the t.bone BC 500

18

Dynamisches Broadcast Mikrofon

  • speziell für Broadcast, Webcasting und Aufzeichnung entwickelt
  • weicher und breiter Frequenzgang
  • klare und feine Aufnahmen
  • Nierencharakteristik kann Schallrückkopplungen unterdrücken und den Umgebungsschall isolieren
  • 200-Hz-Low-Cut- und Mid-High-Frequenz-Boost-Schalter
  • Frequenzbereich: 50 - 16.000 Hz
  • Empfindlichkeit: -58 dB (0 dB = 1 V / Pa bei 1 kHz)
  • Impedanz: 200 Ohm (bei 1 kHz)
  • 5/8" Gewindeaufnahme mit Reduziergewinde auf 3/8"
  • Anschluss: 3-polig XLR
  • Abmessungen (L x Ø): 187 x 60 mm
  • Gewicht: 730 g
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit September 2021
Artikelnummer 501460
Verkaufseinheit 1 Stück
Röhre Nein
Richtcharakteristik umschaltbar Nein
Richtcharakteristik Kugel Nein
Richtcharakteristik Niere Ja
Richtcharakteristik Acht Nein
Low Cut Ja
Pad Nein
Inkl. Spinne Nein
USB Mikrofon Nein
Schalter 1
Charakteristik Niere
Mikrofonklammer 1
Dynamisches Mikrofon 1
Mehr anzeigen
89 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 4-5 Wochen lieferbar
In 4-5 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

18 Kundenbewertungen

14 Rezensionen

A
KEIN SM7B ... TROTZDEM OK
Andreas743 05.12.2021
Da war ich neugierig, weil ich schon oft mit dem SHURE-SM7B eingesungen habe...

Das t-bone-BC-500 trifft die Grundidee als Broadcast Mikrofon gut, und wenn es nur um Sprache geht, dann hatte ich manchmal das Gefühl, dass ich das t-bone-BC-500 dem SHURE-SM7B vorziehen würde.

Beim Ein-Singen und anschließendem einpassen in einen MIX.
Da hatte das Shure-SM7B deutlich die Nase vorne.
Da wo das t-bone-BC-500 deutlich verwaschener klingt, und nur wenig Höhenzeichnung hat, macht das Shure-SM7B genau was man vermisst.
Das Shure klingt lebendiger, offener. Auch die Bassabsenkung / Höhen Anhebung des t-bone-SC-500 ändert daran nichts. Das t-bone klingt immer ein wenig wie Ketchup-Majo. Das Shure-SM7B ist dann schon eher eine ordentlche Pizerria.

Wer eine gewisse Leichtigkeit/Lebendigkeit, auch in der Sprecherststimme hören will, wird mit dem SM7B glücklicher sein. Das Shure-SM7B ist nicht ohne Grund ein Klassiker.

Fakten-Fazit:
Das BC-500 ist kein SM-7B. Es ist in seiner Preisklasse trotzdem ein ordentliches Podcast / Broadcast Mikrofon. Abschließend möchte ich noch anmerken, dass das Shure-SM7B extrem anfällig ist Trittschall in den Signalweg zu übertragen. Das BC-500 ist -lustigerweise extrem Trittschall unempfindlich.

Persönliches-Fazit:
Mir persönlich gefällt das BC-500 nicht so sehr, eben weil es einen sehr verwaschenen Klangeindruck abliefert. Es gibt günstigere dynamische Mikrofone, die mir deutlich besser gefallen.
Features
Sound
Verarbeitung
3
3
Bewertung melden

Bewertung melden

N
Super Mikrofon
Neta 22.02.2022
Ich hatte zuvor ein t.bone SC 450 USB weshalb meine Wahrnehmung bzgl. des Sounds etwas trügen könnte. Aber alles in allem hat dieses Mikrofon einen Super klang. Ich nutze es momentan zusammen mit dem Sound Interface wave xlr von elgato und das Problemlos.
Würde aber behaupten für solch einen Preis ist die Qualität wirklich mehr als ausreichend, gerade für einsteiger. (Es muss jedoch beachtet werden das man bei einer Neuanschaffung mit Mischpult / Interface das XLR-Kabel nicht vergisst ;) )
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

b
Absolut eine Alternative
biGExampL 23.04.2022
Ich kann mich nur vielen Testern anschließen dass dieses Mikrofon definitiv eine Alternative zum Shure SM7B bietet. Ich bin mehr als nur zufrieden mit dem Sound. Und die Verarbeitung ist einfach tadellos! Einfach nur empfehlenswert
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Tauglich
Hellkill 18.02.2022
Hatte vorher eine NT-USB würde es lieber wieder nehmen als das mic aber preis leistung passt
Features
Sound
Verarbeitung
0
3
Bewertung melden

Bewertung melden