the t.bone TWS One A Guitar

170

UHF Wireless-System

  • 1 Festfrequenz
  • ISM Band
  • Non-Diversity
  • max. 2 Anlagen der TWS One Serie mit unterschiedlichen Frequenzen (A, B, C oder D) parallel betreibbar
  • Klinke Output
  • Taschensender 3,5 mm Klinkenanschluss
  • Betrieb mit 2 AA Batterien (Art. 417341 - nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Frequenzband: A (863.100 MHz)
  • inkl. Klinke-Klinke Anschlusskabel und Transportkoffer
  • europaweit anmelde- und gebührenfrei
  • passendes Ersatzkabel: Art. 335990 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Achtung: Ausgang nur mit einem unsymmetrischem Kabel verwenden.

Erhältlich seit Oktober 2013
Artikelnummer 312554
Verkaufseinheit 1 Stück
Kanäle Gitarre 1
Übertragungstechnik analog
Frequenz 863 MHz
Sendertyp Taschensender
Receivertyp Stationär
Abnehmbare Antenne Nein
Ladesystem Nein
Integrierter Akku Nein
wählbare Frequenzen 0
Schaltbandbreite in MHz 0 MHz
Akku Sender Nein
Ausgang XLR
Receiverbreite mm 150 mm
Receiverhöhe in mm 35 mm
Receivertiefe in mm 118 mm
Receivergewicht in Kg 0,2 kg
Rackkit Nein
Mehr anzeigen
55 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1

Hinweise zu den unterstützten Frequenzbereichen

Hier sehen Sie, welche Frequenzbereiche von dieser Drahtlosanlage unterstützt werden und in welchen Ländern diese Frequenzen auch in Zukunft für Drahtlos-Anwendungen erlaubt sind.

Alle Angaben ohne Gewähr!

170 Kundenbewertungen

103 Rezensionen

T
Eigentlich mehr als OK, mit wenig Aufwand optimierbar :-)
Thomas-Martin 22.06.2016
...als NICE-PRICE Funke für meine E Gitarre insgesamt vollkommen mehr als OK...

was mal nun aber gar nicht geht, ist das Verbindungskabel zwischen Sender und Instrument, sowie zwischen Empfangsteil und AMP... das ist leider Asia-extreme-super-mega-cheap-Sch**ße ! ( Sorry ) ....
Möge man das gesamte Set nur um einige Euros bitte teurer machen und dafür BITTE !!! ein qualitativ besseres Verbindungskabel beilegen ....

Musste mir eine bessere Verbindung selbst zusammenlöten...

*** und für alle, die das auch machen möchten, hier mein Tipp:
Man bestelle sich eine lötbare 6,3 mm MONO-Instrument-Klinke, optimalerweise Neutrik ( gibt?s hier beim großen T in allen Variationen ) und zudem noch aus der elektronischen Bucht, oder sonstwo ein mind. 0,5 Meter langes, mit beidseitig 3,5 mm Stereo-Klinkensteckern konfektioniert Kabel, ( und das bitte nicht für 1,99 inkl. Versand ! ) also ein möglichst höherwertiges Kabel mit jeweils 3,5mm Stereo-Klinkenstecker jede Seite.. und dabei ist GAAAAAANZ WICHTIG: mit abgesetztem Bund am Schaft !!! ... ich hab?eins von DeleyCON genommen, das passt optimal !!! :-) ....gibt?s bestimmt aber auch von anderen Anbietern... Hab die Marke nur benannt, um zu sagen was definitiv funzt.

Dann Lötkolben, Zange und Abisolierzeugs genommen und wie folgt loslegen: Eine Seite des neuen Kabels kurz hinter der Klinke abtrennen und abisolieren, rasch eben durchmessen, und dann wiel folgt verlöten: Schaft=Masse, also Ground, demnach also auf den 6,3 mm Schaft/Ground verlöten --- der erste Ring ( es gibt nur einen :-) ) ist "HOT", demnach auf den Tip der 6,3er Klinke löten, und irgendwie, warum auch immer ist der Tip ( die Spitze ) der 3,5mm Klinke NICHT BELEGT ! :-) .... Ich hafte nicht für deppenhafte Umsetzung dieser Umbauempfehlung, auch nicht für sonstige Stümperei- und dessen Folgen :-) ...Technische Änderungen des Herstellers in der Belegung sind auch möglicht... also bitte selbst durchmessen !

Mit sehr wenig Aufwand könnt Ihr dieses NICE-PRICE-Funk-Set optimieren, auch wenn dann der zusammengebastelte 3,5 mm Stecker mit dem beseren Kabel nicht mehr an den Sender anschraubbar ist .... fällt eh nicht raus :-) ***
Insgesamt ist das SET unschlagbar günstig & und ich würd?s definitiv wieder kaufen und weiter empfehlen :-)

--- Nein ich arbeite nicht bei T ....
Bedienung
Features
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Für den Preis unschlagbar
MrMojoRisin666 30.08.2017
Es funkt ohne Probleme. Ich habe bei dem Preis immer das Haar in der Suppe gesucht.

Immer wieder Tests direkt mit Kabel im Amp verglichen. Kein Unteschied.

Immer, wenn Probleme am Sound auftraten, hatte ich immer das Funksystem in Verdacht. Und immer musste ich feststellen, dass es dann doch an was anderem lag.

Nein, das Ding funktioniert und tut genau was es soll.

Allein bei der Verarbeitung des Kabels am Sender habe ich zu meckern. Das wurde schon so oft gewechselt, weil ständig ein Kabelbruch auftritt. Ich verstehe nicht, wieso man da nicht ein anständiges Kabel beilegt. Das aktuell gebrochene hab ich repariert und mit Tape an den kritischen Stellen verstärkt. Hält wie eine eins seit längerer Zeit. Beim nächsten Defekt aber, werde ich mir selbst ein Kabel dafür anfertigen. Dann reichts ;)

Und de Volume Regler, den versteh ich leider auch nicht so ganz. Wenn der bei mir auf 100% steht, kommt bei mir viel Gematsche raus. Ich hab ihn jetzt für mich in eine ca. 30% Position gebracht, da kommt das Signal ca. so an, als wäre es mit Kabel angeschlossen. Keine Ahung, ob das Absicht oder ein defekt ist.
Hört sich jetzt nach viel Kritik an, aber ich liebe das Teil für den Preis.
Und die Probleme lassen sich ja alle lösen.
Ich würde es wieder kaufen.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

CH
Super Drahtlossystem
Chelli Hellhound 09.10.2017
Moin Leute,

ich bin zwar weit entfernt davon ein Profi in Sachen E-Gitarre und Zubehör zu sein (ich spiele eher Hobbymäßig im Keller), aber dieses Drahtlossystem kann ich sofort wärmstens weiterempfehlen.
Nachdem eines meiner Klinkenkabel den Geist aufgegeben hat, habe ich mich für dieses Drahtlossystem entschieden, da ich an der Gitarre doch etwas freier sein wollte und mich der ständige Kabelsalat enorm gestört hat.

Verarbeitung:
Klar ist das Teil kein hochwertig verarbeitetes Profi-Zubehör; das Gehäuse besteht aus Plastik, wirkt aber nicht irgendwie billig. Scharfe Ecken, Kanten oder Beschädigungen hat es auch nicht, also top.

Bedienung:
Die Bedienung ist super leicht: Den Empfänger an Strom und Amp bzw. Effektgerät anschließen, Batterien in den Sender und diesen an die Gitarre anschließen, schon kann es losgehen.
Das schafft sogar ein Neuling ohne große Kenntnisse.

Im Gebrauch:
Die Übertragung funktioniert echt super, auch über mehrere Räume hinweg. Klanglich konnte ich bisher keinen Unterschied zwischen dem Drahtlossystem und der direkten Verbindung mittels Kabel feststellen.

Alles in allem ein tolles Gerät; insbesondere für Einsteiger, die auf Profi-Equipment (noch) verzichten können und den Geldbeutel schonen wollen.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

c
the t.bone TWS One A Guitar
chch 01.11.2013
hey für 49eur kabellos spielen? ich spiele aktive emg-pickups. ob es genauso gut mit passive pickups funktioniert weiss ich daher nicht. anschlusskabel zur git. kommt mir
einbissel dünn vor. für aktive pickups überhaupt kein problem.

yo, das t.bone TWS One A Guitar funktioniert einwandfrei. keine nebengeräusche zu hören. funkt bis zwei räume weiter( 15m + 2dicke wände) ohne probleme. das schenkt vertrauen.

ist zwar alles aus kunststoff, aber wer da für den preis sennheiser-hardware-qualität erwartet hat glaube ich selber schuld.
cool ist auch die 3 eingangsempfindlichkeiten die man einstellen kann. wie lange die batterien halten weiss ich noch nicht. daher: fortsetzung folgt.

...weiter gehts: die batterien halten mit mein schon gebrauchte akkus länger als 7std.
das reicht mir völlig aus. wahrscheinlich halten sie noch länger mit nagelneue batterien.

was andere leute in der bewertung schreiben ( für die bühne nicht geeignet) : eeh, und wieso nicht? reichweite, batterie-laufzeit, funkqualität ist mehr als ausreichend. auch im
proberaum muss jeder für sich entscheiden. ich werde nicht extra mein kabel anschliessen wenn die anlage eh fest im pedal-board angeschlossen ist.

ausserdem habe ich zum positiven festgestellt dass mein pedalboard mit jede menge stomp-boxen jetzt weniger summt und brummt, seit ich wireless spiele. wieso kann ich als elektro-laie nicht begründen. hauptsache es ist so und ich bin glücklich: auch im proberaum. die bühnentauglichkeit wird auch demnächst angecheckt. fortsetzung folgt!

grüsse
chch
Bedienung
Features
Verarbeitung
4
2
Bewertung melden

Bewertung melden