenend-Gig aber mehr als ausreichend. Passt gut, schließt gut, ist gut!
Der Preis ist einfach unglaublich. Ich hoffe nur, die Arbeiter, die den Koffer bauen, können auch noch leben.
Für eine idente "Fair-Case"-Ausführung würde ich ansonst auch gerne ein paar Euro mehr bezahlen! Thomänner und -frauen, überlegt Euch das einmal.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Mein Bass ist glücklich darin!
Bässer und Jäzzer, 04.12.2017
Nach langjähriger Nutzung gebe ich euch gerne meinen Eindruck.
Ich benutze den Koffer seit 6 Jahren. Er geht regelmässig (ca. 1 x Woche) auf Probe bzw. Gig mit. Der Koffer ist robust und hat bisher keine Pannen gehabt. Auch der Überbezug sieht immer noch (bis auf einpaar Dellen und Kratzer) i.O. aus!
Innenleben: Das Zubehörfach ist gross genug für Battarien, Ersatzsaiten und sonstiges Kleinzeug. Der Koffer geht auf die Tour immer mit einem Jazzbass, 2-3 Kabel, externen Preamp und geschlossenen massiven Kopfhörern (In-Ear). Das Notenheft lege ich meist einfach drauf. Der Innenbezug ist klasse. Der anfängliche Geruch ist spätestens mit dem ersten Saitensatz weg!
Gewicht: Ausbalanziert ist der Koffer nur mit der Gitarre darin, sonst kopflastig. Den trage ich aber nie leer. Wer auf wenig Gewicht schwört, soll sich etwas anderes suchen. Der Koffer mit Spielgerät ist recht massiv, bildet jedoch ein gutes Gegengewicht zum Bassamp in der anderen Hand.
Mein Bass fühlt sich nur in meinen Händen glücklicher!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
coole Bassdrum!
Lars266, 17.08.2015
Ich hab den Koffer jetzt seit 1,5 jahren. er hat mich auf tour begleitet und meine telecaster gut behütet!
Allerdings ist der koffer vielleicht nicht unbedingt DIE Premiumlösung. Inzwischen lösen sich die die Nieten am Griff sowie an den Schanieren und die schlösser kann man sowieso knicken (jeder koffer hat die gleichen schlüssel - wtf?) - das ist natürlich unpraktisch. wer hats schon gern, wenn einem plötzlich der koffer aus der hand fällt, die schaniere aufplatzen und die gitarre auf dem boden liegt? (ist nicht passiert, aber bei der verarbeitung durchaus ein naheliegendes szenario.
Auch wenn der Koffer seinen Job lange gut gemacht hat, sollte man wissen, wann es zeit für einen neuen wird.

Inzwischen hab ich den koffer mit einer alten fußmaschine, 10 zoll snare und Hihat kombiniert und mir ein kleines session kit zusammengestellt - man muss sich zu helfen wissen. klingt cool ;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Zwiespältig!
lafayette, 09.05.2013
Eigentlich ist dieses Thomann-Case ein ganz ordentlich verarbeiteter Gitarrenkoffer, insbesondere unter Berücksichtigung des Verkaufspreises. Allerdings passen nur übergroße Gitarren wie Jazzmaster oder Firebird hinein, für alle anderen ist der Koffer definitiv zu groß (und zwar in Länge, Breite und Höhe)! Entsprechend haben Strat und Tele keinen richigen Halt und schlackern auch bei geschlossenem Deckel hin und her. Das ist sehr schade, zumal es ein leichtes gewesen wäre, das übliche Fender-Maß, welches schließlich für Strat und Tele gleichermaßen passt, zu verwenden. So bleibt dem Kunden wohl nur die Möglichkeit, den Koffer zurück zu geben oder selbst Abhilfe zu schaffen und beispielsweise Schaumgummi oder ähnliches zwischen Gitarre und Case zu stopfen. Das ist aber nicht wirklich professionell...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
I'd recommend spending a little more...
MultipleGainStages, 22.02.2020
I have two strat-shaped guitars, as well as two high end hard cases at home.

Obviously, this case is quiet a bit more cheaply made than the more expensive ones. That's a no-brainer, no one expects it to be made to the same standard as one which costs 2 or 3 times more. But it's still worth saying, the materials here are very obviously cheap.

That's what I expected so it doesn't bother me so much. What does bother me is that there is clearly not enough padding in the case. When carrying the case with a guitar inside, it is very obvious that the guitar is not snug. I can feel the guitar bouncing around inside the case as I walk.

One of the guitars in question is a Fender strat, so if even that one doesn't fit right, I don't know what guitar will.

I know everything is made to fit a price point, but I think this one could have really benefited from a little more padding on the inside.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Für den Preis überragend
Dugasquare, 07.07.2019
Ich hab viele Gitarrenkoffer, teils vom Hersteller, teils von hochpreisigen Drittherstellern.

Zunächst fällt mir auf, dass der Koffer relativ klein und leicht ist, das spart natürlich Material. Die Verarbeitung insgesamt ist großartig, der Griff und die Schnallen sind gut, alles passt, die Oberflächen sind außen sehr stabil und innen an den wichtigen Stellen weich gepolstert.

Bei der Stabilität merkt man dann ein wenig den Unterschied zu ausgewachsenen Cases. Der Koffer stabilisiert sich selbst, wenn er zu ist. Andersherum wirkt er etwas wackelig, wenn er offen ist, aber das ist völlig okay, wenn man nicht jeden Tag auf Tour ist.

Ich kann sehr empfehlen, den Koffer noch weiter anzupassen, da die Gitarre darin an den Seiten sonst nicht fixiert wird, sondern vermutlich nur durch den Druck des Deckels. Ich verwende dafür zurechtgeschnittene und mit Stoff bezogene Styroporteile, aber Stoff würde es wohl auch tun. Dann hat man schon eine sehr platzsparende und taugliche Verpackung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Sicher ist Sicher
Helmut9367, 21.10.2019
Ich habe mitlerweile 5 Stück von diesen Koffern und habe es bis heute nicht bereut. Wie stabiel so ein Koffer ist, habe ich Hautnah miterlebt.
Ein Bekannter von mir ist gestolpert, hat dabei den Koffer umgeschmissen und mit seinem gesamten Körper unter sich begraben.
In dem Koffer befand sich eine Gitarre - wenn schon, denn schon.
Nachdem die Schnappatmung nachließ, habe ich den Koffer erst mal von außen begutachtet, es war keine Bruchstelle oder Beule zu finden. Aber was war von innen? Ich habe erst mal gefragt, ob mein Bekannter eine gute Haftpflichtversicherung hat, dann habe ich den Koffer geöffnet. Mit einem Aufatmen habe ich dann registriert, dass die Gitarre darin vollkommen in Ordnung war. Auch wenn bei manchen Koffern die Verarbeitung nicht 100%ig ist, was ich auch schon bei wesentlich teueren Koffern erlebt habe, hat das Teil seine Pflicht bravorös erledigt. Da muss man einfach eine klare Kaufempfehlung aussprechen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Verarbeitungsmängel
Ludwig aus M., 15.01.2013
Habe diesen Rechteckkoffer nur notgedrungen erworben, weil meine custom-made Gitarre in keinen Formkoffer passte.
Dieser etwas sperrige Koffer ist einer der preisgünstigsten von Thomann. Daher darf man bezüglich der Verarbeitungsqualität wohl auch keine hohen Ansprüche stellen.
Obwohl ich ihn nur zuhause zur Aufbewarung benutze, hat sich bei diesem Koffer schon nach wenigen Wochen der PVC-Bezug großflächig vom Deckel gelöst, was zu unansehnlicher Wellen- und Blasenbildung führte.
Auch mit der Stabilität dieses Koffers ist es nicht weit her - der Deckel ist dünn und wackelig. Für Musiker "on-the-road" nicht zu empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Günstig und Gut
Arnosee, 03.02.2021
Erfüllt seinen Zweck für wenig Geld !

Von mir bestens zu Empfehlen wer auf mega Konfort verzichten kann!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Top Koffer - nur Kleinigkeit als Anmerkung
HS_Ricco, 19.12.2019
An für sich ein top Koffer - habe nur ein mini Problem mit dem Koffer. Meine Gitarre liegt super drin, nichts rutscht alles bleibt wo es hin gehört und mit dem Koffer kann man auch mal an einer Wand anecken, ohne dass der Gitarre etwas passiert. Erfüllt also solide seinen Zweck.

Kleiner Nachteil bei Gitarren mit sehr leichtem Korpus wie meiner Schecter C6 ist, dass der Griff nicht mittig platziert ist da der Koffer vermutlich für Gitarren mit einem etwas schwererem Korpus ausgelegt ist. Somit ist die Balance nicht zu 100% perfekt. Das ist jedoch meckern auf hohem Niveau - würde den Koffer auf jeden Fall weiterempfehlen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Guter Gitarrenkoffer
Illa, 16.06.2020
Ich habe den Koffer zusammen mit einer Fender Telecaster gekauft und er hat bisher nur einen Umzug mitgemacht, da ich meistens Zuhause spiele und er dementsprechent meist nur zuhause steht.
Der Koffer macht einen hochwertigen Eindruck und ist mit und ohne Gitarre angenehm zu tragen.
Der Geruch ist am Anfang sehr chemisch, aber auch das stört kaum und man kann mit einfachen Mitteln dagegen vorgehen.
Eine klare Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Schütz, hält, passt!
03.02.2017
Ich brauchte ein Case für meine Epiphone SG, da ich oft mit ihr unterwegs (Tour, Konzerte, Fahrt zur Probe) bin und sie somit vor Schäden schützen will.

Das Case kam sehr schnell bei mir zuhause an und war sehr gut verpackt.

Erstmal zur Funktion: Es ist für verschiedene Gitarren Modelle ausgelegt. Meine Gitarre passt super hinein und wird gut durch das Polster geschützt. Leider rutscht aber manchmal der Hals beim transportieren aus der vorgesehenen Mulde.

Das großzügige Fach bietet ausreichend Platz für neue Saiten, Stimmgerät, Noten oder auch Gurt. Auch für Kabel ist unter dem Gitarrenhals ausreichend Platz, falls man diese auch verstauen möchte.

Der Transport geht auch ohne Probleme, Dank des angebrachten Tragegriffes.
Die die angebrachten Verschlüsse halten auch gut. Auch ein Schloss zum versperren ist vorhanden.

Nun zur Verarbeitung: Hier kann ich leider keine volle 5 Sterne geben. Die Verschlüsse und der Halter sind teilweise sehr klapprig und der Deckel verzieht bzw. verwindet sich manchmal beim schließen, sodass man erst beim zweiten Anlauf die Verschlüsse schließen kann.
Jedoch sollte man bei dem Preis nicht zu viel erwarten. Deshalb ist das für den Preis aber völlig in Ordnung.

Fazit: Es tut was es soll. Es schützt meine Gitarre mit zusätzlichem Stauraum und das für einen tollen Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Macht, was er soll
Melanokrat, 20.10.2020
Koffer samt Fender Strat flogen zweimal mit mehrfachem Umsteigen über den Ozean nach Kanada und zurück. Erfahrungsgemäß wird mit Gepäck nicht besonders zimperlich umgegangen. Außer einer Ecke abgekraztem Bezug erzählt der Koffer nichts davon. Für den Preis macht der Koffer seinen Job sehr gut!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Nur zu empfehlen
alex_X, 26.02.2010
Ich habe mir den Koffer (hauptsächlich) zugelegt um im oft engen Kofferraum der "Gitarristen-Bassisten-Fahrgemeinschaft" (Ac30,+4x10"Box und Topteil +3 Gitarren) etwas mehr Sicherheit für meine Gitarre zu haben.

Habe meinen nun schon ca 6 Monate und habe noch keinerlei Mängel irgendwelcher Art festgestellt. Was mir sehr positiv aufgefallen ist: Der Koffer ist sehr "geräumig".. Ich transportiere im Koffer immer noch sämtliche Kabel für Amp, Pedal usw, Saiten, eine Zange und noch so einigen Krempel.

Auch die Verarbeitung ist sehr sauber, habe da bisher (fast) nichts zu beanstanden.

Schützt was gut ist. Meine (dünne) SG liegt darin ebenso sicher wie meine Strat und auch die dicke Paula von meine Bandkollegen passt gut rein =)

Kurz Gesagt: Einfach nur Top!
+Saubere Verarbeitung
+Stabilität
+viel "Stauraum"
+unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis
(kleines) - Flache Gegenstände (Plektren usw) rutschen öfter unter die Seitenewand zwischen Fach und Gitarrenteil
+Saubere Verarbeitung

- Relativschwer und (je nach Gitarre) etwas kopflastig

Edit: Nach über 2,5 Jahren immer noch täglich im Gebrauch! Ist solangsam.. naja.. sagen wir Vintage, die meisten Nähte mussten durch Tape unterstützt werden und ein Fußstotzen ist auch schon ab. Scharniere, Griff usw aber nach wie vor top.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Stabiles Case für einen guten Preis.
Bryan T., 23.10.2009
Welcher Gitarrist ( mit mehr als einem Instrument) kennt das nicht? Man kommt günstig an eine super Gitarre die man gern als Backup auf einen Gig mitnehmen würde, braucht aber schnell eine Möglichkeit diese auf dem Transport zu schützen.

