Thomann Doppel-Gigbag für Gitarren

315

Doppel-Gigbag

  • Doppeltasche für 1 E-Gitarre und 1 Akustik-Gitarre
  • auch für Jumbo und 12-saiter Westerngitarren geeignet
  • 20 mm Schaumstoffpolsterung
  • Rucksackgarnitur
  • Metallfittings
  • Außentasche oben: 35 x 12 x 3 cm
  • Außentasche unten: 40 x 24 x 3,5 cm
  • über der unteren Tasche befinden sich vier weitere kleine Taschen sowie eine Handytasche und Stifthalterungen
  • Innenmaß E-Gitarre: 104 x 34 x 8 cm
  • Innenmaß A-Gitarre: 111 x 44 x 15 cm
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit Juni 2005
Artikelnummer 177179
Verkaufseinheit 1 Stück
Modell Universal
Außenmaterial Nylon
Außentasche Ja
Rucksackgarnitur Ja
Farbe Schwarz
Größe 4/4 + E-Gitarre
Stärke der Polsterung 25 mm
Finish Nylon
Mehr anzeigen
44 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
W
Fast ideal
Wolfgang605 20.03.2022
Im Moment wechsel ich häufig zwischen E-Gitarre und Resonator. Immer zwei Koffer bzw. Gigbags mitschleppen nervt, also habe ich den Double Gigbag geordert.
Zunächst einmal fasst er sich gut und stabil genäht an, der Tragegriff ist gut dimensioniert, die Rückengurte sind gut gepolstert, auch die Reissverschlüsse sehen gut aus. Muss man natürlich sehen, wie sie den Dauereinsatz verkraften.
Schöner hätte ich es gefunden, wenn der E-Gitarren-Bag weiter nach unten versetzt wäre, um plan mit dem A-Gitarren-Bag abzuschließen. Dann könnte man den Bag mal senkrecht abstellen, so kippelt er halt immer nach vorne weg. Außerdem wären Polster mit Klettverschluss für den Hals bzw. die Hälse sinnvoll, so wackeln die Gitarren schon recht umher.
Es wäre auch sinnvoll gewesen, hier noch einen Tragegriff vorne oder hinten anzubringen, damit man den Double-Bag auch einmal waagerecht heben kann. Denn man wuchtet schon einiges an Gewicht herum, da sind einige alternative Tragegriffe notwendig. Der E-Gitarren-Bag könnte ein wenig großzügiger dimensioniert sein, ich muss bei meiner Music Man St Vincent schon etwas hin und her ruckeln, damit der Reißverschluss schließt.
Daher Abzüge beim Handling und Verarbeitung.
Warum gebe ich trotzdem 5 Sterne bei der Gesamtnote?
Weil der Double-Bag genau das macht, was er soll, nämlich eine akzeptable und sichere Transportmöglichkeit für zwei Gitarren anzubieten. Noch dazu zu einem wirklich günstigen Preis.
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

E2
Eine Tasche für Richtige Männer!
Evgeny 2012 17.02.2014
Als Mann hasse ich die Produkte, die die Belastungen des Alltags nicht überstehen:
Harte S-Bahn Fahrten mit den wütenden Menschen,Schubsereien in den Überfüllten Bussen,schnelle und lange Strecken zu Fuss, unfreundliche Taxifahrer, freigelassene Gefängnisinsassen, unmenschliche minusthemperaturen......

Diese Tasche ist eine Treue Begleiterin und Beschützerin von zwei Gitarren in einem harten Alltag und hält die Belastungen aus.

Dadurch dass man Zwei Gitarren trägt, hat man natürlich mehr Gewicht, aber die Tasche hat hier keine Schuld.Am liebsten hätte ich eine Tasche für drei Gitarren gehabt, dass wäre ein Musikalisches Wunder wenn Thomann so eine produziert!

