Thomann 111VN 3/4 Double Bass

30

Kontrabass

  • Größe: 3/4
  • Violinform
  • Decke, Boden und Zargen aus laminierter Linde
  • Ahornhals
  • Griffbrett aus Ebenholz
  • mit Artino Besaitung
  • Farbe: Hellbraun matt
  • inkl. Tasche, Composit-Bogen und Kolofon
  • spielfertig gemacht in Deutschland in der Thomann Streicher-Fachwerkstatt
Erhältlich seit Mai 2016
Artikelnummer 378198
Verkaufseinheit 1 Stück
Decke Laminiert
Rücken Laminiert Gewölbt
Griffbrett Ebenholz
Mechaniken Tiroler Stil
höhenverstellbarer Steg Nein
Inkl. Tasche Ja
Inkl. Bogen Ja
698 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Günstiger Einstieg

Der Kontrabass ist nicht nur das größte Instrument der Streicherfamilie, er ist auch bei weitem das vielseitigste. Klassik natürlich, aber auch Jazz, Rock’n’Roll, Rockabilly, Folk und sogar Hip-Hop – ein Kontrabass macht überall eine gute Figur und einen guten Sound. Kein Wunder, dass auch E-Bassisten gerne mal in Richtung der „Hundehütte“ schielen. Wenn die Dinger nur nicht so teuer wären! Mit dem Thomann 111E VN 3/4 Double Bass fällt der Einstieg extrem Budget-schonend aus. Er bietet auf einem hohen Niveau alles, was ein Kontrabass zu leisten hat – inklusive Ebenholzgriffbrett, Gigbag, Bogen und der individuellen Einstellung in unserer Streicherwerkstatt.

Sogar mit Ebenholz

Der Thomann 111E VN 3/4 Double Bass gehört in die populäre Klasse der 3/4-Bässe, eine Größe, die speziell in kleineren Ensembles sowie in Jazz, Folk und verwandten Stilrichtungen gerne gespielt wird. Der Korpus in der ungewöhnlichen Violinform besteht aus gesperrtem Lindenholz, der Hals aus Ahorn. Der Bass ist in einem gefälligen matten Hellbraun lackiert. Kompromisslos geht es auf dem Hals zu, denn das Griffbrett besteht standesgemäß aus Ebenholz. Vier Einzelmechaniken ziehen die ab Werk aufgezogenen Artino-Saiten auf die korrekte Stimmung. Mit dem stabilen, verstellbaren Stachel wird der Bass auf die optimale Spielposition justiert.

Unschlagbar günstig

Für viele, vielleicht sogar für die meisten Käufer dieses Instruments wird der Thomann 111E VN 3/4 Double Bass der erste Kontrabass überhaupt sein, denn er ist wirklich unschlagbar günstig. Umso wichtiger ist, dass in diesem günstigen Preis bereits die korrekte Einrichtung enthalten ist. So werden schon die ersten Schritte zu einem Erfolg. Nicht vergessen darf man dabei aber, dass es auch bei Fortgeschrittenen bis hin zur Profiliga einen Bedarf nach einem robusten Zweit- oder Drittbass gibt, der es verzeiht, wenn es auf der Bühne oder der Straßenmusik ein wenig rauer oder auch feuchter zugeht. Nicht zuletzt ist ein gesperrter Bass deutlich weniger anfällig für Feedback, wenn man ihn mit einem Pickup verstärkt.

Über Thomann Saiteninstrumente

Neben den bekannten Marken nehmen die von namhaften Herstellern gefertigten Thomann-Instrumente inzwischen einen großen Raum im Sortiment ein. Thomann-Saiteninstrumente sind mit ihrem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis nicht nur für Schüler und Anfänger erste Wahl. Sie überzeugen durch technische Features, die für gewöhnlich wesentlich teureren Instrumenten aus dem Profi-Segment vorbehalten sind, und durch kompromisslos guten Klang.

Ob’s stürmt oder schneit ...

Ein paar Jahre E-Bass – und dann der Wunsch: zurück zu den Wurzeln. So kommen viele E-Bassisten zu ihrem ersten Kontrabass. Abwegig ist dieser Gedanke nicht, denn der Kontrabass wird genauso gestimmt wie ein E-Bass. Klar, der darf dann nicht allzu teuer sein, denn man hat ja schon genug in sein elektrisches Equipment investiert. Wer den Thomann 111E VN 3/4 Double Bass auf der Bühne zusammen mit einem Pickup einsetzt, wird erstaunt sein, wie wenig er zu Feedback neigt – ein klarer Vorteil der gesperrten Bauweise. Ein weiterer Vorteil ist, dass er gegen wechselnde Luftfeuchtigkeit weitgehend immun ist. Solang man ihn nicht ins Wasser wirft, kann ihm weder bei der Straßenmusik noch am Lagerfeuer viel passieren. Genau deswegen sieht man solche Bässe auch immer wieder bei den gestandenen Profis.