Eine Gitarrentasche ist da oft nicht immer die attraktivste (und sichereste) Lösung und sich extra ein teures Gitarrencase zu kaufen lohnt sich im Ebay-Zeitalter von günstigen Gelegenheiten nicht immer wirklich. Bei letzterem steht man sowieso immer vor der Frage ob das Instrument nun auch wirklich in ein bestimmtes Case passen würde. Und das beziehe icht nicht auf ausgefallenere Korpus-formen div. Gitarren ala BC Rich,denn das Problem kann ja schon bei einem anders geformten Headstock
beginnen. (ich musste mal an einem MarkenCase herumsägen weil meine Jackson-Strat nicht ordentlich mit der Kopfplatte reinpasste...soviel dazu..

Aber hier kommen die Thomann E-guitar Cases ins Spiel. Man kriegt (in diesem Fall) ein sehr stabiles Case für einen phänomenalen Preis und man brauch sich in den meisten Fällen auch keine Sorgen drüber machen, ob die geliebte Klampfe überhaupt ins Case passt. Mir ist das Case im Laufe der Zeit einige Male leicht hingefallen und neben den normalen Macken (es ist ja schließlich nicht aus Stahl^^) die enstehen ist bisher nix kaputt gegangen! Ich bin mittlerweile komplett auf diese Cases umgestiegen weil meine anderen (zb. von Music Man) schneller aufgegeben hatten und ich hier immer
weiß was ich kriege.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Great solid case
Aftab, 19.10.2020
The case is very sturdy and well built for electric guitars. Slightly bigger for my Solar guitar but still does the job well.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Super Koffer genau wie für meine Fender Jag-Stang Lefty gemacht!!!
Hifish, 22.04.2017
Endlich habe ich es geschafft, eine lang gesuchte 1996er Fender Jag-Stang in Sonic Blue zu ergattern und habe mir darum diesen Koffer schon zum zweiten Mal bestellt, weil da auch schon meine Fender Jag-Stang Lefty (in Fiesta Red) genau reingepasst hat :-)

Aber auch Fender Strats und Mustangs passen klasse rein, nur für Fender Jaguars und Jazzmasters ist er zu schmal, was aber auf Grund der breiteren Korpusform ja einleuchten sollte.

Als ich den Koffer im März 2015 zum ersten Mal bestellt habe, war ich allerdings erst einmal überhaupt nicht begeistert, da das Velours innen so tief festgetackert war, dass die Klammern außen wieder rausragten.

Ich habe das Teil dann wieder zurückgeschickt und Thomann hat mir darauf hin ein wesentlich besseres Produkt geliefert.

Beim ersten Koffer steht der Label-Name ?Rockcase by Warwick? drauf, beim zweiten ?Thomann?, aber die Koffer sind identisch.

Klar ist das kein High-End Teil, aber zum sicheren Aufbewaren/Sammeln von (seltenen) Gitarren ist der Kasten genial.

Auf Tour gehen wollte ich aufgrund des doch recht hohen Gewichts jetzt allerdings nicht gerade.

Der Koffer hat ein praktisches separates Fach zum Verstauen von Zubehör wie Plektren, Kabel, Stimmgerät etc.

Der schwarze Innenbezug ist kein Plüsch aber ein samtartiger Velours-Stoff, welcher den empfindlichen Gitarrenlack nicht zerkratzt.

Generell ist die Verarbeitung dem Preis entsprechend recht gut, auch wenn dieser inzwischen von 39 EUR (erster Koffer) auf 45 EUR (zweiter Koffer) erhöht wurde.

Darum mein Fazit:

Klare Kaufempfehlung, wenn man nicht zu viel unterwegs ist und nur eine sichere und stabile "Gitarrengarage" benötigt!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Thomann E-Guitar Case BK Wood

59 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Dienstag, 28.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24