Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

the t.mix MicroMix 1 USB

60

2-Kanal-Micromixer

  • 2x Monokanal mit XLR/6,3 mm Kombibuchse (Mic/Line)
  • mit +18 V Phantompower
  • 1x Stereo Cinch Ausgang
  • 3,5 mm Klinke-Kopfhörerausgang und Mikrofoneingang
  • Pegelanpassung
  • 2-Band Klangregelung pro Kanal und Panoramaregler
  • Gain- und Peak-Regler
  • USB Audiointerface
  • USB Strom und Host
  • Frequenzbereich: 20 - 22.000 Hz
  • Signal-Rausch-Abstand: 80 dB
  • Abmessungen: 100 x 45 x 135 mm
  • Gewicht: 430 g
zeitgleich verwendbare Kanäle 2
Mic-In 2
Mono Line-in 2
Stereo-In 0
Hi-Z Input 1
Phantom Power 18V
Master Out Cinch
Auxwege 0
Anzahl Pre Aux maximal 0
PC-Schnittstelle USB-B
Interface Input 2
Interface Output 2
Multitrack-Recording Nein
USB/SD Direkt Record Nein
Rec Out (Analog) Nein
Low Cut Nein
Insert Nein
Direct Out Nein
Parameteric Nein
Kompressor Nein
Panorama Ja
PFL Nein
Effekt Prozessor 0
USB Play Nein
Bluetooth Play Nein
Lampen Anschluss Nein
Fußschalter Nein
Matrixmixer Nein
Tasche Nein
Zonen 0
19" Nein
110V fähig Nein
Erhältlich seit Juli 2018
Artikelnummer 424895
Breite 135 mm
Tiefe 100 mm
Höhe 45 mm
Gewicht 0,5 kg
19" Rackmount Nein
Rackmount Nein
Case Thomann Nein
Case Thon Nein
Mehr anzeigen
35 €
39 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 3.12. und Samstag, 4.12.
1
152 Beobachter
60 Verkaufsrang

43 Kundenbewertungen

T
Nutzung als Mixer bestens, als USB-Interface...not so much.
Takaru 09.07.2019
Ich habe mir den Mixer als kleine Notfall-/Allzwecklösung für unterwegs bzw. den Proberaum gekauft. Zum problemlosen Mischen zweier Quellen (Mikros an Aktivboxen, Sampler/Gitarre an Amp etc.) ist er zweifelsohne bestens geeignet.

Zudem hätte ich gerne unterwegs die beiden Kanäle zum Aufnehmen genutzt. Die USB-Schnittstelle hingegen taugt (zumindest am iPad) jedoch leider nur bedingt etwas. Während die Ausgabe des iPad-Sounds über den Mixer funktioniert, versagt der MicroMix 1 als Aufnahmequelle auf ganzer Linie: Zwar lassen sich die beiden Kanäle seperat als Mono-Eingänge in Cubasis auswählen, es erfolgt jedoch keinerlei Trennung zwischen den angeschlossenen Mikrofonen/Instrumenten. Beide Kanäle schicken jeweils das andere Signal nahezu vollständig mit. Das Panning (Links/Rechts) funktioniert lediglich zu ~25%, so dass keine parallele Aufnahme von zwei Quellen bzw. deren spätere Verwendung zum Mixen möglich ist...schade.

@Thomann-Team: Wäre es ggf. möglich, dies mittels eines Firmware-Updates zu korrigieren, bspw. indem das Panning auch bei Anschluss per USB vollständig erfolgt?
Bedienung
Features
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

TM
Mini Studio für unterwegs
Thirsty Mamas 20.04.2020
Habe den MicroMix1 (der mit den zwei XLR/Klinke) Anschlüssen gerade erhalten und gleich getestet. Was soll ich sagen "tut"

Da derzeit alle Audiointerfaces quasi ausverkauft sind, bin ich letztendlich beim MicroMix1 gelandet.

Für den Preis ist das Teil mehr als in Ordnung. 4 Kanäle. D.h. 2 rein und zwei raus über USB. Für Jamkazam oder um unterwegs was kurz aufzunehmen ein sehr günstige und gute Alternative.

Habe das kleine Teil sofort an den mac gestöpselt Logic als "USB-DEVICE" angemeldet und konnte aufnehmen und es über Kopfhörer als Abhöre für die anderen Spuren nutzen.

Gut, eine CD Produktion würde ich damit nicht machen. Aber dafür ist es auch nicht gedacht.

Positiv:
-Mikroeingang mit optionaler Phantomspeisung
-Instrumenenteingang mit Low/High
-zweifacher EQ und PAN für jeden Kanal (von den 2).
-USB Playback
-USB Record
- Monitor und Master Mix.
- Ausgänge für was auch immer. z.B. Aktive Speaker

Negativ:
Vorab für den Preis eigentlich nichts negatives.
Es gibt nur 1 Sache die ich erwähnen möchte . Es rauscht etwas. aber auch das ist normal bei 16Bit und 80 dB Rauschabstand.

Wenn Ihr einen Minimixer mit USB wollt der nichts kostet, seit ihr mit diesem Teil gut bedient. Geht beim Pegel nicht über 14:00, das sollte man sowieso nicht, und Ihr werdet Eure Freude daran haben.
Bedienung
Features
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Sa
Hammer, was für den Preis möglich ist.
Sascha aus U. 01.05.2020
Wertige Verarbeitung und top Ausstattung.
Klang finde ich als Hobbymusiker voll ok.
Für unterwegs eine super Sache.
Rauschen höre ich natürlich bei einer gewissen Lautstärke heraus, aber kein hochfrequentes Fiepen o.ä.

Mit meinem hp Laptop (Win 10) mit i7-Prozessor brachte ich
mit ASIO4all-Treibern eine Latenz von 128 Samples hin.
Bei gleichzeitigem Ein- und Ausgangssignal über die DAW.
Echt erfreulich!
Bedienung
Features
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Klein und fein :-)
Lima621 30.01.2021
Ich war auf der suche nach eine kleine Mixer für mobile Gigs. Am besten eine der mit Akku/Powerbank betrieben werden könnte.
Maßgebend für mich war die Stromversorgung und diese Passte.
Verarbeitung is Gut und er tut was er soll.
Eigentlich brauche ich 3 Kanäle...das gab es leider nicht..
1.Vocals
2. Gitarre
3: E Drums
aber.......Ich habe einen LD Systems FX300 auf Kanale 1 vorgeschaltet die FX und Tonregelung für Vox und Gitarre gibt (das Teil ist auch zu empfehlen) und pumpe meine E Drum durch Kanal 2 - Output vom pult dann ins PA - funktioniert Prima.
Da bin ich mit guten sound, Akku betrieben und extrem Kompakt, auch mobil Unterwegs!





.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung