Kundencenter – Anmeldung

the t.bone SC 600 Bundle

Set bestehend aus:

the t.bone SC 600 Studio Großmembran Mikrofon

  • Nieren- und Kugelcharakteristik
  • 1” Gold Membran
  • Frequenzgang 30 Hz - 20 Khz
  • Impedanz 200 Ohm
  • SPL 138 dB
  • Low Cut Schalter bei 100 Hz mit 6 db
  • benötigt zum Betrieb 48V Phantomspannung
  • inkl. Spinne und Tasche

ART Tube MP Röhren Mikrofonvorverstärker

  • handselektierte 12 AX7A Röhre
  • Phasenumkehrschalter
  • XLR (symmetrisch) und Klinken (unsym.) Ein- und Ausgänge
  • 48 V Phantomspeisung
  • kann auch als Tube DI-Box verwendet werden
  • inkl. Netzteil
  • Maße: 127 x 139 x 50 mm
  • Gewicht: 0.68 kg

the t.bone MS 180 Popkiller zum Anklemmen

  • mit elastischem Arm
  • Armlänge: 20 cm
  • Umrandung: Ø 15,5 cm
  • Nylon-Bezug: Ø 14 cm

the sssnake SM6BK Mikrofonkabel

  • XLR 3-pol. Male < - > XLR 3-pol. Female
  • Länge: 6 m
  • Durchmesser: 6 mm
  • Aderquerschnitt: 2 x 0,22 mm²
  • Farbe: Schwarz
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Soul Female
  • Soul Female Dry
  • Ballad Female
  • Ballade Female Dry
  • Ballad Male
  • Ballad Male Dry
  • Soul Male
  • Soul Male Dry
  • Weniger anzeigen

Weitere Infos

Röhre Nein
Richtcharakteristik umschaltbar Ja
Richtcharakteristik Kugel Ja
Richtcharakteristik Niere Ja
Richtcharakteristik Acht Nein
Low Cut Ja
Pad Nein
Inkl. Spinne Ja
USB Mikrofon Nein
48 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Phantastisches Preis-Leistungsverhältnis
Stratitis, 22.11.2010
· Übernommen von the t.bone SC 600
Habe es bisher nur für Sprachaufzeichnungen benutzt, bin aber sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Das schwarze Mikro macht zusammen mit seiner mitgelieferten Spinne einen hochwertigen Eindruck. Für den Preis eine absolute Empfehlung. Durch die Umschaltunge Niere/Kugel und den schaltbaren Trittschallfilter universell einsetzbar.

Es ist zwar nicht so extrem windempfindlich wie mein AudioTechnica 4035, aber ein separater Popschutz (ich habe den T-Bone) verbesseren die Tonqualität doch erheblich. Den Vergelich mit dem damals wesentlich teureren Audiotechnica braucht das Mikro keinesfalls zu scheuen.

Die Gegenüberstellung des SC600 zu einem Neumann TLM103 wäre irgendwo ein bisschen unfair, wenn man auf allerfeinste Details achtet, aber es ist schon beachtlich, daß es eines direkten A/B-Vergleichs bedarf, um die Nuancen herauszuhören.

Bei Anschlußkabel sollte man allerdings nicht sparen und eines mit hochwertigen Steckern verwenden (z.B. Sommer Cable mit Neutrik Steckern).

Bei diesem Mikro ist ein optimaler Kontakt des Steckergehäuses mit dem Mikrogehäuse wichtig, sonst kann es heftig brummen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
T.Bone SC 600
Christoph aus J., 06.05.2010
· Übernommen von the t.bone SC 600
Ich hatte mir das T.Bone als preiwerte Großmembran fürs Homerecording gekauft. Als es ankam, war es, Thomann typisch, wieder sehr ordentlich verpackt. Nach dem Auspacken konnte ich nochmals eine gute Verpackung betrachten. Sowohl Gehäuse, Spinne und Mikrokorb wirken hochwertig und stabil, nur die Verbindung von Spinne und Ständer wirkt etwas filigran. Das soll aber nicht bedeuten. Insgesamt wirkt die Verarbeitung angemessen und scheint auch einen "Kneipenbesuch" überstehen zu können.

Da ich bis dato nur mit Großmembranen zu tun hatte, welche in einer anderen Preisklasse spielten, war ich von der Empfindlichkeit am Anfang etwas überrascht. Diese ist beim SC600 nicht ganz so hoch. Da ich das SC in der Wohnung und nicht im Tonstudio einsetze, passt es insgesamt ganz gut, da nicht alle Nebengeräusche mit übertragen werden. Wer will schon das Umblättern beim Lesen im Nachbarraum auf seinen Aufnahmen haben.

Auch der Sound des T.Bone ist sehr gut und selbst ohne großen Einsatz des EQs schon für Aufnahmen geeignet. Wobei mir die Nierencharakterisik besser gefällt, denn die Kugel, da bei der Niere mehr Durchsatz bemerkbar ist. Insgesamt wirkt der Sound ausgeglichen ohne zuviel Höhen.
Nunja, die Schalter machen auch das, was sie versprechen. Dazu braucht man nicht viel sagen. Wenn es noch eine Art Bedienungsanleitung mit technischen Daten gegeben hätte, hätte es bei den Features auch die volle Punktzahl gegeben.

Insgesamt ein Mikro, das ich nur empfehlen kann, mit schönen Klangbild, stabilen Gesamteindruck und ausreichend Druck
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Super Teil für so ziemlich alles
Tattoo80, 18.12.2009
· Übernommen von the t.bone SC 600
Für das Geld einfach unschlagbar! Nutze das Mikro bei fast jeder Gelegenheit, weil es kaum Grenzen kennt. Es eignet sich sowohl für die Aufnahme von Gesang perfekt als auch für die Mirkofinierung von akustischen Instrumenten (beispielswesie Akustikgitarren).

Das Mikro hat sich für mich schon mehr als bewährt. Habe damit in meinem Wohnzimmer schon mehrere Songs – von der Akustikgitarre über die Bongotrommel bis hin zu den Vocals aufgenommen und bin mit dem Ergebnis absolut zufrieden. Das Mikro hat einen schönen, warmen Sound.

Hatte auch schon tolle Erfolgserlebnisse, als ich das Mikro als einzelnes Overhead beim Drum-Recording im Proberaum genutzt habe. Auf jeden Fall ein gutes, günstiges Universalmikro mit einem richtig netten Sound.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Absolut Empfehlenswert!!
Robma95, 23.08.2010
· Übernommen von the t.bone SC 600
Mensch, DAS ist ein richtig gutes Mikro! Egal wo ich es benutze, es liefert einfach nur einen klasse Sound ab. Für das Geld gibt es deutlich nichts besseres, und ich würde es sogar noch einer höheren Preisklasse vorziehen. Benutzen tue ich es für Gesang/einfache Sprechaufnahmen, akustische Gitarre sowie auch zur Mikrophonierung von meinem Verstärker.. und in all diesen Dingen hat es sich als Wunder erwiesen und wird es sicher noch lange. Für mich definitiv ein richtig gutes Großmembran-Mikrophon!

Meine Bandkollegen sind alle sehr begeistert von dem Teil, denn für so wenig Geld solch professionelle Aufnahmen zu machen ist doch mal ein Traum jedes Musikers! Die Aufnahmen klingen sehr gutund Nebengeräusche gibt es kaum!

Fazit: Sehr gut - Kaufen! :D
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
119 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Donnerstag, 30.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Großmembranmikrofone
Groß­mem­bran­mi­kro­fone
Sie sind die universellen Mikrofone im Studioalltag. Groß­mem­bran­mi­kro­fone sind aus dem Studio nicht mehr wegzudenken.
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.