Thomann Accordion Bag Pro 120

Gigbag für 120 Bass Akkordeon

  • Material: Cordura
  • 10 mm Polsterung und zusätzlich 10 mm Hartschaum
  • Maße inkl. aufgenähter Tasche (B x T x H): ca. 55 x 25 x 48 cm
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. 2 Rucksacktragegurte und Tragegriff
  • made in Italy

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Thomann Pro Accordion Bag 120
51% kauften genau dieses Produkt
Thomann Pro Accordion Bag 120
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
109 € In den Warenkorb
Thomann Voyager Accordion 120
19% kauften Thomann Voyager Accordion 120 119 €
Thomann Pro Accordion Bag 96
9% kauften Thomann Pro Accordion Bag 96 99 €
Soundwear Performer Accordion 120 Bass
8% kauften Soundwear Performer Accordion 120 Bass 209 €
Roland FR-3X/FR-4X Bag
3% kauften Roland FR-3X/FR-4X Bag 109 €
Unsere beliebtesten Koffer und Taschen
4 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Handling
  • Verarbeitung
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Für mich Preis-Leistung-Sieger
klapetjan, 05.08.2020
Wer ein Akkordeon sein Eigen nennt, steht vor dem Problem „Wie transportiere ich es?“.
Vom Hersteller wird häufig ein Koffer mitgeliefert. Darin ist es sehr gut gegen Druck und Schläge geschützt, nur das Tragen ist wenig kommod. Ein Rucksack macht dies deutlich angenehmer.
Unabdingbare Eigenschaften des Rucksackes sollten sein:
- Es darf keine Zugbelastung auf dem Reißverschluss liegen
- der Stoff muss so robust sein, dass er an den Nähten nicht ausreißt
- auf der Unterseite braucht es „Füßchen“, ansonsten ist der Stoff schnell durchgescheuert, verdreckt und saugt bei Nässe Wasser.
Für leichte Akkordeons mögen die billigen „Stoffsäcke“ vielleicht noch akzeptabel sein, für schwere und sehr teure „120er“ garantiert nicht mehr.
Nach langer Markterkundung kamen für mich letztlich nur zwei Modelle in Betracht: Das von FUSELLI („Thomann Accordion Bag Pro“) in der Pro-Version (das Modell gibt es bei diversen anderen Akkordeonhändlern, der Unterschied liegt nur im aufgenähten Verkäuferlabel – hier halt Thomann) und der SOUNDWEAR Performer. Thomann gewährt auf beide 3 Jahre Garantie.

Beide Rucksäcke benutze ich seit mehreren Jahren in der 120er-Version (für Weltmeister Supra mit Cassotto und ein großes Marinucci, beide über 10 kg schwer), habe also genug Alltagserfahrung gesammelt.

Beiden ist gemeinsam:
- zwei umlaufende Gurtbänder mit Steckschließen verteilen die Zugbelastung gleichmäßig, der Reißverschluss wird somit geschont
- gepolsterte Rucksackgurte, die aufwändig mit dem Korpus vernäht sind
- sehr dicke, feste Innenpolsterung
- eine Beladung ist sowohl von der Seite als auch über die Breite möglich und der Sack bleibt hierbei stehen und fällt nicht wie bei Billigteilen in sich zusammen
- robuste Kunststoffreißverschlüsse ohne „Zähnchen“, innen abgedeckt.
- „Füßchen“ auf der Bodenunterseiteseite
- Vordertasche
- die Stoffe sind robust, aber nicht regendicht. Eine Regenhülle wie bei Bergrucksäcken haben sie nicht
- eine Befestigungsmöglichkeit für einen Notenständer ist nicht vorhanden
- vom Innenraum sind sie sehr ähnlich
- beide werden nach Herstellergaben nicht in China, sondern in Europa gefertigt

Was unterscheidet Soundwear von Fuselli?:
- die Tragegurte sind breiter (8 statt 5 cm), dicker gepolstert und anatomisch geformt
- der Trägerabstand im Nacken ist weiter (11 statt 5 cm), was auch für den Hüftbereich gilt (40 statt 28 cm)
- der Abstand obere zu untere Trägernaht („Rückenlänge“) beträgt 47 statt 42 cm
- die Träger sind oben am Umlaufgurt vernäht, beim Fuselli daneben. Der Kraftschluss ist daher besser und der Stoff wird weniger belastet
- zusätzlich Brustgurt (das Gewicht zieht die Schultern nicht so stark nach hinten) und Hüftriemen (aber kein Hüfttragegurt wie beim Bergrucksack, also keine Entlastung der Schultern!). Der Schulterumhängegurt ist bei einem Gewicht von 12 – 15 kg sinnfrei – würde hier einer der Karabiner versagen, würde das Instrument aus 1 m Höhe auf den Boden knallen!
- eine Deckelkappe schützt den oberen Reißverschlussteil vor Nässe
- drei Reißverschlüsse, die sich im rechten oberen Eck treffen anstatt eines durchgängigen, auch den Boden öffnenden 2-Wege-Reißverschlusses. Der Soundwear lässt sich daher seitlich nur rechts öffnen
- die Innenpolsterung ist noch dicker (25 statt 20 mm), die Abdeckung auf der Reißverschlussinnenseite breiter (bessere Dämpfung bei Schlag auf den Reißverschluss)
- auf der Innenseite des Bodens hat der Fuselli zusätzlich eine dicke Kunststofffolie – schützt gegen aufsteigende Nässe
- vier „Füßchen“ (Gummiplatten) seitlich und eins in der Mitte anstatt nur vier an der Seite des Bodens
- zwei Vordertaschen (in die große passt ein A4-Ordner mit 7,5 cm Rückenbreite um einen Hauch in der Dicke nicht hinein , der Reißverschluss lässt sich nicht mehr schließen), die kleine mit Unterteilungen; beim Fuselli nur eine Tasche (für A4-Ordner mit 5 cm Rückenbreite)
- Reflektorstreifen um die Vordertasche – bei Dunkelheit ein nicht zu unterschätzender Sicherheitsaspekt!
- von den fast überdimensionierten Reißverschlussgriffen des Soundwear nicht täuschen lassen – bei mir brach einer nach wenigen Monaten ab (nein, ich habe keine Bierflasche damit geöffnet). Wurde von der Firma ratz fatz ersetzt, die Garantieabwicklung lief also reibungslos.

Fazit:
Beide Rucksäcke lassen sich gut tragen (der Soundwear auf längerer Strecke deutlich bequemer) und auch das Radfahren war damit kein Problem (beim Damenrahmen ist das Absteigen deutlich angenehmer, klarer Vorteil, meine Herren). Die Polsterung ist so dick, dass im normalen Alltagsgebrauch keine Gefahr für das Instrument besteht. Die Reißverschlüsse, der Stoff und v. a. die Nähte sind bislang ohne Makel.
Der Rucksack von FUSELLI ist klar der Preis-Leistung-Sieger (kostet nur die Hälfte!), der SOUNDWEAR ist für diejenigen eine Empfehlung, denen Tragekomfort, Polsterung, Stauraum und Sichtbarkeit in der Nacht den deutlichen Aufpreis wert sind.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Sehr stabil und praktisch
MaTiKl, 29.10.2020
Der Rucksack passt perfekt zu meiner Supita. Das Akkordeon ist sicher verpackt. Der Rucksack macht einen sicheren und haltbaren Eindruck. Der Reißverschluss lässt sich sehr weit öffnen, wodurch der Rucksack sehr flexibel ist. In der vorderen Tasche lässt ich sämtliches Zubehör unterbringen, sodass keine weiter Tasche notwendig ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Zum ersten Mal Rucksack
DJ Bruno - Der Musiker, 25.01.2021
Was Akkordeons betrifft, bin ich eher der Koffermensch.
Positiv überrascht hat mich bereits die Polsterung der Tasche / des Rucksacks. Das Handling ist noch etwas gewöhnungsbedürftig, da ich an Koffer gewöhnt bin. Die Verarbeitung ist bisher sehr gut. Wie es sich auf Dauer macht, werde ich jedoch erst nach ein paar Einsätzen wissen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
109 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 11.05. und Mittwoch, 12.05.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-26
Fax: 09546-9223-24
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Kawai KDP-120 B

Kawai KDP-120 B Digital Piano, Responsive Hammer Compact II (RHCII) Mechanik mit 88 gewichteten Tasten und 3-fach Sensor, Harmonic Imaging (HI), 88 Tasten Sampling, Shigeru Kawai SK-EX Konzertflügelsound mit neuem Low Balance Volume Feature, welches den Klang bei geringer Lautstärke…

2
(2)
Kürzlich besucht
Behringer S&H / Random Voltage 1036

Behringer S&H / Random Voltage 1036; Eurorack Modul; 2-Kanal Sample & Hold / Random Voltage; interne Clock regelbar von 0.03 - 300Hz; manueller Sample-Taster; Clock FM-Eingang mit Abschwächer; Signaleingang mit Abschwächer; interner Zufallsgenerator mit Abschwächer; Clock von Kanal A kann…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

1
(1)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

Kürzlich besucht
Vandoren Optimum Ligature Clar Boehm PG

Vandoren Optimum Blattschraube für Bb-Klarinette (Boehm-System), präzise und schnelle Fixierung, leicht auf dem Mundstück fixierbar, kein seitlicher Druck auf Blatt und Blattschraube, Farbe: Pink-Gold, inkl. Kapsel aus Kunststoff und drei unterschiedliche Andruckplatten

4
(4)
Kürzlich besucht
Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument

Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument, 5,8GHz digitales drahtloses Instrumentensystem; geeignet für alle Instrumente mit 6,35mm Audio-Klinke; Plug-n-Play Sender & Empfänger; 5,8GHz Band (5.729~5.820GHz); 24 Bit/48KHz; 4 Kanäle; Übertragungsreichweite bis zu 35 Meter; Latenzzeit 5,6ms; Akkulaufzeit bis zu 5…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

2
(2)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.