Thomann ComboDesk - designed by Zaor

159

Producer Workstation

  • designed by Zaor
  • ideal für Heim- und Projektstudios
  • äußerst stabile und ergonomische Konstruktion
  • 19" Racks mit insgesamt 2x 3 HE
  • Nutzung der 19" Einheiten entweder als 19" Rack oder als erweiterte Tischplatte (selbst konfigurierbar)
  • große Desktop-Plattform für Bildschirme und kleine Nahfeldmonitore
  • Keyboardauszug in 4 Stufen höhenverstellbar (90 - 150 mm)
  • Beinfreiheit je nach Einstellung des Keyboardauszugs: 575 - 665 mm
  • verschiedene Kabeldurchführungsmöglichkeiten und Kabelschacht auf der Rückseite
  • maximale Belastung der Schublade: 15 kg
  • max. Abmessungen des Keyboards (B x T x H): 1050 x 300 x 150 mm
  • Höhe der Arbeitsplatte: 773 mm
  • Abmessungen des Keyboardauszugs (B x T x H): 1050 x 300 x 18 mm
  • Abmessungen der Arbeitsplatte gesamt (B x T x H): 1250 x 710 x 18 mm
  • Abmessungen der Arbeitsplatte bis Rack-Einheit (B x T x H): 1250 x 406 x 18 mm
  • Abmessungen der zweiten Ebene (B x T x H): 1075 x 186 x 18 mm
  • Abmessungen der gesamten Rack-Einheit (B x T x H): 1075 x 304 x 85 mm
  • Abmessungen des Kabelablage (B x T x H): 1070 x 145 x 18 mm
  • Abmessungen gesamt (B x T x H): 1250 x 710 x 858 mm
  • inkl. 24 Rackschrauben mit Unterlegscheiben
Erhältlich seit Oktober 2019
Artikelnummer 476672
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Weiß, Schwarz
Keyboardauszug Ja
Rackunits in HE 6 HE
Breite in mm 1250 mm
Tiefe in mm 710 mm
Höhe in mm 858 mm
Höhenverstellbar Nein
Rollen Nein
Keyboardauszug (B x T x Nutzhöhe) in mm 1050 x 300 x 150
369 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 6-8 Wochen lieferbar
In 6-8 Wochen lieferbar

Dieses Produkt trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Budget-Studiotisch by Zaor

Bei dem Thomann ComboDesk handelt es sich um einen kostengünstigen Studiotisch, der primär auf die Ansprüche in Home- und Projektstudios ausgelegt ist. Die robuste Schwarz-Weiß-Konstruktion bietet neben einer 125cm breiten Arbeitsplatte eine erhöhte Desktopplattform für Bildschirme und kleine Nahfeldmonitore, zwei abgewinkelte 19“-Racks mit jeweils drei Höheneinheiten für den Einbau von Audiointerfaces, Vorverstärker und anderer Hardware sowie diverse Optionen für ein optimiertes Kabelmanagement. Außerdem verfügt der ComboDesk über einen bis 15kg belastbaren Auszug mit den Maßen 105x30cm, auf dem problemlos ein 49-Tasten-Masterkeyboard aufgestellt werden kann.

Producer Workstation Thomann ComboDesk - designed by Zaor

Praktikable Konstruktion

Der ComboDesk besteht aus einer äußerst stabilen, ergonomischen Konstruktion, die sich teilweise an den Anwender anpassen lässt. So ist der Keyboardauszug in vier Stufen höhenverstellbar, was wiederum auch die Beinfreiheit beeinflusst (57,5-66,5cm). Die Desktopplattform bietet mit einer Fläche von 107,5x18,6cm ausreichend Platz für ein bis zwei Bildschirme sowie für kleinere 2-Wege-Monitore. Dank der abgewinkelten 19“-Racks lassen sich die eingebauten Hardware-Geräte zudem ganz bequem von der Abhörposition aus bedienen. Die 125cm breite Arbeitsplatte ist ansonsten groß genug, um neben dem Computerzubehör auch weitere Controller oder ein Tischmikrofon unterbringen zu können.

Detailansicht der Racks im Thomann ComboDesk - designed by Zaor

Ideal für Home- und Projektstudios

Der Thomann ComboDesk versteht sich als eine ideale Lösung für Home- und Projektstudios, denn er ist mit allem ausgestattet, was Einsteiger und auch Fortgeschrittene für eine adäquate Studioumgebung benötigen: Der ComboDesk verfügt über ein gesondertes Platzangebot für Outboard-Geräte, Bildschirme, Studiomonitore und ein Masterkeyboard. Außerdem bieten seine verschiedenen Kabeldurchführungsmöglichkeiten und der große, rückseitige Kabelschacht diverse Optionen für ein professionelles Kabelmanagement. Diejenigen, die mit Masterkeyboards mit mehr als 49 Tasten arbeiten, werden mit dem größeren ComboDesk88 jedoch die bessere Wahl treffen.

Rückansicht Producer Workstation Thomann ComboDesk - designed by Zaor

Über Thomann Zubehör

Auch im Bereich der zusätzlichen Ausstattung erfreuen sich die von Thomann hergestellten Produkte einer großen Beliebtheit. Im Sortiment befinden sich hunderte Zubehörartikel aus vielen verschiedenen Bereichen, die durch ein hohes Maß an Qualität und ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis überzeugen. Die Verwendung hochwertiger sowie beständiger Materialien und die Implementierung durchdachter Features, die für gewöhnlich Produkten aus höheren Preissegmenten vorbehalten sind, machen Zubehör von Thomann zu einer klaren Empfehlung.

Viel kompakter geht es nicht

Der Thomann ComboDesk ist eine gute Wahl für alle Situationen, in denen eine Workstation zur Musikproduktion auf geringem Platz untergebracht werden soll. Dies kann einerseits für das Wohnzimmer, den Hobbyraum oder das Schlafzimmer, andererseits aber auch für den Bandproberaum oder das Tonstudio gelten, in dem eine kompakte Seitenstation für den Aufnahme- oder Regieraum benötigt wird. Auch kleine Einzimmerwohnungen oder WG-Zimmer können von dem kompakten Studiotisch profitieren. Im Vergleich zu einem einfachen Tisch mit separaten Boxenstativen, einem nebenstehenden Masterkeyboard und einem eventuellen 19“-Rack kann mit dem Thomann ComboDesk jede Menge Platz gespart werden.

159 Kundenbewertungen

4.6 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Features

Verarbeitung

122 Rezensionen

A
Sehr gute Workstation, solide und stilvoll
Askal 06.12.2020
Hab lange nach dem idealen Arbeitstisch für mein kleines Homestudio gesucht. Natürlich wäre etwas breiter besser, wenn man einiges an Equipment hat - aber mein Zimmer gibt nicht mehr her, da muss das Equipment halt variabel ausgetauscht werden. Locker Platz haben Maschine, Maschine Jam und Tastatur/Trackpad schon mal für den Alltag. Unten im Keyboardauszug sitzt das 49-Tasten-Keyboard. Der Auszug fährt sauber aus, sitzt vertrauenswürdig fest. Kabelsalat gibt es dank der geschickten "Verstecke" auch nicht mehr, alles sieht nun sehr aufgeräumt aus.
Der Aufbau ging recht easy vonstatten, die Schrauben sitzen sauber, ging recht zügig.
Die scharfen Kanten wurden schon bemängelt. Stimmt auch - ich finde es jetzt nicht allzu störend, auch wenn dezente Rundungen angenehm wären. Gespannt bin ich allerdings auf die Verleimungen des weissen Furniers an den Kanten. Hoffe, es löst sich nicht zu schnell ab.
Einschübe sind prima, auch wenn ich nicht allzuviel Geräte dafür habe - mit einer leeren Wanne habe ich Platz für die externen Festplatten geschaffen und ein Organizer für die Kabelführung war auch eine sinnvolle Anschaffung.
Insgesamt sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis
Bei Verarbeitung ein Stern Abzug wegen der kantigen Verleimungen, denen ich nicht ganz über den Weg traue (eigentlich halber Stern, aber das geht ja hier nicht)
Die Höhe ist für Monitorboxen ideal, der iMac 27" sitzt leider fast ein bisschen zu hoch - wofür der Schreibtisch nix kann, was aber für iMac User vielleicht interessant ist. Wer viel im Sitzen arbeitet, könnte Nackenprobleme bekommen.
Features
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

LB
Eigentlich gut, mit einem erheblichen Mangel...
Luca Basso 31.03.2020
Der Tisch bietet für den Preis sehr viel, hat für mich genau die richtigen Maße und war einigermaßen einfach aufzubauen. Vor allem sieht er im Gegensatz zu allen anderen Produkten in seiner Preisklasse nicht ganz so schlimm aus. (Im Vergleich zu meinem Zaor Idesk 19 immer noch schlimm genug, aber der ist halt zu groß, hat keine Keyboardschublade und kostet das 6-fache).
Also an sich bin ich echt zufrieden damit, wäre da nicht die Tischkante mit billigstem und schlecht verarbeitetem Kantenumleimer, der einem bei der Arbeit mit der Maus das Handgelenk aufscheuert. Schade, eine abgerundete Kante im vorderen Bereich hätte die ergonomische Qualität des Tisches deutlich erhöht, dafür wäre ich auch gerne bereit etwas gewesen mehr zu bezahlen.
Features
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

N
Endlich Ordnung!
Noriwa 07.08.2023
Es ist immer so eine Sache mit Studiomöbeln. Schnell sieht das nicht professionell, sondern wie eine eingebaute Heimorgel aus den 70ern aus... Daher wollte ich nichts in dunklen Holzfarben und gleichzeitig eine Lösung, die nicht größer als ein normaler Schreibtisch ist. 2x 3HE reicht mir gerade so, und auch die Breite ist für einen 27" Monitor und zwei Nahfeld-Boxen noch ordentlich. Als Keyboard sollte ein Nord Lead reinpassen, die Maße passen also.

Die abgeschrägten Rack-Einbauten und die Verblendung der Kabel sind echt gut durchdacht, sollte der Tisch an der Wand stehen. Denn wenn man sich auf den Rücken unter den Tisch legt, kommt man so noch an alle Anschlüsse gut dran und kann auch die Beschriftung der Anschlüsse lesen, ohne den Tisch dazu immer von der Wand weg nach vorne schieben zu müssen.
Das ist ein großer Pluspunkt gegenüber anderen Lösungen, wo die Geräte gerade eingebaut sind. Auch die Kabelführung vom Keyboard-Auszug ist gut durchdacht, so dass die Anschlüsse und Stecker hinten noch genug Platz haben, wenn der Auszug eingeschoben ist.

Der Tisch kam in zwei riesengroßen Paketen an, es sah alles sauber verpackt aus, keine Beschädigungen von außen zu sehen. Beim Öffnen der Schreck: ausgerechnet die Tischplatte hat eine Delle vorne links. Der Thomann-Kundenservice hat mir geholfen, inzwischen habe ich eine Austauschplatte bekommen, die 1A aussieht.
Die Montage des Tischs geht einfach, kriegt man auch alleine prima hin. Die Anleitung ist gut zu verstehen und alle Teile waren im Lieferumfang. Ohne Akkuschrauber sollte man das aber nicht machen, das nervt dann doch...

Die von einigen bemängelte Kante ist bei beiden Tischplatten völlig OK gewesen. Es ist halt eine dünne Kante, aber scharfkantig ist da nix.

Ich finde den Tisch für das Geld völlig OK. Es ist kein 2000 EUR Designmöbel, aber er sieht eben auch nicht total altbacken aus. Im Möbelhaus gibt es für das gleiche Geld auch Schreibtische, ohne Monitorerhöhung und Keyboard-Auszug, die ähnlich verarbeitet sind. So gesehen ist das hier ein echtes Schnäppchen, da man hier den Rack-Einbau, Monitorerhöhung und Keyboard-Auszug nicht nachrüsten und irgendwie dranbasteln muss.
Er hat eine ausreichend große Ablagefläche für alle die, die doch mal Noten schreiben wollen oder auch sonst mal mit Papier hantieren oder mal ein Kabel löten müssen oder ähnliches.

Danke auch an das Thomann-Team für den guten Support und den Austausch der Tischplatte.
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Top!
RoyJ 02.05.2020
Super Tisch, nicht zu groß und nicht zu klein und die wichtigsten Geräte sind dank der eingebauten Racks sofort erreichbar.
Obwohl er ohne Anleitung geliefert wird, geht der Aufbau zügig. Die Lieferung via UPS klappte problemlos, keine Macken, keine Kratzer, alles perfekt.
M.M. nach sieht der Tisch auch keinesfalls "billig" aus, er steht schick im Studio und die Kabelablage ist Gold wert.
Das einzige Manko ist, wie meine Vorredner schon gesagt haben, die Tischkante. Diese ist relativ scharf und drückt auf Dauer in die Handgelenke/Unterarme.
Ansonsten bin ich mehr als zufrieden. Für meine Bedürfnisse ist der Tisch perfekt.
Features
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden