the t.mix PM800 Powermixer

Powermixer

  • Leistung: 250 W, 4 Ohm
  • Eingänge: 8 x mono, 1 x stereo
  • Ausgang: Speaker Twist
  • 24-bit Multieffektprozessor mit 99 Presets
  • Clip LED pro Kanal
  • 7-Band Stereo Master EQ
  • Summen Kompressor / Limiter
  • 12 V Lampenanschluss
  • Abmessungen (B x T x H): 53 x 26 x 26 cm
  • Gewicht: 11,7 kg

Weitere Infos

Höhe 260 mm
Breite 530 mm
Tiefe 260 mm
Gewicht 11,7 kg
RMS Leistung an 4 Ohm /Kanal 125 W
Zeitgleich verwendbare Kanäle 9
Mic-In 8
Mono Line-In 8
Stereo-In 1
Aux-Wege 1
Effektprozessor 1
USB Play 0

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

the t.mix PM800
30% kauften genau dieses Produkt
the t.mix PM800
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
222 € In den Warenkorb
Behringer PMP 2000D
16% kauften Behringer PMP 2000D 248 €
Behringer PMP550M
12% kauften Behringer PMP550M 149 €
Behringer PMP 500MP3
11% kauften Behringer PMP 500MP3 169 €
Behringer PMP 4000
10% kauften Behringer PMP 4000 339 €
Unsere beliebtesten Powermixer
327 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
All-in-one mit mächtig Dampf.
Old groovin`Aix, 25.01.2013
Um mein kleines Heimstudio technisch aufzurüsten, habe ich mich für den T.Mix PM 800 entschieden,bietet das Gerät doch alles um bis zu 8 Mitspieler entsprechend anzuschließen.

Mit einem zusätzlichen,externen Mischer lassen sich auf günstigem Wege auch mehr Anschlußmöglichkeiten schaffen ! ;-)

3-Band EQ für die 8 XLR/Klinken-Eingänge reichen um für jeden Kanal entsprechend den Sound vorzuregeln und über die jeweiligen Lautstärkeregler anzupassen.

Des Weiteren läßt sich mittels DSP/FX-Reglern jedem Kanal das verbaute Effektgerät mit 99 Presets einmischen.

Über einen Push-pull-Drehschalter lassen sich die Effekte anwählen und über eine DSP/Mute-Taste zu- und abschalten.

Über eine weitere Klinkenbuchse ist die Möglichkeit geschaffen diese Zu-und Abschaltung via Fuß -"TASTER" (Zuberhör) zu bewerkstelligen.
Die Presets betrachte ich in der Sektion Hall als sinnvoll für das Aufhübschen des Gesangs, aber der Rest ist für meine subjektiven Belange lediglich nette Spielerei.

Im Masterbereich läßt sich der Sound über einen 7-Band-EQ jeder Raumsituation und Musikrichtung entsprechend abstimmen und über Mastervolume in der Gesamtlautstärke regeln.
Die Kanäle 9-10 sind mit Stereo-Cinch-Buchsen (Line in/-out) und parallel mit einer 3,5mm-Klinkenbuchse zum Anschließen eines Zuspielers und einem Regler zum Einmischen dessen Signales auf alle Kanäle ausgestattet.

Weitere Klinkenanschlüsse finden sich für Phones (dessen Ausgangssignal ist leider lehr leise !), Monitor-out und Main-out, welche über zugeordnete Potis in ihrer Lautstärke geregelt werden können.
Tasten für Comp./Limiter gegen Verzerrung und Phantomspeisung-15V sind ebenfalls vorhanden.
Zusätzlich finden sich noch Klinkenbuchsen als FX-Send u.Return zum Einschleifen von Effektgeräten und eine XLR-Buchse zum Anschluß einer 12V-Leuchte (Zubehör).

Gesamteindruck :

Der PM800 ist ein,wegen des übersichtlichen Aufbaus selbsterklärendes und einfach zu bedienendes "All-in-one-Gerät".
Vorne stöpselt man alles Nötige an Mikro`s und Instrumenten, sowie evtl. eine externe Musikquelle (z.B. MP3-Player) ein.
Hinten schließt man die Boxen an (Max.8 Ohm Impedanz) und los gehts, wenn auch das mitgelieferte Netzkabel angschlossen ist.

Hier sei angemerkt,daß Klang und Druck von der richtigen Auswahl der Boxen abhängt.
Bei mir sind es zwei 600W-doppel-12"- Fullrange-Boxen und ein 1000W-18"- Subwoofer,was auch ein volles Haus zum Beben bringt. ;-)

Der "Bums" und Sound ist für die Beschallung kleiner Veranstaltungen in Bürgerhäusern, Kneipen, usw. vollkommen ausreichend.
Für Daheim mehr als Genug und auf Gigs ist das Equipment schnell aufgebaut.

Fazit :
Kleiner, leichter, aber kraftvoller "Koffer" für den flexiblen Einsatz der jeden Cent wert ist, den ich dafür ausgegeben habe ! ... Volle Punktzahl ! ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Der Kern der No-Nonsense PA
Dutchbass, 12.03.2019
Alle (negative) Bewertungen des PM800 Mixers von vor 2018 (oder etwas eher) kann man wohl in den Mülleimer schmeissen. Vor etwa vier Jahren habe ich den PM800 ausprobiert und wie die damaligen Kritiken schon angaben war der sehr, aber auch seehr laut (der Lüfter wird dabei gemeint). Ich habe nicht wie von vielen empfohlen einen anderen Lüfter eingebaut sondern die den Verstärker retourniert. Weil mir die schlichte to-the-point Ausführung ohne fancy Nebensächlichkeiten sehr angesprochen hat habe ich neulich wieder mal dieses Gerät angefordert mit dem Gedanken 'wenn der noch immers so laut ist bau ich doch einen anderen Lüfter ein'. Sicherheitshalber hatte ich schon bei Conrad den empfohlenen Lüfter bestellt. Nach der Zustellung habe ich beide ausprobiert aber keinen Unterschied feststellen können. Wir haben die Anlage neulich mit unserem Sextett (5 Musikern + Sängerin) in der Praxis geprüft vor einem Publikum von etwa 80 Zuhörern und sind seitdem super zufrieden mit diesem Mixer der einfach dasjenige bietet was man braucht (jedenfalls für unsere Wünsche im Jazzkonzert Bereich): viel Qualität für wenig Geld und ausserdem sehr gefügig! Zusätzlich: obwohl ich nach 3/4 Jahr recht zufrieden war habe ich doch neulich den Panasonic Lüfter eingebaut. Dabei habe ich zwischen Lüfter und dem Modul ein (soft)Gummiband gelegt. Damit hat sich den Geräusch des ursprunglichen Lüfters um 75% vermindert und ist das Gerät so stille wie man erwarten darf.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Mixer mit viel "Lüfter".
Hank Marvin, 01.10.2010
Hilfe - uns gehen die Anschlüsse aus! Also muss für den Proberaum was Neues her. Das PM 800 Bundle war uns gerade sehr angenehm vom Preis. 8 XLR oder Klinkeneingänge erlauben doch Einiges. Bei uns: 4 Micros, 1 Keyboard, 2Micros für die Abnahme der Gitarrenverstärker und dann immer noch Reserve. Das gefiel uns gut. Mit dem Klang sind wir ganz zuftieden, was natürlich auch an den beiden mitgelieferten Boxen liegt. Die sind nämlich erste Sahne. Das aber dort. Was wir bekommen haben stellt uns zufrieden, Wie schrieb ein Vor-Beurteiler: man darf nicht den Sound einer zehnfach teureren PA anpeilen.

Nur ein deutlicher Minuspunkt: der Lüfter ist sehr laut.. Solange man spielt, stört das natürlich nicht. Wenn es aber relativ still ist im Raum, weil man etwas diskutieren möchte, dann stört das recht hohe Geräusch. Dann einfach abschalten. Der PM 800 Powermixer erfüllt seinen Zweck sehr gut.

Nachtrag (vielleicht für Interessierte hilfreich) am 1.12.2011:
Nach einem Jahr Benutzung ist unsere Bewertung eher besser geworden. Der Mixer ist absolut zuverlässig und wir haben inzwischen 4 Lautsprecher dran, was dem sound, der nun aus 4 Ecken des Proberaums erklingt, echt dienlich ist. Der Lüfter - der Mensch ist ein Gewohnheitstier - stört uns inzwischen gar nicht mehr, dafür sind wir mit der Bedienung und dem Klang sehr einig.
Für ruhige Country - und Blues Combos im Proberaum absolut ausreichend.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Besser als man denkt, aber nicht perfekt!
Tom Bellee, 23.04.2015
Ich habe diesen Powermixer, the t.mix 800, mit Yamaha Mixern verglichen und unter anderen mit sehr guten Zeck 12/3-Boxen ausprobiert.
- der Powermixer ist mehr wert, als er kostet - ein tolles Teil
- der Lüfter, in vielen Bewertungen als zu laut kritisiert, ist oberschweinerichtig super laut!! Aber der in einer anderen Bewertung empfohlene Lüfter von Panasonic ASFN64392 (24 Volt, von Conrad, Best.-Nr. 184472, etwa EUR 20,-) ist die perfekte Lösung!!!!
- Das eingebaute Effektgerät ist praxistauglich und gut. Hoffentlich ist es nicht von Behringer, denn dann ist (aus Erfahrung) die Lebenszeit begrenzt.
- die Endstufenleistung ist ganz passend dimensioniert. Übrigens kann man den Powermixer bis 2 Ohm fahren!!!! (mit 4 Boxen à 8 Ohm). So steht es an den Anschlussbuchsen und so wurde es mir auf Anfrage vom Thomann-Team schriftlich bestätigt.
- Das Gerät ist nicht zu groß und nicht zu schwer
- die Dreibandklangregelung plus Summen-EQ ist ausreichend und arbeitet angemessen. Nur bei Extremeinstellungen in den Höhen rauscht es ein bisschen. Das kann man aber hinnehmen.
- Die Gesamtabstimmung ist im Vergleich etwas "modern". Das heißt die Mitten sind etwas unterbelichtet, wie man das eben heute so erwartet. Das hat zur Folge, dass es etwas undefiniert, indifferent, schwammig in der Mittellage klingt. Aber das fällt nicht groß ins Gewicht: die meisten Rezipienten wollen das genau so hören und wer Wert auf Gitarren oder Gesänge oder Streicher legt, kann das alles gut mit der Klangregelung ausgleichen.
Kurz und gut: kannste machen!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 177 € verfügbar
222 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Analoge Mischpulte
Analoge Mischpulte
Ihr wollt den Sound verschiedener Quellen zusam­men­fassen? Kein Problem! Analoge Klein­misch­pulte sind bewährte, weil zuverlässige Tools – ganz gleich, ob auf der Bühne oder im Proberaum, ob beim DJ-Set oder im Homestudio.
Online-Ratgeber
Kleinmixer
Kleinmixer
So vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser ist, so sind auch Kleinmixer sowohl auf der Bühne als auch im Studio unver­zicht­bare Helfer.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

Kürzlich besucht
Yamaha PSR-E273

Yamaha PSR-E273 Keyboard, 61 Standard-Tasten, 384 Sounds + 17 Drum/SFX Kits, 143 Preset Styles, 112 interne Songs, 32 stimmige Polyphonie, Effekte: Reverb, Chorus, Ultra-Wide Stereo, Master EQ; One Touch Setting, Metronom, Transpose, Duo-Modus, Lernfunktion, Quizmodus, Record, Anschlüsse: AUX In (Stereo-mini),...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.