the t.bone Sync 2

Digitales 2,4 GHz-Funksystem mit zwei Sendern und einem Empfänger

  • die kompakte Größe ist perfekt für mobile Anwendungen wie Interviews, Mikrovideoaufnahmen, Vlogging
  • Sender mit integriertem Mikrofon oder externem Mikrofon nutzbar
  • verzerrungsfreie Signalübertragung
  • Mono oder Stereo Betrieb möglich
  • Reichweite: 50 m (in Sichtlinie) / 30 m (nicht in Sichtlinie)
  • Laufzeit: 5 Stunden
  • Ladezeit: 1,5 Stunden
  • schaltbarer Low-Cut-Filter
  • Auto-Pairing
  • eingebaute Lithiumbatterie (400 mAh)
  • Latenz: 12,5 ms
  • Clip zur Befestigung am Gürtel oder der Kleidung - auch geeignet zum Anbringen am Blitzschuh
  • Kopfhörerausgang für Echtzeit-Monitoring: 3,5 mm Klinke TRS
  • Recordingausgang: 3,5 mm Klinke TRS
  • Mikrofoneingang: 3,5 mm Klinke TRS
  • Abmessungen: je 52 x 42 x 16 mmm
  • Gewicht ohne externes Mikrofon: je 35 g
  • Farbe: Schwarz

Set bestehend aus:

  • 2x Sender
  • 1x Empfänger
  • 2x externes Lavalier Mikrofon mit Windschutz
  • 1x Spiralkabel 3,5 mm TRS auf TRS Camera
  • 1x Phonekabel 3,5 mm TRS auf TRRS
  • 2x Fellwindschutz
  • 1x Ladekabel 1 USB A auf 3x USB C

Weitere Infos

Kapseltyp Kondensator
Farbe Mic schwarz
Receivertyp Mobil
Frequenz 2400 MHz – 2483 MHz
Übertragungstechnik digital
Kanäle Lavalier 1

Günstige Sound-Lösung für Videos

Im Video-Bereich gibt es unterschiedliche Arten, den Ton einzufangen und alle haben ihre Vor- und Nachteile. Das the t.bone Sync 2 umgeht quasi alle Probleme: Es ist günstiger als Funksysteme anderer Marken, klingt weitaus besser als integrierte Handy- oder Kameralösungen und überträgt den Klang zweier Sender via Funk an einen Empfänger und ist somit flexibel ohne Kabelsalat einzusetzen. Dazu ist es klein, leicht und einfach zu transportieren, wofür es außerdem in einem Soft-Case mit Platz für die Geräte und das Zubehör kommt. Das mitgelieferte Zubehör besteht aus einem TRS-Kabel zur Verbindung des Empfängers mit Kamera oder Computer, einem TRRS-Kabel zur Verbindung mit dem Handy, zwei Lavalier-Mikrofonen und je einem Windschutz für die integrierten Mikrofone und die Lavaliers. Zuletzt gibt es noch ein USB-Ladekabel, mit welchem man beide Sender und den Empfänger zum Laden gleichzeitig an eine USB-Buchse anschließen kann.

Sound unter Kontrolle

Nach einer Ladezeit von 1,5 Stunden bietet das System eine Laufzeit von etwa 5 Stunden, was auch für längere Dreharbeiten ausreicht. Beim Filmen kann man auch die große Reichweite nutzen, denn diese liegt bei einem direkten Sichtkontakt bei etwa 50m, was auch Außenaufnahmen ohne Klangverluste möglich macht. Mit Hindernissen kann man zumindest noch mit rund 30m rechnen. Abgesehen vom integrierten Mikrofon in den Sendern, der schnellsten und leichtesten Lösung, befinden sich im Lieferumfang noch zwei Lavalier-Mikrofone, die unauffälliger am Kragen platziert werden können und auf welche man dazu noch einen Windschutz stecken kann. Die Latenz beträgt nur 12,5ms, was auch bei Videos mit 60fps unterhalb der Zeit eines Frames liegt und somit sehr flüssig wirkt. Die Lautstärke kann in vier Stufen angepasst werden und zur Kontrolle gibt es die Möglichkeit, einen Kopfhörer an den Empfänger anzuschließen.

Für Filmer mit Qualitätsanspruch

Geeignet ist das the t.bone Sync 2 insbesondere für Hobby- und Social-Media-Filmer, die nicht nur eine Person im Bild haben, sondern auch Gesprächssituationen zu zweit, wie Dialoge und Interviews. Wer eine Kamera mit Blitzschuh hat, kann den Empfänger darauf befestigen und den Sound über ein Klinkenkabel direkt an die Kamera weiterleiten. Natürlich kann man mit dem Klinkenkabel auch in mobile Recorder, ein Mischpult oder den Rechner gehen, um die Aufnahmen dort durchzuführen. Der Sender wird dagegen direkt an der Person befestigt und ist hierbei mit dem geringen Gewicht von 35g keineswegs belastend. Hierbei kann man entweder den Sender mit dem integrierten Mikrofon direkt an gewünschter Stelle platzieren oder mit dem Clip am Gürtel befestigen und das unauffälligere Lavaliermikrofon unter der Kleidung bis zum Kragen verlegen.

Über the t.bone

Seit 1994 gehört the t.bone zum Portfolio der Eigenmarken des Musikhaus Thomann. Artikel wie Kopfhörer, Drahtlossysteme, InEar-Ausstattung sowie diverse Mikrofone und passendes Zubehör werden unter dem Markennamen angeboten. Die Produkte werden ausschließlich von namhaften Herstellern gefertigt, die auch für viele bekannte Marken produzieren. Klarer Vorteil: Markenqualität zum günstigen Preis. Und Qualität spricht sich rum: Jeder siebte Thomann-Kunde hat schon mindestens ein Produkt von the t.bone gekauft.

Coole Frisur gegen Störgeräusche

Wenn man die im Sender integrierten Mikrofone unter freiem Himmel einsetzt, empfiehlt sich der Einsatz vom Windschutz. Dieses haarige Kerlchen befindet sich für jeden der Sender im Lieferumfang und wird einfach aufgesteckt, um Windgeräusche zu reduzieren und die Sprache dennoch nahezu ungedämpft hindurchzulassen. Der Windschutz ist nach der Nutzung wieder einfach abzuziehen. Um ihn nicht zu verlieren oder in der Hosentasche zu vergessen, sollte man ihn dann wieder im Etui verstauen. Für jedes der Lavalier-Mikrofone gibt es einen Schutz aus Schaumstoff, der sicher sitzt und auch in Innenräumen am besten nur zur Reinigung abgenommen wird. Zur Reduzierung von niederfrequenten Störgeräuschen, wie beispielsweise Brummen durch vorbeifahrende Fahrzeuge, kann ein Low-Cut-Filter eingeschaltet werden.

Freie Platzierung

Sender und Empfänger haben Clips, die einerseits an den Gürtel passen, andererseits aber auch die perfekte Größe für den Blitzschuh einer Kamera haben. Somit kann man wählen, ob man den Sound mit der Kamera aufnimmt oder als getrennte Soundspur mit einem Rekorder oder dem Handy in der Tasche, indem man den Empfänger am Gürtel befestigt. Natürlich kann man ihn auch einfach neben den Computer legen und dort die Tonspur aufzeichnen. Der Sound lässt sich am Empfänger wahlweise auf Mono oder Stereo stellen. Mono gibt einen ausgewogenen Sound, wenn nur ein Sender genutzt wird oder viel Bewegung im Bild ist, die mit einem festen Links- und Rechts-Kanal unpassend wirken könnte. Stereo gibt in Gesprächssituationen mit festgelegten Positionen einen räumlicheren Sound. Auch die Lautstärke kann am Empfänger für beide Sender individuell in vier Stufen eingestellt werden. Jeder Klick auf die Lautstärketasten erhöht die Lautstärke und schaltet nach der höchsten Stufe wieder auf die niedrigste.

Im Detail erklärt: Interne vs. externe Aufnahme

Die Aufnahme der Tonspur mit der Kamera oder dem Handy ist die einfachste Lösung, denn so hat man den Sound gleich an der passenden Stelle in der Videodatei und muss die Soundspur nicht nachträglich im Videoprogramm mit dem Bild synchronisieren. Die getrennte Aufnahme als Audiodatei mit einem mobilen Rekorder oder dem Rechner erleichtert jedoch die Nachbearbeitung und die Kontrolle über die Audioqualität. Hier ist es beispielsweise in vielen Programmen möglich, bei einem Stereo-Sound die linke und die rechte Spur zu vertauschen, falls man sich beim Filmen vertan hat, oder Stereo-Spuren zu einer Mono-Spur umzuwandeln. So kann man auch bei einem gewünschten Mono-Sound in Stereo aufnehmen und die beiden Tonspuren in der Lautstärke individuell anpassen, bevor sie zusammengeführt werden.

Hinweise zu den unterstützten Frequenzbereichen

Hier sehen Sie, welche Frequenzbereiche von dieser Drahtlosanlage unterstützt werden und in welchen Ländern diese Frequenzen auch in Zukunft für Drahtlos-Anwendungen erlaubt sind.

Alle Angaben ohne Gewähr!

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

the t.bone Sync 2
61% kauften genau dieses Produkt
the t.bone Sync 2
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
149 € In den Warenkorb
Rode Wireless GO II
16% kauften Rode Wireless GO II 269,90 €
the t.bone Sync 1
10% kauften the t.bone Sync 1 98 €
Rode Wireless GO
3% kauften Rode Wireless GO 175 €
Unsere beliebtesten Drahtlosanlagen mit Lavaliermikrofon
3 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Klang-Qualität: eher rauschend als berauschend
Nils Nirgendwer, 16.07.2021
Das Funksystem mit zwei enthaltenen Lavalier-Mikrofonen kostet nicht einmal die Hälfte von dem, was man für das Røde Wireloss Go II + zwei Røde Lavalier Go Lavalier-Mikrofone zahlen würde, aber so sehr ich glaube, dass sich oft auch mit geringem Budget gute Ergebnisse erzielen lassen, so wenig funktioniert das aus meiner Sicht in diesem Fall. Wer sich so ein Set anschafft, möchte für irgendeinen Aufnahmezweck eine möglichst gute Audio-Qualität erzielen. Wenn die Klang-Qualität aber selbst gemessen an dem niedrigen Preis nicht befriedigend ist, verfehlt das Produkt einfach seinen Zweck.

Konkret: Das Signal kommt selbst bei geringster Entfernung mit einem so starken Rauschen an, dass eine gute Signal-to-Noise-Ratio im Ergebnis praktisch ausgeschlossen ist. Zudem klingt das Gesprochene durch die an einer typischen Position befestigten Lavaliers dumpf und dröhnend.
Zudem ist mein Eindruck, dass der Popp-/Windschutz durch den kleinen Schaumstoff-Aufsatz nicht besonders gut ist und dass die Lavaliers über die Kabel und Klemmen extrem anfällig für Störgeräusche durch leichte Berührungen oder Bewegungen sind (mehr als beim Røde-Set, würde ich sagen).

Für mich ein klarer Fall: Da nichts für dieses Set spricht außer dem Preis, geht es wieder an Thomann zurück.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Alles zusammen ein sehr gutes Gesamtpaket!
flm, 17.06.2021
Für das Geld ein sehr gute Gesamtausstattung, mit für unsere Bedürfnisse guten Klang- und Übertragungsqualität!
Verglichen mit einem im Raum positionierten Mikrofon erhält man mit diesem Set eine erheblich bessere Sprachqualität übertragen.
Die Inbetriebnahme war einfach und alles hat sofort funktioniert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
es Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Micro para grabación eng
MCR-MALLORCA, 09.07.2021
Buen producto , probado en una grabacion en el exterior y todo muy bien.
buen sonido
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
149 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Dienstag, 27.07.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Funkmikrofone
Funkmikrofone
Ob Schauspieler, Sänger oder Moderator: Oft kann ein Kabel am Mikrofon hinderlich sein. Wer sich nicht verheddern will, der braucht ein Funkmikrofon. Allerdings kann man bei der Flut von Angeboten auch leicht den Überblick verlieren.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

8
(8)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs Clockwork

J. Rockett Audio Designs Clockwork; Analoges Stereo Delay mit zuschaltbarer Modulation; Designt in Zusammenarbeit mit Howard Davis (Schöpfer des originalen “Deluxe Memory Man”); Klassisches Analog-Design mit BBD Chips; Tap-Tempo Steuerung Digital; Bis zu 600 ms Delay Zeit; Zuschaltbare Modulation mit…

Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs

Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs; Earplugs mit passivem Hifi-Filter - perfekt für Proben, Konzerte und in jeder anderen lauten Umgebung; Stufenlos regelbare Lautstärkedämpfung (-7db bis - 25 db) ohne Klangverluste; Neutraler und natürlicher Klang; Patentierte regelbare Membran zur Lautstärkedämpfung; Einsetzbar bei…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
KMA Audio Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter

KMA Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Zweikanaliger Signalsplitter mit variablem 12 dB/Okt. Low/High Pass Absenkung, vollisolierte und transformator basierte FX Loop Sends, Clean Blend und Mix Regler ermöglichen die perfekte Balance von Höhen und Bässen;…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.