the t.bone Ovid System CC 100 RC Shure

44

Kondensator Clipmikrofon für das Ovid System

  • einfache Installation mit verschiedenen Instrumentenhaltern (optional - nicht im Lieferumfang enthalten)
  • mit Phantomspeiseadapter (Phantomspeisung nötig)
  • abnehmbares Kabel mit Schraubkontakt
  • Richtcharakteristik: Niere
  • Frequenzbereich: 20 - 20.000 Hz
  • flexibler Schwanenhals für einfache Ausrichtung am Instrumen
  • 4-pol. Mini XLR-Stecker für den Betrieb Shure Wireless-Systemen
  • Länge des Schwanenhals: 130 mm
  • Kabellänge: 1,2 m
  • passende Kabel mit Sennheiser EW und 3 -pol. TQG Stecker für the t.bone und AKG Systeme separat erhältlich (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • inkl. Schaumstoff-Windschutz
Erhältlich seit Oktober 2018
Artikelnummer 439959
Verkaufseinheit 1 Stück
Batteriespeisung Nein
Richtmikrofon Nein
Stereo Paar Nein
Schaltbarer Lowcut Nein
Schaltbarer Pad Nein
Charakteristik Niere
Clipmikrofon 1
Kondensatormikrofon 1
Anklippmikrofon 1
Schwanenhals 1
Mehr anzeigen
59 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 5.10. und Donnerstag, 6.10.
1

44 Kundenbewertungen

27 Rezensionen

D
Alles gut!
Dantschge 19.02.2020
Ich verwende das OVID CC 100 RC Shure als Abnahme-Mikro für mein Akkordeon. Nachdem mir für diesen Zweck das DPA 4099 etwas zu teuer ist, habe ich das Ovid CC 100 ausprobiert und bin klanglich sehr zufrieden. Es löst sauber auf und gibt einen ziemlich neutralen Akkordeon-Klang an das Mischpult weiter. Die Nieren-Charakteristik kommt meiner Anwendung zur Akkordeon-Abnahme sehr entgegen (z.B. gegenüber der Superniere vom DPA 4099), da die Klangquelle doch etwas breiter ist. Für meine Anwendung beim ersten Test hat das Ovid gereicht, um die von mir genutzten ca. 2 1/2 bis 3 Oktaven ohne hörbare Abweichungen in Lautstärke oder Klang über das gesamte Tonspektrum einzufangen. Dabei klingt das Ovid leicht scharf in den Höhen, was man aber mit einem EQ gut in den Griff bekommt. Auf der Bass-Seite klingt das Ovid ziemlich ausgewogen. Durch die Nähe zu den Schallöchern auf meiner Bass-Seite wird der Bass-Anteil durch den Nahbesprechungs-Effekt etwas übertrieben, was sich ebenfalls durch einen EQ gut ausgleichen lässt. Das auswechselbare Kabel (per Schraubanschluss am Mikrofonfuß) mit Shure-TA4F-Stecker passt zu meinem Line6 Funksystem, sodass ich zur Not auch kabelungebunden musizieren kann. Da das Ovid sowohl zu den Ovid-Systemhalterungen als auch zu den deutlich besser konstruierten (aber auch teureren) DPA-Systemhalterungen passt, habe ich alle Möglichkeiten, das Ovid auch für viele andere Instrumente zu nutzen. Der XLR-Adapter ist schon mit einer Gürtelklammer aus Metall ausgestattet, sodass man bei Verwendung einer reinen Kabellösung den XLR-Adapter irgendwo am Körper oder am Instrument (z.B. am Akkordeon-Trageriemen) befestigen kann. Insgesamt eine preisgünstige Lösung für die Instrumentenabnahme, die ich bislang uneingeschränkt weiterempfehlen kann. Meine Empfehlung für die wirtschaftliche Abnahme eines ganzen Akkordeons (Diskant und Bass) sind zwei Ovid CC 100 samt zweier DPA AC4099 Mikrofonhalter, die man problemlos an praktisch jedem Akkordeon befestigen kann.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Für den Preis ganz ordentlich
Fl0Ri4n 06.09.2019
Ich habe mir das Mikrofon auf Grund der recht guten Bewertungen für mein Tenor-Sax gekauft.
Der Sound, den es aufnimmt, ist für den Preis eigentlich ganz gut.

Was mich aber stört und warum ich jetzt ein Shure-Mikro nutze ist, dass es verdammt viele Nebengeräusche mit aufnimmt. Somit hört man die Klappen vom Saxophon. Teilweise sogar meine Schritte, die ich beim Testen gegangen bin.
Wenn sich/man das Kabel bewegt oder man an den Schwanenhals kommt, wird das alles ebenfalls mit aufgenommen. Das hat mich auch noch gestört.

Mein Fazit:
Für mich als Saxophonist ist dieses Mikrophon leider nichts.
Dennoch war der Sound für den Preis recht gut (wenn man von den Nebengeräuschen absieht).
Einfach mal selber testen oder gleich ein paar Mark mehr ausgeben und direkt ein hochwertiges Mikro kaufen.
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Solide und funkrional
Carschti 13.12.2021
Hab das Teil des Öfteren für alle möglichen Dinge benutzt, für den Preis geht’s definitiv nicht besser. Ist nicht das Feedbacksicherste bei stark vorzuverstärkenden Signalen, aber es ist oft die richtige Wahl….
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MR
Preis Leistung TOP
Mario Reick 31.12.2020
Für meine Anwenungen TOP!
Ja es ist nicht Profi Qualität, aber für den Anfang und Mitte reicht es.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden