The Loar LH-309-VS

E-Gitarre

  • Jazz-Style
  • massive Fichtendecke
  • Boden & Zargen: Ahorn
  • Mahagonihals (Vintage V-Profile)
  • Palisander Griffbrett
  • 628 mm Mensur
  • 19 Bünde
  • The Loar P-90 Tonabnehmer
  • "Fleur-de-Lys" Kopfplatteneinlage
  • kompensierter Ebenholzsteg
  • Sattelbreite: 44,45 mm
  • Deckenbinding
  • offene Butterbean Mechaniken
  • Farbe: Vintage Sunburst
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Indie
  • Jazz

Weitere Infos

Farbe Sunburst
Korpus Ahorn
Decke Fichte
Hals Mahagoni
Griffbrett Palisander
Bünde 19
Mensur 628 mm
Tonabnehmerbestückung P90
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
The Loar LH-309-VS + the sssnake IPP1030 + Fender 250H + Blackstar HT-1 Combo +
7 Weitere
The Loar LH-309-VS + Thomann Guitar Strap 6 BR + La Bella 20PL Jazz Flats FWSS + GHS GB-M-Boomers +
4 Weitere
22 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
18 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Feine Archtop zum guten kurs

Stefan441, 29.12.2014
Es ist eigentlich meine erste Archtop, und das nach 40 Jahren Gitarrenspielens. Die Zeit war reif für ein "Crossover"-Instrument, irgendwo zwischen Elektro- und Akustik-Gitarre, oder auch beides gerne auf einmal, schaun wir mal. Sie soll sowohl für den elektrischen Rockband-Einsatz als auch für die Akustik-Show zu gebrauchen sein...und siehe da, all das kann die Loar LH-309! Trotz so manchen "Miesepeter"-Videos im Netz bestellte ich die Jazz-Axt und war von der sauberen Verarbeitung und dem überragenden, ich nenne es mal "Zwitter"-Sound (Elektr./Akustik-Mix), sehr angetan. Das Instrument lädt den geneigten Spieler ein, neben der üblichen Hausmannskost (in meinem Fall Rock, Blues, Pop) auch mal (wieder) Ausflüge in die anderen Welten wie die des Jazz, Fusion, Swing, Folkblues zu machen. Dazu empfehle ich, geschliffene Flats aufzuziehen, damit das klangliche Spektrum des Instrumentes vollends ausgereizt werden kann. Die Verarbeitung und Lackierung der Loar sind nahezu makellos (trotz oder gar ...wegen der Fertigung in China?). Abstriche mache ich hinsichtlich der Potiknöpfe, sie fühlen sich billig an und eiern, das Treblepoti sitzt nur locker auf. Das ist nicht tragisch, ich werde sie durch hochwertigere honigfarbene Knöpfe ersetzen, das ist Kleinkram. Ich habe die zuvor grobe und nicht optimale Werkseinstellung nach dem Wechsel auf Flats korrigiert: durch Verschieben der Floating Bridge wurde optimal intoniert, die Bundreinheit hergestellt und die Höhe des Stegs zu den neu aufgezogenen Flats angeglichen. Dabei kann man auch die arg an ihren Polen vorbeilaufenden E-und H- Saiten nun sauber über die zugehörgen Pole des P 90 Single-Coils ausrichten, vorher liefen sie leider voll daneben. Am Hals musste nichts nachgestellt werden. Moppern muss ich über einen fehlenden vorderen Gurtpin, das ist nicht zeitgemäß, ich möchte die Gitarre auch live und stehend einsetzen. Ein möglicher Gurt-Einsatz al la Lagerfeuerflair mittels gebundener Schlaufen hinter dem Sattel sind für mich indiskutabel und albern! Dennoch und insgesamt ist es ein feines und wertiges Instrument. Auch trocken ganz ohne Verstärkung klingt sie reif. Bei Einsatz eines Akustikamps, bei mir eine fishman loudbox mini dominiert der schöne holzige und kurz-sustainige Klang einer klassischen vollmundigen Jazzgitarre, vor einem anständigen Röhrenamp hingegen (gern auch mit leichter Sättigung / Chrunch) finden wir uns im rockig/popig/jazzigen Genre wieder, ohne das die Klampfe ihren eigenen Charakter verliert, so mag ich das! Bitte nicht vor der Angabe "dicker "V"-Hals" abschrecken lassen. Ich habe eher kleine Hände, sie spielt sich dennoch bequem, da man den Daumenballen auch bei komplizierten cordsheets entspannt und locker auf dem "V" ruhen lassen kann. Die Bünde sind befriedigend geschliffen, bei Ziehen der Saiten quietscht da nix. Die Bespielbarkeit empfinde ich somit als gut. Nach exakter Einstellung und Erreichen einer relativ tiefen Saitenlage sind keine absterbenden Töne bis zum 16.Bund zu hören. Höher spielt man bauartbedingt eh kaum. Ein vollmundiger Klang bedarf offensichtlich auch eines dicken Halses, so isses wohl! Man kann nicht zuletzt wegen des günstigen Preises eine Kaufempfehlung für den ambitionierten, etwas erfahreneren Gitarristen aussprechen. Anfängern würde ich das Instrument wegen der bauartbedingten Eigenheiten nicht unbedingt empfehlen, da Einstellarbeiten, Bespielen und Handling einige Erfahrung abverlangen, in einem Satz: shit in = shit out...dieses Instrument ist halt gnadenlos ehrlich ;-) !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Klasse Gitarre, aber......

rimshot60, 27.09.2015
...... es scheint große Qualitätsunterschiede bei den einzelnen Gitarren zu geben. Die Erste ging zurück, keine gute Verarbeitung. Dank der sehr freundlichen und kompetenten Unterstützung eines Thomann Mitarbeiters (Name dem Autor bekannt) war das zweite Modell ungleich besser. Trotzdem: werter Käufer, stelle Dich darauf ein, dem Gitarrenschrauber Deines Vertrauens einen Besuch abzustatten, denn die Elektrik stellte sich als sehr unzuverlässig heraus: die Klinkenbuchse war billiger Schrott und der Pick Up nicht geerdet (ich hoffe, ich habe das richtig wiedergegeben). Nun ja, irgendwo muß der Preis ja herkommen. Die Hauptsache ist aber (was mir auch der Gitarrenschrauber meines Vertrauens bestätigte), daß die Substanz der Gitarre klasse ist, den Rest kann man sich zurechtlöten.
Was mir, mit meinen kleinen knubbeligen Schlagzeugerfingern, sehr gut gefällt: das Griffbrett ist richtig schön breit. An den Knüppel von Hals muß man sich schon gewöhnen, ist aber ok.
Aussehen und Sound finde ich persönlich grandios!
Alles in Allem bin ich sehr zufrieden mit meinem neuen Baby!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
498 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Hinweis zu CITES Dieses Produkt enthält Materialien, die dem Artenschutz-Abkommen CITES unterliegen. Weiterlesen
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Online-Ratgeber
E-Gitarren
E-Gitarren
E-Gitarren gibt es wie Sand am Meer - und mindestens genau so viele Typen und Hersteller!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Teenage Engineering PO-33 K.O. Zoom H1n Presonus Faderport 16 Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro RCF EVOX J8 Bose S1 Pro Battery Pack Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition Marshall DSL5CR Aguilar SL112 Ivory Teenage Engineering PO-35 speak LD Systems Maui 5 Go Harley Benton PowerPlant ISO-1 Pro
(1)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-33 K.O.

Teenage Engineering PO-33 K.O., Micro-Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 40 Sekunden Samplingzeit; 8 Melodie-Sample-Slots; 8 Drum-Slots; 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; 16 Effekte; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Line Ein- und Ausgang 3,5 mm Klinke; Eingebauter Lautsprecher; Animiertes LCD Display; Stromversorgung...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Zoom H1n

Zoom H1n, MP3/Wave Handy Recorder, Oberfläche gummiert, Echte X-Y Mikrofonanordnung, 24-Bit/96kHz linear PCM, eingebauter Monitorlautsprecher, Eingang: 3,5mm Stereoklinke für Line-Signale und Plug-in Powered Mikrofone, Automatischer und manueller Aufnahmepegel, Lo-Cut Filter, Timestamp und Track-Marker Funktion, A/D und D/A Wandlung in 24bit...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
Presonus Faderport 16

Presonus Faderport 16; 16-Kanal DAW Production Controller; 16 professionelle, berührungsempfindliche 100-mm-Motorfader (Dual-Servo Drive Belt); hohe Faderauflösung: 10 Bit/1.024 Schritte; 85 hintergrund- und statusbeleuchtete Taster; 104 steuerbare Funktionen; 16 hochauflösende LC-Displays als digitale Beschriftungsfelder, Timecode- und Pegel-Anzeige; kleiner Encoder als Panpot...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
69 €
(1)
Für Sie empfohlen
RCF EVOX J8

RCF EVOX J8, aktives 2-Wege Array-Lautsprechersystem bestehend aus: 8 x 2" Fullrange Speaker, 12" Bassreflex-Subwoofer, 2.5" v.c., 1400 Watt/Peak, 128 dB max SPL, 40 bis 20000 Hz, DSP processing, Klinken/XLR Eingang, Soft limiter, inkl. Distanzstange und Speaker kabel, Gewicht: 23,8...

Zum Produkt
999 €
(1)
Für Sie empfohlen
Bose S1 Pro Battery Pack

Bose S1 Pro Battery Pack, wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku für Bose S1 Pro, Laufzeit bis zu 6 Stunden, mit Schnellladefunktion, einfach und sicher in das dafür vorgesehene Fach S1 Pro installieren.

Zum Produkt
145 €
Für Sie empfohlen
Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition

Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition, High End Studio-Kopfhörer, dynamisch, halboffen, ohrumschließend, Übertragungsbereich: 5 - 35.000 Hz, Nennimpedanz: 250 Ohm, Schalldruck 96 db, Kabellänge: 3 m Spiralkabel, Gewicht 390g mit Kabel, 307g ohne Kabel, 3,5 mm Klinke, inkl. Adapter auf 6,3...

Zum Produkt
185 €
Für Sie empfohlen
Marshall DSL5CR

Marshall DSL5CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, 3x ECC83 Vorstufenröhren, 1x 12BH7/ECC99 Endstufenröhre, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, Bass-Schalter der einen resonanten Bass Boost ergänzt, unabhängige Volumen und...

Zum Produkt
489 €
Für Sie empfohlen
Aguilar SL112 Ivory

Aguilar SL112 Ivory Bass Box, Super Light, 1x12" Neodym-Lautsprecher 250 Watt @ 8 Ohm, Maße (H x B x T): 377,80 mm x 482,60 mm x 457 mm, Gewicht 11,4kg.

Zum Produkt
699 €
(2)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-35 speak

Teenage Engineering PO-35 speak, Vocal Synthesizer/Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; 8 austauschbare Drumsounds (über microtonic PlugIn von Sonic Charge - optional!); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Transponieren und...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
LD Systems Maui 5 Go

LD Systems Maui 5 Go, Akku betriebenes kompaktes Plug und Play Säulen System für Monitor und PA Beschallungen, bis zu 6 Stunden Batteriebetrieb bei 100% Leistung und 10 Stunden bei 50% Leistung im Batteriebetrieb mit integriertem Li-Ion Akku, Integrierter Ladeelektronik...

Zum Produkt
749 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-1 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-1 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
49 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.