the t.bone Micscreen Portabler Absorber Diffusor

Micscreen

  • portabler Absorber und Diffusor
  • für die Montage hinter dem Mikrofon
  • reduziert die Übertragung von unerwünschten Raumeinflüssen wie Reflektionen, Nebengeräusche und Echos über das Mikrofon
  • geeignet für Studio- und Liveanwendungen, Gesangs- oder Instrumentenabnahme
  • Screen lässt sich auf-/zuklappen und kann somit gut an die Aufnahmesituation angepasst werden
  • optimierte Akustikmembran zwischen äusserer Metallhülle und Schaumstoff
  • für die schnelle und einfache Montage auf nahezu jedes Standard-Mikrofonstativ
  • Breite: 16 - 62 cm (empfohlene Nutzbreite 40 cm)
  • Tiefe: 13 - 26 cm (empfohlene Nutztiefe 24 cm)
  • Höhe: 30 cm
  • Gewicht: ca. 3,20 kg

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
the t.bone SC 450 + Millenium MS 2003 + the t.bone Micscreen +
3 Weitere
1008 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.1 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
456 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung

Sprecherkabine To Go

AndreasU, 20.10.2009
Ich habe den T.Bone MicScreen seit zwei Wochen und inzwichen ein paar erste Erfahrungen damit gesammelt. Da ich in der eigenen Wohnung Sprachaufnahmen mache und keinen Raum für eine Sprecherkabine habe, lag der neugierige Griff zum MicScreen nahe. Angesichts der finanziellen Unterschiede zwischen einer Sprecherkabine und den 99,- Euro für den MicScreen war ich vorsichtig optimistisch.

Zur Installation:
Ich benutze den MicScreen an dem Mikrofonständer K&M 210/2 (vernickelt). Letzteres Detail könnte evtl. wichtig sein bzgl. der Befestigung des Screens. Die beiden Backen aus Metall, mit denen man den Screen am Ständer befestigt sind weder beschichtet noch gummiert. Das könnte an einem schwarzen Lack möglicherweise Spuren hinterlassen.

Ich habe den Ein-Mikrofon-Setting mit einem T.Bone SC-1100. Die Spinne lässt sich gut am Screen befestigen. Achtung: Beim Zusammenbauen muss man darauf achten, dass die Führungsstange, an der die Halterung für die Spinne befestigt wird, so herum angeschraub wird, dass die Seite mit der Rinne unten liegt. Darin findet nämlich die Schraube Halt, die das Mikro hält aber auch die Verschiebung nach vorne und hinten zulässt.

Dies war auf der Montageanleitung für mich nicht ganz so deutlich erkennbar. Ich war später erleichtert als ich ihren Sinn erkannte, und auch mein Glück, dass ich mich zufällig richtig entschieden hatte ; ) Sonst hätte das Mikro nach unten gezeigt, bzw. ich einen neuen Anlauf gebraucht. Ein Ploppschutz, bei mir der T.Bone MS 250, findet noch gut Platz. Das Gewicht des Screen ist nicht zu vernachlässigen. Mein K&M neigt sich mir nun ein wenig entgegen, hält das Gewicht aber klaglos. Der verwendete Ständer sollte auf jeden Fall über eine gewisse Stabilität verfügen.

Zur Dämmung:
Wie bereits angedeutet, ersetzt der Screen natürlich keine Sprecherkabine. Nach oben und unten gibt es keien Dämpfung, und nach vorne lediglich durch den Sprecher. Daher ist jeder zusätzlich greifbare Schallschlucker willkommen. Ein Teppich ist schonmal ein guter Anfang. Aber man bekommt sehr viel Dämmung pro Euro. Zumindest wenn man den Schirm eng stellt. Hier ist experimentieren angesagt. Ich habe ihn letzlich relativ eng geklappt. Mein Schirm ist nicht ganz symmetrisch mit seiner Einrastung und zieht ein wenig nach rechts. Das hat aber bestenfalls ästhetischen Charakter, da man dies leicht durch die Positionierung der Spinne ausgleichen kann.

Wenn der Screen mit zwei Mikros verwendet wird kommt eine weitere mitgelieferte Schiene zum Einsatz. Dies habe ich jedoch nicht selber ausprobiert. Die Dämpfung dürfte vermutlich deutlich zurückgehen. Sicherlich aber würde der Direktschall von hinten merklich entschärft werden, da durch die Schichten des Screens nicht viel hindurchkommt.

Insgesamt ein durchaus positives Resümee soweit, und ich finde, der Screen ist jeden Euro wert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung

Fummeliges Teil

Rolf149, 13.12.2016
Wenn man das Teil nach schier endloser (zum Teil etwas heftigerer) Bastelarbeit endlich aufgebaut hat, erweist es sich als einigermaßen funktional. Jedoch führt jede kleinere Veränderung im Setup zu erneuten Risiken (die mit weiteren Bastelarbeiten verbunden sind). Die gesamte Konstruktion ist im Grunde genommen viel zu schwer für einen Mikrofonständer und deshalb stets eine instabile Angelegenheit, die vom Zusammenbruch bedroht bleibt. Nicht zuletzt aus diesem Grund scheint sich die Fa. t.bone in der Folge auch ein abgespecktes Produkt ausgedacht zu haben, das m. E. wesentlich funktionaler ist. Leider hatte ich zu der Zeit schon den hier bewerteten Micscreen gekauft. Und dann kommt der Hammer! Nach - zugegeben - einigen Jahren in Gebrauch bricht (auf Grund der immer wieder erforderlichen Nachjustierungen) die Rädelschraube ab, die - obwohl sehr klein und unscheinbar - unverzichtbarer Bestandteil der ganzen (Fehl)Konstruktion ist. Auf Nachfrage bei T. bietet man mir doch tatsächlich nach zwei Tagen ein komplettes Schraubenset als Ersatzteil an, weil die gebrochene Rädelschraube allein nicht verfügbar ist! Der Preis des Schraubensets liegt nur knapp unter dem Komplettpreis für die o.g. abgespeckte Version des Micscreens. Na, vielen Dank! Bin fürs Erste sowohl vom Hersteller als auch vom Händler "bedient"!

Nachtrag: Nachdem ich diese Bewertung abgegeben hatte (Zufall?), erhielt ich dann doch noch elektronische Post von Thomann, und man bot mir tatsächlich besagte Rändelschraube in "Kulanz" an (kostenlos). Damit nehme ich meine Kritik am Service des Händlers ausdrücklich zurück. Die Gesamtbeurteilung des Micscreen bleibt davon unbeeinflusst.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
79 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Studio Akustik
Studio Akustik
Für Viele spielt das Thema Raumakustik nur eine unter­ge­ord­nete Rolle. Warum Sie sich dennoch darüber Gedanken machen sollten, vermittelt Ihnen dieser Online-Rat­geber.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Sony WH-1000XM3 Black Steinberg Cubase Elements 10 Native Instruments Komplete Kontrol S88 MK2 Electro Harmonix Grand Canyon Harley Benton SpaceShip 80 w/Hardcase Fender CD-60SCE-12 Nat WN Roland VT-4 Roland V-02HD Micro Video Switcher Steinberg Cubase Pro 10 Akai MPK mini Limited Black ISP Technologies DECI-MATE Pedal Decimator Harley Benton SpaceShip 60 w/Hardcase
Für Sie empfohlen
Sony WH-1000XM3 Black

Sony WH-1000XM3 Black Noise Cancelling Kopfhörer, kabellos via Bluetooth (LDAC), geschlossen, ohrumschließend, 40 mm Treiber - Kalotte (Kupfer-Schwingspule), Übertragungsbereich 4 - 40000 Hz, Schalldruck 104 dB/mW, Impedanz 47 Ohm, hochwertiges Audio Streaming mit LDAC, Touch-Bedienung am Ohrhörer, einseitig geführtes, abnehmbares...

Zum Produkt
369 €
(1)
Für Sie empfohlen
Steinberg Cubase Elements 10

Steinberg Cubase Elements 10; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32 -Bit Integer und 64-Bit Float; unterstützt max. 48 Audio- un d 64 MIDI-Spuren; 24 Instrumentenspuren; 24 physikalische Ei n- und Ausgänge; über 40 Audio-Effekte; 3 virtuelle Instrume nte wie HALion Sonic SE, Groove...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
Native Instruments Komplete Kontrol S88 MK2

Native Instruments Komplete Kontrol S88 MKII; auf NI Komplet e abgestimmtes Controller-Keyboard; vollgewichtete Fatar-Kla viatur mit Hammermechanik mit 88 Tasten;, Pitch- und Mod-Whe els plus Touch-Strip; vorkonfiguriertes Mapping für alle KOM PLETE Instrumente sowie hunderte NKS-kompatible (Native Kont rol Standard)...