1
Leider nicht so gut
1311er 13.11.2020
Erstmal ist es ein sehr schöner Kontrabass. Der Ton ist toll, wenn da nicht folgendes wäre.
Bei der Anlieferung (welche sehr gut war) kommt der Kontrabass ohne Saitenbespannung und umgelegten Steg an.
Als ich den Steg aufstellte (Markierung) und die Saiten spannte (alles nach Beschreibung bzw. Anweisung, blickte ich kurz ins Schallloch hinein, um die Position des Stimmstockes zu kontrollieren. Der sollte eigentlich unter einem Stegfuß stehen. Und das war eben nicht so. Fast 8cm daneben.
Da ich keine Möglichkeit hatte, es selbst zu machen, brachte ich den Kontrabass zu einem Streichinstrumentenbauer. Und deswegen gibt es Abzug.
Laut "Spezialist" war der Stimmstock zu kurz, deswegen brauchte ich einen Neuen (zum Neuen - oh no). Desweiteren stellte man fest, daß der Steg nachgearbeitet werden mußte, weil die Stegfüße nicht plan auflagen.
Dafür mußte ich natürlich zusätzlich etwas bezahlen (nicht gerade wenig - mehr als der Extra-Saiten-Satz, den ich mir auch leistete um einen besseren Ton zu bekommen).
Natürlich hätte ich den Kontrabass wieder zurücksenden können. Aber diesen Aufwand und wer weiß, ob es dann wieder in Ordnung wäre?! Vor Ort die Möglichkeit zog ich vor.
Fazit: Für den höheren Preis bekam ich dann ein tolles Instrument (5* für Sound), welches einen satten, guten Ton von sich gibt. Und wie gesagt, er sieht echt toll aus.
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Die Überraschung des Jahres
Matthias559 29.02.2020
eigentlich sollten nur die Schüler unserer Musikschule auf dem Bass spielen, mittlerweile lege ich selber dieses Teil kaum noch aus der Hand...
Es ist schwer zu verstehen, wie man in China ein so hochwertiges Instrument zu einem so moderaten Preis herstellen kann.
Die gesamte Verarbeitung ist absolut top, angefangen von der Optik, über die Bespielbarkeit bis hin zur Funktion und Solidität der verbauten Hardware.
Ich habe schon einige, sehr teure Bässe in der Hand gehabt, die auch nicht besser verarbeitet waren...
Überdies hat das Teil - immerhin für einen komplett laminierten Bass! - einen erstaunlich guten Ton.
Einziger Schwachpunkt war beim (qualitativ hochwertigen) Steg die Anpassung der Füße an die Decke. Da musste es wohl mal schnell gehen ;-)...
Aber mit etwas Nacharbeit war dieses Thema erledigt.
(Ich könnte mir vorstellen, dass viele Bassisten gern einige Euros mehr ausgeben würden, wenn der Steg eines Basses in der Streicherwerkstatt von Thomann nicht nur auf die gewünschte Höhe für den jeweiligen Benutzer, sondern dabei auch die Füße des Stegs perfekt auf die Decke angepasst würde.)
In jedem Fall aber: Klare Kaufempfehlung, solange der Vorrat reicht und China sich nicht alles noch mal anders überlegt ;-)...
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

O
Gar nicht schlecht
Oldbass 23.07.2018
Der Basse ist besser als ich für den Preis erwartet hatte. Ich spiele hauptsächlich in einer kleinen Combo teils akustisch, teils mit einem kleinen Rumble 15, Jazz/Swing. Natürlich darf man hier keine Wunder erwarten, aber es ist ein ordentliches Instrument, mit solider Verarbeitung und schönem Finish, nur die Saiten hab ich sofort gegen Thomastik Spirocore-L ausgetauscht, was spielbarkeit und Klang deutlich verbessert hat - einen anständigen Saitensatz sollte man also mit einkalkulieren.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
S
Depth for shallow pockets
Smooooth 26.06.2017
This instrument was purchased after seven years of work on the bass guitar, and another seven preceding spent longing after its orchestral antecedent. Instinctively, after many previous successful transactions, Thomann is now my default supplier for all musical necessities, and given my budget there was no reason for this to change in the case of an upright bass.

Delivery was well handled, with the driver needing no prompt to conduct the necessary checks for any damage ? needless to say there was none. The bass shipped with its soundpost in place, packed in a passable case. This is reasonably padded but unfortunately the sewing is too weak in the relevant places to bear a strap; it is important to note at this juncture that the endpin locks when at full extension and thus removing it for the addition of a wheel would be incredibly difficult. Bear this in mind with regard to planning transportation.

Properly set up for jazz by Thomann's workshop, fitting the bridge was a simple task made simpler by the inclusion of the appropriate marks. The strings provided are more than adequate, leaving no need to swap them out for Spirocores just yet. Overall, an astonishing piece for the price!
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden