Thomann Antique Tenor Saxophon

Tenor Saxophon

  • Sonderserie
  • Hoch-Fis Klappe
  • Wippe
  • verstellbarer Daumenhalter
  • Korpus und Klappen aus Messing
  • schnelle Ansprache
  • sehr hell und Obertonreich
  • Antik Finish
  • inkl. Mundstück und Koffer
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • R&B
  • Jazz
  • Classical

Weitere Infos

Finish Korpus Antik Finish
Finish Klappen Antik Finish
Korpus Messing
Gravur Ja
Zusätzlicher S-Bogen Nein
Polsterresonatoren Metall
Koffer Ja
Koffer mit Rucksacktragevorrichtung Nein
Mundstück Ja
Saxophon Tragegurt Ja
Korpuswischer Nein
S-Bogenwischer Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Thomann Antique Tenor Sax
77% kauften genau dieses Produkt
Thomann Antique Tenor Sax
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
488 € In den Warenkorb
Startone STS-75 Tenor Sax
4% kauften Startone STS-75 Tenor Sax 398 €
Thomann TTS-350 Tenor Sax
4% kauften Thomann TTS-350 Tenor Sax 579 €
Thomann MK IV Handmade Tenor Sax
3% kauften Thomann MK IV Handmade Tenor Sax 1.363 €
Thomann TTS-180 Tenor Sax
3% kauften Thomann TTS-180 Tenor Sax 398 €
Unsere beliebtesten Tenor-Saxophone
224 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Ansprache
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
Kurz: Klasse Instrument (nicht nur) für Anfänger
nCoder, 29.06.2020
Ich habe das Thomann TTS-350 Antique Tenor jetzt seit einem halben Jahr und bin damit absolut zufrieden. Preis-Leistungs-Verhältnis ist top und die Verarbeitung ist wirklich gut. Als Anfänger-Instrument auf jeden Fall sehr empfehlenswert. Inwieweit es den Ansprüchen von Profis genügt kann ich mangels Erfahrung nicht beurteilen - die Kanne macht auf mich aber einen so qualitativ hochwertigen Eindruck, dass sie sich (zumindest) als Zweit-Saxophon sicherlich nicht verstecken muss.

Die Mechaniken sind leichtgängig und wackeln nicht, alle Klappen schließen komplett dicht ab und auch der Koffer macht einen stabilen und sauber verarbeiteten Eindruck. Die Farbe geht (zumindest bei mir) mehr in Richtung Bronze und weniger (wie auf den Produkt-Fotos) ins Silberne. Muss man halt mögen, sieht aber keinesfalls (wie anfangs befürchtet) dreckig oder billig aus,
Das Ab-Werk-Mundstück kann man m.M.n. aber leider direkt in die Tonne treten, sowohl von der Verarbeitung (unebener Table) als auch Ansprache und Sound - daher nur 4/5 Sternen bei "Features".

Vom Sound her ist einiges möglich:
Ich habe mittlerweile so einiges an Mundstücken und (hauptsächlich synthetischen) Reeds ausprobiert und habe vorerst "meinen" Sound mit der Kombination "Vandoren V5 T35" Mundstück + "Légère Signature" Synth-Reed gefunden:
Ausgewogen, "saxy" und flexibel, passt gut als Solo-Sound für Stücke, die z.B. in Richtung Soft-/Pop-Rock und Blues gehen. Wenn etwas mehr Durchsetzungskraft benötigt wird, gibt ein "Fiberreed Copper Carbon", "Fiberreed Carbon Onyx" oder "Fibracell Premier" Synthetik-Reed die nötige "Presence". Etwas hauchiger (insbesondere in der ersten Oktave) wird's z.B. mit einem "Forestone Hinoki MS" - da bin ich aber immer noch auf der Suche, da die Forestone Reeds nachlassen wenn es höher geht.

Wer harten Rock spielt und mit Verstärkern konkurrieren muss, kann z.B. mit einem "Vandoren Jumbo Java T45" einen sehr knalligen, fetzigen aber auch "krisselig"-schrillen Sound erzielen.
Weniger rotzig, dafür immer noch durchsetzungsfähig genug für Rock-Bands, aber leider auch ziemlich "steril" klingt es mit dem günstigen Rico Metalite M5.

