the t.bone MB 75

Dynamisches Mikrofon

  • speziell zur Instrumentenabnahme
  • für Toms, Amps, etc.
  • Charakteristik: breite Niere
  • Frequenzverlauf: 40 -16.000 Hz
  • max. Schalldruckpegel: 138 dB
  • Impedanz: 560 Ohm
  • Feldübertragungsfaktor [mV/ Pa]: 1,7
  • Feldübertragungsfaktor [dB re 1V/ Pa]: -55,2
  • XLR Ausgang
  • Gewicht: 254 g
  • inkl. 6 m XLR Kabel
  • passende Klemme: Art. 105920 (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Git Amp
  • Snare
  • Tom
  • Trumpet

Weitere Infos

Kondensatormikrofon Nein
Charakteristik Breite Niere
Mikrofonklammer Nein
Dynamisches Mikrofon Ja
Komplett Set Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
the t.bone MB 75 + K&M 210/2 Black + the sssnake SM6BK +
1 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

the t.bone MB 75
73% kauften genau dieses Produkt
the t.bone MB 75
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
31,90 € In den Warenkorb
Shure SM57 LC
9% kauften Shure SM57 LC 99 €
Superlux PRA 628 MKII
6% kauften Superlux PRA 628 MKII 39 €
Sennheiser E 906
2% kauften Sennheiser E 906 169 €
the t.bone MB 45 II
2% kauften the t.bone MB 45 II 9,90 €
Unsere beliebtesten Mikrofone für Ampabnahme
1120 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
644 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Ein Shure, das keins ist

Rocker182, 27.08.2018
Habe dieses Mirko für die Abnahme meines Gitarrenamps gekauft. Spiele nur relativ wenige Lieder zur Begleitung live mit und deshalb habe ich mich gegen den Klassiker von Shure und für dieses gute Stück entschieden.
Man darf hier nicht erwarten, dass dieses Mikro mit seinem Vorbild zu 100 Prozent übereinstimmt, ABER:
Es ist unglaublich robust (so richtig) - in diesem Punkt ist es genau wie das Original, optisch sind sie im Übrigen auch fast nicht zu unterscheiden.
Viel wichtiger sind aber die inneren Werte: Nein, es ist kein SM57 und es hat eben ein anderes Klangbild, weiterhin muss der Gain ein klein wenig höher geschraubt werden und im Ruhezustand ist das Grundrauschen minimal höher (Direkter Vergleich zu einem richtigen SM57 am Recordingpult).
Aber es kostet nunmal nur ein Drittel und ganz ehrlich: Das ist ein unkaputtbares dynamisches Mikrofon für etwas mehr als 30¤.
Wer dieses Mikro kauft wird damit keine Studioaufnahme machen wollen, sondern braucht es Live für den Gitarrenamp oder Drums. Und genau dafür ist dieses Mikro gemacht. Mit ein paar Veränderungen am EQ erreicht man beinahe ein Klangbild wie beim SM57 und im Einsatz auf der Bühne wird sowieso niemand einen Unterschied zwischen dem SM57 und dem MB75 hören.
Es handelt sich hier wirklich um ein fantastisches Mikro mit unfassbarem Preis-Leistungsverhälnis.
Zu diesem Preis lässt sich auch das Fehlen einer Mirkofontasche verschmerzen (selbst Sennheiser legt bei einem E935 nur ein Stofftäschchen dazu durch das man fast durchgucken kann).
Der einzige wirkliche Kritikpunkt: Warum thomann?? Warum spart ihr an einer einfachen Mirkofonklemme, aber packt ein billiges, minderwertiges 6m kabel dazu, welches schon bei der ersten Benutzung nicht funktioniert??? Das Kabel hat seinen Weg in die Mülltonne gefunden und ich habe die passende Klemme für (aktuell) 2,99¤ dazugekauft. Ich bitte euch, lasst diesen Quatsch mit dem Kabel und packt einfach stattdessen eine Mirkofonklemme dazu. Bitte Danke.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Günstig, nicht billig!

