the t.bone TWS One A Headset

194

UHF Wireless-System

  • 1 Festfrequenz
  • ISM Band
  • Non-Diversity
  • max. 2 Anlagen der TWS One Serie mit unterschiedlichen Frequenzen (A, B, C oder D) parallel betreibbar
  • Klinke Output
  • Taschensender 3,5 mm Klinkenanschluss
  • Betrieb mit 2 AA Batterien (Art. 417341 - nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Frequenzband: A (863.100 MHz)
  • inkl. Kondensator Headsetmikrofon (Niere), Klinke-Klinke Anschlusskabel und Transportkoffer
  • europaweit anmelde- und gebührenfrei

Achtung: Ausgang nur mit einem unsymmetrischem Kabel verwenden

Erhältlich seit Oktober 2013
Artikelnummer 312567
Verkaufseinheit 1 Stück
Kanäle Headset 1
Übertragungstechnik analog
Frequenz 863 MHz
Receivertyp Stationär
Charakteristik Niere
Ohrbügel 2 Ohr
Abnehmbare Antenne Nein
Ladesystem Nein
Integrierter Akku Nein
Kapseltyp Kondensator
Farbe Mic schwarz
wählbare Frequenzen 0
Schaltbandbreite in MHz 0 MHz
Rackkit Nein
Ausgang XLR
Receiverbreite mm 150 mm
Receiverhöhe in mm 35 mm
Receivertiefe in mm 118 mm
Receivergewicht in Kg 0,2 kg
Mehr anzeigen
59 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 18.06. und Mittwoch, 19.06.
1

Sofort einsatzbereit dank Festfrequenz

Das the t.bone TWS One A Headset ist ein analoges UHF-Wireless-System für Sprecher und Sänger. Für seine Funkübertragung greift es auf die festgelegte Frequenz 863,1MHz im ISM-Band zurück. Damit kann es in ganz Europa eingesetzt werden, ohne dass für seine Nutzung eine Anmeldung oder Gebühren erforderlich ist. Es besteht aus dem Taschensender TWS One PT und dem stationären Empfänger TWS One R, die über eine Reichweite von bis zu 50m miteinander in Verbindung stehen können. Das zugehörige Headset-Mikrofon PH-90 arbeitet mit Kondensatortechnik und ist mit einem Wind- und Poppschutz ausgestattet. Als Zubehör liegt ein Kabel bei, mit dem der Empfänger an einem Mixer oder aktiven PA-Lautsprecher angeschlossen werden kann. Auch das erforderliche Steckernetzteil ist dabei. Um alles sicher lagern und transportieren zu können, gehört auch ein Transportkoffer zum Lieferumfang.

the t.bone TWS One A Headset

Justierbare Empfindlichkeit

Der Bodypack-Sender des the t.bone TWS One A Headset kann per Gürtelspange an der Hose getragen werden und lässt sich in einer Jackentasche unterbringen. Am unsymmetrischen Eingang des TWS One PT wird das Kabel des Mikrofons angeschlossen. Der 3,5-mm-Klinkenstecker wird dabei in die Buchse eingedreht, damit er nicht versehentlich herausrutschen kann. Im Sender werden zwei AA-Batterien oder Akkus eingesetzt, die nicht zum Lieferumfang gehören. Die Antenne des Empfängers TWS One R ist fest installiert und kann gedreht und geschwenkt werden. So lässt sich die bestmögliche Ausrichtung wählen. Der Ausgang mit großer Klinkenbuchse gibt ein unsymmetrisches Audiosignal aus, das per Lautstärkeregler justiert wird. Auch die Eingangsempfindlichkeit des Senders regelbar, so dass nicht nur Headset-Mikrofone, sondern auch Lavaliermikrofone und Gitarren mit passiven und auch aktiven Tonabnehmern eingesetzt werden können.

the t.bone TWS One A Headset – Detail

Für Hobby-Performer

Sprecher und Sänger, die eine günstige und einfach zu bedienende Funkstrecke suchen, werden beim the t.bone TWS One A Headset fündig. Das Funksystem ist für alle eine gute Wahl, die mit einem Funksystem auskommen, dass nicht über ein Diversity-Feature verfügt. Und für sehr viele Hobby-Performer dürfte das vollkommen ausreichend sein. Interessenten müssen auch im Hinterkopf haben, dass bis zu zwei TWS One-Funkstrecken simultan betrieben werden können, wenn diese auf unterschiedliche Frequenzen setzen. Wer mehr als zwei Anlagen parallel nutzen möchte, muss entsprechend auf ein anderes System ausweichen. Der Audiofrequenzumfang des Sets reicht von 60Hz bis 16kHz. Damit deckt es alle Frequenzen ab, die für die Übertragung der menschlichen Stimme wichtig sind. Die Nierencharakteristik des Headset-Mikrofons schwächt seitlich auftreffenden Schall ab. Das verhindert Rückkopplungen.

UHF Wireless-System von the t.bone

Über the t.bone

Seit 1994 gehört the t.bone zum Portfolio der Eigenmarken des Musikhaus Thomann. Artikel wie Kopfhörer, Drahtlossysteme, InEar-Ausstattung sowie diverse Mikrofone und passendes Zubehör werden unter dem Markennamen angeboten. Die Produkte werden ausschließlich von namhaften Herstellern gefertigt, die auch für viele bekannte Marken produzieren. Klarer Vorteil: Markenqualität zum günstigen Preis. Und Qualität spricht sich rum: Jeder siebte Thomann-Kunde hat schon mindestens ein Produkt von the t.bone gekauft.

Proberaum, kleine Bühnen und Partys

Das kabellose Mikrofonsystem the t.bone TWS One A Headset bringt es auf eine Reichweite von bis zu 50m und kann deshalb locker auf kleinen Bühnen verwendet werden. Das Set eignet sich zum kabellosen Moderieren von Präsentationen, Verkaufsveranstaltungen, auf kleinen Messen und bei Partys. Außerdem ermöglicht es Sängern, das Kabelchaos im Proberaum zu verringern. Und auch zum Üben zuhause ist das Set geeignet. Dabei müssen sie sich nicht darum sorgen, dass die Batterien noch vor Ende des Auftritts leer sind. Denn die Betriebsdauer des Funksenders beträgt mit passenden Mignonzellen bis zu acht Stunden. Bands können zwei Sänger simultan mit Anlagen der TWS One-Serie ausstatten, wenn sie dafür unterschiedliche Frequenzen wählen. So werden Kabel-Stolperfallen im Proberaum vermieden und das Kabelchaos bei ersten Gigs wird geringer. Auch als Funkmikrofon für Partys und Karaoke-Sessions eignet sich dieses Funksystem mit seinem geringen Preis und seiner einfachen Bedienung hervorragend.

Hinweise zu den unterstützten Frequenzbereichen

Hier sehen Sie, welche Frequenzbereiche von dieser Drahtlosanlage unterstützt werden und in welchen Ländern diese Frequenzen auch in Zukunft für Drahtlos-Anwendungen erlaubt sind.

Alle Angaben ohne Gewähr!

194 Kundenbewertungen

4.3 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Verarbeitung

107 Rezensionen

L
Preis-Leistungs-Tipp
Lars842 27.04.2015
Ich habe 2 Funkstrecken (Headset, Typ A und D) als Probenmikros angeschafft. Diese werden die nächsten 2 Monate mit etwas Zusatztechnik im Kindergarten zubringen, damit die Kinder ein Laienspiel einüben und sich vor allem an die Headsets gewöhnen können.

Die Bedienung ist vollkommen unkompliziert, da es nur 2 Steckanschlüsse (Strom und Audio/Klinke) und einen Lautstärkeregler am Empfangsteil gibt. Auch die Bodypacks sind m.E. vollkommen unkompliziert zu bedienen.

Für die Ausstattung würde man normalerweise einen Punktabzug vornehmen (kein Diversity, kein Pilotton, nur 1 Festfrequenz), aber da auch das Preis-Leistungs-Verhältnis eingeht, gibts hier volle Punktzahl.

Die Mikros sind nach ausgiebigem Test, auch mit meiner Tochter, für Sprachwiedergabe (mein Ziel) gut geeignet. Die Headsets sind leicht und nicht zu groß, genau das was ich für zierliche Kinderköpfe gesucht habe. Auch das nicht allzu lange Kabel zwischen Mikro und Bodypack ist hier eher Vorteil als Nachteil.

Der Empfang war auch durch 2 dicke Wände problemlos. Störgeräusche beim Parallelbetrieb von 2 Sets konnte ich nicht wahrnehmen.

Sehr positiv möchte ich den Sound bewerten. Da die Sets am Line-Eingang eines Behringer-Kleinmixers angeschlossen sind, musste der Volume-Regler am Empfänger als auch der Regler am Mixer auf Maximum stehen, damit die Lautstärke zum CD-Player passt. Völlig rauschfrei war das zwar nicht, aber vollkommen praxistauglich vom Klang her. Von einer Nicht-Verwendbarkeit der Technik wegen akutem Rauschen bin ich ganz, ganz weit entfernt.

Einfach Bedienung, kompakte Maße und ein Klang, der völlig in Ordnung geht und das Ganze für 55,00 Euro. Danke an das Musikhaus Thomann, dass es so etwas gibt.
Bedienung
Features
Verarbeitung
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Super für den Preis
MusikMensch 22.11.2020
Ich besitze das TWS One Headset inzwischen schon einige Jahre. Ebenso besitze ich die handheld Version. Eigentlich schreibe ich ehr keine Bewertungen, aber ich denke dieses Produkt ist es Wert:

Einsatz: Sportveranstaltungen für Training/Trainer (Kampfsport, ein Handheld macht sich da schlecht), Webinare; allerdings ehr gelegentlich als regelmäßig

Pros:
gute Audioqualität
gute Verarbeitung
Der Transportkoffer ist sehr praktisch, Stabilität gut
Batterien werden mitgeliefert, Batterie Laufzeit sehr zufriedenstellend
extrem leichte Bedienung


Mediums:
Bedienung ein wenig zu einfach: Am Empfänger ein Lautstärke Regler, am Sender ein 3 stufiger input Schalter
Sitz des Headsets an der Schläfe, persönlich würde ich eine um-die-Ohren-Lösung bevorzugen. Das ist aber ein Fall von Kopfform und pers. Präferenz.

Cons:
Ersatzteile/Zusatzteile nicht verfügbar
Channel nicht änderbar

Fazit:
Ich habe die Bewertung unter der Annahme "Für den Preis..." geschrieben. Man bekommt hier ein super Produkt für den Preis.
Die Verarbeitung ist dem Preis entsprechend gut, ein ewiges leben bei häufiger Nutzung ist grade dem Headset selber nicht gegönnt
Natürlich ist das keine Lösung von Sennheiser oder Shure, Wunder sind also nicht zu erwarten. Der einzige tatsächlich "größere" Haken, den ich sehe, wäre die Festlegung auf eine Frequenz/Channel. Aber für nicht mal 50 Euro ist das ein Nachteil den ich auch in Zukunft in Kauf nehmen würde.
Bedienung
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P7
Petro 75 24.02.2022
Haben uns das Headset für unsere Schlagzeugerin gekauft haben angeschlossen aber nur Störgeräusche und der Empfang zwischen Headset und Empfänger waren nur Aussetzer obwohl gerade mal 2m entfernt gestanden. Somit zurück geschickt.
Bedienung
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Spielzeug- aber nicht unbrauchbar.
Wolfgang975 10.03.2015
Jetzt mal Butter bei der Fische....wer für das Geld ein wirklich ernsthaft zu gebrauchendes Headset erwartet ist total fehl am Platz. Nicht dass es nicht funktionieren würde, jedoch sind die Nebengeräusche (Atmung etc) sehr laut. Außerdem sollte man sich vor Rückkopplung in Acht nehmen. Ich habe es für eine einmalige Veranstaltung gebraucht- der Künstler war zufrieden, das Publikum auch ...so what!! Würde ich es wieder kaufen? Eher nicht. Die störenden Geräusche und das schnelle Rückkoppeln machen dann doch nicht wirklich richtig Sinn. Hier gilt wie überall: Gleich richtig kaufen statt 3 mal falsch :-)
Bedienung
Features
Verarbeitung
5
3
Bewertung melden

Bewertung melden