Aber auch ein eher dunkleres, weiches & rundes Timbre ist z.B. mit einem "Otto Link Tone Edge 6*" oder "USA Meyer BA-3 M7M" Mundstück authentisch hinzubekommen.

Ich würde daher sagen, das TTS-350 Antique Tenor ist flexibel genug, dass es (mit der richtigen Mundstück-Reed-Kombi versteht sich) in allen Bereichen authentisch klingen kann - nicht nur für Anfänger.

Mein abschließender Rat an alle, die mit Saxophon anfangen wollen:
Wie oben geschrieben halte ich das Thomann TTS-350 Antique Tenor (aus eigener Erfahrung) vor allem auch für Anfänger sehr geeignet - insbesondere wenn man ein kleines Budget hat, aber trotzdem nicht das "Billigste vom Billigsten" kaufen will. Hier gibt es also eine klare Kaufempfehlung von mir.
Saxophon ist und bleibt aber leider immer noch ein teures Hobby und Anfängern sollte klar sein, dass man mit einem vernünftigen Anfänger-Mundstück (z.B. Yamaha 4C), Blattschraube (z.B. die GF Ligature GF-10S), Ständer, Reeds, Umhängegurt (z.B. JazzPRO), Korkfett und Durchziehwischer (ein großer für Korpus UND ein kleiner für Hals/Mundstück!) nochmal um die 100-150 € einplanen sollte, bevor man ernsthaft anfangen kann.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
Schlimmste Befürchtung wurde wahr
jepipi, 10.02.2020
In den schlimmsten Bewertungen war von grossen Verarbeitungsmängeln die Rede. Die schlug ich in den Wind und bestellte. Das Tenorsax war unspielbar. 4 Federn waren nicht korrekt montiert. Die Tief-H-Klappe rutschte unter die anderen, die Stange hatte 1/2 cm Spiel. Nachdem ich die Mechanik mit meinem Alto Sax verglichen habe, konnte ich den Übeltäter finden. Eine nicht korrekt montierte kürzere Klappe hat den Haltesteg weggedrückt. Nachdem alles gerichtet war und auch dafür gesorgt wurde, dass die Oktavklappe wirklich schliesst (manuell zurecht gebogen) konnte ich dem Instrument herrliche Töne entlocken. Der Sound ist wirklich toll. Aber eben, leider ist absolut kein Verlass auf die Mechanik. Die ist halt dem Preis entsprechend ungenügend. Deshalb habe ich soeben ein "richtiges" Instrument (ein Yamaha YTS-82Z) bestellt. Kostet zwar 8x soviel, sollte aber den Preis dann auch wirklich Wert sein und diesen auch über Jahre/Jahrzehnte behalten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
Ausreichend funktionales und hübsches Einsteiger Tenor-Saxophon...
Carsten S., Lahnau, 18.10.2013
Dieses Tenor Saxofon hatte ich mir im März 2013 gekauft, nachdem ich zuvor auf einem Alto gespielt hatte. Glücklicherweise war dieses Tenor in der Verarbeitung deutlich besser als das Alto. Andernfalls hätte ich wohl das Saxspielen aufgegeben.

Das Tenor-Sax ist soweit sauber verarbeitet und bietet alle üblichen Features. Die Ansprache ist brauchbar bis gut. Alle Töne vom tiefen Bb bis hohen Fis liessen sich auf Anhieb spielen. Allerdings bedarf es eines im Vergleich zu deutlich teureren Saxofonen eines recht hohen Drucks auf die Tasten, damit die Klappen sauber schließen.

Der Sound ist ok - was aber immer vom Geschmack, der Spieltechnik, Mundstück und Reed abhängt.

Die Optik finde ich hervorragend und hat bei Auftritten schon zu Rückfragen geführt ("Was? Das ist ein Thomann Sax!?").

Meinerseits eine klare Empfehlung als preiswertes aber dennoch brauchbares Tenorsaxophon im Einsteigersegment.

Nachtrag Juni 2015:

Auch nach längerer Zeit des Gebrauchs funktioniert das Saxofon noch einwandfrei, und ist auch im Vergleich mit deutlich teureren Tenor-Saxofonen noch brauchbar. Die Unterschiede in Ansprache, Klang und Mechanik sind zwar spürbar, aber definitiv nicht gravierend. Hauptkritikpunkt bleibt der notwendige recht hohe Tastendruck, damit die Klappen sicher schließen.

Als Mundstücke verwende ich ein Otto-Link Metall, sowie ein Otto-Link 6er Hardgummi. Mit Ersterem erhält man einen obertonreichen, trompetenähnlichen Sound, welcher sehr durchsetzungstark ist. Mit dem Hardgummi Mundstück erhält man einen deutlich saxigeren Ton.

Der Koffer zeigt nach einigen Gigs diverse Verschleißerscheinungen am Kunstleder, funktioniert aber ansonsten noch einwandfei (Schlösser, Scharniere).

Grundsätzlich empfehle ich allerdings allen Anfängern den Besuch bei einem anerkannten Saxofon Fachmann in der Nähe und ausführliches Probespiel und Beratung.

Saxofone sollte man nur im Versand bestellen, wenn man bereits ausreichende Kompetenz besitzt um das Saxofon bewerten zu können. Und es ggf. binnen 30 Tagen zurückzusenden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
Schönes Einsteigerinstrument
Tob058, 23.10.2009
Das Instrument hat einen schönen Sound! Auch optisch sieht das Instrument genau so aus wie auf den Bildern. Der Ton klingt sehr voluminös und rund! Es können gut jazzige aber auch klassische Stücke gespielt werden.

Die Verarbeitung ist für diesen Preis in Ordnung. Teilweise ist die Mechanik und die Klappen nicht sauber eingestellt! Bei meinem Instrument ist der Stift, der die Oktavklappe beim S-Bogen bewegt, zu weit von dem Bocken entfernt. Manche Klappen schließen nicht mittig! Dies ist in meinem Fall jedoch nur ein Optisches Manko. Die Ansprache ist soweit ganz ordentlich. Wenn man jedoch leise spielen möchte muss man sich den Ton vorher sehr gut vorstellen, ansonsten kommt er nicht von Anfang an. das Instrument muss man nach dem spielen sehr gut putzen, denn sonst entstehen im Inneren des Trichters leichte Rostflecken.

Ich hab dieses Instrument für meinen Schüler rausgesucht und bin fest der Meinung, dass dies für einen Einsteiger ein wirklich ordentliches Instrument ist!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
488 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-26
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Instrumente für Einsteiger
Instrumente für Einsteiger
Welches Instrument wähle ich nach der musikalischen Grund­aus­bil­dung für mein Kind? Hier finden Sie Hilfe.
Online-Ratgeber
Saxophone
Saxophone
Es gibt Saxophone von 300€ bis über 4000€ Euro zu kaufen. Welches Instrument eignet sich für einen Anfänger?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Sennheiser HD 560S

Sennheiser HD 560S Over-Ear Kopfhörer, ohrumschließend, einseitige Kabelführung, leichtes Design, Velours-Ohrpolster, offen, max. Schalldruckpegel: 110 dB SPL (1 kHz, 1V), Impedanz 120 Ohm, Übertragungsbereich: 6 -38000 Hz, Klirrfaktor bei 1kHz

(1)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator

DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger Vorverstärker mit 3 klassischen Voicings: AC-Brit (British Class A 2x12" Combo), American (American Blackface Combo) & MS Brit (British Stack); Null Watt Stereo Endstufe: eine...

(1)
Kürzlich besucht
Strymon Nightsky Reverb

Strymon Nightsky Reverb; Effektpedal; Drei wählbare Reverb-Typen, Mod- und Tone-Sektionen; Voice-Sektion, einstellbare Shimmer-, Glimmer-, Morph- & Pre- oder Post-Drive-Funktionen; einstellbare Reverb-Core Größe, unabhängige Reverb- und Dry-Level Regler; 8-stufiger Sequenzer für rhythmische Tonhöhenschwankungen des Reverbs; 16 Presets von der Frontplatte und...