Fabian M, 12.08.2016
Gleich vorweg - ich besitze kein SM57 und kann daher auch keinen direkten Vergleich zum Original ziehen. Deshalb sei mir verziehen, dass sich mein Eindruck rein Subjektiv auf das MB75 beschränkt.
Bisher hatte ich zuhause beim sporadischen Recording mit der Gitarre immer direkt in den Preamp meines Saffire Pro gespielt. Nachdem ich allerdings am Amp endlich meinen Wunschsound gefunden habe, wurde zuletzt auch mit diversen Mikrofonen, wie dem CD55 von t.Bone oder einem MB60 des gleichen Herstellers experimentiert. Die Ergebnisse waren in meinen Augen annehmbar - vor allem vor dem Hintergrund, dass ich mir für meine wenigen, experimentellen Aufnahmen im Monat kein SM57 zulegen wollte.

Irgendwann bin ich auf das MB75 gestoßen. Optisch macht es einen sehr wertigen Eindruck, liegt relativ schwer in der Hand, lediglich der Korb wackelt etwas und das im Korb verwendete Gitter sitzt auch nicht zu 100% fest - alles Dinge, die sich in Anbetracht des Preises fürs Recording im heimischen Wohnzimmer leicht verschmerzen lassen. Unverständnis ruft bei mir allerdings die Tatsache hervor, weshalb bei dem Mikrofon keine Klemme und keine Tasche mehr (war laut früheren Rezensionen ja der Fall) enthalten sind - dafür wird jetzt ein relativ billig anmutendes Kabel beigelegt? Nur als Anregung: Andersrum fände ich das wesentlich schöner - dann gäbe es auch bei Features wieder einen Stern mehr :)

Klanglich tun sich da gegenüber den oben genannten Kollegen schon ganz andere Welten auf (liegt eventuell auch daran, dass das CD55 nicht wirklich für die Abnahme am Amp geschaffen ist). Der Pegel ist annehmbar, die Charakteristik des Mikrofons würde ich als mitten- bis hochmittenbetont einstufen. Klanglich wesentlich klarer als die oben genannten Kollegen und auch etwas wärmer, runder. Einfach gefälliger, wobei hierbei natürlich die Position und auch der Winkel vor dem Speaker eine große Rolle spielt. Persönlich gefällt mir die leicht nach außen gewinkelte Variante relativ zentral zwischen Sicke und Dustcap am Membran am besten.

Für Homerecording finde ich das MB75 gut geeignet - fairerweise muss man dazu sagen, dass man die Charakteristik des Mikrofones mögen muss? Da bleibt allerdings nur ausprobieren :)

Getestet wurde übrigens vor einer 2x12 V30 über einen Blackheart BH15H mit einer Gibson SG.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
31,90 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Kontrol M32

Native Instruments Komplete Kontrol M32; Kompaktes Controlle r-Keyboard; 32 anschlagdynamische Synth-Action Mini-Tasten; zwei Touch-Strips für Pitch und Modulation; acht berührungs empfindliche Drehregler; OLED Display; 4D-Push-Encoder; Smar t Play; Maschine Integration; Steuerung von Logic ProX,Ablet on Live, Garage Band, Cubase und...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 2

Native Instruments Komplete Audio 2; USB Audio-Interface; 24-Bit / 192 kHz; 2x Mikrofon- / Line-Eingänge (XLR / TRS Combo-Buchse), auf Hi-Z umschaltbar; 1x Stereo Kopfhörerausgang (6.3 mm Klinke); 1x stereo line output (6.3 mm Klinke); Regler für Lautstärke und Direct-Monitoring-Mix;...

(2)
Kürzlich besucht
Two Notes Torpedo C.A.B. M Speaker Sim

Two Notes Torpedo C.A.B. M Speaker Sim; Effektpedal; Verwende deine Lieblingspedale und reproduziere ihre Interaktion mit einem Verstärker samt Box oder verbinde den Lautsprecherausgang deines Verstärkers mit dem Torpedo C.A.B. M-Eingang und der Speaker-Ausgang des C.A.B. M mit deiner Box...

Kürzlich besucht
Klark Teknik DN32-Live

Klark Teknik DN32-Live, SD/SDHC und USB 2.0 Erweiterungskarte, USB 2.0 Erweiterung für Midas und Behringer Digitalpulte, 32-Kanal Live-Mitschnitt und Playback auf zwei SD/SDHC Speicherkarten, bis zu 3 Stunden Aufnahme von 32 Kanälen in einer Session möglich (bei 48 kHz/32-bit PCM,...

(2)
Kürzlich besucht
Line6 Relay G10S

Line6 Relay G10S, 2,4 GHz Wireless System für Gitarre und Bass, bis zu 40m Reichweite (freie Sicht), digitale 24-bit Übertragung, robuste Metallkonstruktion, Ausgänge: XLR (symmetrisch) und 6,3 mm Klinkenbuchse, eingebauter Akku, Frequenzauswahl: automatisch oder manuell, Stromversorgung über 9V DC Netzteil...

Kürzlich besucht
Erica Synths Sample Drum

Erica Synths Sample Drum; Eurorack Modul; Sampler / Sample-Player für Live-Performance; zwei identische Kanäle (A / B) ermöglichen Aufnahme, Wiedergabe und Bearbeitung von Samples; 6 Drehregler zur Echtzeit-Editierung; diverse Abspiel-Modi, Tuning, VCA, AD-Hüllkurve und Effekte pro Kanal einstellbar; Pro Kanal:...

(2)
Kürzlich besucht
ADJ mydmx GO

ADJ mydmx GO, App zur DMX-Beleuchtungsteuerung für iPad oder Android-Tablet, 256 DMX-Kanäle, Kompatibel mit Ableton-Live, DMX über WLAN und USB, Bibliothek von mehr als 15.000 Beleuchtungsgeräten, manuelle Kanalsteuerung, Kalibrierung der Lichtposition, 21 automatische Effekte, 50 benutzerdefinierte Voreinstellungen, Steuerung von Speed/Size/Shift/Fade/Fan...

Kürzlich besucht
Mapex Armory Studioease Set BTK

Mapex Armory Studioease Set BTK, MXAR628F, Farbe: Black Dawn, schwarze Kesselhardware, 6-lagiger Birken/Ahorn Hybridkessel, Kesselsatz bestehend aus: 22"x20" Bass Drum ohne Bass Drum Rosette, 10"x07" Tom Tom, 12"x08" Tom Tom, 14"x12" Stand Tom, 16"x14" Stand Tom, 14"x5,5 Armory Tomahawk Snare...

Kürzlich besucht
Schecter Nick Johnston Traditional AG

Schecter Nick Johnston Traditional Atomic Green; Signature ST-Style E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: Thin C; Griffbrett: Ebenholz; Einlagen: Punkte; 22 X-Jumbo Bünde; Sattel: Graph Tech Black Tusq; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,50"); Griffbrettradius: 355...

Kürzlich besucht
Fender Tre-Verb

Fender Tre-Verb ; Effektpedal; Reverb/Tremolo, Das Tre-Verb ist eine originalgetreue Fender-Schaltung, Reverbvarianten von klassischen Fender Verstärkern von 1963 und 1965, Tap T empo für Tremolo rate; Regler: Wave, Rate, Depth, Blend, Dwe ll, Tone; Schalter: 2 mini toggles für Reverbvarianten...

Kürzlich besucht
Erica Synths Plasma Drive

Erica Synths Plasma Drive; Eurorack Modul; Verzerrer-Modul mit Plasma-Technologie von Gamechanger Audio; Regler für Eingangspegel, Wet / Dry Mix, Verzerrungsgrad (Voltage) und Voltage-CV; Treble / Bass Equalizer; EQ-Bypass-Schalter; zusätzliche Obertöne über Octave Up / Down Schalter; CV-Eingänge für Voltage und...

Kürzlich besucht
Mapex 14"x5,5" Snare "Sabre"

Mapex 14"x5,5" Snare "Sabre" Armory Serie, Farbe: Transparent Black, 8-lagiger Ahorn / Walnuss Hybrid Kessel, chrom Hardware, tube lugs, 2,3mm Stahlspannreifen, hochglanz lackiert, SONIClear™ 45° Kesselgratung, sehr offener, warmer, und gut ausbalancierter Sound

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.