• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

the t.bone SC 400

1688 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
1–10 von 203 Textbewertungen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Einfach, günstig aber trotzdem sehr gut

31.10.2016
Das T-Bone SC 400 hat mich überrascht.
Das Eigenrauschen existiert praktisch nicht. Für Homerecordingzwecke ist das Mike absolut zu empfehlen. Vergleiche mit dem Rode NT1A braucht es meiner Meinung nach nicht zu scheuen. Der innenliegende LowCut Schalter musste bei mir noch nicht eingesetzt werden.

Ich arbeite damit im Homerecording-Bereich und bin absolut zufrieden mit diesem Produkt. Außerdem setze Ich es in Verbindung mit dem Behringer Xenyx 802 als Mikrofon im CB Funk-Bereich ein und bekomme nur die besten Modulationswerte.Eigentlich ist es ja dafür gar nicht gemacht.

Da bei Thomann im Bundle gekauft wurde auch die Spinne+Popschutz mitgeliefert, die ihren Dienst sehr zufriedenstellend verrichten.

Jeder, der die Qualität meiner Aufnahmen zu beurteilen hat, schlackert nur mit den Ohren, für mich gibts nun nur noch Großmembrane und werde mein Shure SM58 nun einmotten können, vielleicht nicht ganz denn im Live Betrieb sind die Großmembranen ja Übersteuerungs-Magneten.
Alles in allem war das ein Super-Deal den ich nicht im geringsten bereue - Klare Kaufempfehlung!

Update:
Der Vergleich mit dem Rode NT1A hinkte ein wenig, da ich das Rode früher mal besaß, habs nun nachbestellt, Thomann hat flott geliefert und nun habe ich den direkten Vergleich bei Aufnahmen am selben Equipment. Bis auf das geringere Grundrauschen des Rode (macht im Magix Samplitude 1 Strich weniger am selben Kabel) fast identisch.
Meine Meinung bleibt - klare Kaufempfehlung fürs Homerecording!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Kann ich nur empfehlen!

02.03.2017
Seit kurzem beschäftige ich mich mit Homerecording bzw. Demotape-Aufnahmen.

Da ich mir nicht direkt am Anfang das teuerste Großmembran Mirkofon zulegen wollte, habe ich mich für das t.bone SC 400 entschieden.

Ich nutze dieses Mikrofon für Gesangsaufnahmen.Direkt bei dem ersten Versuch hat mich dieses Gerät überzeugt. Mehr sogar, da ich mir im Vorfeld eigenltich keine großen Hoffnungen gemacht habe, dass man damit (semiprof.) gute Aufnahmen herstellen kann.

Schöne klare Stimmen, perfekte höhen aber auch tiefen. Ich kann dieses Produkt nur jedem empfehlen, der eine kostengünstige Alternative für Aufnahmen sucht.

Die Verarbeitung scheint sehr robust zu sein, aber wie man es mit jedem Großmembranmikrofone machen sollte, gehe ich vorsichtig damit um.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

T.Bone SC400 Studiomikrofon

Hans-Wolfgang, 28.10.2009
Ja, da ist mal echt ein Hammer, das Ding, und das zu diesem Preis, unglaublich!
Ganz ehrlich, ich wollte bei Thomann eigentlich nur einen Pop-Filter kaufen, und habe dann dieses Angebot entdeckt. Gut, dachte ich mir, ein Pop-Filter kostet rd. 20EUR, dieses Mikro MIT Filter 59EUR (und noch dazu mit massiver Spinne!), ich probier das jetzt aus.

Ich habe im Studio einige hochwertige Mikrofone, und ich habe das SC400 damit verglichen. Gut, es rauscht leicht mehr, es hat auch eine starke Höhenbetonung, doch es klingt einfach gut!! Nicht neutral, aber sehr spritzig, vor allem bei Gesang und Instrumenten. Lediglich bei einer EGitarre würde ich dieses Mikro eher nicht einsetzen.

Für dieses bißchen Geld ist dieses Mikro ein absoluter Geheimtipp, das steht fest. Es sieht auch noch gut aus, ist (haptisch) angenehm und von schwerer Qualität, einfach richtig massiv.
Mein Urteil: TOP, TOP, TOP! Nun kann sich wirklich jeder ein Studiomikro leisten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Schnappts euch!

11.01.2017
Ich nutze es als Gaming Micro und manchmal auch für Studiozwecke und kann sagen, dass sich mit so einem "günstigen" Mico tatsächlich erstaunliche Ergebnisse erzielen lassen. Es klingt rund und nimmt den gesammten Bereich der Stimme sauber und unverfälscht auf zudem ist es selbst bei recht hohem Gain Rauscharm!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Top Microfon für wenig Geld.

17.10.2016
Da ich Moderator in einem Internet Radio bin, wollte ich mich nicht mehr mit einem Headset zufrieden geben.
Gut dachte ich mir und hab mich dann auf die Suche nach ein Großmembran Mikrofon gemacht.
Zuerst wurden mir die Teuren Mic?s, vorgeschlagen 100¤ aufwärts.
Da dachte ich mir gut, muss doch was für unter 100¤ geben.
Gesagt getan, in der suche ein gegeben (Großmembran Mic für unter 100¤)
Nun ja, was kam raus, so Billig Teile für 10¤ oder 17¤, so schlecht sollte das Mic dann doch nicht sein.
Überlegt und gegrübelt, dann viel mir ein das ich bei Thomann künde bin und hab dann dort gesucht, binne 10 Sekunden bin ich auf das The T-Bone SC450 zuerst gestoßen. Wollte aber ein Mic mit XLR Anschluss.
Und tataaaa :D bin ich auf das SC400 gestoßen.

Natürlich nicht lange überlegt und sofort 2 Bestellt.
3 Tage Später konnte ich es nicht glauben.
Als ich mir die Beschreibung näher angesehen habe kam ich aus dem Grinsen nicht mehr raus.
ein Frequenz verlauf von 20-200000hz hat mein Herz höher schlagen lassen.
Ich habe eine Recht Tiefe und Bass Lastige Stimme und nun ja mit nem Headset hat sich das recht Nasal angehört, als ich dann damit auf Sendung war, kam nur Positives Feedback. Was ich den für ein Mic habe und wie teuer das war. Meine Zuhörer konnten es kaum glauben das es Qualitative hochwertiges für unter 100¤ gibt.
Ich würde dem Mic glatte 10 Sterne geben.
Kaufempfehlung zu 100%

Was nur Stört aber eher am Nutzer liegt ist, das man schon Pyramiden Schaumstoff platten braucht um den (ich sags mal auf gut Deutsch) Halligen Klo klang Herr zu werden. Aber ansonsten is des ein TOP Großmembran Mikrofon.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Erstklassiges Einsteiger Modell

Jens1995, 27.12.2016
Das t.bone SC400 ist meiner Meinung nach das ideale Einsteigermodell wenns um Aufnahmen aller Art geht. Natürlich kann man zu diesem Preis keinen perfekten Hifi-Sound erwarten, aber es langt für den Einstieg.
Ich nutze es für Sprecher-, Gitarren-, Gesangsaufnahmen und hatte bisher noch nie ein Rauschen oÄ was vom Mikro produziert wurde in meinen Aufnahmen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Preis-Leistung ist top !

23.06.2016
Erstes Mikrofon und ich bin sehr zufrieden.

Wird im Homestudio eingesetzt um Gesang, Akkustikgitarre und verschiedenste Geräusche aufzunehmen.

Da das für mich noch alles Neuland ist kann ich leider wenig zu der Aufnahmequalität sagen außer, dass ich durch und durch zufrieden bin.

Es scheint mir, dass ich für mich ( für den Einstieg ) genau das richtige Modell gewählt habe, da das Mikro sehr billig ist und im Set ja quasi unschlagbar (aus der Sicht eines armen Studenten :D ).

Der Sound hat mich überzeugt,auch wenn es vllt die Kenner nicht begeistert.

Also eine klare Kaufempfehlung für jeden der den günstigen, aber guten Einstieg sucht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Unglaublich...

Markus80, 12.10.2012
Dieser Preis und ein solcher Klang. Mich beeindruckt es immer wieder, dass man doch auch für kleines Geld vernünftige Dinge zu kaufen bekommt.

Sehr sensibel ist dieses Mikro. Flüstern und andere sehr leise Geräusche kommen sehr gut rüber. Selbst das Rauschen des einige Meter entfernten Guitar Amp Lüfters kann man schon bei geringer bis mittlerer Lautstärke hören. Aber wie bei jedem Mikro sollte man wohl am besten keine Geräusche im Hintergrund haben. Also alles aus und nochmal das Ganze ;-) Und ich muss sagen...

Der Klang überzeugt mich. Über Mixer am PC ankommend, keinerlei kratzen, keine Mikrofon eigenen Nebengeräusche. Absolut sauberer Klang. Mit recht günstigem Pop Killer, den ich dazu kaufte, ohne nicht getestet. Gitarre (Western) habe ich ebenfalls schon darüber aufgenommen. Fantastisch, bleibt mir da nur zu sagen. Bisher verzerrte nichts, ob nah oder fern.

Für meine Ansprüche also insgesamt absolut hervorrangend. E-Gitarre am Amp und dann das Mikro davor habe ich bisher nicht ausprobiert. Hatte ich auch nicht vor. Nehme E-Gitarre anderweitig auf. Ein klanglich spitzenmäßiges und sehr beeindruckendes Mikro. Macht sehr viel Spaß.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Allrounder mit unschlagbarem Preis-/Leistungsverhältnis

Matthias196, 13.04.2010
Klein - stark - schwarz ... bereits beim Auspacken stellt sich ein gewisses Wohlgefühl ein : Das Mikrofon macht einen eleganten und soliden Eindruck. Auch die mitgelieferte Spinne kann sich sehen lassen, einzig die Verbindungen der Haltegummis erwecken eher einen Eindruck von "Heimwerker".

Da ich bereits schon einmal schlechte Erfahrungen bei den Gummihaltern eines wesentlich teureren Produktes gemacht habe, wurden zunächst einmal die beiden Gummis ausgehängt und die Halter überprüft - keine scharfen Kanten und somit auch keine Gefahr eines möglichen "Absturzes".


Nun aber zum SOUND :
Nach dem Anschluß macht sich ein feines Rauschen bemerkbar, nicht übermäßig störend aber im Zeitalter der OP-Amps (selbst in hochwertiger Ausführung) für Cent-Beträge eher unverständlich.

Eine leichte Überbetonung in den Höhen kann mit einem kurzen Griff zum Equalizer leicht korrigiert werden, kann aber gerade bei einem Einsteiger-Recordingmikrofon insbesondere für wenig erfahrene Sangeskünstler Verwirrung stiften ... wer bislang eine deutliche Aussprache für überflüssig gehalten hat wird hier eines Besseren belehrt.

Das Mikrofon zeichnet fein und deutlich ab und gibt männliche Stimmen sehr detailliert wieder - bei weiblichen hellen Stimmen wünscht man sich in den oberen Mitten allerdings einen schmalbandigen Filter am Mischpult, was bei digitalem Recording allerdings kaum ein Problem darstellen sollte.
Bei einem allzu druckvollen Organ sorgt der schaltbare 100Hz Cut für ausreichend Beruhigung in den unteren Lagen.

Beim Cello sorgt das Mikrofon für eine Offenbarung; mit dem üblichen Körperschall-Pickup eher ein wenig steril klingend, lässt eine Kombination aus Pickup und dem in ca. 1 Meter Entfernung aufgestelltem SC400 die Sonne aufgehen. Mit etwas Fingerspitzengefühl lässt sich eine räumliche Abbildung erreichen, bei der man sonst eher an wesentlich teurem Equipment denken würde.

Auch mit einer Querflöte hat das Mikrofon keinerlei Probleme; auch hier ist allerdings eine drastische Höhenkorrektur erforderlich, vor allem dann, wenn im Stil von Ian Anderson oft und hart überblasen wird.

Mein Fazit :
Ich denke nicht, dass man für so einen geringen Kaufpreis ein besseres Mikrofon erhält - im Gegenteil; das SC400 schlägt so manches Exemplar aus der dreistelligen Preisklasse um Längen.

Ein einziges Manko musste ich allerdings feststellen :
Gerade der Einsteiger dürfte eine kurze Anleitung, wie und wo der 100Hz Filter zu schalten ist vermissen; das Mikrofon ist allerdings robust genug gebaut, dass selbst feinmotorisch weniger begabte Menschen auf der Suche nach dem Schalter keinen Kollateralschaden verursachen können.

Also in Zukunft vielleicht einen kleinen Zettel beilegen ...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Tolles the t.bone SC 400

09.01.2017
Das Mikrofon macht einen eleganten und soliden Eindruck. Auch die mitgelieferte Spinne ist für den Preis sehr gut.

Das Mikrofon nimmt fein und deutlich auf .

Akustikgitarren, Gesang-, Sprach-, Geräuschaufnahmen werden auch ohne große Einstellungen gut wiedergegeben

Für den Preis unschätzbar! Und die Qualität ist hervorragend!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

the t.bone SC 400

59 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Kostenloser Download
Testbericht
Online-Ratgeber
Großmembranmikrofone
Groß­mem­bran­mi­kro­fone
Sie sind die universellen Mikrofone im Studioalltag. Groß­mem­bran­mi­kro­fone sind aus dem Studio nicht mehr wegzudenken.
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit Ampeg Scrambler Bass Overdrive JBL LSR 305 White Limited Edition De Sisti Leonardo 1kW P.O. Thalia Capo Pau Ferro Black Chrome Ibanez SR300E-AFM Harley Benton G212 Vintage Vertical Softube Tape Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ Behringer MPA30BT QSC K 10.2 Yamaha DD-75
(3)
Für Sie empfohlen
Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit

Alesis DM10 MKII Studio Mesh E-Drum, Nachfolger des Alesis DM10 Studio Mesh Kits, neues E-Drum Modul DM10 MKII Advanced basierend auf dem Alesis Crimson Modul, enthält 671 Sounds, 54 Preset- und 20 Userkits, 120 Preset- und 5 Usersongs, 15MB Speicher...

Zum Produkt
888 €
Für Sie empfohlen
Ampeg Scrambler Bass Overdrive

Ampeg Scrambler Bass Overdrive, analoges Design, separate Drive & Blend (Wet/Dry) Regler, Treble & Volume Regler, True Bypass, Metallgehäuse, Betrieb mit 9V Batterie oder optionalem Netzteil #108096 (nicht im Lieferumfang enthalten), Maße: 11,4 x 6,6 x 5,6cm, Gewicht: 272g

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
JBL LSR 305 White Limited Edition

JBL LSR 305 White Limited Edition, Aktiver 2-Weg-Studio-Monitor, 5" (127mm) -Tieftöner, 1" (25mm) -Hochtöner, 41 Watt Class-D Verstärker für Tieftöner und 41 Watt Class-D Verstärker für Hochtöner, 43 Hz - 24 kHz, 108 dB max. SPL (C-Weighted), Eingänge: XLR &...

Zum Produkt
149 €
Für Sie empfohlen
De Sisti Leonardo 1kW P.O.

De Sisti Leonardo 1kW P.O., 311.110, Stangenbedienbarer Fresnel Theatescheinwerfer, für 1000 W Leuchtmittel mit G22 Sockel, 150 mm Fresnel Linse, Robustes und leichtes Karbonstahl-Gehäuse mit schwarzer Pulverbeschichtung, 28 mm TV- Zapfen, mit 2 m Kabel (offenes Ende), Schalter am Gehäuse,...

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Thalia Capo Pau Ferro Black Chrome

Thalia Capo Pau Ferro Black Chrome, hochwertiger Kapodaster mit Pau Ferro Einlage, Ein-Hand-Bedienung, austauschbare Fretpads ermöglichen die Anpassung an die verschiedensten Griffbrett-Radien, inkl. standard Tension und high Tension tuning Kits, jedes enthält 0" for Classical, 7.25". 9.5", 10", 12", 15"...

Zum Produkt
59 €
Für Sie empfohlen
Ibanez SR300E-AFM

Ibanez SR300E-AFM, 4-saiter E-Bass, Soundgear-Serie, Mahagoni Korpus, 5-teiliger Ahorn/Palisander (Dalbergia latifolia) "SR4" Hals, 24 Medium Bünde, Palisander (Dalbergia latifolia) Griffbrett, White Dot Einlagen, Sattelbreite 38 mm, Mensur: 864mm/34", Accu-Cast B120 Brücke, Hardware Cosmo Black, PowerSpan Dual Coil Tonabnehmer, Ibanez Custom...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton G212 Vintage Vertical

Harley Benton G212 Vintage Vertical, Gitarren Box, 2x12" Celestion Vintage 30, 120 Watt an 8 Ohm, 16mm Sperrholz, Ausführung in schwarzem Tolex, Zierleisten, Maße BHT: 49,5 x 65,8 x 35,5/29,5 cm, Gewicht: 24 kg

Zum Produkt
239 €
Für Sie empfohlen
Softube Tape

Softube Tape (ESD); Bandsimulations-Plugin; emuliert drei unteschiedliche Bandmaschinen; Typ A: detailreicher, linearer Klang einer klassischen Schweizer Bandmaschine; Typ B: simuliert eine Maschine mit Übertragern und entsprechend viel Färbung; Typ C: britisches Modell mit klassischem Vintage-Sound; Amount-Regler für einstellbare Färbung; einstellbare...

Zum Produkt
77 €
Für Sie empfohlen
Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ

Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ, Set mit 2 Antennen und Wallmount, Kompatibel mit jedem WiFi Router, vor allem der Stage Router und Stage Router Pro, Frequenzbereich: 5.1 - 5.8 GHz, Impedanz: 50 Ohm, Gain: 10dBi, Kabellänge : 6m, Gewicht:...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
Behringer MPA30BT

Behringer MPA30BT, Aktiver Lautsprecher mit Bluetooth, eingebauter 30 Watt Verstärker, 1x 6" Woofer, Batteriebetrieb bis zu 20 Stunden möglich, 1x Kombi Eingänge, Aux Eingang für externen CD Player, 35mm Stativflansch, gewicht 4,9 kg, optionale mikrofone 384418, 399132

Zum Produkt
137 €
Für Sie empfohlen
QSC K 10.2

QSC K10.2, 2-Wege Fullrange Aktivlautsprecher, 2.000 Watt Class D Verstärker-Modul, Bestückung: 10" Tieftöner und 1,4" Titan-Kompressionstreiber, Abstrahlcharakteristik: 90° achsensymmetrisch, Multifunktions-Display (45mmx25,4mm)/2 Auswahltasten, Presets/EQ-Voreinstellungen: Dance/Bodenmonitor/Gesang/Akustikgitarre/ Bassgitarre/Hand-Mikrofon/Headset-Mikrofon etc., Scenes speicher- und abrufbar: User-EQ/Delay/Crossover und Eingangswahl, Hochleistungs-DSP, korrigiert nichtlineare Verzerrungen, Frequenzbereich (-10 dB):...

Zum Produkt
799 €
Für Sie empfohlen
Yamaha DD-75

Yamaha DD-75 Digital Drum Set, 8 Pads, anschlagdynamisch, 32 stimmig polyphone, 570 Drum Voices + 30 Phrasen, 75 Preset Drum Kits, 10 User Drums Kits, 75 Presets Songs, 105 Preset Songs, GM und XGlite kompatibel, LED Display, Midi IN/OUT, AUX...

Zum Produkt
225 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.