Kürzlich besucht
Swissonic Webcam 2 Full-HD AF

Swissonic Webcam 2 Full-HD AF; USB Business-Webcam mit Auto-Focus für Videokonferenzen und Video-Streaming; integriertes Stereo-Mikrofon; Plug & Play ohne Einrichtung; kompatibel mit Mac OS und Windows; multifunktionelle Halterung für stehenden Betrieb oder einfache Montage am Bildschirm; Sichtfeld: 60°; 1080p Full-HD...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer 182 Sequencer

Behringer 182 Sequencer; Eurorack Modul; Analog-Sequenzer; zwei Kanäle mit je 8 Schritten; Kanäle in Serie schaltbar für 16 Schritte; Schrittzahl zwischen 1-8 Schritten einstellbar; Start/Stop Taster; Regler für Tempo, Gate-Zeit und Delay (Portamento); CV-Ausgang pro Kanal, Gate-Ausgang, Tempo-CV-Eingang, Trigger-Eingang &...

Kürzlich besucht
Larry Carlton H7 CS

Larry Carlton H7 CS; Semi-Hollow E-Gitarre; Korpus: Ahorn; Decke: Riegelahorn; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Ebenholz (Diospyros Crassiflora); Halsbefestigung: geleimt; Halsform: C-Shape; Einlagen: Squares ; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 40 mm (1,57"); Mensur: 627 mm (24,7"); Griffbrettradius: 305 mm...

(1)
Kürzlich besucht
Shure BLX24/SM58BK S8

Shure BLX24/SM58BK S8, exklusiv bei Thomann erhältliche Sonderedition, SM Vocal Serie, UHF Wireless-System mit SM58 Handsender, bis zu 7 Systeme simultan, Pilotton, Mikroprozessor-gesteuertes Antennen-Diversity, Quick-Scan Funktion zum finden freier Frequenzen, dynamische SM58 Mikrofonkapsel, 50 - 15.000 Hz, Niere, Kunststoff-Empfänger, integrierte...

(1)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete 13

Native Instruments Komplete 13; Plugin-Sammlung bestehend aus über 65 Software-Instrumenten, Software-Effekten und 24 Expansions; über 35.000 Sounds; beinhaltet u.a. Guitar Rig 6 Pro, Super 8, Electric Sunburst, Butch Vig Drums, Cuba, Massive X, Kontakt 6, Session Strings 2, Absynth 5,...

Kürzlich besucht
Zoom V3

Zoom V3; Vocal Processor; 16 kreative Effekte zur Stimmbearbeitung wie z.B. Harmony, Vocoder, Robot, Telephone, Beat Box oder Talk Box; wählbare Tonart für die Effekte Harmony, Talk Box, Vocoder und Pitch Correct; bis zu 5 Effekte gleichzeitig nutzbar; zusätzliche Effekte:...

Kürzlich besucht
Wampler Belle Overdrive

Wampler Belle Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Der Belle-Schaltkreis basiert auf einem in Nashville bevorzugten Overdrive-Pedal, und Brian Wamplers besondere Version bietet alles, was man erwarten würde: von einem warmen Clean-Boost bei niedrigen Gain-Pegeln bis hin zu transparentem Overdrive/Medium Distortion bei...

(1)
Kürzlich besucht
Mutable Instruments Veils (2020)

Mutable Instruments Veils (2020); Eurorack Modul; 4-Kanal VCA; Kennlinie pro Kanal von exponentiell bis linear regelbar; CV-Offset pro Kanal einstelbar; Ausgänge 1-3 sind normalisiert auf Ausgang 4 zur Verwendung als Mixer; DC gekoppelte Eingänge verarbeiten Audio- und CV-Signale; zweifarbige LED...

Kürzlich besucht
Mooer AP10 Air Plug Wireless System

Mooer AP10 - Air Plug Wireless System, digitales Wireless-System für Gitarren, Bässe und akustische Instrumente mit Piezo-Tonabnehmer, 4 schaltbare Kanäle erlauben die parallele Nutzung von 4 Systemen, integrierter, wiederaufladbarer Lithium-Akku, Reichweite bis zu 15 m, weniger als 5 ms Latenz,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.