Zum Produkt
989 €
Für Sie empfohlen
Electro Harmonix Grand Canyon

Electro Harmonix Grand Canyon, Delay und Looper Effektpedal für E-Gitarre, digitale Arbeitsweise, 12 Effekt-Typen, voll funktionsfähiger Looper, bis zu 3 Sekunden Delayzeit, Tap Tempo, Stereo Ausgänge, 13 Delay Presets, Looper hat bis zu 16 Minuten Aufnahmezeit, unbegrenzte Anzahl an Overdubs,...

Zum Produkt
249 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton SpaceShip 80 w/Hardcase

Harley Benton SpaceShip 80 w/Hardcase; einstellbares & leichtes Pedalboard; stabiler pulverbeschichteter Aluminium Rahmen; teppichbezogen; einstellbare Höhe & Neigung; einfache Netzteil-Installation unter dem Rahmen; Abmessungen: (BxTxH) 800 x 390 x 70-85 mm; Gewicht: 2,48 kg, inkl.: Koffer mit Schaumschutz und Griff;...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
Fender CD-60SCE-12 Nat WN

Fender CD-60SCE-12 Nat, 12-saitige Westerngitarre, Classic Design Dreadnought Korpusform mit Cutaway, massive Fichtendecke (Scalloped X Bracing), Mahagoni Boden & Zargen (Swietenia macrophylla - Herkunft: Indien/ Indonesien), Mahagoni Hals (Swietenia macrophylla - Herkunft: Indien/ Indonesien), Walnuss Griffbrett, 20 Bünde, 48mm Sattelbreite,...

Zum Produkt
272 €
Für Sie empfohlen
Roland VT-4

Roland VT-4; Voice Transformer; Desktop-Effektgerät für Vocal-Effekte; direkte und kreative Bedienung über Fader, Drehregler und Taster; Vocoder-, Pitch-Shifting-, Harmonizer-Effekte und mehr; regelbarer Halleffekt; 8 Speicherplätze für eigene Einstellungen; batteriebetrieb bis max. 6 Stunden möglich (4x AA Batterien); Eingangspegel: -40 bis...

Zum Produkt
235 €
Für Sie empfohlen
Roland V-02HD Micro Video Switcher

Roland V-02HD Micro Video Switcher, Multi-Format Video Mixer, kombiniert mehrere Geräte: einen einfachen Switcher, einen hochwertigen Scaler, einen Eingangs-Expander, eine Audio-Lösung sowie den Einsatz von Inline-Video-Effekten und -Compositings; so kompakt, dass er in den meisten Equipment-Cases und Kamerataschen Platz findet;...

Zum Produkt
679 €
Für Sie empfohlen
Steinberg Cubase Pro 10

Steinberg Cubase Pro 10; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan n utzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 phys ikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Not en-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor; Mul ti Track Bearbeitung;...

Zum Produkt
537 €
Für Sie empfohlen
Akai MPK mini Limited Black

Akai MPK mini Limited Black; Sonderedition des MPK mini MKII in schwarz; Kompakter USB/MIDI Pad und Keyboard Controller; 25 Synth-Action Tasten; 4-Wege Joystick für dynamische Pitch/Modulation-Regelung; 8 MPC Pads mit Note Repeat; Arpeggiator; 8 zuweisbare Regler für Mixing, PlugIn-Steuerung und...

Zum Produkt
99 €
(4)
Für Sie empfohlen
ISP Technologies DECI-MATE Pedal Decimator

ISP Technologies DECI-MATE Pedal Decimator, Noise Reduction Pedal, 69 dB Rauschunterdrückung, neueste NR Technology, keine veränderung des Gitarren Tons, einfachste Handhabung, beste Soundergebnisse, chrome Gehäuse, Link in und Link out, True Bypass, Netzteil nicht im Lieferumfang (optional # 409939), Maße:...

Zum Produkt
145 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton SpaceShip 60 w/Hardcase

Harley Benton SpaceShip 60 w/Hardcase; einstellbares & leichtes Pedalboard; stabiler pulverbeschichteter Aluminium Rahmen; teppichbezogen; einstellbare Höhe & Neigung; einfache Netzteil-Installation unter dem Rahmen Abmessungen: (BxTxH): 600 x 305 x 70-85 mm; Gewicht: 1,54 kg; inkl.: Koffer mit Schaumschutz und Griff;...

Zum Produkt
94 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.