the box Speaker 10-250/8-A

157

Lautsprecher

  • Größe 10"
  • Belastbarkeit: 250 W RMS
  • Impedanz: 8 Ohm
  • SPL 94 dB 1W/1m
  • Aludruckguss-Chassis
  • Gewicht: 5,1 kg
  • Lochkreies für den Einbau: 232 mm
Erhältlich seit Juni 2006
Artikelnummer 193262
Verkaufseinheit 1 Stück
Impedanz 8 Ohm
Belastbarkeit 250 W
44 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 30.09. und Samstag, 1.10.
1
r
Sehr gute Verarbeitung, guter Sound, guter Wirkungsgrad, super Preis!
ridetonight 18.05.2010
Ich habe mir aus 2 dieser Speaker eine 2 10er Bass Box mit Hochtöner gebaut. Laut Simulation -3dB ab 58Hz bei 62 Litern Gehäusevolumen mit 2 Bassreflex Rohren mit 7cm Durchmesser und 3,6cm Länge. (47Hz bei -8 dB, so wären die meisten Boxen angegeben). Dies deckt sich auch mit meinem Höreindruck.

Ich finde es beeindruckend, was da rauskommt. Allerdings benötigen diese Speaker für einen E-Bass meiner Meinung nach einen Hochtöner! Obenrum kommt da nicht so viel. Zu viel Tiefbass kommt nicht, aber dafür ist die Box auch recht klein und leicht.

Als Tweeter verwende ich den PHT-411, der ab 3,5kHz, mit 12dB/Oktave abgetrennt, mitläuft (um 8dB abgesenkt). Die Bässe haben keine vorgeschaltete Weiche. Angetrieben vom Ashdown Little Giant 350 (350W RMS an 4 Ohm) reicht mir das bei einem ziemlich lauten Drummer und Musik von The Who völlig aus.

Interessant könnte ich mir ein reines Top mit diesen Speakern vorstellen, dann aber als geschlossenes Gehäuse (bessere Impulstreue!), kleineres Volumen und genauer abgestimmter Frequenzweiche. Dazu ein 18er Sub müsste sehr gut passen. Damit müsste jeder Club zu beschallen sein und auch kleinere Open Air Sachen.

Nachtrag: Ich bin noch immer SEHR zufrieden, und ich quäle die Speaker wirklich!
Sound
Verarbeitung
12
1
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Open1001
Anonym 10.04.2017
Habe diese Chassis in den "Open1001" Lautsprechern verbaut und muss sagen: Für den Preis sehr gut! Die Chassis sind robust und wertig, beinahe unkaputtbar und nehmen selbst einiges mehr an Leistung nicht gleich übel... Die Mitten klingen bei hohen Pegeln zwar etwas belegt, aber für 44¤ ist das vertretbar. Bass können sie nun aber wirklich keinen, die sind nur was für Top oder Monitoranwendungen, dabei machen sie aber eine gute Figur!
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Perfekt für mobile Boombox
Anonym 18.08.2016
Mit Sicherheit gibt es bessere Woofer....aber nicht für das Geld.
In einer mobilen Boombox habe ich den Woofer in 30Liter BR bis 2,5kHz spielen.
Partner ist ein Monacor MHD-55.
Mit einer aktiven 24db Weiche (diy) und einem 24V class-d Verstärker für bi-amping ergibt sich ein sehr ausdauerndes Akku-System.
Ein gutes Upgrade wäre ein weiterer Woofer, denn der Wirkungsgrad ist die Hauptschwäche des Produkts.
Zwei von den Treibern in 50Litern mit zwei 10cm Rohren mit 20cm Länge sehen in der Simu nach einer guten Abstimmung aus.
Für bescheidenes mobiles Amping sind die erreichbaren 60Hz durchaus passabel.
Interessant wäre, ob meine Endstufe mitmacht, weil der Re mit 5 Ohm schon recht niedrig ist.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

a
viel Wumms fürs Geld
andi-m 11.07.2022
Diente mir als Ersatz für einen kaputten Ashdown Lautsprecher in einer Bassreflexbox. Waren leider falsche Leistungsangaben auf der Box... aber für aktuell 44 Euro stärkeren Ersatz gekriegt nachdem Ashdown sich wochenlang nicht gerührt hat. Der Ashdown Lautsprecher hatte 80 Watt (auf der Box steht 150W), kaputtgegangen bei ca. 100 Watt RMS. Verglichen mit dem Ashdown Blueline hat der Thomann-Lautsprecher sehr viel mehr Tiefbass, dafür sind die Mitten nicht so ganz präsent. Für die Höhen hat die Box einen Tweeter, die beiden Lautsprecher arbeiten ohne Frequenzweiche zusammen. Paßt. Da bei Ashdown in den Boxen ein Gummiring montiert ist ist die Montage von oben relative einfach. Und nichts wackelt, auch nicht die Kabelbefestigung - die dankenswererweise ohne Löten funktionert - und in der Preisklasse außergewöhnlich - die Mechanik dazu ist vergoldet.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden