Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

the t.bone SC 400 + Popkiller

426
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Ballad
  • Soul
  • Ballad Male
  • Soul Male
  • Soul Male Dry
  • Ballad Dry
  • Ballad Male Dry
  • Soul Dry
  • Weniger anzeigen

Set bestehend aus:

the t.bone SC 400 Studio-Großmembran-Kondensatormikrofon

  • 1" Gold Membran
  • Richtcharakteristik: Superniere
  • Frequenzbereich: 20 - 20.000 Hz
  • Empfindlichkeit: 23,3 mV/Pa
  • Ersatzgeräuschpegel: 18 db (A)
  • Ausgangsimpedanz: 120 Ohm
  • Grenzschalldruckpegel: 132 dB
  • interner Low Cut Schalter bei 100 Hz mit 6 db
  • benötigt 48 V Phantomspeisung
  • Gewicht des Mikrofons: 351 g
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. Spinne und Tasche

the t.bone MS 180 Popkiller zum Anklemmen

  • mit elastischem Arm
  • Armlänge: 20 cm
  • Umrandung: Ø 15,5 cm
  • Nylon-Bezug: Ø 14 cm
Röhre Nein
Richtcharakteristik umschaltbar Nein
Richtcharakteristik Kugel Nein
Richtcharakteristik Niere Ja
Richtcharakteristik Acht Nein
Low Cut Ja
Pad Nein
Inkl. Spinne Ja
USB Mikrofon Nein
Erhältlich seit Dezember 2007
Artikelnummer 203192
59 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 29.10. und Samstag, 30.10.
1
56 Verkaufsrang

Vollwertiger Studiostandard

Das SC 400 Studio ist ein Großmembran-Mikrofon der Einsteigerklasse, das jedoch mehr bietet als man für seinen Preis vermuten würde. Die 1”-Gold-Membran-Kapsel des SC 400 Studio liefert ei-nen professionellen Sound, der sich hinter vielfach teureren Mikrofonen nicht verstecken muss. Dazu liegt es mit über 350 Gramm dank des robusten Metallgehäuses wertig in der Hand. Ein Low-Cut-Schalter rundet den Funktionsumfang ab. Im Lieferumfang enthalten ist eine Tasche für Transport und Aufbewahrung und eine Spinne zur geräuschlosen Aufhängung des Mikrofons. In diesem Bundle gibt es dazu noch einen hochwertigen Popfilter, mit dem sich unschöne Plosivlaute beim Aufnehmen von Vocals unterdrücken lassen.

Satter Klang

Großmembran-Mikrofone wie das SC 400 Studio werden geschätzt für ihre hohe Auflösung und Detailabbildung. Dazu bieten sie einen ausgeprägten Nahbesprechungseffekt. Die Stimme wirkt also wärmer und voller, je näher in das Mikrofon gesprochen oder gesungen wird. Das gilt ebenso für akustische Instrumente. Ein Großmembran-Mikrofon ist ein echter Allrounder und sollte Grund-stock in jedem Studio sein. Auch Podcaster schätzen den satten und unverfälschten Klang, den ein Großmembraner der Stimme verleiht. Der mitgelieferte Popschutz ist absolut essenziell zum Aufnehmen von Vocals. Plosivlaute können starke Störgeräusche in der Aufnahme erzeugen und werden durch einen Popfilter gestoppt ohne die Auflösung des Mikrofons zu beeinflussen.

Vielseitigkeit ist Trumpf

Mit seinem linearen Frequenzspektrum bietet sich das SC 400 Studio für Musik und Sprachaufnahmen gleichermaßen an. Mit dem eingebauten Low-Cut-Schalter bei 100 Hz lassen sich Nebengeräusche durch etwa Trittschall oder Luftzug bereits vor der Aufnahme eliminieren. Die mitgelieferte Spinne sorgt dafür, dass sich ungewollte Erschütterungen bei der Aufnahme nicht auf das Mikrofon übertragen. Das Mikrofon ist sowohl für Einsteiger geeignet, die ihre ersten Schritte im Homerecording machen, als auch als Zweitmikrofon im fortgeschritteneren Studio. Zwei SC 400 Studio machen auch in Stereo eine gute Figur als Overheads bei Schlagzeug- oder Klavieraufnahmen.

Über the t.bone

Seit 1994 gehört the t.bone zum Portfolio der Eigenmarken des Musikhaus Thomann. Artikel wie Kopfhörer, Drahtlossysteme, InEar-Ausstattung sowie diverse Mikrofone und passendes Zubehör werden unter dem Markennamen angeboten. Die Produkte werden ausschließlich von namhaften Herstellern gefertigt, die auch für viele bekannte Marken produzieren. Klarer Vorteil: Markenqualität zum günstigen Preis. Und Qualität spricht sich rum: Jeder siebte Thomann-Kunde hat schon mindestens ein Produkt von the t.bone gekauft.

Gold für die Stimme

Die 1”-Goldmembran des SC 400 Studio sorgt für einen leichten Boost um 10 kHz, der in der Stimme eine angenehme Brillanz hervorhebt. Das ist die Brillanz, die man aus professionellen Auf-nahmen kennt. Dazu hat das SC 400 Studio eine Super-Nieren-Richtcharakteristik, was bedeutet, dass Geräusche und Einstreuungen von hinten und von den Seiten stark gedämpft werden. Raumklang und Nebengeräusche werden also auf ein Minimum begrenzt, auch wenn das Homestudio noch nicht die perfekte Raumakustik aufweist. Im Bundle mit dem the t.bone-Popkiller erhält man hier ein Gesamtpaket mit ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis.

426 Kundenbewertungen

5 240 Kunden
4 157 Kunden
3 22 Kunden
2 5 Kunden
1 2 Kunden

Features

Sound

Verarbeitung

F
(K)ein Geheimtipp!
FrankN. 13.11.2009
Das SC400 zählt zu den absoluten Dauerbrennern im Thomann-Mikrofon-Sortiment. Es verspricht dem potentiellen Käufer echtes "Großmembran-Feeling" - und das zu einem unschlagbar kleinen Preis! Umso überraschter war ich, was dieses 59 Euro-Mikrofon in einer Sparte, deren Spitzenvertreter bis zu mehreren Tausend Euro kosten, in der Praxis tatsächlich leistet.

Ausstattung & Verarbeitung:
Ein recht unscheinbarer Karton enthält neben dem SC400 ein Kunstledermäppchen. Dies ist wohl für die platzsparende und staubgeschützte Aufbewahrung des Mikrofons gedacht, für einen stoßsicheren Transport ist es eher weniger geeignet. Die ebenfalls im Lieferumfang enthaltene Spinne (zur Entkopplung von „Trittschall“ und zur Befestigung des Mikrofons an einen Mikroständer) erweist sich als robust und passgenau. Der separat verpackte Popkiller ist einfach an einen Mikroständer zu montieren und erfüllt seinen Zweck einwandfrei.

Das SC400 selbst ist bei vergleichsweise kompakten Abmessungen angenehm schwer und mutet hochwertig an. Insbesondere mechanisch häufig beanspruchte Teile, wie die Mikrofonbuchse, machen einen gut verarbeiteten, stabilen Eindruck.

Klang:
Die Bewertung eines Höreindrucks mag eine hochgradig subjektive Angelegenheit sein, das Orten von störendem Rauschen ist es nicht. Beim T-Bone SC400 rauscht jedoch (hier in Verbindung mit einem Toneport UX2 und einem Studiokopfhörer getestet bei moderater Abhörlautstärke) erfreulicherweise kaum etwas, was in dieser Klasse nicht selbstverständlich ist!

Obwohl das SC400 grundsätzlich auch für Instrumentenabnahmen in Frage kommt, setze ich das Mikro vornehmlich für Gesangsaufnahmen ein. Das SC400 leistet hier in meinen Ohren Beachtliches:
Es klingt – gerade im Bass- und Mittenbereich – angenehm und präsent, wenngleich auch nicht ganz so strahlend in den Höhen wie sein großer Bruder SC1100. Insgesamt überzeugt es mit einem recht ausgewogenen Klangbild, ohne (wie viele andere Vertreter dieser Budget-Klasse) „flach“ oder „mumpfig“ zu tönen.

Fazit: Für gerade mal 59€ ist das T-Bone ein absolut solides Großmembranmikrofon für den Einstieg in das Homerecording - und im Bundle mit dem MS-180 Popkiller OHNE AUFPREIS ein nahezu unschlagbares Angebot!
Features
Sound
Verarbeitung
15
3
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Geiles Mic für schmales Geld
RMA 12.03.2013
Das Mikro kann es mit manchen Mikros einer etwas höheren Preisklasse aufnehmen.

Der Sound ist leicht höhenlastig, was aber gerade im Recordingbereich heutzutage mit einem kurzen Griff zum EQ kein Problem darstellen sollte. Ein feines Rauschen ist auch zu hören. Bei druckvollen Signalen lässt sich der 100Hz-Cut einschalten.

Alles in allem: In dieser Preiskategorie gibt's nichts Schöneres.
Das Mikro ist sauber verarbeitet und macht einen sehr stabilen Eindruck. Man hat nicht das Gefühl ein Biliig-Mikro zu besitzen. :)
Die beigelieferte Spinne ist optimal gespannt und passt hervorragend zum Mikro. Es lässt sich leicht einsetzen und man braucht keine Angst zu haben, dass es rausfallen könnte.
Auch beim Popschutz ist nichts zu bemängelt.

Sicher, das Mikro kann es nicht mit den teuren Studiomikrofonen aufnehmen, aber gerade für den schmalen Geldbeutel im Homerecordingbereich ist dieses Mikro ein Muss! Und unter diesem Aspekt hat es alle Punkte verdient!
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

O
Super Mikro!
Olfar 10.01.2010
Als absoluter Neueinsteiger in Sachen Großmmbran gönnte ich mir das Mikrofon, da ich ohnehin noch einen Popkiller brauchte, der in diesem Set schon enthalten ist. Die Verarbeitung viel direkt nach dem Auspacken auf: massiv, stabil und unzerstörbar. Letzteres wahrscheinlich nicht aber trotzdem gut. Klar ist, dass man mit einem Großmembraner immer vorsichtiger umgehen sollte als zB. mit einem Sm57.

Ohne hohe Ansprüche testete ich das Mikro für demoartige Aufnahmen. Hat alles auf Anhieb wunderbar geklappt. Der Nahbesprechungseffekt kann Stimmen verfälschen, also muss man sich daran gewöhnen. Ist bei anderen Mikros mit Nierencharakteristik auch so. Der Popkiller tut ebenfalls seinen Dienst. Top!
Features
Sound
Verarbeitung
11
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
T.Bone SC400 Studiomikrofon
Hans-Wolfgang 28.10.2009
Ja, da ist mal echt ein Hammer, das Ding, und das zu diesem Preis, unglaublich!
Ganz ehrlich, ich wollte bei Thomann eigentlich nur einen Pop-Filter kaufen, und habe dann dieses Angebot entdeckt. Gut, dachte ich mir, ein Pop-Filter kostet rd. 20€, dieses Mikro MIT Filter 59€ (und noch dazu mit massiver Spinne!), ich probier das jetzt aus.

Ich habe im Studio einige hochwertige Mikrofone, und ich habe das SC400 damit verglichen. Gut, es rauscht leicht mehr, es hat auch eine starke Höhenbetonung, doch es klingt einfach gut!! Nicht neutral, aber sehr spritzig, vor allem bei Gesang und Instrumenten. Lediglich bei einer EGitarre würde ich dieses Mikro eher nicht einsetzen.

Für dieses bißchen Geld ist dieses Mikro ein absoluter Geheimtipp, das steht fest. Es sieht auch noch gut aus, ist (haptisch) angenehm und von schwerer Qualität, einfach richtig massiv.
Mein Urteil: TOP, TOP, TOP! Nun kann sich wirklich jeder ein Studiomikro leisten.
Features
Sound
Verarbeitung
81
6
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung