the t.bone TWS One D Lapel

30

UHF Wireless-System

  • 1 Festfrequenz
  • ISM Band
  • Non-Diversity
  • max. 2 Anlagen der TWS One Serie mit unterschiedlichen Frequenzen (A, B, C oder D) parallel betreibbar
  • Klinke Output
  • Taschensender 3,5 mm Klinkenanschluss
  • Betrieb mit 2x AA Batterien (Art. 417341 - nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Frequenzband: D (864.900 MHz)
  • inkl. Kondensator Lavaliermikrofon (Niere), Klinke-Klinke Anschlusskabel und Transportkoffer
  • europaweit anmelde- und gebührenfrei

Achtung: Ausgang nur mit einem unsymmetrischem Kabel verwenden

Kapseltyp Kondensator
Farbe Mic schwarz
Receivertyp Stationär
Frequenz 864 MHz
Übertragungstechnik analog
Kanäle Lavalier 1
Erhältlich seit Oktober 2013
Artikelnummer 312561
Verkaufseinheit 1 Stück
Charakteristik Niere
Receiverbreite mm 150 mm
Receiverhöhe in mm 35 mm
Receivertiefe in mm 118 mm
Receivergewicht in kg 0,2 kg
Frequenz von 864 MHz
Frequenz bis 864 MHz
Abnehmbare Antenne Nein
Ausgang XLR
Ladesystem Nein
Rackkit Nein
Rackkit Artnr. Nein
Antennen Umsetzer Nein
Splitter Nein
Mehr anzeigen
45 €
55 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 25.01. und Mittwoch, 26.01.
1

Hinweise zu den unterstützten Frequenzbereichen

Hier sehen Sie, welche Frequenzbereiche von dieser Drahtlosanlage unterstützt werden und in welchen Ländern diese Frequenzen auch in Zukunft für Drahtlos-Anwendungen erlaubt sind.

Alle Angaben ohne Gewähr!

12 Kundenbewertungen

A
Thomann hält mehr als er verspricht
Andreas7722 18.12.2013
Hallo, liebe Thomannier!

Ich habe nicht nur das TWS one D Lapel gekauft sondern auch: TWS one A Lapel TWS one B Lapel TWS one C Lapel

Was soll ich schreiben? Ganz einfach: Thomann hält mehr als er verspricht. Er schränkt die parallele Nutzung der Geräte auf zwei ein. Bei mir laufen alle vier parallel und das zusammen mit zwei anderen im nahe liegenden Frequenzbereich zwischen 853 und 864. Da wir sie nur als Sprechmikros brauchen, genügt auch die Klangqualität. Allein - sie scheinen mir etwas viel Batterie zu brauchen. Aber was will man schon sagen bei 49 € Anschaffungspreis? Für mich ein super Einkauf!
Bedienung
Features
Verarbeitung
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M&
Überraschend gut und vielseitig
MRO > 28.12.2019
Liebe Mitmusiker,
ich nutze dieses System seit zwei Jahren zum Abnehmen eines Borduns am Dudelsack. Deswegen bitte beachten: Das ist NICHT wofür es gedacht ist, aber funktioniert.

Der Grund für den Kauf: Einfaches Funkstreckensystem mit kleinem Mikro für wenig Geld.

Die Anbringung gestaltete sich mit Hilfe eines zusätzlichen Halters relativ einfach, ebenso wie die Bedienung. Nur das Unterbringen in einem Rack bedarf ein wenig Improvisation ;)

Die Klangqualität ist für Instrumente nicht die beste, dennoch kommt das Mikro sehr gut mit der Lautstärke klar.
Ich bin sehr zufrieden mit dem kleinen Ding und kann es auch Instrumentenspielern weiterempfehlen, wenn es nur einen "Klangaustritt" gibt.

Eine kleine negative Sache muss ich zum Ende aber doch sagen: Die Klemme für das Mikrofon hält das Mikrofon nicht ganz sicher fest, ich musste es daher etwas sichern, aber bei dem Preis darf das gerne sein!
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Schön günstiges Lavalier-Mikro
Pipp_Priss 20.04.2020
Funktioniert alles gut soweit, das Lavaliermikro ist ein recht günstiges, und das hört man auch - klingt etwas muffig gegenüber hochpreisigen Produkten. Aber in dessen Preisklasse unschlagbar - am Ende habe ich mich aber für das Headset-Produkt derselben Serie für den dauerhaften Einsatz entschieden. Bleiben tut das Gerät trotzdem! Wer ein paar YouTube-Tutorials machen will, oder sein Influencer-Game noch ein bisschen höher schrauben will, findet das perfekte Lavalier-Set hier!
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Gutes drahltos Set
Bluenotes 19.01.2020
Das Set besteht aus Sender und Clipmikro. Das Mikro nehme ich auch für die Hornabnahme. Ein wenig hell aber mit einem Equalizer funktioniert es beheflsmässig. Preis Leistung ist ungeschlagen. Ich kann es weiterempfehlen. Allerdings sollte man für den Horneinsatz ein spezielle Mikro verwenden...
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden