the t.bone TWS One D Guitar

150 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.2 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
17 Textbewertungen
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Nie mehr übers Kabel stolpern
Viruz, 06.06.2014
Ich habe der Band 3 Sender spendiert (diese Bewertung zählt auch für die Sender B und C), weil wir im Proberaum mal ein bissel mehr Bewegungsfreiheit haben wollten, und eigentlich auch als Gimmick. Mit einem Sender kommt man sich ja schon ein bissel vor wie ein Rockstar ;-) Außerdem konnte ich es nicht mehr ertragen, dass unser Gitarrist in seinem Kabelsalat beim herumlaufen durch den Proberaum seinen Gitarenständer, diverse Getränkedosen, ganze Effektketten und vermutlich irgendwann sogar eine Couch samt Besetzung hinter sich her gezogen hat.

Zunächst mal ist die "Installation" Kinderleicht. Empfänger an den Amp, Sender in die Hosentasche, und ab geht die Post.

Zur Reichweite kann ich nur sagen, dass ca. 20 Meter locker kein Problem sind. Selbst durch eine dicke Stahltür und Proberaum-Mauern klappt alles. Aber man soll es ja auch nicht herausfordern.

Der Batterieverbrauch hält sich in Grenzen, allerdings ist man hier mit Akkus trotzdem besser beraten.

Es gilt auch, unbedingt auf die kleine Lampe zu achten, die anspringt, sobald die Batterien kurz vor dem Tod stehen. Dann nämlich gibt der Sender an alle Empfänger einen Sound ab, der einem Flugzeugabsturz einer ganzen Boing-Staffel gleich kommt. Aufpassen ist also angesagt.

Die Verarbeitung: Leute, die Dinger kosten fast nichts. Da erwarte ich keine Metallgehäuse. Ich muss aber sagen, dass sie trotzdem sehr robust sind. Die Antenne ist angenehm flexibel, und so manchen Sturz hat der Sender schon überlebt, toll :-)

Eine Kleinigkeit gibt es dann aber doch zu meckern. Es kommt vor, dass bei 3 Sendern, die gleichzeitig verwendet werden, gerne mal in die benachbarten Empfänger mit reingespielt wird. Besonders beim Bass fällt es auf, der über eine Gitarrenbox ja durchaus stark zu hören ist.

Das passiert allerdings nur sehr selten, sodass es, gerade im Proberaum, zu verschmerzen ist :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Top ! Für das Geld einfach nur Top !
13.04.2016
Habe schon viele Sachen hier gekauft, aber noch nie eine Bewertung abgegeben. Aber heute muss ich es mal machen.

Habe mir das Funksystem geholt, weil mir das Kabel wirr warr in meinem Studio auf den Zeiger ging. Ich nutze das Funksystem nur um Proben, nicht zur Aufnahme, weil ich da doch dem Kabel bez. dem Signal mehr zutraue.

Aber zum Proben ist das System super gut. Kein Rauschen, kein Brummern kein Nix. Angeschlossen und alles hat super funktioniert. Das man für das Geld kein Supermaterial verlangen kann ist selbstverständlich. Das System macht was es soll und das hervorragend.

Heute kam auch das Funkmikro von der gleichen Serie. Und ich bin begeistert. Der Klang kommt zwar gegen mein uraltes C1000 S von AKG nicht an, aber wovon schreiben wir hier ??? Funkmikro für 49 Euro !!!

Absolute Kaufempfehlung fürs Proben etc pp. Recording werd ich ich beide Systeme nicht nutzen. Live seh ich da auch kein Problem.

Und der Service von Thomann ? Wie immer Daumen hoch
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Wie ist dieses Gerät zu dem Preis möglich?
Gregor O. aus Waltrop, 04.11.2013
Also gleich zu Beginn:
Ich bin zwar erst seit einer Woche im Besitz dieser Drahtlosanlage, weiß aber jetzt bereits, dass ich sie nicht mehr missen möchte. Habe mir bereits für mein Bass spielen zuhause die AKAI WMS 40mini Sendeanlage zugelegt und bin auch total damit zufrieden.
In meiner Tätigkeit als Klavierlehrer begleite ich ab und an Schüler auf dem Bass, weil ich das für sinnvoll halte und weil es den Schülern auch Spaß macht, bei geeigneten Stücken das Zusammenspiel mit anderen Instrumenten zu trainieren. Mit einer Funkanlage hat man als begleitender Lehrer viel mehr Bewegungsfreiheit und kann sich deswegen auch intensiver auf das wirklich Wichtige konzentrieren, ohne ewig auf das elende Kabel achten zu müssen... Weil mich das Spiel über Drahtlosanlage absolut überzeugt hat, wollte ich mir auch für meinen Unterrichtsraum in der hiesigen Musikschule ein weiteres Sendeteil zulegen, war aber nicht bereit, nochmal das Geld für oben erwähnte Anlage auszugeben.
So hat mir gezwungenermaßen das ungeliebte Kabel das Bassspiel ermöglicht. Bis, ja bis ich vor einer guten Woche zufällig auf das nagelneue Angebot der Thomann-eigenen Sendeanlage "the t.bone TWS One Guitar" gestoßen bin und ich mir bei dem Preis erst mal ungläubig die Augen reiben musste. Ich dachte EUR49,- kann nur ein Druckfehler sein; da ich aber schon seit etlichen Jahren Thomann Kunde bin weiß ich, dass man solche Fehler auf der Homepage des Musikalienhändlers dann definitiv doch ausschließen kann.

Jedenfalls hab ich sofort die Anlage bestellt, da mir bekannt ist, dass man bei Nichtgefallen den erworbenen Artikel problemlos wieder zurücksenden kann mit Geld zurück Garantie. Nach der üblicherweise sehr kurzen Lieferzeit schnell das Gerät ausgepackt, alle Kabel in die entsprechenden Buchsen gesteckt, Strom eingeschaltet und gleich der erste Schrecken: Kein Rauschen zu hören; sollte die Funkanlage etwa defekt sein? Mitnichten! Sie rauscht einfach nicht, oder zumindest so leise, das die komplette Umwelt in Ehrfurcht verstummen muss um tatsächlich etwas rauschendes wahrnehmen zu können. Großartig!
Das Aufbauen und Installieren der Anlage ist denkbar einfach und von wirklich jedem zu schaffen. Der Klang ist absolut überzeugend sowie die Reichweite mehr als ausreichend.
Und das Allerbeste ist: Das alles ist noch nicht mal halb so teuer wie die AKAI Sendeanlage!

Fazit: Ich werde das Teil auf jeden Fall behalten und bin total begeistert. Vielleicht schreibe ich in einem späteren Nachtrag noch was zum Stromverbrauch des Senders, da ich immer noch mit den ersten beiden Batterien spiele und kein Ende ist in Sicht...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Drahtlos für Lau
Rainer5323, 28.12.2013
Die Verarbeitung - ja, es ist verarbeitet...
Die Kunststoffgehäuse verursachen bei Berührung keinen Freudentaumel - aber hey - für DAS Geld??
Ich hab mir zwei dieser Sendeanlagen gekauft, es funktioniert einwandfrei. Hab bei der Bestellung halt darauf geachtet, daß die Frequenzbänder schonmal möglichst weit auseinander liegen (ob das nötig ist, weiß ich nicht, ich hab's halt so gemacht). Kann beide Sendeanlagen gleichzeitig betreiben, ohne daß es Störungen gibt.
Reichweite? Für mich reicht's aus.
Meiner Meinung nach macht das Teil genau das, was es soll - es sendet mein Gitarrensignal zum Verstärker. Durch den Level-Regler kann ich sogar ein stärkeres Signal erzielen, als durch Kabelbetrieb. Daher würde ich mal sagen, das Teil arbeitet verlustfrei.
Ich hab allerdings wenig Erfahrung mit anderen Sendeanlagen!