Jesus hat es geschafft sein Kreuz zu schleppen, also schaffen wir es auch diese Doppelte Tasche zu den Bandproben mitzunehmen, weil wir ehrgeizige, fleißige Musiker sind und unsere Musik lieben!
Handling
Verarbeitung
22
3
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Viel Platz
ChrisK 14.05.2017
Ich habe die Tasche gekauft, weil ich 2 akustische Instrumente gleichzeitig transportieren möchte. Alle Ziele erfüllt:
Die E-Gitarren Tasche ist sogar groß genug für meine zierliche Nylon Akustik (Ibanez AEG10 NENT). Meine etwas dickere Jazz-Gitarre passt gerade nicht mehr rein. Eine Halbakustik sollte noch passen.
Ich transportiere in diesem Fach eine umgebaute 1/2 Konzertgitarre, und die passt trotz größerer Dicke als beim Fach angegeben dennoch hinein, weil sie kleiner ist und sich den Platz vom anderen Fach "borgen" kann.
Das hintere Fach für die Akustik ist sehr geräumig.
Die Taschen sind ohne Einteilung, also ohne Hals-Stütze und ähnlichem.
Vorteil: es passt viel rein.
Nachteil: der Schutz ist etwas geringer.

Die aufgesetzten Taschen sind nett. Die untere ist allerdingszu klein für Ringbücher.
(Das ist bei vielen Taschen so. DIN A4 passt gerad noch rein, Ringbuch nicht mehr. Es gibt auch Noten, die größer als A4 sind. Bei denen wird es oft eng.)
Immerhin passt mein Zoom G3X Multieffekt Bodentreter komplett rein, in's Handyfach das Stimmgerät und in das obere Fach (über der Halspartie) passen die notwendigen Kabel.
So hatte ich mir das gewünscht und bin zufrieden.

Der Geruch ist zwar merklich, aber bei weitem nicht so krass, wie schon hier beschrieben wurde. Vermutlich hat sich in der Produktion etwas geändert.

Nachtrag: Ich hatte jetzt sogar eine Ovation deep Bowl in der großen Tasche und einen E-Bass (Yamaha RBX170) in der kleineren. Der Bass spannt zwar etwas, aber der Reißverschluss ließ sich schließen!
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

tT
Schon dreimal gekauft
the T 09.07.2022
Gerade habe ich mein drittes Thomann Doppelgigbag zugelegt. Die Tasche hält also nicht ewig. Warum trotzdem immer wieder gekauft? Weil sie leicht und geräumig ist, neben der kleinen Solidbody (H44) auch eine Guild Slim Jim reinpasst und man dazu nicht nur die Basics, sondern auch jede Menge Back-up Gear reinkriegt. Konkret: 2x9m, 2x1,5m Kabel, 3 Pedals, ein Netzteil und jede Menge Kleinstkram wie Saiten, Slides, Kapos, Clip-on Tuner, Patch- und Netzteilkabel, Plecs, Stifte, etc. Früher, als die Geschäfte noch besser liefen, nahm ich sie öfter mal als Bordgepäck in den Flieger mit, weil man sein Musikinstrument bis zur Größe einer Gitarre bringen konnte (und niemand beobachtete, dass zwei drinwaren). Die Tasche hält wohl 5 Jahre mit insg 100 Gigs, dann fängt sie ganz langsam an zu schwächeln.
Ja, es gibt bessere Doppelgigbag, mit mehr Stabilität, toller Polsterung, haltbareren Materialien. Aber die sind erstens schwerer und zweitens fand ich noch keine, in die neben der Solidbody auch eine Jazzgitarre reinpasst.
@Thomann-Produktmanagment: Bitte optimiert doch mal die Spezifikationen: a) das Innenfutter geht unnötig schnell kaputt - bitte verwendet doch an den Stellen wo die Hülle auf Kopfplatte und Steg/Potis aufliegt ein wiederstandsfähiges Material. b) Das Netzmaterial der Vordertaschen ist schnell eingerissen. c) Die Reißverschluss-Schiebergriffe ist man schnell los - das liegt am zu weichen Metall des Schlittens. Weiterhin wäre ein Griff an der Vorderseite ein Nice-to-have.
Bitte nehmt doch diese kleinen und billigen Veränderungen vor, dann habt Ihr ein sehr gutes Produkt.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden