the t.amp PA4080KB Keyboardcombo

4-Kanal Keyboardcombo

  • 4 Eingangskanäle
  • Bestückung: 12" Celestion Lautsprecher und Tweeter
  • Leistung: 80 W
  • integrierter Boxenflansch
  • pro Kanal XLR und Klinkenbuchse
  • Tonblende, Reverb und Mastersektion mit 3-Band EQ
  • Fußschalter Anschluss
  • Line-Ausgang
  • Tape Ein- und Ausgang über Cinchbuchsen
  • mit Rollen und ausziehbarem Griff
  • Abmessungen (H x B x T): 610 x 490 x 360 mm
  • Gewicht: 19 kg
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Female Ballad
  • Synth
  • Jazz Ukulele
  • Clavinet
  • Grand
  • Fingerstyle
  • Organ
  • Organ 2
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Leistung 80 W
Interne Effekte Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

the t.amp PA 4080 KB
58% kauften genau dieses Produkt
the t.amp PA 4080 KB
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
159 € In den Warenkorb
the box MS 12
8% kauften the box MS 12 229 €
Roland Mobile Cube
8% kauften Roland Mobile Cube 165 €
Roland CM-30 Cube Monitor
5% kauften Roland CM-30 Cube Monitor 255 €
Behringer KXD15 Ultratone
4% kauften Behringer KXD15 Ultratone 299 €
Unsere beliebtesten Keyboardverstärker
243 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Toller kleiner Keyboard-Amp
Hans W., 16.01.2010
Auf der Suche nach einem bezahlbaren Keybord Verstärker für das Digitalpiano (Yamaha P 140) der Bigband unserer Jugendkapelle beschloss ich, einfach mal den T.AMP PA4080KB zum Test zu ordern. Die Verarbeitung ist bis auf eine blanke Gehäusestelle, wo das Tolex nicht mehr gereicht hat, und die wackligen Potis (offenbar dirket ohne Abstützung in die Platine gelötet und aus der Fronplatte heraus schauend) recht ordentlich. Bei den Rollen wären zwei auf der Rückseite und demnach der Trolley Griff ebenfalls auf der Rückseite praxisgerechter und konstruktiv stabiler gewesen. Aber bei dem unverschämt günstigen Preis kann man über solche Kleinigkeiten gerne hinweg sehen.

Beim Sound wiederum gibt's wenig zu meckern. Zum Test ließ ich verschiedene Stilrichtungen übe CD-in spielen: mit Pop und Rock recht ordentlich, ein Klavierkonzert lässt weniger Freude aufkommen - HiFi ist anders. Am Instrument selber, vor Aleem im Band-Gefüge sieht das wieder ganz anders aus: druckvol,, stramme Bässe, recht angenehme Höhen und gut durchsetzungsfähig. Selbst der Hall, den man am Digitalpiano nicht braucht, ist ganz anständig.

Realistisch gesehen, ist der kleine Würfel konkurrenzlos. Selbst zum mehrfachen Preis gibt es nichts annähernd vergleichbares. Die Alternative mit 2 Aktivboxen, kleinem Mixer und evtl. Digitalhall sprengt sowohl den preislichen Rahmen als auch den Wunsch nach möglichst simpler und unkomplizierter Bedienung. Wenn das Teil denn auch noch durchhält - empfehlenswert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Probleme am Anfang, jetzt gut
Andreas941, 18.10.2009
Das Produkt an sich ist genial durchdacht. Man kann es dank den Rollen und dem ausfahrbaren Griff wie einen Koffer ziehen. Der integrierte Mischer sorgt dafür, dass man eine sehr kompakte Anlage ohne zusätzliche Kabel und ohne extra Mischpult hat, die man auf größere Geburtstagsfeiern, für Ständchen, zum Üben daheim im Wohnzimmer und zu sätmlichen anderen Gelegenheiten wo man keinen breiten Stereosound braucht hernehmen kann. Der Preis dafür ist unschlagbar.

Der Equalizer für jeden einzelnen Kanal bietet nicht viele Funktionen, auch der integrierte Mikrofonpreamp lässt sich nicht individuell regeln, es gibt nur einen Gainregler für jeden Kanal. Dank einer intelligenten Elektronik funktioniert es aber trotzdem sehr gut. Egal ob man ein Mikrofon, einen Mp3 Player oder ein Keyboard anschließt. Der Klang ist druckvoll und laut. Natürlich ist es kein Hi-Fi-System, aber ansonsten wirklich brauchbar. Das Problem bei meinem Gerät war, dass die Holzplatte hinter der Box (um Resonanz zu erzeugen) leider die Verstärkereinheit oben drüber berührt hat und da nicht richtig dicht war. Da konnte also Luft austreten und dabei hat es wirklich sehr übel geschnarrt. Ich hab dann den in den Luftspalt was reingeklemmt und jetzt funktioniert es wunderbar. Wahrscheinlich hatte ich einfach nur Pech mit meinem Gerät.

In der Regel wird es wohl von Anfang an top funktionieren.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ich fand das Gerät voll ok, der Akkordeonmensch, für ......
10.03.2017
.........den das Teil eigentlich gedacht war, war nicht begeistert.
Ihm war das Teil zu gross, zu schwer, zu unhandlich - weiss der Kuckuck, was der sich noch Alles ausgedacht hätte, was ihm an dem Amp nicht passt.
Ich finde den ausziehbaren Koffergriff eine reichlich gute Idee - er dürfte allerdings ein bisschen stabiler sein, genauso wie die Rollen, die speziell dann, wenn man das Gerät gekippt hinter sich herschleift, doch ne ordentliche Belastung aushalten müssen. Andererseits ist das Gebotene für den Preis schon erstaunlich.
Gerade die Vielfalt der Möglichkeiten, mit den Eingängen zu jonglieren, fand ich noch das Beste an dem Gerät - aus meiner Sicht für so einen Akkordeonmenschen mit ziemlich veralteten Quetschkommoden- und Elektronenorgelinstrumentarium die beste Wahl in der Preisklasse - diese alten Kisten arbeiten mit Mikrofonen und Mikrofonsignalen und dazu noch Line-Signale aus dem Elektronenorgelteil, und das kann man alles mühelos auf den Amp stecken.
Von daher ist das das ideale Gerät für nen Hohner VOX-Quäler...... ;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Gute Alternative zur Gesangsanlage für Alleinunterhalter
Sven aus D., 24.01.2010
Die 4-Kanal-Keyboardcombo ist ausreichend für kleinere Räume und kleinere Veranstaltungen bis ca. 80 bis 100 Personen. Allerdings kommt dieses Gerät bei Außenveranstaltungen sehr schnell an seine Grenzen. Durch die vier Anschlüsse ist es möglich gleichzeitig verschiedene Endgeräte anzuschließen.

So ist es möglich, zum Beispiel eine Gitarre oder Ukulele, zweimal Gesang und ein Cajon anzuschließen oder abzunehmen. Durch den Anschluss von einem zusätzlichen externen Lautsprecher besteht die Möglichkeit, diesen Verstärker noch zu erweitern. Damit ist er gut geeignet als Gerät für Einsteiger als Alleinunterhalter oder Kleinkünstler.

Durch die praktischen Rollen und Griff, lässt sich dieser Verstärker fast mühelos transportieren. Wie bei jedem Einsteigergerät, muss man auch bei diesem Verstärker kleinere Abstriche machen, so ist zum Beispiel der Reverb eine gute Idee, wirkt aber sehr „künstlich“.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 149 € verfügbar
159 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 21.04. und Donnerstag, 22.04.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Keyboardverstärker
Key­board­ver­stärker
Key­board­ver­stärker - Wer als Keyboarder gehört werden will, hat nicht so viele Mög­lich­keiten.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
the t.amp PA4080KB Keyboardverstärker
2:14
Thomann TV
the t.amp PA4080KB Key­board­ver­stärker
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
11
(11)
Kürzlich besucht
Audient iD4 MKII

Audient iD4 MKII; USB 3.0 Audiointerface; Anschluss: USB C; 24 bit / 44,1 – 96 kHz; ADC Dynamikumfang: 121 dB; DAC Dynamikumfang: 126 dB; Class A Audient Konsolen Mikrofon-Vorverstärker; Mic Gain 58 dB,

Kürzlich besucht
Alesis Nitro Expansion Pack

Alesis Nitro Expansion Pack, Erweiterungset für Alesis Nitro Mesh Kit, bestehend aus 1x 10" Ein-Zonen Becken Pad, 1x 08" Ein-Zonen Tom Pad, inklusive nötige Rackklammern, Beckenhalter, L-Rods und Kabel,

Kürzlich besucht
Sonor SS 1000 Snare Stand

Sonor SS 1000 Snare Stand, 1000er Hardware Serie, stufenlose Korbverstellung, Snare Ständer, doppelstrebig, robuste Gummifüße,

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz

Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Niedrige Fuzz-Einstellungen emulieren Vintage-Lo-Fi-Distortion-Sounds, wie Sie durch den Einsatz einer Rasierklinge an einer Lautsprechermembran, einer losen Röhre oder einem defekten Kanal an einem Aufnahmepult erzeugt werden, hohe Fuzz-Einstellungen führen zu…

Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

1
(1)
Kürzlich besucht
iZotope Spire Studio 2nd Generation

iZotope Spire Studio 2nd Generation; mobiles Recording-Studio mit Lithium-Ionen-Akku (bis zu 4 Stunden Laufzeit); 2 Spuren gleichzeitig aufnehmbar; bis zu 8 Spuren pro Projekt abspielbar; Aufnahmeformat: 24-Bit / 48 kHz; bis zu 8 Stunden Aufnahmezeit; unterstütze Aufnahmeformate: AIF, MP3, M4A,…

Kürzlich besucht
Endorphin.es Ground Control

Endorphin.es Ground Control; Eurorack Modul; Performance Sequenzer; Keyboard mit 24 Pads zur Echtzeiteingabe von Noten; USB-B Port und MIDI In/Out zur Einbindung externer MIDI-Geräte und DAW-Integration; 3 Sequenzerspuren mit CV-/Gate-Ausgängen; 8 Drum-Spuren mit Trigger-Ausgängen; 24 Pattern pro Spur, 64 Steps…

1
(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF

Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF; Sucher passend für Pocket Cinema Camera 6K Pro; Sucher mit internem Näherungssensor, 4-teiligem Glasdiopter, integrierter Statusinfo-Anzeige und digitalem Testchart; Video- und Stromanschlüsse: über den Verbinder des Pocket Cinema Camera 6K Pro EVF; Verschraubung:…

2
(2)
Kürzlich besucht
Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine

Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine; Stereo Modulation Pedal mit Chorus, Flanger und Tremolo Effekten; True oder Buffered Bypass; Preset abspeicherbar; zusätzliche Effekte dowloadbar; Live/Preset Modus; Dual-Prozessor UAFX Engine; benötigt externes 9V DC 400mA Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten); Anschlüsse:…

Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Zoom PodTrak P4

Zoom PodTrak P4; Podcasting-Recorder; vier Mikrofoneingänge (XLR, P48V Phantomspeisung schaltbar); vier Kopfhörerausgänge mit individuellen Lautstärkereglern (3.5mm Stereoklinke); pro Eingang Gain-Regler und Mute-Taste; Mix-Minus-Funktion für automatische Feedback-Unterdrückung bei eingespeisten Anrufen; Anschluss eines Telefons über TRRS-Buchse; kabellose Einbindung von Telefonen über Zoom…

Kürzlich besucht
Aputure Accent B7c

Aputure Accent B7c; smarte 7 W RGBWW-LED-Glühbirne; nutzt die gleiche Farbmischungstechnologie wie die Nova P300c und deckt somit das gleiche Farbtemperaturspektrum von 2000 bis 10000 Kelvin; eingebauter Li-Po-Akku mit einer Laufzeit von bis zu 70 Minuten bei maximaler Leuchtkraft; On-Board-Steuertasten,…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.