Aber für diesen Preis macht man hier überhaupt nichts falsch.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Insgesamt Sehr Gutes Teil
04.02.2016
Ich hab mit das Wireless System Ende Oktober 2015 gekauft (mit relativ wenig Erwartung - Kostet ja nur 50 Euro)
Es hat sich aber als überraschend gut erwiesen. Klar die Verarbeitung ist nicht ideal, aber arbeiten tut es Einwandfrei!
Man muss nur Aufpassen, dass man den Sender wieder ausmacht, sonst sind die Batterien ziemlich schnell leer
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Ideal
nolok, 01.08.2015
Ich hatte nach einem Drahtlossystem für Gitarre/Bass gesucht da ich mich gerne beim spielen durch die Wohnung bewege und nicht immer ein 10m Kabel hinter mir her schleppen wollte mit dem ich womöglich noch irgendwo hängen bleibe.
Da ich keinen Bühneneinsatz damit vorhatte sondern nur für den Heimgebrauch oder im Proberaum, wollte ich keine Unmengen an Geld dafür ausgeben. Daher bin ich auf das Gerät von der Thomann-Marke t.bone gestoßen und habe es mir kurzerhand bestellt. Bei einem solchen Preis kannste ja nichts verkehrt machen.

Das Gerät funktioniert einwandfrei, ist kinderleicht installiert und hat eine gute Reichweite (selbst wenn ich vorm Haus im Hof stehe fuktioniert es noch).
Auch beim Sound kann ich keine verschlechterung zum Kabel feststellen.

Die Verarbeitung ist gut, allerdings würde ich es nicht umbedingt auf den Boden schmeißen da es aus Plastik ist. Aber bei dem Preis erwarte ich auch kein Metallgehäuse.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Produkt und würde es sofort wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
...auch für Drums geeignet
Christian990, 15.05.2016
Ich habe nach einem Wireless System gesucht, mit dem ich die Effekte meines Roland TM-2 Moduls auf die PA geben kann.
Da ich mein In-Ear bzw. mein Headset bereits wireless betreibe und bei den Geräten die Kanäle einstellen kann, war mir für den Zweck des TM-2 ein Gerät mit fester Frequenzeinstellung völlig ausreichend.
Auf dem Markt gibt es hierzu (auch im aktuell noch legalen Frequenzspektrum) viele Angebote, alle aber teilweise wesentlich teurer als das Angebot von thomann.
Das Gerät ist sofort nach dem Einschalten betriebsbereit. Nur noch Batterien in den Sender und los geht?s. Die Reichweite ist völlig ausreichend für Proberaum und Bühne, die Übertragungsrate ist hoch genug (keine Delays oder Aussetzer) und die LED, die zeigt, sobald der Sender eingeschaltet ist und sich mit dem Empfänger verbunden hat, ist saupraktisch, um auch aus der Entfernung zu sehen, ob die "Leitung" steht. Die weiter LED, die anzeigt, wenn ein Signal geschickt worden ist, hilft auch bei leisen Zuspielern oder bei der Tonprobe ohne Ton, zu erkennen, dass auch hier alles funktioniert , wie es soll. Keine zusätzlichen, nervigen Kabel vom Drumset zur PA, meine Mitmusiker danken es mir. Ein tolles kleines Gerät, nicht nur für die Saitenfraktion.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Geräte mit kleinere Entfernungen
JHenriG, 04.05.2017
Das UHF Wireless-System eignet sich besonders, wenn man eine kurze Strecke ohne viel Kabelage oder größeren Kabel-Aufwand überbrücken möchte.
Die Reichweite ist natürlich ja nach Behinderungen des Signals sehr beschränkt, 30m in einer vollbesetzten Kirche können da schon einmal schwierig werden, da muss man den Empfänger nehmen und hoch halten, damit auch die Gitarre am Pult ankommt.

Verarbeitung ist OK, stabil und solide, allerdings wie beschrieben aus Plastik.

An der Tonqualität ist meiner Meinung nach nichts zu beanstanden.

Für den Einsteiger ein gutes Gerät und weiterzuempfehlen! :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Bewertung Funksystem t.bone TWS One D Guitar
15.12.2016
Hab das Gerät erst kurze Zeit im Einsatz, aber für den Preis bin ich absolut zufrieden.
Das Gerät macht was es soll. Bisher kann ich mich nicht beschweren.
Als Anregung würde ich für den Klinkenstecker, welcher mit der Gitarre verbunden wird, einen Winkelstecker verwenden.
Bei einigen E-Gitarren liet die Anschlußbuchse so weit unten, dass wenn man die Gitarre im Sitzen auf dem Schoß hält der Klinkenstecker abgeknickt wird. Auf Dauer wird diese Verbindung darunter leiden, deswegen ist ein abgewinkelter Klinkenstecker effektiver.
Aber ansonsten kann ich mich nur für das Gerät begeistern. Werde es nächste Woche mal an der Bassgitarre ausprobieren.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Super Sound und Freiheit zum Spotpreis
Florian388, 29.04.2015
49 EUR ? Ein Witz, dachte ich mir. Nach kurzem zögern dann trotzdem bestellt. 50 EUR tun schließlich nicht so sehr weh und im worst case geht das ding eben zurück.

Die Skepsis wurde beim Auspacken nicht recht viel gemindert. Sender und Empfänger wirken nicht sehr wertig.
Dann die Überraschung. Angesteckt, Batterien rein und los gehts. Wahnsinns Sound, kaum Rauschen. Das ist wirklich verblüffend. Kein wahrnehmbarer Verlust von Tiefen oder Höhen im Signal. Hab das Teil an meiner Akustischen und bin begeistert. Stabiles Signal selbst über weite Strecken.


Die Mitgelieferten Kabel sind, wie erwartet, nicht das Gelbe vom Ei. Habe an das Senderkabel gleich einen Neutrik hingelötet und das Verbindekabel vom Empfänger entsorgt. Aber irgendwo muss man ja sparen bei dem Preis.

Ebenso ist der Sender nicht sonderlich stromsparend, 10 Stunden sind jedoch locker drin und sollten selbst für den längsten Gig reichen.

Ich kann das Teil zu 100 % empfehlen. Etwas besseres gibt es zu diesem Preis nicht.

Absolute Kaufempfehlung für Leute die keinen Bock mehr auf Kabelgestolper und keinen Goldesel im Keller stehn haben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Absolut Perfekt
Elias aus D., 01.04.2015
Klappt alles wie es soll, für den Preis genial. Benutze es jedoch nur zu Proben, die live-Anwendung ist mir zu riskant. Nicht weil ich dem Gerät von thomann nicht vertraue, sondern grundsätzlich Funksendern vor Publikum.
Kein Rauschen und keine Tonveränderung zu hören.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Überraschend gut !
Günther aus R., 04.10.2016
Ich wollte ja nur mal wissen ob es auch funktioniert und es beim Proben benützen . Jetzt hab ich es bei jedem Auftritt auf meinem Bass hängen . Für diesen Preis absolut ok !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Klasse Handling, Klang top, Reichweite super!
Pepe Jose, 26.01.2015
Da bei unserer Band ein größerer Gig ansteht, kam die Idee auf, evtl. mal nach Sendeanlagen zu sehen. Hier bin ich dann fündig geworden und muss sagen, dass ich echt angetan bin. Super easy, klasse Handling, keine Aussetzer, Klang top, Reichweite min. 20 Meter!
Hatte erst etwas Bedenken wegen des Preises, aber nach dem Lesen der "Testberichte" war eigentlich alles OK.
Das Kabel könnte etwas besser/dicker sein (werde in naher Zukunft wohl ein Ersatzkabel bestellen) - auf jeden Fall kann es jetzt losgehen. Wirklich coole Sache, ganz andere Bewegungsfreiheit! Sehr empfehlenswert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Preis-Leistung-Top
13.02.2015
Für den Preis erwarte ich keine Top verarbeiteten Materialien , dennoch ist das ganze Set in einem anständigen passendem Look zusammen gesetzt ... Die in Betriebnahme ist wirklich einfach und man brauch nicht mal zusätzliche Kabel....Nach mehrstündigem Testen ist die übertragen Perfekt und für den Heimgebrauch absolut sehr gut. Für den Preis und um sich mit dem System vertraut zu machen absolut zu empfehlen :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
in der Preiskategorie ok
29.08.2014
natürlich gibt es in diesem Bereich höherwertige Equipment. Ich benutze es nur zuhause. Und dafür ist es absolut brauchbar. Da ich aber sehr nahe an meinem gesamten Equipment stehe, nutzte ich dann doch noch das normale Klinkensteckerkabel. Aber ich behalte es trotzdem.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
supa!
chch, 13.02.2014
ist mein zweites!
hab erst die A-version gekauft und war schon begeitert.
die D-version funktioniert genauso gut.
siehe bewertung bei der A-version.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Ideal für Kabelloses spielen
12.03.2016
wer ohne Kabelsalat spielen will ist beim TWS One genau richtig, Verzerrer oder der gleichen kann ohne Einschränkungen zwischen geschaltet werden. Besonders für Auftritte geeignet!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

the t.bone TWS One D Guitar

49 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
(6)
Kürzlich besucht
MWM Phase Essential

MWM Phase Essential, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 2 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BAM200

tc electronic BAM200; Transistor Verstärker Topteil für E-Bass; Ultra Kompakt und leicht, Kopfhörer Ausgang mit Lautsprecher Simulation ; Kanäle: 1; Leistung: 200 Watt; Regler: Gain, Bass Middle, Treble, Master; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), DI Out (XLR), Headphones (6,3 mm...

Kürzlich besucht
Joyo Joyo R-12 Band Controller EQ

Joyo R-12 Band Controller EQ; Effektpedal für E-Gitarre, grafischer 10-Band Equalizer; Frequenzbereich von 31,25 Hz bis 16 kHz; True Bypass; Ambient LED Beleuchtung; Aluminiumgehäuse; 1x 6,3 mm Klinkeneingang, 1x 6,3 mm Klinkenausgang; DC-Input für 9 V DC Netzteile, MInuspol innen...

(1)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Arturia 3 Compressors You Actually Use

Arturia 3 Compressors You'll Actually Use (ESD); Plugin-Bundle; Simulation von 3 bekannten Kompressoren basierend auf TAE-Schaltungsemulationen; Comp FET-76 ist eine virtuelle Nachbildung des wohl bekanntestn FET-Kompressors mit erweitertem Sidechain und Parallelkompression; Comp VCA-65 simuliert einen beliebteb VCA-Kompressor mit Peakstop-Limiter und...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig RK5 v2

Tech 21 Fly Rig RK5 v2; Effektpedal für E-Gitarre; Richie Kotzen Signature Pedal, die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Delay mit Tap-Tempo, Boost und der Richie Kotzen Signature OMG der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. unabhängiger Hall mit wählbarer...

Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

(2)
Kürzlich besucht
Korg Volca Drum

Korg Volca Drum; Digital Percussion Synthesizer; 6 Drum-Parts mit Analog Modeling Synthese; zwei Sound-Layer pro Part; jedes Layer besteht aus einer Grundwellenform die einen stimmbaren Resonator anregt; interner Stepsequenzer mit Pattern-Chain-Funktion; Motion-Sequenz-Funktion zur Aufnahme von Reglerbewegungen; Slice-Funktion zur Erzeugung von...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.