Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

the t.bone HeadmiKe - D Shure

66
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Ballad Male
  • Ballad Male Processed
  • Soul Male
  • Soul Male Processed
  • Ballad Female
  • Ballad Female Processed
  • Soul Female
  • Soul Female Processed
  • Weniger anzeigen

Headset-Mikrofon

  • leichtes Kondensator Headset-Mikrofon
  • mit zwei Ohrbügeln
  • links/rechts verstellbar
  • Charakteristik: Niere
  • Frequenzbereich: 50 - 20000 Hz
  • Empfindlichkeit: 4,4 mV / Pa, -47,2 dB re 1 V / Pa
  • Grenzschalldruckpegel: 115 dB
  • Impedanz: 750 Ohm
  • Shure TQG Stecker
  • Kabellänge: ca. 120 cm
  • Farbe: Beige
  • inkl. Kabelclip
  • optionaler Ersatzwindschutz: Artikel-Nr. 355914
Kapseltyp Kondensator
Charakteristik Niere
Anschluss 4-Pol. Shure
Farbe beige
Phantomadapter abnehmbar Nein
Sport Nein
Artikelnummer 335987
59 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 27.10. und Donnerstag, 28.10.
1
31 Verkaufsrang

66 Kundenbewertungen

5 26 Kunden
4 23 Kunden
3 7 Kunden
2 5 Kunden
1 5 Kunden

Features

Sound

Verarbeitung

A
Tolles Headmike - super Preis, top Qualität
Anonym 08.03.2017
Wir haben für die Theater AG unserer Schule eine passende Verstärkung gesucht. Nach sehr dürftigen Ergebnissen und Problemen mit Lavalier - Ansteckmikros ( sehr beschränkte Lautstärke, da anfällig für Rückkopplungen, ungleichmäßige Verstärkung, da es bei den Kindern ständig verrutscht oder den Kopfbewegungen natürlich nicht folgt) haben wir mit den Headmikes von tbone super gute Erfahrungen gemacht. Es gibt sie mit unterschiedlichen Steckern (mini xlr dreipolig oder vierpolig), so dass wir auch alte existierende Sendestrecken damit erneut in Betrieb nehmen konnten. Dazu gab es auch eine tolle Beratung und geduldigen Service durch das thomann PA Team :-)
Die Headmikes fallen durch ihre filigrane Bauweise nicht störend auf, was vorher unsere Befürchtung war und uns zu Ansteckmikros verleitet hat.
Zusammen mit der tbone free solo sendestrecke ist das Headmike ein absoluter Kauftipp, der mit den teuren Anlagen von shure oder sennheiser mithalten kann! Nicht nur aufgrund des tollen Preis-Leistung Verhältnisses ;-)
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

G
Fast unsichtbar aber sehr empfindlich
Grigolight 04.05.2020
Der große Vorteil ist, dass man das Headmike am Kopf kaum sieht.
Der Sound ist spitz und neigt in den höchsten Höhen zu Rückkopplungen, besonders, wenn man sich mit dem Headmike bewegt - und dafür sind diese Dinger ja eigentlich da, nicht wahr?
Bei den Enden der Ohrbügel sind die Abschlusskappen sehr schnell ab. Auch, wenn man sehr darauf achtet, lässt sich das konstruktionsbedingt nicht verhindern, Und sind sie einmal abgefallen, findet man sie auch nicht so leicht wieder.
Die Kabel sind sehr dünn, und man muss sehr vorsichtig mit ihnen umgehen. Sie verheddern sich sehr leicht in den Bügeln. Tipp: Die gelben Wickeldrählte aufheben, und nach jeder Benutzung wieder am aufgewickelten Kabel anbringen. Niemals zwei Headsets dieser Sorte unaufgewickelt nebeneinander legen. Das Entwirren der Kabel kann sonst einige Zeit dauern.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

N
Sehr gute Alternative bei Kopplungen mit Kugel
Nitschel 11.08.2021
Habe das Headmike mit Niere gekauft, da ich viele Probleme mit Kopplungen mit einem Headmike von Shure mit Kugel hatte, die von der Gemainde gestellt wurden. War dann sehr über den Sound und die Funktionalität überrascht, da ich was anderes für diesen Preis erwartet habe. Klar ist jetzt kein DPA, aber für eine günstige Lösung für Faschingsvereine auf jeden fall zu gebrauchen.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Hoppla, red' doch mal deutlich...
Lauterserv 04.03.2021
Also gut, wenn man sonst Sennheiser oder DAP benutzt ist das ja klar. Wir brauchten für die 2. Reihe einer Produktion viele Headsets. Das ganze rumbiege von den Schauspielern haben sie gut 'überlebt'. Der Klang ist mittig und es nuschelt ein wenig. Aber als 'B' oder 'C' Variante haben wir die immer bei. Jedoch eine 1:1 Vergleichsprobe mit den Topmodellen sollte man nicht ohne Baldrian wagen. Aber - als Fazit: für das Geld kann man die immer und überall mitnehmen, auch falls der Künstler vergisst es wiederzugeben.. ;-)
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung