Thomann CTM-700 Metronom/Stimmgerät

Metronom und chromatisches Stimmgerät

  • geeignet für Gitarre, Bass, Ukulele und Violine
  • Stimmen über Klinkeneingang (Signal durchschleifbar), Clip-Tonabnehmer oder eingebautes Mikrofon
  • Meter Modus (Auto) oder Sound Out Modus (Manual)
  • Stimmumfang: 430 - 450 Hz
  • Stimmgenauigkeit: +- 0,5 cent
  • Metronom: 30 - 260 bpm
  • Klinkeneingang (Klinke 6,3 mm)
  • Kopfhörerausgang (Klinke 3,5 mm)
  • Lautstärkeregler
  • inkl. Clip-Tonabnehmer und Batterien (2 x AAA)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Time
  • Tuning

Weitere Infos

Chromatisch Ja
Anzeige LCD
Mikrofon integriert Ja
Integriertes Metronom Ja
Anschluss für Netzteil Nein
Gehäuseformat Desktop

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 4 % sparen!
Thomann Classic Guitar 1/2 + Thomann CTM-700 +
10 Weitere
Ibanez AW80CE-BLG + Thomann Acoustic-Steel Gigbag Premium + Thomann Nylonstrap + Thomann CTM-700 +
8 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Thomann CTM-700
81% kauften genau dieses Produkt
Thomann CTM-700
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
8,90 € In den Warenkorb
Harley Benton MT100
4% kauften Harley Benton MT100 7,90 €
Harley Benton Dr. Chord Pro
2% kauften Harley Benton Dr. Chord Pro 17,90 €
Millenium RW500 Rhythmpumper
1% kauften Millenium RW500 Rhythmpumper 35 €
Snark ST-2 Tuner/Metronome
1% kauften Snark ST-2 Tuner/Metronome 14,80 €
Unsere beliebtesten Metronome
2112 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
898 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Gutes Metronom - Stimmgerät hat jedoch einen eigenartigen Bug (Feature?!)
SalRig, 14.01.2019
Als Schlagzeuger benutze ich hauptsächlich die Metronomfunktion des Geräts. Die tut was es soll. Das Piepsen des Metronoms hat einen wohl definierten Anschlag, ist gut hörbar und trotzdem relativ angenehm.
Die Bedienung ist etwas eigenartig, da die Knöpfe mit jeweils zwei Funktionen belegt sind, wobei eine durch kurzes Drücken, die andere durch Halten aufgerufen wird. Das kann anfänglich durchaus etwas verwirren, ist aber kein großer Mangel.

Bezüglich der Funktion als Stimmgerät:
Ich habe mir speziell dieses Metronom mit Stimmgerät zugelegt, da ich auch Saiteninstrumente spiele und, falls bei der Bandprobe jemand sein Stimmgerät vergessen hat, ich für alle Fälle ein Backup dabei habe.
Nun war eben das der Fall. Der Bassist brauchte ein Stimmgerät. Ich gebe ihm meines. Der beginnt wie wild am Kopf seines Instruments zu schrauben. Nach kurzer Zeit gibt er es mir Kopf schüttelnd wieder zurück und meint das Gerät sei doch ein kompletter Schwachsinn.
Da er sehr tief gestimmte 6 Saiter Bässe benutzt, hab ich mir nur gedacht, dass eventuell das Stimmgerät Probleme mit den tiefen Frequenzen hat und nicht weiter nachgefragt.
Als ich dann einmal Daheim im Keller mit meiner Akustikgitarre sitze um meine Einsingübungen zu machen und davor die Gitarre stimmen will, zeigt mir das Stimmgerät beim Anschlagen der tiefen E Saite ein C# an!?
Da meine Konzertgitarre eigentlich sehr stimmstabil ist, habe ich es mit meinem Tuner am Smartphone überprüft. Die Saite gibt ein perfektes E wieder.
Ich probiere die restlichen Saiten aus.
Ergebnis: Das Stimmgerät zeigt alles um 3 Halbtöne tiefer an.
Nun gut probieren wir den 440Hz Kammerton aus und schauen was rauskommt: konsistent mit seinem restlichen Verhalten gibt das Stimmgerät statt dem erwarteten A das um 3 Halbtöne höhere C von sich ... .

Fazit
Mit etwas um die Ecke denken (immer eine kleine Terz dazu rechnen) kann man das Stimmgerät durchaus benutzen ... falls das ein beabsichtigtes Feature ist um seine Musikerkollegen zu verarschen, wäre ich allerdings schon gerne auf der Verkaufsseite darüber informiert worden ...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Sehr zufrieden
Greta, 06.10.2017
Ich hatte zuvor ein kleines Clip-On-Stimmgerät, war mit diesem aber irgendwann unzufrieden, weil die Batterein zu schnell aufgebraucht wurden und ich keine Lust hatte, ständig Knopfbatterien nachzukaufen.

Daher habe ich mich nach einer Alternative umgesehen und mich schließlich für das Thomann CTM-700 entschieden.

Dass man es nicht an den Kopf der Ukulele klemmen und dort lassen kann, stört mich nicht, da ich eigentlich immer eine Möglichkeit habe, es irgendwo abzulegen. Auch das Kabel des war bisher immer lang genug um problemlos den Abstand von Tisch o. ä. zur Ukulele zu überbrücken. Eigentlich finde ich es sogar ganz praktisch, dass es etwas größer ist, da man es so nicht ganz so leicht verlegt oder verliert.

Ich verwende es hauptsächlich mit dem Clip, manchmal aber auch mit Mikrofon, was ebenfalls gut funktioniert, sofern man sich in einigermaßen ruhiger Umgebung befindet.

Das Display ist groß genug, gut beleuchtet und somit gut lesbar. Nähert sich die Ladung der Batterien ihrem Ende, wird das Display dunkler, und ist somit bei schlechteren Lichtverhältnissen nicht mehr so gut zu erkennen, aber es funktioniert weiterhin. (Was bei meinem vorherigen Stimmgerät nicht unbedingt der Fall war.)

Mit der Lebensdauer der Batterien bin ich bisher sehr zufrieden, außerdem kann man natürlich auch Akkus benutzen, was für mich ein weiterer Vorteil gegenüber den kleinen Clip-On-Geräten ist.

Mit den Funktionen des Metronoms bin ich ebenfalls zufrieden, bisher konnte es alles, was ich brauchte. Das Tempo wird durch einen Zeigerauf dem Display, drei LEDs und Piepsen angezeigt (wobei auch der unterschiedliche Töne für den ersten Taktschlag etc.verwendet werden), sodass man sich aussuchen kann, was einem die beste Orientierung bietet.

Der Piepston ist ist angenehmer als der eines anderen digitalen Metronoms, das ich zuvor verwendet hatte. Und es ist praktisch, nicht mehr zwei Geräte dabei haben zumüssen. Die Bedienung hat sich mit ein wenig Herumprobieren auch recht schnell erschlossen.

Kurz: Sehr zufrieden, würde es wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
8,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Mengenrabatt
Menge Stückpreis Sie sparen
1 8,90 €
3
8,80 € 1,12 %
5
8,70 € 2,25 %
10
8,50 € 4,49 %
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-60
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
MWM Phase Essential

MWM Phase Essential, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 2 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

Kürzlich besucht
Behringer C200

Behringer C200, aktives Säulensystem, modulares Säulensystem für den mobilen Einsatz, 200 Watt Leistung, mehrkanalige Cl ass-D Verstärkertechnik, 4 x 2,5" Hochtontreiber, 8" Tieftön er (langhubig), 3-Kanal-Mischer (separat regelbare Gains), E ingänge: 2x 6,3mm Klinke und 1x Klinke / XLR -Kombibuchse,Au...

Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Mod Baritone Graphite V2

Chapman ML1 Mod Baritone Graphite V2, E-Gitarre, Erle Korpus , Eschenfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz (Diospyros Celeb ica) Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radiu s: 350 mm, 24 Bünde, 711 mm (28 Zoll) Mensur, Chapman Sonoro us Zero...

Kürzlich besucht
Rockboard QUAD 4.2 with ABS Case

Rockboard QUAD 4.2; Pedalboard für Effektgeräte; für ca. 9 bis 15 Effektpedale (je nach Größe); verwindungssteife und leichte Aluminium-Konstruktion; Slot Design für einfache Pedal-Montage; hergestellt aus 1 kalt-gewalztem Aluminium Blech; zusätzliche Versteifung durch U-Förmige Stützstreben; absolut flache; 10° angewinkelte Boardfläche...

(4)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mono Synth

Electro Harmonix Mono Synth; Effektpedal für E-Gitarre; Gitarre synthestizer, elf Mono-Synthetizer sounds, elf programmierbare User-Presets; Regler: Vol Dry, Vol Synth, Sens, Ctrl, Type; LED: Effekt on; Fußschalter: Preset, Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), EXP (6,3 mm Klinke), Synth Output...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard UG FX 1 Std

Positive Grid BIAS FX 2 Standard Upgrade FX Standard 1 (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Upgrade von BIAS FX 1 Standard auf BIAS FX 2 Standard; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2...

Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
MWM Phase Ultimate

MWM Phase Ultimate, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 4 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

(1)
Kürzlich besucht
Rockboard TRES 3.1 with ABS Case

Rockboard TRES 3.1; Pedalboard für Effektgeräte; für ca. 5 bis 10 Effektpedale (je nach Größe); verwindungssteife und leichte Aluminium-Konstruktion; Slot Design für einfache Pedal-Montage; hergestellt aus 1 kalt-gewalztem Aluminium Blech; zusätzliche Versteifung durch U-Förmige Stützstrebe; absolut flache; 10° angewinkelte Boardfläche...

(3)
Kürzlich besucht
Old Blood Noise Endeavors Rever Reverse Delay and Reverb

Old Blood Noise Ende Rever Reverse Delay and Reverb; Effektp edal; Entwickelt in Zusammenarbeit mit Datachoir, Reverb und Delay Gerät in einem; Regler: Reverse, Delay, Time, Feedbac k, Reverb, Modulation, Field; Drucktasten: 1x Reverb, Delay, 1x Bypass; Schalter: 1x Order,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.