• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

the t.bone SC 400

1688 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
1–10 von 11 Textbewertungen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Überzeugt nicht!

01.03.2014
Gute Mikrofone kosten einfach Geld und das auch zurecht! Zugegeben, gewundert hats mich nicht, dass das SC-400 nicht richtig überzeugend klang, nachdem es glaub ich mit das billigste Großmembran-Kondensator-Mikrofon auf weiter Flur ist.
Aber man hätte es gleich besser wissen sollen.
Es klingt jetzt zwar nicht gleich richtig schlecht, aber ich würde es selbst für ein Homerecording-Studio nicht verwenden. Es klingt einfach viel zu wenig transparent, zu wenig fein und ist mit steigender Lautstärke schnell an seiner Grenze.
Von daher, meinerseits keine Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Dirk691, 08.04.2014
Für die paar Euros sollten keine Wunder erwartet werden, dann ist es ok und besser als ein dynamisches Kleinmembraner für das doppelte Geld (zumindest für Recording-Zwecke).

Für erste Recording-Versuche genau richtig. Die Höhen klingen allerdings schon etwas spitz (China-Höhen!).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

das t.bone SC 400

Gordon G., 31.08.2015
Nutze ich großteils als Raumabnehmer für Akustiksachen und Theaters. Es hat an sich eine klare Soundabnahme, ist aber sehr empfindlich. Dreht man einen augenblick zu schnell auf Koppelt dieses Mikrofon sofort.
Positiv ist das es sehr robust ist, da ich gern mit Kindern arbeite und die gern was fallen lassen funktioniert dieses Mikrofon immer noch einwandfrei!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Nicht hundertprozentig ausgewogener Sound.

Vorkasse, 12.09.2013
Der Sound ist an sich sehr klar. Leider sind bei mir die Höhen sehr stark betont.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Für den Preis in Ordnung

Michael065, 18.11.2009
Bei meinen ersten Studioversuchen benötigte ich ein Großmembran Kondensator Mikrofon zu einem günstigen Preis. Ich wollte mit einer speziellen Technik Drums aufnehmen ( mit drei im Raum verteilten Großmembran - Mikros ). Das SC 400 hält auch höhere Pegel, wie die eines Drumsets gut aus, deswegen fiel meine Wahl auf dieses Mikro. Wenn ich nochmal wählen würde, würde ich mir das SC 1200 oder 2000 von T. Bone kaufen, weil man einfach sagen äh schreiben muss, letztlich bekommt man das, was man zahlt.

Das SC 400 ist absolut in Ordnung: es nimmt auf, es brummt nicht, es rauscht kaum. Man kann, wenn man es öffnet eine Pad-Minischalter umlegen... und dennoch: für hundert oder gar zweihundert Euro bekommt man auch von T.Bone professionellere und einfach besser klingende Mikrofone als dieses. Zum Probieren oder für Anfänger oder nicht zu hohe Ansrpüche ist dieses Mikrofon absolut ausreichend und der Preis ist ja auch günstig.

Für höhere Ansprüche ist dieses Mikro nicht geeignet. Fazit: es ist schlechter als ich es mir wünsche, aber besser, als man bei dem Preis erwarten kann.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Schöner Knochen

Knollewurz, 29.06.2014
Dieses Mikro klingt sensationell leider rauscht es etwas und die Ansclußbuchse hat nen Wackler aber das is sicherlich die Ausnahme.

Neulich hab ich die Klemmschraube (M5) rundgedrht weil die Klemmung an der Spinne nicht gehalten hat das Material ist zu weich !

Das gibt leider Abzug bei den Sternchen
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Naja

DanielK, 16.10.2009
Also ich muss sagen das Mikro überzeugt mich nicht gerade sehr! Was erwartet man auch bei diesem Preis! Für Anfänger ist es evtl. ganz gut geeignet aber schon die lockere Spinne sowie der Klang werden einen Profi nicht überzeugen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Mikrophon

Philipp384, 17.06.2013
Das SC400 ist meiner Meinung nach nicht wirklich ein gutes Mikrophon.

Die Bassaufnahme ist viel zu dünn, Mittige Frequenzen klingen leicht aufdringlich und die Oberen Frequenzbänder sind zu scharf und zu spitz.

Dadurch muss man das aufgenommene Signal später so stark bearbeiten, dass es günstiger wäre sich ein teureres Mikrophon zu besorgen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Bewertung für The T.Bone SC400

Daniel R., 12.10.2009
Dieses Mikrofon bietet jeden Künstler eine sehr schöne seit. Es ist ziemlich leicht in der Bedienung, man braucht einen preamp um es benutzen zu können es geht aber auch ein Interface oder Mischpult mit Phantomspeisung.

Es bringt seine Leistung was Thomann angiebt und mit einigen kleinen Experimenten bekommt man eine sehr sehr gute Leistung liegt allerdings auch an seinen Rechner und der Ausstattung. Es ist leicht in der Handhabung. Optisch glänzt dieses Mirkofon auch wieder sehr im Gegensatz zu anderen Mirkofonen im gleich Preisverhältniss.

Mit seinem 1" goldmembran gibt es jedes geräusch 1 zu 1 wieder. 59 EUR für dieses kondensatormikrofon ist nichts im vergleich zu der uvp von 149EUR.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Wurde durch ein Neumann ersetzt.

Daniel210, 21.05.2012
Dumpfer Klang, kann mit einem Neumann nicht mithalten, liegt jetzt in einer Kiste.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

the t.bone SC 400

59 €
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Kostenloser Download
Testbericht
Online-Ratgeber
Großmembranmikrofone
Groß­mem­bran­mi­kro­fone
Sie sind die universellen Mikrofone im Studioalltag. Groß­mem­bran­mi­kro­fone sind aus dem Studio nicht mehr wegzudenken.
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit Boss MS-3 Multi Effects Switcher JBL LSR 305 White Limited Edition De Sisti Leonardo 1kW P.O. Thalia Capo Pau Ferro Black Chrome Ibanez SR300E-AFM Harley Benton G212 Vintage Vertical Softube Tape Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ Behringer MPA30BT Ampeg Scrambler Bass Overdrive QSC K 10.2
(3)
Für Sie empfohlen
Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit

Alesis DM10 MKII Studio Mesh E-Drum, Nachfolger des Alesis DM10 Studio Mesh Kits, neues E-Drum Modul DM10 MKII Advanced basierend auf dem Alesis Crimson Modul, enthält 671 Sounds, 54 Preset- und 20 Userkits, 120 Preset- und 5 Usersongs, 15MB Speicher...

Zum Produkt
888 €
Für Sie empfohlen
Boss MS-3 Multi Effects Switcher

Boss MS-3, Effektpedal, Multi Effects Switcher, Pedal-Board Effekt-Loop-Switcher mit 112 eingebauten Effekten für Gitarre & Bass inkl. Tuner, Noise reduction, globalem Equalizer, Midi, Amp switching, USB Anschluß & Editor, Regler: Knob 1 to 3, Schalter: On/Off - Menu - Edit...

Zum Produkt
469 €
Für Sie empfohlen
JBL LSR 305 White Limited Edition

JBL LSR 305 White Limited Edition, Aktiver 2-Weg-Studio-Monitor, 5" (127mm) -Tieftöner, 1" (25mm) -Hochtöner, 41 Watt Class-D Verstärker für Tieftöner und 41 Watt Class-D Verstärker für Hochtöner, 43 Hz - 24 kHz, 108 dB max. SPL (C-Weighted), Eingänge: XLR &...

Zum Produkt
149 €
Für Sie empfohlen
De Sisti Leonardo 1kW P.O.

De Sisti Leonardo 1kW P.O., 311.110, Stangenbedienbarer Fresnel Theatescheinwerfer, für 1000 W Leuchtmittel mit G22 Sockel, 150 mm Fresnel Linse, Robustes und leichtes Karbonstahl-Gehäuse mit schwarzer Pulverbeschichtung, 28 mm TV- Zapfen, mit 2 m Kabel (offenes Ende), Schalter am Gehäuse,...

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Thalia Capo Pau Ferro Black Chrome

Thalia Capo Pau Ferro Black Chrome, hochwertiger Kapodaster mit Pau Ferro Einlage, Ein-Hand-Bedienung, austauschbare Fretpads ermöglichen die Anpassung an die verschiedensten Griffbrett-Radien, inkl. standard Tension und high Tension tuning Kits, jedes enthält 0" for Classical, 7.25". 9.5", 10", 12", 15"...

Zum Produkt
59 €
Für Sie empfohlen
Ibanez SR300E-AFM

Ibanez SR300E-AFM, 4-saiter E-Bass, Soundgear-Serie, Mahagoni Korpus, 5-teiliger Ahorn/Palisander (Dalbergia latifolia) "SR4" Hals, 24 Medium Bünde, Palisander (Dalbergia latifolia) Griffbrett, White Dot Einlagen, Sattelbreite 38 mm, Mensur: 864mm/34", Accu-Cast B120 Brücke, Hardware Cosmo Black, PowerSpan Dual Coil Tonabnehmer, Ibanez Custom...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton G212 Vintage Vertical

Harley Benton G212 Vintage Vertical, Gitarren Box, 2x12" Celestion Vintage 30, 120 Watt an 8 Ohm, 16mm Sperrholz, Ausführung in schwarzem Tolex, Zierleisten, Maße BHT: 49,5 x 65,8 x 35,5/29,5 cm, Gewicht: 24 kg

Zum Produkt
239 €
Für Sie empfohlen
Softube Tape

Softube Tape (ESD); Bandsimulations-Plugin; emuliert drei unteschiedliche Bandmaschinen; Typ A: detailreicher, linearer Klang einer klassischen Schweizer Bandmaschine; Typ B: simuliert eine Maschine mit Übertragern und entsprechend viel Färbung; Typ C: britisches Modell mit klassischem Vintage-Sound; Amount-Regler für einstellbare Färbung; einstellbare...

Zum Produkt
77 €
Für Sie empfohlen
Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ

Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ, Set mit 2 Antennen und Wallmount, Kompatibel mit jedem WiFi Router, vor allem der Stage Router und Stage Router Pro, Frequenzbereich: 5.1 - 5.8 GHz, Impedanz: 50 Ohm, Gain: 10dBi, Kabellänge : 6m, Gewicht:...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
Behringer MPA30BT

Behringer MPA30BT, Aktiver Lautsprecher mit Bluetooth, eingebauter 30 Watt Verstärker, 1x 6" Woofer, Batteriebetrieb bis zu 20 Stunden möglich, 1x Kombi Eingänge, Aux Eingang für externen CD Player, 35mm Stativflansch, gewicht 4,9 kg, optionale mikrofone 384418, 399132

Zum Produkt
137 €
Für Sie empfohlen
Ampeg Scrambler Bass Overdrive

Ampeg Scrambler Bass Overdrive, analoges Design, separate Drive & Blend (Wet/Dry) Regler, Treble & Volume Regler, True Bypass, Metallgehäuse, Betrieb mit 9V Batterie oder optionalem Netzteil #108096 (nicht im Lieferumfang enthalten), Maße: 11,4 x 6,6 x 5,6cm, Gewicht: 272g

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
QSC K 10.2

QSC K10.2, 2-Wege Fullrange Aktivlautsprecher, 2.000 Watt Class D Verstärker-Modul, Bestückung: 10" Tieftöner und 1,4" Titan-Kompressionstreiber, Abstrahlcharakteristik: 90° achsensymmetrisch, Multifunktions-Display (45mmx25,4mm)/2 Auswahltasten, Presets/EQ-Voreinstellungen: Dance/Bodenmonitor/Gesang/Akustikgitarre/ Bassgitarre/Hand-Mikrofon/Headset-Mikrofon etc., Scenes speicher- und abrufbar: User-EQ/Delay/Crossover und Eingangswahl, Hochleistungs-DSP, korrigiert nichtlineare Verzerrungen, Frequenzbereich (-10 dB):...

Zum Produkt
799 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.